Schauspieler/in

Karin Andersen

* 09.12.1927 - Brandenburg an der Havel

Über Karin Andersen

Karin Andersen

Karin Andersen (* 9. Dezember 1927 in Brandenburg an der Havel, eigentlich Karin Lydia Luise Niedermaier[1]) ist eine ehemalige deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere

Karin Andersen kam als Tochter des Polizeimajors Franz Niedermaier und dessen Frau Margarete (gebürtige Lau) in Brandenburg an der Havel zur Welt. Sie war zunächst als Fotografin und Trickfilmzeichnerin tätig.[2] Während der Dreharbeiten zu einem Kriminalfilm, bei dem man sie als Standfotografin eingesetzt hatte, lernte sie 1950 den 20 Jahre älteren Schauspieler Paul Klinger kennen. 1954 heirateten die beiden. Aus der Verbindung, die bis zu Klingers Herztod im Jahre 1971 bestand, gingen die Kinder Christine (*1953) und Michael (*1958) hervor.

1951 erhielt Andersen, die privaten Schauspielunterricht genommen hatte, eine erste kleine Rolle in dem Film Das späte Mädchen (1951). Weitere Auftritte hatte sie u.a. als Tochter von Hans Albers in Nachts auf den Straßen und in Alle kann man nicht heiraten. Einem breiten Publikum wurde sie durch die beiden Immenhof-Filme Hochzeit auf Immenhof und Ferien auf Immenhof bekannt, in denen sie an der Seite ihres Mannes zu sehen war. Danach zog sie sich ins Privatleben zurück.

Heute lebt Karin Andersen in der Nähe des Starnberger Sees. Ihr Sohn Michael Klinksik ist ebenfalls in der Film- und Medienbranche tätig. Er hat für das deutsche Fernsehen zahlreiche Dokumentarfilme realisiert.

Filmographie

  • 1951: Das späte Mädchen
  • 1952: Nachts auf den Straßen
  • 1952: Alle kann ich nicht heiraten
  • 1953: Skandal im Mädchenpensionat
  • 1953: Unter den Sternen von Capri
  • 1956: Hochzeit auf Immenhof
  • 1957: Ferien auf Immenhof

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Laut Glenzdorfs internationales Film-Lexikon, Band 1, Bad Münder 1960, Seite 29.
  2. Vgl. Glenzdorfs internationales Film-Lexikon, Band 1, Bad Münder 1960, Seite 29.

Weblinks

  • Karin Andersen bei filmportal.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. Januar 2013, 14:01 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Onkelkoeln, Eastfrisian, Salet. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Karin Andersen hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Ferien auf Immenhof
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Hermann Leitner
Ferien auf Immenhof Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Angelika Meissner-Voelkner, Heidi Brühl, Paul Klinger, Margarete Haagen, Paul Henckels, Raidar Müller, Matthias Fuchs, Christiane Jansen, Karin Andersen, Roland Kaiser, Helen Vita, Josef Sieber, Hubert von Meyerinck, Herbert Weißbach, Alexa von Porembsky, Wolfgang Neuss, Maria Paudler
Hochzeit auf Immenhof
FSK 6
Regie: Volker von Collande
Hochzeit auf Immenhof Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Angelika Voelkner, Heidi Brühl, Paul Klinger, Margarete Haagen, Paul Henckels, Raidar Müller, Matthias Fuchs, Karin Andersen, Josef Sieber, Hans Nielsen
FSK 16
Regie: Rudolf Jugert
Nachts auf den Straßen Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Hans Albers, Hildegard Knef, Lucie Mannheim, Marius Goring, Heinrich Gretler, Karin Andersen, Martin Urtel, Gertrud Wolle, Hans Reiser, Wolf Ackva, Johanna König, Hans Zesch-Ballot, Margot Hielscher

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!