Schauspieler/in

Joan Bennett

* 27.02.1910 - Palisades, New Jersey
† 07.12.1990 Scarsdale, New York

Über Joan Bennett

Joan Bennett

Joan Bennett (* 27. Februar 1910 in Palisades, New Jersey; † 7. Dezember 1990 in Scarsdale, New York) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere

Bennett entstammt einer Schauspielerfamilie, die sich bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Ihre Eltern waren in ihrer frühesten Jugend ständig auf Theatertournee quer durch die USA, so dass Joan Bennett bei engen Freunden der Familie aufwuchs. Mit vier Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne. Ein Jahr später war sie erstmals in einem Film zu sehen. Ab 1928 ist sie dann ausschließlich als Filmschauspielerin tätig und wetteiferte mit ihrer Schwester Constance Bennett.

Sie war anfangs bei First National unter Vertrag und spielte oft Rollen, die von Loretta Young abgelehnt wurden (Moby Dick, Disraeli). Später, unter Vertrag bei der Fox, war sie oft an der Seite des jungen Spencer Tracy zu sehen. 1933 wirkte Joan Bennett an der Seite von Katharine Hepburn in dem Klassiker Vier Schwestern mit. Die Karriere bekam jedoch erst ab 1934 einen Schub, als sie bei Paramount unter Vertrag genommen wurde. Neben Bing Crosby und W.C. Fields spielte sie in Mississippi, neben Claudette Colbert, Charles Boyer und Joel McCrea in Oberarzt Dr. Monet. Ihr Talent für leichte Komödien stellte sie neben Cary Grant in Wedding Present und Große braune Augen, beide 1936, unter Beweis.

1938 bekam die Schauspielerin viel Publicity, als sie sich für den Film Trade Winds ihre blonden Haare brünett, a là Hedy Lamarr, färben ließ und diesen Look (inklusvive Mittelscheitel) bis zum Ende der Laufbahn beibehielt. 1939 gehörte Miss Bennett zu den engsten Anwärterinnen für die Rolle der „Scarlett O'Hara“ in Vom Winde verweht. Nur von ihr und Paulette Goddard wurden farbige Probeaufnahmen für die Rolle gemacht. Am Ende bekam aber Vivien Leigh die Rolle.

Nachdem ihr damaliger Ehemann, der Produzent Walter Wanger, 1952 ihren Liebhaber vor der Haustür niederschoss, beeinträchtigte dieser Skandal ihre Karriere nachhaltig und sie spielte ihre letzte große Kinorolle 1956 in Douglas Sirks Es gibt immer ein Morgen. Ab 1966 wurde Miss Bennett jedoch in den USA durch ihre Mitwirkung in der Fernsehserie Dark Shadows einer breiten Öffentlichkeit bekannter als je zuvor. In der langlaufenden Familiensaga, bei der die Lebenden in Kontakt mit allen Formen von Untoten treten, war sie bis 1971 in einer tragenden Rolle zu sehen und wirkte 1970 auch im dazugehörigen Kinofilm Schloss der Vampire mit. Die Serie war sehr populär und war stilbildend für ein ganzes Genre.

Joan Bennett war viermal verheiratet und hatte aus den ersten drei Ehen vier Töchter. Als sie 1990 starb, war sie dreizehnfache Großmutter.

Filmografie (Auswahl)

  • 1929: Die ungekrönte Königin (The Divine Lady)
  • 1929: Bulldog Drummond
  • 1929: Disraeli
  • 1930: Moby Dick
  • 1931: Doctors Wives''
  • 1932: She Wanted a Millionaire
  • 1932: Me and My Gal
  • 1933: Vier Schwestern (Little Women)
  • 1935: Oberarzt Dr. Monet (Private Worlds)
  • 1935: Mississippi
  • 1936: Große braune Augen (Big Brown Eyes)
  • 1936: Wedding Present
  • 1938: I Met My Love Again
  • 1938: Über die Grenze entkommen (The Texans)
  • 1938: Trade Winds
  • 1939: Der Mann mit der eisernen Maske (The Man in the Iron Mask)
  • 1939: Die grüne Hölle (Green Hell)
  • 1940: The House Across the Bay
  • 1941: Menschenjagd (Man Hunt)
  • 1941: Wild Geese Calling
  • 1945: Gefährliche Begegnung (The Woman in the Window)
  • 1945: Straße der Versuchung (Scarlett Street)
  • 1947: Die Frau am Strand (The Woman on the Beach)
  • 1947: Die Affäre Macomber (The Macomber Affair)
  • 1948: Der Mann mit der Narbe (Hollow Triumph)
  • 1949: Schweigegeld für Liebesbriefe (The Reckless Moment)
  • 1950: Vater der Braut (Father of the Bride)
  • 1951: Ein Geschenk des Himmels (Fathers Little Dividend)''
  • 1955: Wir sind keine Engel (We’re No Angels)
  • 1956: Es gibt immer ein Morgen (There’s Always Tomorrow)
  • 1960: Begierde im Staub (Desire in the Dust)
  • 1970: Schloss der Vampire (House of Dark Shadows)
  • 1977: Suspiria

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 12:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Croscher, Robert Kerber, Josy24, Pirulinmäuschen, Lómelinde, Si! SWamP, Salomis, Kam Solusar, Henriette Fiebig, Pennyopen, WerstenerJung, Laod, Hopsee, Murphy567, Färber, BOTijo, Arhane, Louis Wu, Baile, Stilfehler, Don Magnifico, Saint-Simon, Dr. Colossus, Prekario, ChristophDemmer, Orlox, Tintenherz12, Voyager, Ephraim33, Foxfoxfox, Popie, Waelder, Peter200, Hki, Sk-Bot, Dr.Mabuse, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Joan Bennett hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Suspiria
Horrorfilm FSK 18
Regie: Dario Argento
Suspiria Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Jessica Harper, Stefania Casini, Alida Valli, Joan Bennett, Udo Kier, Rudolf Schündler, Flavio Bucci, Miguel Bosé, Giuseppe Transocchi, Fulvio Mingozzi, Barbra Magnolfi, Eva Axen, Susanna Javicoli, Renato Scarpa
Wir sind keine Engel
Komödie FSK 12
Regie: Michael Curtiz
Wir sind keine Engel Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Humphrey Bogart, Peter Ustinov, Aldo Ray, Joan Bennett, Basil Rathbone, Leo G. Carroll, Gloria Talbott, John Baer, Lea Penman, John Smith
Ein Geschenk des Himmels

Regie: Vincente Minnelli
Ein Geschenk des Himmels Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Joan Bennett, Elizabeth Taylor, Don Taylor, Billie Burke, Moroni Olsen, Marietta Canty
FSK 12
Regie: Vincente Minnelli
Vater der Braut Userwertung:

Produktionsjahr: 1950
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Elizabeth Taylor, Joan Bennett, Don Taylor, Billie Burke, Leo G. Carroll, Moroni Olsen, Melville Cooper, Taylor Holmes, Paul Harvey, Frank Orth, Russ Tamblyn, Tom Irish, Marietta Canty
Der Mann mit der Narbe

Regie: Steve Sekely
Der Mann mit der Narbe Userwertung:

Produktionsjahr: 1948
Schauspieler/innen: Paul Henreid, Joan Bennett, Leslie Brooks, John Qualen, Herbert Rudley
FSK 16
Regie: Zoltan Korda
DIe Affäre Macomber Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Joan Bennett, Robert Preston, Reginald Denny, Jean Gillie, Carl Harbord, Earl Smith, Frederick Worlock, Vernon Downing
Liebesfilm
Regie: Jean Renoir
Die Frau am Strand Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: Joan Bennett, Robert Ryan, Charles Bickford, Nan Leslie, Walter Sande, Irene Ryan
Film Noir FSK 12
Regie: Fritz Lang
Straße der Versuchung Userwertung:

Produktionsjahr: 1945
Schauspieler/innen: Edward G. Robinson, Joan Bennett, Dan Duryea, Margaret Lindsay, Jess Barker, Rosalind Ivan, Arthur Loft, Charles Kemper, Russell Hicks, Samuel S. Hinds, Vladimir Sokoloff
Gefährliche Begegnung
Krimi FSK 16
Regie: Fritz Lang
Gefährliche Begegnung Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Edward G. Robinson, Joan Bennett, Raymond Massey, Edmund Breon, Dan Duryea, Thomas Jackson
Polit-Thriller
Regie: Fritz Lang
Menschenjagd Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Walter Pidgeon, Joan Bennett, George Sanders, John Carradine, Roddy McDowall, Ludwig Stössel, Heather Thatcher, Frederick Worlock, Roger Imhof, Egon Brecher, Lester Matthews, Holmes Herbert, Eily Malyon, Arno Frey, Frederick Vogeding, Cyril Delevanti, Adolf Edgar Licho
FSK 16
Regie: James Whale
Die grüne Hölle Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Douglas Fairbanks junior, Joan Bennett, John Howard, George Sanders, Alan Hale, George Bancroft, Francis McDonald, Ray Mala, Eugene Gericke
FSK 12
Regie: James Whale
Der Mann mit der eisernen Maske Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Louis Hayward, Joan Bennett, Warren William, Joseph Schildkraut, Alan Hale, Miles Mander, Bert Roach, Walter Kingsford, Marian Martin, Montagu Love, Doris Kenyon, Albert Dekker, Nigel de Brulier, William Royle, Boyd Irwin, Howard Brooks, Lane Chandler

Regie: Irving Cummings
Für Sie, Madame… Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Warner Baxter, Joan Bennett, Helen Vinson, Mischa Auer, Alan Mowbray

Regie: Gregory La Cava
Oberarzt Dr. Monet Userwertung:

Produktionsjahr: 1935
Schauspieler/innen: Charles Boyer, Claudette Colbert, Joel McCrea, Joan Bennett, Helen Vinson, Joan Rouverol, Esther Dale, Guinn Williams
FSK 6
Regie: George Cukor
Vier Schwestern Userwertung:

Produktionsjahr: 1933
Schauspieler/innen: Katharine Hepburn, Spring Byington, Joan Bennett, Frances Dee, Jean Parker, Edna May Oliver, Kent Douglas, Paul Lukas, Henry Stephenson, John Lodge, Samuel S. Hinds, Mabel Colcord, Marion Ballou, Nydia Westman, Harry Beresford

Regie: Lloyd Bacon
Moby Dick Userwertung:

Produktionsjahr: 1930
Schauspieler/innen: John Barrymore, Joan Bennett, Noble Johnson, Tom O'Brien, Walter Long, May Boley, Nigel de Brulier, John Ince

Regie: F. Richard Jones
Bulldog Drummond Userwertung:

Produktionsjahr: 1929
Schauspieler/innen: Ronald Colman, Claud Allister, Joan Bennett, Lawrence Grant, Charles Sellon, Montagu Love

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!