Schauspieler/in / Komponist/in

Jon Bon Jovi

* 02.03.1962 - Perth Amboy, New Jersey

Über Jon Bon Jovi

Jon Bon Jovi

Jon Bon Jovi (* 2. März 1962 als John Francis Bongiovi jr. in Perth Amboy, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Komponist der Rockgruppe Bon Jovi. Darüber hinaus ist er als Schauspieler tätig.

Leben

Sein Vater ist John Bongiovi (geb. als Giovanni Bongiovì), ein aus Sciacca in Sizilien stammender Friseur. Seine Mutter, Carol Sharkey Bongiovi, war früher Playboy-Modell[1] und hatte einen Blumenladen. Die beiden lernten sich bei den Marines[1] kennen. Bis 2006 war die Mutter Leiterin des offiziellen Bon-Jovi-Fanclubs Backstage with Jon Bon Jovi (BWJBJ).

Jon hat zwei jüngere Brüder, Anthony Bongiovi (* 1964), der in Los Angeles lebt und unter anderem Musikvideos produziert, und Matthew Bongiovi (* 1974), der zeitweise Tourmanager der Gruppe Bon Jovi war und heute in New Jersey eine Bar betreibt.

Am 29. April 1989 hat Jon seine Highschool-Liebe Dorothea Rose Hurley (* 29. September 1962) während der New Jersey-Tour in der Graceland Wedding Chapel in Las Vegas geheiratet. Mit ihr hat er vier Kinder: Stephanie Rose (* 31. Mai 1993), Jesse James Louis (* 19. Februar 1995), Jacob Hurley (* 7. Mai 2002) und Romeo Jon (* 29. März 2004). Seiner Tochter hat er das Lied I Got The Girl, welches auf dem Album Crush zu finden ist, gewidmet.

Der Rockstar engagierte sich im Wahlkampf zu den US-Präsidentschaftswahlen 2004 für den demokratischen Herausforderer John Kerry. Außerdem unterstützte er beim US-Wahlkampf 2008 den demokratischen Bewerber Barack Obama.[2] Bei den US-Präsidentschaftswahlen 2000 hatte er, zusammen mit Richie Sambora, bereits Al Gore unterstützt.

Er war Eigentümer des Arena-Football-Teams der Philadelphia Soul.

Seine größten musikalischen Einflüsse sind Southside Johnny & the Asbury Jukes, Bruce Springsteen, Bob Dylan, Thin Lizzy, Alice Cooper und Aerosmith.[3]

Auszeichnungen

Im Juli 1991 wurde Jon Bon Jovi für seinen Song Blaze of Glory aus dem Film Young Guns II mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet. Außerdem wurde das Stück für den Oscar und den Grammy Award nominiert.1998 erhielt er einen Echo als bester Solo-Künstler.

Diskografie

Alben

Jahr Titel Chart-Positionen Anmerkungen
DE [4] AT [5] CH [6] UK [7] US [8]
1983 The Power Station Years - - - - -
1990 Blaze of Glory 4 1 4 2 3
1997 Destination Anywhere 1 1 1 2 31

Singles

Jahr Titel Chart-Positionen Anmerkungen
DE [4] AT [5] CH [6] UK [7] US [9]
1990 Blaze of Glory 16 2 5 13 1
1990 Miracle 47 - 20 29 12
1991 Never Say Die - - - - -
1992 Levon - - - - - Cover für ein Elton John-Tribute-Album
1994 Please Come Home for Christmas - - - 7 - Weihnachtskompilation A Very Special Christmas 2
1997 Midnight in Chelsea 9 8 5 4 -
1997 Queen of New Orleans 66 - 50 10 -
1997 Janie, Don't Take Your Love to Town 38 40 - 13 -
1998 Ugly 75 39 41 - -
1998 Bang a Drum - - - - - mit Chris LeDoux

Andere Singles

  • 2010: Everybody Hurts (als Mitglied bei Helping Haiti)

Banddiskografie

Literatur

  • Jon Bon Jovi: Bon Jovi. When we were beautiful. Das offizielle Buch. Hannibal Verlag, Innsbruck 2010, ISBN 978-3-85445-323-9

Filmografie

Filme

  • 1988: The Return of Bruno
  • 1990: Blaze of Glory – Flammender Ruhm (Young Guns II)
  • 1994: Ein fast perfektes Verhältnis (Mona Must Die) – Kurzauftritt
  • 1995: Moonlight and Valentino
  • 1996: Die Stunde des Verführers (The Leading Man)
  • 1997: Destination Anywhere
  • 1997: City of Love (Little City)
  • 1998: Homegrown
  • 1998: Auch mehr ist nie genug (No Looking Back)
  • 1998: Row Your Boat
  • 2000: Das Glücksprinzip (Pay It Forward)
  • 2000: U-571
  • 2002: John Carpenter’s Vampires: Los Muertos (Vampires: Los Muertos)
  • 2005: Cry Wolf
  • 2006: National Lampoon's Pucked
  • 2011: Happy New Year (New Year’s Eve)

Fernsehserien

  • 1999: Sex and the City
  • 2002: Ally McBeal
  • 2005: Las Vegas
  • 2006: The West Wing - Im Zentrum der Macht (The West Wing)
  • 2010: 30 Rock

2013 How i met your mother

Einzelnachweise

  1. Interview bei Larry King, 16. August 2006
  2. Bon Jovi sammelt Spenden für Obama
  3. Steckbrief auf bonjovi.com, Zugriff am 22. Mai 2010
  4. Jon Bon Jovi in den deutschen Charts (abgerufen am 2. März 2013)
  5. austriancharts.at: Jon Bon Jovi in der österreichischen Hitparade (abgerufen am 19. Mai 2008)
  6. hitparade.ch: Jon Bon Jovi in der Schweizer Hitparade (abgerufen am 19. Mai 2008)
  7. everyhit.com (abgerufen am 19. Mai 2008)
  8. billboard.com: Artist Chart History Albums (abgerufen am 19. Mai 2008)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 09. April 2013, 07:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Exoport, Dr.Haus, RacoonyRE, LZ6387, Rubblesby, Wanda waschbrett, Hephaion, Timk70, Iserea, Boris Karloff II, Ianusius, Giftmischer, Umweltschützen, Crazy1880, Lalina, Peter200, DerHexer, Kam Solusar, Spatz-98, Ch ivk, Jonesey, Logograph, Schokohäubchen, Miriam.moeller, Revvar, Streber66, Echtner, Graphikus, Kalli R, Probot, Chillvie, Kibert, David Shankbone, Rybak, 20percent, Wikifreund, Zaphodia, Zenit, Ĝù, Frank Reinhart, Diba, Euphoriceyes, Klapper, Mikeaefer, Colajunkieee, Tolentino, LutzBruno, Cecil, Daniel 1992, Hofres, Nixred, Polarlys, Complex, Reva, Tobias1983, Florentyna, Tröte, Der Wolf im Wald, WAH, Overdose, Krawi, Buchling, Korinth, Sebbot, To old, Sintonak.X, Angelina-Jolie-Fan, Douglas Quaid, Gabbahead., KV 28, Sypholux, Gerbil, Florian Adler, AN, Rax, Sir, Enslin, Moguntiner, Bjs, Gilliamjf, Obersachse, Lyzzy, Ashtma, Melly42, Bad medicine, Steinkreuz, Louie, Pajz, Rainbowfish, Silberchen, Flominator, Lichtkind, Aka, Brandus, Stefan, JuergenL, FischX. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jon Bon Jovi hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Happy New Year
FSK 0
Regie: Garry Marshall
Happy New Year Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Halle Berry, Jessica Biel, Jon Bon Jovi, Abigail Breslin, Ludacris, Robert De Niro, Josh Duhamel, Zac Efron, Hector Elizondo, Katherine Heigl, Ashton Kutcher, Seth Meyers, Lea Michele, Sarah Jessica Parker, Michelle Pfeiffer, Til Schweiger, Sarah Paulson
Cry_Wolf
Thriller FSK 16
Regie: Jeff Wadlow
Cry_Wolf Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Julian Morris, Lindy Booth, Jared Padalecki, Jesse Janzen, Paul James, Sandra McCoy, Ethan Cohn, Kristy Wu, Jon Bon Jovi
Das Glücksprinzip
Drama FSK 12
Regie: Mimi Leder
Das Glücksprinzip Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Kevin Spacey, Helen Hunt, Haley Joel Osment, Jay Mohr, James Caviezel, Jon Bon Jovi, Angie Dickinson, David Ramsey, Gary Werntz
Actionfilm FSK 16
Regie: Jonathan Mostow
U-571 - Mission im Atlantik Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Matthew McConaughey, Bill Paxton, Harvey Keitel, Jon Bon Jovi, David Keith, Thomas Kretschmann
Homegrown
FSK 12
Regie: Stephen Gyllenhaal
Homegrown Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: John Lithgow, Jon Tenney, Ryan Phillippe, Hank Azaria, Billy Bob Thornton, Kelly Lynch, Jon Bon Jovi, Kleoka Renee Sands, Matt Ross, Judge Reinhold, Leigh French, Christopher Dalton, Jamie Lee Curtis, Tiffany Paulsen, Jeanette H. Wilson, Jake Gyllenhaal, Michelle Bonilla
FSK 12
Regie: John Duigan
Die Stunde des Verführers Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Jon Bon Jovi, Anna Galiena, Lambert Wilson, Thandie Newton, Barry Humphries, David Warner, Patricia Hodge, Diana Quick, Harriet Walter, Tam Dean Burn, Claire Cox, Kevin McKidd, Victoria Smurfit, Laura Austin-Little, Danny Worters, Camilla Ohlsson, Harry Jones
FSK 0
Regie: David Anspaugh
Moonlight and Valentino Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Elizabeth Perkins, Whoopi Goldberg, Shadia Simmons, Erica Luttrell, Matthew Koller, Gwyneth Paltrow, Kathleen Turner, Scott Wickware, Kelli Fox, Harrison Liu, Wayne Lam, Ken Wong, Carlton Watson, Jack Jessop, Josef Sommer, Jon Bon Jovi, Trim

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!