Schauspieler/in

Judy Davis

* 23.04.1955 - Perth

Über Judy Davis

Judy Davis

Judy Davis (31. Januar 2012 in Sydney)

Judy Davis (* 23. April 1955 in Perth, Australien) ist eine australische Schauspielerin.

Judy Davis schloss 1977 ihre Ausbildung am National Institute of Dramatic Art in Sydney ab, wo sie gemeinsam mit Mel Gibson in einem Jahrgang studierte. Gemeinsam spielten sie in der Schauspielschule die Titelrollen in William Shakespeares Romeo und Julia. Nach ihrem Filmdebüt in Kohle, Koks & heiße Kurven (1977) wurde sie vor allem durch die Rolle der Sybylla Melvyn in Meine brillante Karriere (1979) bekannt. Mit diesem Film nahm sie am Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1979 teil und konnte sich erstmals einer breiten internationalen Öffentlichkeit vorstellen. 1995 erhielt sie als erste Schauspielerin den Chlotrudis Award.

Davis erhielt zwei Oscar-Nominierungen, als beste Schauspielerin in Reise nach Indien (1984) und als beste Nebendarstellerin in Ehemänner und Ehefrauen (1992), sowie 32 weitere Film- und Fernsehpreise. Zuletzt wurde sie bei der Emmy-Verleihung 2007 für die Rolle der Joan McAllister in der Fernsehserie The Starter Wife mit dem Preis für die Beste Nebendarstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm ausgezeichnet. Obwohl sie als eine der besten Schauspielerinnen gilt, verzichtete sie auf einen Umzug nach Hollywood.

Judy Davis ist seit 1984 mit dem Schauspieler Colin Friels verheiratet und hat zwei Kinder, Jack und Charlotte.

Filmografie (Auswahl)

  • 1977: High Rolling – Regie: Igor Auzins
  • 1979: Meine brillante Karriere (My brilliant career) – Regie: Gillian Armstrong
  • 1981: Der Winter unserer Träume (Winter of our dreams) – Regie: John Duigan
  • 1981: In der Hitze des Zorns (Heatwave) – Regie: Phillip Noyce
  • 1982: Golda Meir (A Woman Called Golda) – Regie: Alan Gibson (als Golda Meir)
  • 1982: Das Kommando (Who dares wins) – Regie: Ian Sharp
  • 1984: Reise nach Indien (A passage to India) – Regie: David Lean
  • 1987: High Tide – Regie: Gillian Armstrong
  • 1988: Georgia – Regie: Ben Lewin
  • 1990: Alice – Regie: Woody Allen
  • 1991: Verliebt in Chopin (Impromptu) – Regie: James Lapine
  • 1991: Barton Fink – Regie: Joel Coen
  • 1991: Allein gegen den Wind (One Against the Wind) – Regie: Larry Elikann
  • 1991: Naked Lunch – Nackter Rausch (Naked Lunch) – Regie: David Cronenberg
  • 1991: Engel und Narren (Where Angels fear to tread) – Regie: Charles Sturridge
  • 1992: Simons Sehnsucht (On My Own) – Regie: Antonio Tibaldi
  • 1992: Ehemänner und Ehefrauen (Husbands and wives) – Regie: Woody Allen (1993: London Critics Circle Film Award als Beste Schauspielerin)
  • 1994: No Panic – Gute Geiseln sind selten (The Ref – Hostile Hostages)
  • 1994: Serving In Silence: The Margarethe Cammermeyer Story (Serving in silence) – Regie: Jeff Bleckner
  • 1994: New Age – Regie: Michael Tolkin
  • 1996: Children of the Revolution – Regie: Peter Duncan
  • 1996: Blood & Wine – Ein tödlicher Cocktail – Regie: Bob Rafelson
  • 1997: Absolute Power – Regie: Clint Eastwood
  • 1997: Harry außer sich (Deconstructing Harry) – Regie: Woody Allen
  • 1998: Celebrity – Schön. Reich. Berühmt. (Celebrity) – Regie: Woody Allen
  • 1999: Eiszeit – Ein Ehekrieg mit Folgen (A cooler climate) – Regie: Susan Seidelman
  • 1999: Dash and Lilly – Regie: Kathy Bates
  • 2001: Der Mann, der Gott verklagte (The man who sued God) – Regie: Mark Joffe
  • 2001: Life with Judy Garland: Me and My Shadows – Regie: Robert Allan Ackerman
  • 2001: Gaudi Afternoon – Regie: Susan Seidelman
  • 2003: Gegen den Strom – Swimming Upstream (Swimming Upstream) – Regie: Russell Mulcahy
  • 2003: The Reagans – Regie: Robert Allan Ackerman (als Nancy Reagan)
  • 2004: Coast to Coast – Regie: Paul Mazursky
  • 2006: Marie Antoinette – – Regie: Sofia Coppola
  • 2006: Trennung mit Hindernissen (The Break-Up) – Regie: Peyton Reed
  • 2007: The Starter Wife
  • 2012: To Rome With Love

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 04:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ute Erb, Critican.kane, Schelmentraum, Sly37, Sebbot, Frank Sonnenkind, Derschueler, Gerd W. Zinke, Grafite, ABrocke, Magpie ebt, Jesi, Kam Solusar, Hildegund, Si! SWamP, Frank C. Müller, Aktionsbot, PWS, Scooter, Louis Wu, AN, Lemonbread, César, Firefox13, Shikeishu, Albrecht 2, Orlox, Aegon, Jennifer-Aniston-Fan, Voyager, Southpark, Jennifer-Lopez-Fan, Joho345, Rybak, Pubert, Flominator, Harro von Wuff, Sd5, Srbauer. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Judy Davis hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Karte meiner Träume
Drama FSK 0
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Die Karte meiner Träume Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Helena Bonham Carter, Robert Maillet, Judy Davis, Julian Richings, Callum Keith Rennie, Niamh Wilson, Dominique Pinon, Jakob Davies, Kyle Catlett, Amber Goldfarb
To Rome With Love
Komödie FSK 0
Regie: Woody Allen
To Rome With Love Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Woody Allen, Judy Davis, Flavio Parenti, Alison Pill, Fabio Armiliato, Alec Baldwin, Roberto Benigni, Jesse Eisenberg, Greta Gerwig, Ellen Page, Alessandra Mastronardi, Alessandro Tiberi, Penélope Cruz, Simona Caparrini, Antonio Albanese, Ornella Muti
Dark Blood
FSK 12
Regie: George Sluizer
Dark Blood Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: River Phoenix, Judy Davis, Jonathan Pryce, Karen Black, T. Dan Hopkins, Lorne Miller, Julius Drum, John Trudell, Rodney A. Grant, George Aguilar
Trennung mit Hindernissen
Komödie FSK 6
Regie: Peyton Reed
Trennung mit Hindernissen Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Vince Vaughn, Jennifer Aniston, Joey Lauren Adams, Cole Hauser, Jon Favreau, Jason Bateman, Judy Davis, Justin Long, Ivan Sergei, John Michael Higgins, Ann-Margret, Vernon Vaughn, Vincent D'Onofrio, Elaine Robinson, Jane Alderman

Regie: Paul Mazursky
Coast to Coast Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Richard Dreyfuss, Judy Davis, Selma Blair, Maximilian Schell, Fred Ward, Saul Rubinek, John Salley, Paul Mazursky, David Julian Hirsh, Kate Lynch, Richard Fitzpatrick, Owen Rotharmel, Kathryn Winslow, Catherine Disher, Laura Catalano, Nancy Sakovich, Krista Sutton
Der Mann, der Gott verklagte
FSK 6
Regie: Mark Joffe
Der Mann, der Gott verklagte Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Billy Connolly, Judy Davis, Colin Friels, Wendy Hughes, Bille Brown, John Howard, Emily Browning
Komödie FSK 12
Regie: Woody Allen
Celebrity Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Kenneth Branagh, Judy Davis, Joe Mantegna, Leonardo DiCaprio, Charlize Theron, Melanie Griffith, Winona Ryder, Hank Azaria, Famke Janssen, Bebe Neuwirth, Michael Lerner, Gretchen Mol
Absolute Power
Thriller FSK 12
Regie: Clint Eastwood
Absolute Power Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Clint Eastwood, Gene Hackman, Ed Harris, Laura Linney, Scott Glenn, Judy Davis, Dennis Haysbert, Kenneth Welsh, Penny Johnson, E. G. Marshall, Melora Hardin, Richard Jenkins
Harry außer sich
FSK 12
Regie: Woody Allen
Harry außer sich Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Kirstie Alley, Judy Davis, Elisabeth Shue, Billy Crystal, Richard Benjamin, Julia Louis-Dreyfus, Robin Williams, Caroline Aaron, Mariel Hemingway, Tobey Maguire, Demi Moore, Bob Balaban, Amy Irving, Eric Bogosian
Thriller FSK 16
Regie: Bob Rafelson
Blood and Wine Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Jack Nicholson, Stephen Dorff, Jennifer Lopez, Judy Davis, Michael Caine, Harold Perrineau, Robyn Peterson, Mike Starr, John Seitz
No Panic – Gute Geiseln sind selten
FSK 6
Regie: Ted Demme
No Panic – Gute Geiseln sind selten Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Denis Leary, Judy Davis, Kevin Spacey, Robert J. Steinmiller Jr., Glynis Johns, Raymond J. Barry, Richard Bright, Christine Baranski, Adam LeFevre, Phillip Nicoll, Ellie Raab, John Scurti
Ehemänner und Ehefrauen
FSK 12
Regie: Woody Allen
Ehemänner und Ehefrauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Woody Allen, Mia Farrow, Judy Davis, Sydney Pollack, Juliette Lewis, Liam Neeson, Lysette Anthony, Cristi Conaway, Ron Rifkin, Blythe Danner, Jeffrey Kurland
Barton Fink
Thriller FSK 16
Regie: Ethan Coen, Joel Coen
Barton Fink Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: John Turturro, John Goodman, Judy Davis, Michael Lerner, John Mahoney, Tony Shalhoub, Jon Polito, Steve Buscemi, Max Grodenchik, Barry Sonnenfeld
FSK 12
Regie: Charles Sturridge
Engel und Narren Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Helen Mirren, Helena Bonham Carter, Judy Davis, Rupert Graves, Giovanni Guidelli
Naked Lunch
Literaturverfilmung FSK 16
Regie: David Cronenberg
Naked Lunch Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Peter Weller, Judy Davis, Ian Holm, Julian Sands, Roy Scheider, Monique Mercure, Nicholas Campbell
Alice
FSK 12
Regie: Woody Allen
Alice Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Mia Farrow, Alec Baldwin, Blythe Danner, Judy Davis, William Hurt, Keye Luke, Joe Mantegna, Cybill Shepherd
Reise nach Indien
Drama FSK 6
Regie: David Lean
Reise nach Indien Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Judy Davis, Victor Bannerji, Peggy Ashcroft, James Fox, Alec Guinness, Nigel Havers, Richard Wilson, Antonia Pemberton, Michael Culver, Art Malik, Saeed Jaffrey, Clive Swift, Anne Firbank, Roshan Seth, Sandra Hotz
Das Kommando
FSK 16
Regie: Ian Sharp
Das Kommando Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Lewis Collins, Judy Davis, Richard Widmark, Edward Woodward, Robert Webber, Tony Doyle, Kenneth Griffith, John Duttine, Rosalind Lloyd, Ingrid Pitt, Patrick Allen, Paul Freeman

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!