Schauspieler/in

Judith Döker

* 30.11.1975 -

Über Judith Döker

Judith Döker

Judith Döker (* 1976) ist eine deutsche Schauspielerin.

Sie erhielt eine private Schauspielausbildung und stand am Theater 98 unter der Regie von Ben Schlüter in Die bitteren Tränen der Petra von Kant und Letzte Runde auf der Bühne. 1999 stand sie erstmals für das Fernsehen vor der Kamera (in City Express und Höllische Nachbarn). Es folgten weitere Rollen in Fernsehproduktionen, 2003 war Judith Döker dann in den Kinofilmen Männer wie wir und Samba in Mettmann zu sehen. Für den Kurzfilm Marlen & Bijou (2005), bei dem sie gemeinsam mit Judith Hoersch auch für Drehbuch und Produktion verantwortlich war, wurde sie beim Global Art Film Festival in Los Angeles ausgezeichnet. Seit 2006 ist Döker neben Mackie Heilmann und Sabine Menne eine der drei Hauptdarstellerinnen der Sat.1-Sketchserie Weibsbilder.

Weblinks

  • offizielle Webseite

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 20. Juli 2011, 19:07 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Crazy1880, BlueCücü, Nessiv, Tobias1983, P UdK, Tintenherz12, Westiandi, THausherr, Gamsbart, Uka, Körperklaus. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Judith Döker hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Samba in Mettmann
Komödie FSK 0
Regie: Angelo Colagrossi
Samba in Mettmann Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Hape Kerkeling, Alexandra Neldel, Barbara-Magdalena Ahren, Uwe Rohde, Doris Kunstmann, Janette Rauch, Max von Thun, Sky du Mont, Rolf Nagel, Beatrice Sadek, Pamela Knight, Jana Ina Berenhauser, Michael Sideris, Judith Döker, Tyron Ricketts, Petra Zieser, Philipp Kerkeling

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!