Schauspieler/in

Karl Walter Diess

* 25.01.1928 - Salzburg

Über Karl Walter Diess

Karl Walter Diess

Karl Walter Diess (* 25. Januar 1928 in Salzburg) ist ein österreichischer Synchronsprecher und Schauspieler.

Biographie

Karl Walter Diess absolvierte nach Abschluss des Gymnasiums eine Schauspielausbildung am Salzburger Mozarteum. Nachdem er sieben Jahre am Deutschen Theater in Göttingen unter der Regie Heinz Hilperts gespielt hatte, verpflichtete ihn das Residenztheater in München, wo er elf Jahre zum Ensemble gehörte. Zahlreiche Tourneen und Gastspiele führten ihn zu den bekannten Aufführungsstätten im deutschsprachigen Raum. Unvergessen sind seine Auftritte bei den Münchner Kammerspielen und den Festspielen in Bad Hersfeld.

In vielen Fernsehrollen wurde Diess einem großen Publikum bekannt. So feierte er im Jahre 1955 seinen ersten großen Erfolg im Film Banditen der Autobahn. In weiterer Folge wirkte er in zahlreichen anderen Filmen und Fernsehproduktionen mit. Bis in die Gegenwart ist er regelmäßig in Krimireihen wie Der Alte, Tatort, Derrick oder Der Kommissar zu sehen.

Größere Popularität erreichte Karl Walter Diess mit der Rolle des Dr. Schäfer in der Erfolgsserie Die Schwarzwaldklinik, durch Auftritte in Reihen und Serien wie Das Traumschiff und Auf Achse oder in Verfilmungen von Rosamunde Pilcher-Romanen.

Diess war auch ein bedeutender Synchronsprecher, er lieh seine Stimme unter anderem Roger Moore und Christopher Plummer. Außerdem wirkte er bei vielen Hörspielproduktionen mit, unter anderem in mehreren Rollen der legendären Jugendkrimi-Reihe Die drei Fragezeichen, TKKG sowie als Man-At-Arms in der äußerst erfolgreichen Hörspielreihe Masters of the Universe.

Filmografie (Auswahl)

  • 1955: Banditen der Autobahn
  • 1961: Die Journalisten
  • 1967: Die fünfte Kolonne – Ein Anruf aus der Zone
  • 1969: Epitaph für einen König
  • 1969: Der Kommissar – Die Schrecklichen
  • 1970: 11 Uhr 20
  • 1971: Und Jimmy ging zum Regenbogen
  • 1972: Die merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck
  • 1973: Supermarkt
  • 1974: Magdalena – vom Teufel besessen
  • 1975: Die Stadt im Tal
  • 1975: Der Edelweißkönig
  • 1976: Flieder für Jaczek
  • 1976: Anita Drögemöller und die Ruhe an der Ruhr
  • 1977: Das Rentenspiel
  • 1977: Derrick – Inkasso
  • 1978: Wallenstein
  • 1981: Dr. Margarete Johnsohn
  • 1981: Derrick – Tod eines Italieners
  • 1985: Der Parasit
  • 1985: Baranskis Geschäfte
  • 1989: Fabrik der Offiziere
  • 1990: Bismarck
  • 1995: Eine Frau wird gejagt
  • 1997: Der Coup
  • 2001: Du oder keine
  • 2002: Singapur-Express – Geheimnis einer Liebe
  • 2005: Schwarzwaldklinik – Die nächste Generation

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 21. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Pirulinmäuschen, HilmarMundt, Brodkey65, Wendelin von der Rolle, Don Magnifico, RedBot, Randolph33, Paulae, Stephan Klage, Ben Nevis, Si! SWamP, Darev, Hotcha2, Filme, Hödel, César, Bücherwürmlein, Konrad Lackerbeck, USt, Friedhelm Kracht, GNosis, Triq, Eric 01, Wait4Weekend. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Karl Walter Diess hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Fabrik der Offiziere
FSK 16
Regie: Wolf Vollmar
Fabrik der Offiziere Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Manfred Zapatka, Thomas Holtzmann, Brigitte Karner, Karl Walter Diess, Eliska Balzerová, Sigmar Solbach, Rosel Zech, Christian Rode, Kurt Conradi, Harald Dietl, Stephan Meyer-Kohlhoff, Stefan Reck, Christian Goebel, Reinhard Mahlberg, Wolfram Teufel, Karl Renar, Gustl Halenke
FSK 6
Regie: Alfred Vohrer
Der Edelweißkönig Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Robert Hoffmann, Adrian Hoven, Ute Kittelberger, Werner Umberg, Monika Dahlberg, Kristina Nel, Monika Loeffler, Alexander Stephan, Sky du Mont, Gisela Uhlen, Hans Hermann Schaufuss, Karl Walter Diess, Frithjof Vierock

Regie: Wolfgang Petersen
Die Stadt im Tal Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Paul Dahlke, Siegfried Wischnewski, Horst Beck, Volkert Martens, Hans-Peter Korff, Susanne Uhlen, Claudia Butenuth, Renate Heilmeyer, Dieter Kirchlechner, Hans Häckermann, Heinz Schimmelpfennig, Peter Drescher, Dieter Schaad, Walter Bluhm, Hans Wehrl, Günter Jerschke, Walter Jokisch, Karl Walter Diess
FSK 18
Regie: Walter Boos
Magdalena – vom Teufel besessen Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Dagmar Hedrich, Werner Bruhns, Rudolf Schündler, Michael Hinz, Peter Martin Urtel, Elisabeth Volkmann, Eva Kinsky, Karl Walter Diess, Günter Clemens, Petra Peters, Ursula Reit, Helena Rosenkranz, Toni Treutler
FSK 12
Regie: Alfred Vohrer
Und Jimmy ging zum Regenbogen Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Alain Noury, Horst Tappert, Ruth Leuwerik, Konrad Georg, Horst Frank, Judy Winter, Doris Kunstmann, Heinz Moog, Eva Zilcher, Heinz Baumann, Herbert Fleischmann, Peter Pasetti, Friedrich G. Beckhaus, Paul Edwin Roth, Klaus Schwarzkopf, Jochen Brockmann, Bruno Dallansky, Karl Walter Diess
11 Uhr 20

Regie: 1910)|Wolfgang Becker]], Wolfgang Becker
11 Uhr 20 Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Werner Bruhns, Friedrich Joloff, Götz George, Anthony Steel, Karl Walter Diess, Konrad Georg, Nadja Tiller, Christiane Krüger, Jochen Busse, Vadim Glowna, Gila von Weitershausen, Ann Smyrner, Peter Carsten, Esther Ofarim, Paul Hoffmann

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!