Schauspieler/in

John Boles

* 27.10.1895 - Greenville
† 27.02.1969 San Angelo

Über John Boles

John Boles

John Boles (* 27. Oktober 1895 in Greenville, Texas; † 27. Februar 1969 in San Angelo, Texas) war ein US-amerikanischer Bühnen- und Filmschauspieler.

Karriere

John Boles war der Sohn eines wohlhabenden Bankers und schlug zunächst eine Laufbahn beim Militär ein. Während des Ersten Weltkriegs war er als Geheimagent der Entente in Europa und der Türkei tätig. Nach dem Krieg gab er seine Tätigkeit auf und wurde Schauspieler. Zunächst spielte er auf verschiedenen Bühnen, und gab im Jahr 1925 sein Leinwanddebüt in dem Stummfilm So This is Marriage?. Boles Durchbruch als Schauspieler stellte sich jedoch erst mit dem Beginn des Tonfilms ein. Die Musicalverfilmung Rio Rita aus dem Jahr 1929 brachte ihm etliche weitere Rollen als romantischer Held in Operetten und Musicals. Groß, dunkelhaarig und mit einer tiefen, sonoren Stimme versehen, war Boles zunächst bei Universal unter Vertrag und hatte einen seiner größten Erfolge 1931 als Victor Moritz im Horrorklassiker Frankenstein. Auch in der Verfilmung des Fannie Hurst Bestsellers Back Street, der die traurige Gesichte einer jungen Frau, gespielt von Irene Dunne schildert, die über Jahrzehnte die entsagungsreiche Geliebte eines erfolgreichen, selbstüchtigen Politikers ist, überzeugte er. 1933 war Boles in Only Yesterday, dem Leinwanddebüt von Margaret Sullavan, erneut als selbstüchtiger Mann zu sehen, der Sullavan mit einem unehelichen Kind sitzenlässt. In der ersten Verfilmung von Edith Whartons The Age of Innocence war er 1934 neben Irene Dunne zu sehen.

Die ständigen Wiederholungen dieses Stereotyps, so 1934 neben Ann Harding in The Life of Vergie Winters, führten rasch zu einem Abnehmen seiner Popularität. 1943 kehrte John Boles dem Film den Rücken und kehrte auf die Bühne zurück. Seine letzte von über 50 Filmrollen spielte er in Babes in Bagdad, einer Low-Budget-Produktion aus dem Jahr 1952 neben Paulette Goddard und Gypsy Rose Lee, zwei ebenfalls in die Jahre gekommenen Ikonen von Vorvorgestern. Im Fernsehen war er im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen nie zu sehen. John Boles starb am 27. Februar 1969 an einem Herzinfarkt im Alter von 73 Jahren. Er hinterließ seine Frau und zwei Töchter.

Filmografie (Auszug)

  • 1925: So This Is Marriage?
  • 1929: Rio Rita
  • 1931: Frankenstein (Frankenstein)
  • 1931: Seed
  • 1932: Back Street
  • 1933: Only Yesterday
  • 1933: My Lips Betry
  • 1934: The Life of Vergie Winters
  • 1934: The Age of Innocence
  • 1934: The White Parade
  • 1935: Curly Top
  • 1935: The littlest Rebel
  • 1937: Stella Dallas
  • 1938: Romance in the Dark
  • 1942: Between Us Girls
  • 1943: Thousands Cheer
  • 1952: Babes in Bagdad

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 06:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Aka, Clibenfoart, Brochhau, Anstecknadel, FA2010, Invisigoth67, Saint-Simon, WerstenerJung, Tcp, Färber, Rybak, Louis Wu, Don Magnifico, Jan B, Peter200, Papa1234, Jackalope. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

John Boles hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Drama
Regie: King Vidor
Stella Dallas Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Barbara Stanwyck, Anne Shirley, John Boles, Barbara O’Neil, Alan Hale, Marjorie Main, George Walcott, Ann Shoemaker, Tim Holt, Nella Walker

Regie: Philip Moeller
The Age of Innocence Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Irene Dunne, John Boles, Lionel Atwill, Laura Hope Crews

Regie: Alfred Santell
The Life of Vergie Winters Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Ann Harding, John Boles, Helen Vinson

Regie: Irving Cummings
The White Parade Userwertung:

Produktionsjahr: 1934
Schauspieler/innen: Loretta Young, John Boles, Dorothy Wilson, Astrid Allwyn, Sara Haden, Frank Conroy, Jane Darwell, Alfred P. James, Walter Johnson
Drama
Regie: John M. Stahl
Back Street Userwertung:

Produktionsjahr: 1932
Schauspieler/innen: Irene Dunne, John Boles, June Clyde, George Meeker, Zasu Pitts
Frankenstein
Horrorfilm FSK 16
Regie: James Whale
Frankenstein Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Colin Clive, Mae Clarke, John Boles, Boris Karloff, Edward Van Sloan, Frederick Kerr, Dwight Frye, Lionel Belmore, Marilyn Harris

Regie: Pál Fejös, John Murray Anderson
Der Jazzkönig Userwertung:

Produktionsjahr: 1930
Schauspieler/innen: Paul Whiteman, John Boles, Laura La Plante, Jeanette Loff, Glenn Tryon, William Kent, Maude Turner Gordon, Slim Summerville, Kathryn Crawford, Carla Laemmle, Stanley Smith, Charles Irwin, George Chiles, Jack White, Frank Leslie

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!