Schauspieler/in

Juliette Binoche

* 09.03.1964 - Paris, Frankreich

Über Juliette Binoche

Juliette Binoche

Juliette Binoche (* 9. März 1964 in Paris) ist eine französische Schauspielerin.

Leben und Leistung

Der Vater Jean-Marie Binoche war Regisseur, Schauspieler und Bildhauer. Die Mutter polnischer Herkunft, Monique Stalens, war Schauspielerin und Lehrerin. Ihre Eltern gaben das künstlerische Interesse an ihre Tochter weiter. Ihre Großeltern mütterlicherseits waren als polnische Intellektuelle nach Auschwitz deportiert worden.

Schon als Kind spielte Juliette Binoche Theater. 1985 bekam sie eine kleine Rolle in Jean-Luc Godards Film Maria und Joseph. Bald folgten weitere Filme der unterschiedlichsten Genres. Ihre erste Auszeichnung, den Romy-Schneider-Preis, erhielt Binoche 1986. Neben weiteren europäischen Filmpreisen wurde sie 1997 für ihre Rolle der Hana in Der englische Patient (1996) als beste Nebendarstellerin mit dem Oscar ausgezeichnet. Für die Leistung in dem Film Chocolat – Ein kleiner Biss genügt wurde die Hobbymalerin im Jahr 2000 für einen weiteren Oscar (Beste weibliche Hauptrolle) nominiert.

Juliette Binoche lebt in Paris und war von 1999 bis 2003 mit dem zehn Jahre jüngeren Schauspielkollegen Benoît Magimel liiert, den sie bei den Dreharbeiten zu Das Liebesdrama von Venedig kennengelernt hatte. Mit ihm hat sie eine gemeinsame Tochter. Aus einer früheren Beziehung hat Binoche einen Sohn.

Filmografie

  • 1983: Dorothée, Danseuse de corde, Regie: Jacques Fansten
  • 1983: Liberty Belle, Regie: Pascal Kané
  • 1983: Fort bloqué, Regie: Pierrick Guinard
  • 1983: Le meilleur de la vie, Regie: Renaud Victor
  • 1984: Maria und Joseph (Je vous salue, Marie), Regie: Jean-Luc Godard
  • 1984: Der Mann, der weint (La vie de famille), Regie: Jacques Doillon
  • 1984: Les Nanas, Regie: Annick Lanoë
  • 1984: Adieu Blaireau, Regie: Bob Decout
  • 1985: Thierry Mugler, Regie: Robert Réa
  • 1985: Rendez-Vous (Rendez-vous), Regie: André Téchiné
  • 1986: Die Nacht ist jung (Mauvais sang), Regie: Leos Carax
  • 1986: Mon beau-frère a tué ma sœur, Regie: Jacques Rouffio
  • 1987: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (The Unbearable Lightness of Being), Regie: Philip Kaufman
  • 1989: Un tour de manège, Regie: Pierre Pradinas
  • 1991: Verführerische Geschichten 2 (Women and men: In love there are no rules), Regie: Mike Figgis u.a.
  • 1991: Die Liebenden von Pont-Neuf (Les amants du Pont-Neuf), Regie: Leos Carax
  • 1992: Stürmische Leidenschaft (Emily Brontës Wuthering Heights)'', Regie: Peter Kosminsky
  • 1992: Verhängnis (Damage), Regie: Louis Malle
  • 1993: Drei Farben: Blau (Trois couleurs: Bleu), Regie: Krzysztof Kieślowski
  • 1995: Der Husar auf dem Dach (Le hussard sur le toit), Regie: Jean-Paul Rappeneau
  • 1996: Eine Couch in New York (Un divan á New York), Regie: Chantal Akerman
  • 1996: Der englische Patient (The English Patient), Regie: Anthony Minghella
  • 1998: Alice & Martin (Alice et Martin), Regie: André Téchiné
  • 1999: Das Liebesdrama von Venedig - auch unter dem Titel "Eine leidenschaftliche Affäre" (Les enfants du siècle), Regie: Diane Kurys
  • 2000: Chocolat – Ein kleiner Biss genügt (Chocolat), Regie: Lasse Hallström
  • 2000: Die Witwe von Saint-Pierre (La Veuve de Saint-Pierre), Regie: Patrice Leconte
  • 2000: Code: unbekannt (Code inconnu: Récit incomplet de divers voyages), Regie: Michael Haneke
  • 2002: Jet Lag – Oder wo die Liebe hinfliegt (Décalage horaire), Regie: Danièle Thompson
  • 2004: In my Country (Country of My Scull), Regie: John Boorman
  • 2004: Bee Season, Regie: Scott McGehee, David Siegel
  • 2004: Caché, Regie: Michael Haneke
  • 2005: Mary, Regie: Abel Ferrara
  • 2006: Einige Tage im September (Quelques jours en septembre), Regie: Santiago Amigorena
  • 2006: Breaking and Entering – Einbruch & Diebstahl (Breaking and Entering), Regie: Anthony Minghella
  • 2006: Paris, je t'aime, Regie: Tom Tykwer, Olivier Assayas, Wes Craven, Ethan und Joel Coen u.a.
  • 2007: Dan – Mitten im Leben! (Dan in Real Life), Regie: Peter Hedges
  • 2007: Trennung (Désengagement), Regie: Amos Gitai
  • 2007: Le Voyage du ballon rouge, Regie: Hou Hsiao-Hsien
  • 2008: So ist Paris (Paris), Regie: Cédric Klapisch
  • 2008: Sommerzeit (Lheure d'été)'', Regie: Olivier Assayas
  • 2008: Shirin, Regie: Abbas Kiarostami
  • 2010: Die Liebesfälscher (Copie conforme), Regie: Abbas Kiarostami
  • 2011: Das bessere Leben (Elles), Regie: Małgorzata Szumowska
  • 2011: The Son of No One, Regie: Dito Montiel
  • 2012: Cosmopolis, Regie: David Cronenberg
  • 2012: À cœur ouvert, Regie: Marion Laine
  • 2013: Camille Claudel, Regie: Bruno Dumont

Auszeichnungen

Oscar

  • 1997 ausgezeichnet als „Beste Nebendarstellerin“ in Der englische Patient
  • 2001 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Chocolat - Ein kleiner Biss genügt

British Academy Film Award

  • 1997 ausgezeichnet als „Beste Nebendarstellerin“ in Der englische Patient
  • 2001 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Chocolat - Ein kleiner Biss genügt

César

  • 1986 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Rendez-Vous
  • 1987 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Die Nacht ist jung
  • 1992 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Die Liebenden von Pont-Neuf
  • 1993 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Verhängnis
  • 1994 ausgezeichnet als „Beste Hauptdarstellerin“ in Drei Farben: Blau
  • 1996 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Der Husar auf dem Dach
  • 2001 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Die Witwe von Saint-Pierre
  • 2003 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin“ in Jet Lag - Oder wo die Liebe hinfliegt

Europäischer Filmpreis

  • 1992 ausgezeichnet als „Beste Darstellerin“ in Die Liebenden von Pont-Neuf
  • 1997 ausgezeichnet als „Beste Darstellerin“ in Der englische Patient
  • 2001 ausgezeichnet mit dem Jameson-Publikumspreis als „Beste Darstellerin“ in Chocolat - Ein kleiner Biss genügt
  • 2005 nominiert als „Beste Darstellerin“ in Caché

Golden Globe Award

  • 1994 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin in einem Drama“ in Drei Farben: Blau
  • 2001 nominiert als „Beste Hauptdarstellerin in einer Komödie oder einem Musical“ in Chocolat - Ein kleiner Biss genügt

Internationale Filmfestspiele Berlin

  • 1993 ausgezeichnet mit der Berlinale Kamera
  • 1997 ausgezeichnet mit dem Silbernen Bären für Der englische Patient

Internationale Filmfestspiele von Cannes

  • 2010: Beste Darstellerin für Copie conforme (dt. Die Liebesfälscher)

Weblinks

  • Spiegel Online Kultur Filmrezensionen
  • Bericht über ein Kurzinterview mit Binoche in Die Zeit 4/1996
  • Biographie auf film-zeit.de
  • Interview mit Juliette Binoche: "Treue ist eine große Herausforderung", Der Tagesspiegel, 16. Oktober 2011
  • zeit.de (2011): Ich habe einen Traum

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 13. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Chivista, Schelmentraum, TVbasti, Robert Kerber, Juerv1, VPiaNo, Critican.kane, BlankeVla, Sascha-Wagner, Neun-x, Manu, Seb2376, Voluntario, Ulf Dunkel, Schotterebene, FilmCruise, Katach, Uaj, DerHexer, Kanitfastan, Steak, Danglars3, Pandarine, 3268zauber, Andi oisn, Dreadn, Reinhard Kraasch, Hubertl, MSGrabia, Louis Wu, WernR, Zenit, Hobart0809, Thogo, Complex, Stefan64, Herzquell, ADwarf, Linie, KoljaHub, Wö-ma, Der Wolf im Wald, Sophie-Marceau-Fan, Matthiasb, CommonsDelinker, Jusjih, AN, Pecy, Tintenherz12, Hybscher, Shikeishu, Voyager, Drahreg01, Arniep, PeeWee, Mvb, Ttog, AndreasPraefcke, GNosis, Anathema, Triebtäter, César, Pbous, Akfan4ever, Darkone, Tsui, Popie, MisterMad, Rosenzweig, Mastad, Sk-Bot, Rybak, Mathias Schindler, Webkid, 3st, Bibliothekar, Martin Gwosdz, HenrikHolke, Unukorno, Chris K, Sea-empress, Jschlosser, Norbert. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Juliette Binoche hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Ghost in the Shell
Thriller FSK 16
Regie: Rupert Sanders
Ghost in the Shell Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Scarlett Johansson, Michael Wincott, Michael Pitt, Juliette Binoche, Pilou Asbæk, Rila Fukushima, Takeshi Kitano, Chin Han, Chris Obi, Peter Ferdinando, Ran Wei, Joseph Naufahu, Kaori Momoi, Xavier Horan, Danusia Samal, Lasarus Ratuere, Yutaka Izumihara
Meine schöne innere Sonne - Isabelle und ihre Liebhaber
Drama
Regie: Claire Denis
Meine schöne innere Sonne - Isabelle und ihre Liebhaber Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Philippe Katerine, Xavier Beauvois, Juliette Binoche
Die feine Gesellschaft
Komödie FSK 12
Regie: Bruno Dumont
Die feine Gesellschaft Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Valeria Bruni Tedeschi, Juliette Binoche, Fabrice Luchini
Wie die Mutter, so die Tochter
Komödie FSK 0
Regie: Noemie Saglio
Wie die Mutter, so die Tochter Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Lambert Wilson, Camille Cottin, Juliette Binoche
69 Tage Hoffnung
Drama
Regie: Patricia Riggen
69 Tage Hoffnung Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Antonio Banderas, Rodrigo Santoro, Juliette Binoche, James Brolin, Lou Diamond Phillips, Mario Casas, Jacob Vargas, Juan Pablo Raba, Oscar Núñez, Tenoch Huerta, Marco Treviño, Adriana Barraza, Kate del Castillo, Cote de Pablo, Elizabeth De Razzo, Naomi Scott, Gustavo Angarita
Godzilla
Science-Fiction FSK 12
Regie: Gareth Edwards
Godzilla Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Aaron Taylor-Johnson, Bryan Cranston, Elizabeth Olsen, Sally Hawkins, Juliette Binoche, Ken Watanabe, David Strathairn, Brian Markinson, Richard T. Jones, Al Sapienza
Die Wolken von Sils Maria
Drama FSK 6
Regie: Olivier Assayas
Die Wolken von Sils Maria Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Chloe Grace Moretz, Kristen Stewart, Juliette Binoche, Brady Corbet, Johnny Flynn, Hanns Zischler, Claire Tran, Lars Eidinger, Steffen Mennekes, Angela Winkler, Jerry Kwarteng, Alister Mazzotti, Frank M. Ahearn, Gilles Tschudi, Aljoscha Stadelmann, Ricardia Bramley, Rosa Schrehardt
Words and Pictures
Liebesfilm FSK 0
Regie: Fred Schepisi
Words and Pictures Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Clive Owen, Keegan Connor Tracy, Amy Brenneman, Juliette Binoche, Navid Negahban, Bruce Davison, Adam DiMarco, Valerie Tian, Janet Kidder, David Lewis, Eva Bourne, Garwin Sanford
Cosmopolis
Drama FSK 12
Regie: David Cronenberg
Cosmopolis Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Robert Pattinson, Jay Baruchel, Paul Giamatti, Kevin Durand, Juliette Binoche, Samantha Morton, Sarah Gadon, Mathieu Amalric, Gouchy Boy, Abdul Ayoola, George Touliatos, Emily Hampshire, Patricia McKenzie, K’naan
Das bessere Leben
Drama FSK 16
Regie: Małgorzata Szumowska
Das bessere Leben Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Anaïs Demoustier, Joanna Kulig, Louis-Do de Lencquesaing, Krystyna Janda, Andrzej Chyra
The Son of No One
Thriller
Regie: Dito Montiel
The Son of No One Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Channing Tatum, Al Pacino, Juliette Binoche, Ray Liotta, Katie Holmes, Tracy Morgan, Jake Cherry
Die Liebesfälscher
Drama FSK 0
Regie: Abbas Kiarostami
Die Liebesfälscher Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, William Shimell, Jean-Claude Carrière, Agathe Natanson, Gianna Giachetti, Adrian Moore, Angelo Barbagallo, Andrea Laurenzi, Filippo Troiano, Manuela Balsimelli
So ist Paris
Liebesfilm
Regie: Cédric Klapisch
So ist Paris Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Romain Duris, Fabrice Luchini, Albert Dupontel, Julie Ferrier, François Cluzet, Gilles Lellouche, Mélanie Laurent, Karin Viard, Sabrina Ouazani, Maurice Bénichou, Judith El Zein, Zinedine Soualem
Dan – Mitten im Leben!
Komödie FSK 0
Regie: Peter Hedges
Dan – Mitten im Leben! Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Steve Carell, Juliette Binoche, Dane Cook, Alison Pill, Brittany Robertson, Marlene Lawston, Dianne Wiest, John Mahoney, Norbert Leo Butz, Amy Ryan, Jessica Hecht, Frank Wood, Henry Miller, Ella Miller, C.J. Adams, Emily Blunt
Märchenfilm
Regie: Hou Hsiao-Hsien
Le Voyage du ballon rouge Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Simon Iteanu, Fang Song, Hippolyte Girardot, Louise Margolin, Anna Sigalevitch, Charles-Edouard Renault
Breaking and Entering – Einbruch & Diebstahl
Drama
Regie: Anthony Minghella
Breaking and Entering – Einbruch & Diebstahl Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Jude Law, Juliette Binoche, Robin Wright, Martin Freeman, Ray Winstone, Rafi Gavron, Poppy Rogers, Ed Westwick, Vera Farmiga, Rob David
FSK 6
Regie: Verschiedene
Paris, je t’aime Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Bruno Podalydès, Florence Muller, Leïla Bekhti, Cyril Descours, Elias McConnell, Gaspard Ulliel, Marianne Faithfull, Steve Buscemi, Catalina Sandino Moreno, Barbet Schroeder, Miranda Richardson, Sergio Castellitto, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Hippolyte Girardot, Yolande Moreau, Ludivine Sagnier
Bee Season
FSK 12
Regie: David Siegel, Scott McGehee
Bee Season Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Richard Gere, Juliette Binoche, Flora Cross, Max Minghella, Kate Bosworth, Corey Fischer, Sam Zuckerman, Joan Mankin, Piers Mackenzie, Lorri Holt, Brian Leonard
Mary
Thriller
Regie: Abel Ferrara
Mary Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Forest Whitaker, Matthew Modine, Heather Graham, Marion Cotillard, Stefania Rocca
Jet Lag – Oder wo die Liebe hinfliegt
Komödie
Regie: Danièle Thompson
Jet Lag – Oder wo die Liebe hinfliegt Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Jean Reno, Sergi López, Scali Delpeyrat, Raoul Billerey
Komödie FSK 6
Regie: Lasse Hallström
Chocolat – Ein kleiner Biss genügt Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Victoire Thivisol, Alfred Molina, Carrie-Anne Moss, Aurelien Parent Koenig, Lena Olin, Peter Stormare, Johnny Depp, John Wood, Judi Dench, Hugh O'Conor, Leslie Caron, Hélène Cardona, Ron Cook
Code: unbekannt
Drama FSK 12
Regie: Michael Haneke
Code: unbekannt Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Thierry Neuvic, Josef Bierbichler, Alexandre Hamidi, Maimouna Hélène Diarra, Ona Lu Yenke, Djibril Kouyaté, Luminița Gheorghiu, Crenguta Harion, Bob Nicolescu, Bruno Todeschini, Paulus Manker
FSK 12
Regie: Patrice Leconte
Die Witwe von Saint-Pierre Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Daniel Auteuil, Emir Kusturica, Michel Duchaussoy, Philippe Magnan, Christian Charmetant, Philippe Du Janerand, Reynald Bouchard, Ghyslain Tremblay, Marc Béland, Yves Jacques, Maurice Chevit, Catherine Lascault, Dominique Quesnel, Anne-Marie Philipe, Sylvie Moreau
Drama FSK 12
Regie: André Téchiné
Alice & Martin Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Alexis Loret, Mathieu Amalric, Carmen Maura, Jean-Pierre Lorit, Marthe Villalonga, Roschdy Zem, Pierre Maguelon, Eric Kreikenmayer
Eine Couch in New York
FSK 6
Regie: Chantal Akerman
Eine Couch in New York Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, William Hurt, Stephanie Buttle, Barbara Garrick, Paul Guilfoyle, Richard Jenkins, Kent Broadhurst, Matthew Burton, Henry Bean, Bernard Breuse
Der englische Patient
Melodram FSK 12
Regie: Anthony Minghella
Der englische Patient Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Ralph Fiennes, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Kristin Scott Thomas, Naveen Andrews, Colin Firth, Julian Wadham, Jürgen Prochnow, Kevin Whately
Kostümfilm FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Der Husar auf dem Dach Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Olivier Martinez, Jean Yanne, Gérard Depardieu, François Cluzet, Laura Marinoni, Carlo Cecchi, Isabelle Carré
Drama FSK 12
Regie: Krzysztof Kieślowski
Drei Farben: Blau Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Benoît Régent, Florence Pernel, Charlotte Véry, Hélène Vincent, Philippe Volter, Emmanuelle Riva
Stürmische Leidenschaft

Regie: Peter Kosminsky
Stürmische Leidenschaft Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Ralph Fiennes, Janet McTeer, Sophie Ward, Simon Shepherd, Jeremy Northam, Jason Riddington, Jonathan Firth, Sinéad O'Connor
Verhängnis
Liebesfilm FSK 16
Regie: Louis Malle
Verhängnis Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Jeremy Irons, Juliette Binoche, Miranda Richardson, Rupert Graves, Gemma Clarke, Leslie Caron, Peter Stormare
Die Liebenden von Pont-Neuf
FSK 16
Regie: Leos Carax
Die Liebenden von Pont-Neuf Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Denis Lavant, Klaus-Michael Grüber, Edith Scob
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
FSK 16
Regie: Philip Kaufman
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Daniel Day-Lewis, Juliette Binoche, Lena Olin, Derek de Lint, Erland Josephson, Pavel Landovský, Donald Moffat, Daniel Olbrychski, Stellan Skarsgård
Rendez-Vous

Regie: André Téchiné
Rendez-Vous Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Lambert Wilson, Juliette Binoche, Wadeck Stanczak, Jean-Louis Trintignant, Dominique Lavanant, Anne Wiazemsky, Jean-Louis Vitrac, Philippe Landoulsi, Olimpia Carlisi
Maria und Joseph
Drama FSK 16
Regie: Anne-Marie Miéville, Jean-Luc Godard
Maria und Joseph Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Rebecca Hampton, Aurore Clément, Bruno Cremer, Myriem Roussel, Thierry Rode, Philippe Lacoste, Johan Leysen, Anne Gauthier, Juliette Binoche

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!