Schauspieler/in

Joachim Paul Assböck

* 26.10.1965 - Köln, Deutschland

Über Joachim Paul Assböck

Joachim Paul Assböck

Joachim Paul Assböck (* 26. Oktober 1965 in Köln) ist ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.

Leben

Joachim Paul Assböck genoss von 1988 bis 1992 seine Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien und war in weiterer Folge von 1992 bis 1994 auch als Lehrbeauftragter an jenem Institut tätig. 1993 feierte er in Steven Spielbergs Film Schindlers Liste, in welchem er in einer kleinen Nebenrolle zu sehen war, sein Debüt als Schauspieler.

Assböck arbeitete sich von da an stets auf der Karriereleiter empor, und stand so in Fernsehserien, darunter Nikola, Unser Charly und Balko ebenso vor der Kamera, wie in internationalen Kinofilmen, darunter 2002 in Der Pianist und so zuletzt 2008 in einer kleinen Rolle in Der Baader Meinhof Komplex. Markant ist seine Rollenauswahl: Überwiegend hat Assböck Polizisten, Schurken oder auch NS-Militäroffiziere verkörpert.

Parallel zu seinen Film- und Fernsehauftritten steht er auch auf Theaterbühnen, darunter neben dem Brandenburger Klostersommer auch am Théâtre de Capucins in Luxemburg.

Seit Januar 2011 ist er im Musical Hinterm Horizont in der Rolle des Dr. Werner und Prof. Scheuerlich zu sehen.

Heute lebt er in Berlin.

Filmografie

  • 1996: Der Venusmörder
  • 1997: Tatort: Der Tod spielt mit
  • 2005: Die Luftbrücke – Nur der Himmel war frei
  • 2007: Das Massaker von Katyn (Katyń)
  • 2008: Die Tränen meiner Mutter
  • 2008: Die Lüge
  • 2008: Evet, ich will!
  • 2009: Liebling, weck die Hühner auf
  • 2011: Lidice[1]
  • 2011: Anonymus (Anonymous)

Theater

  • 2006: Zeit der Hoffnung (Müritz-Saga), als Landvogt Quadde
  • 2007: Unter dem Hexenhammer (Müritz-Saga), als Fürst von Ollrogge
  • 2011: Hinterm Horizont, als Dr. Werner und Prof. Scheuerlich

Einzelnachweise

  1. Lidice auf Radio.cz

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 05. April 2013, 13:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Josy24, Anstecknadel, Kotofeij K. Bajun, PDD, Ajsch, Crazy1880, GT1976, Frankee 67, Nobart, Johnny T. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Joachim Paul Assböck hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Es war einmal in Deutschland
Komödie FSK 12
Regie: Sam Garbarski
Es war einmal in Deutschland Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Moritz Bleibtreu, Antje Traue, Tim Seyfi, Mark Ivanir, Anatole Taubman, Hans Löw, Pál Mácsai, Václav Jakoubek, Joachim Paul Assböck, Joel Basman, Harvey Friedman, Tania Garbarski, Éric Gigout, Heike Hanold-Lynch, Fabienne Elaine Hollwege, Christian Kmiotek, Anna König
Bridge of Spies - Der Unterhändler

Regie: Steven Spielberg
Bridge of Spies - Der Unterhändler Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Tom Hanks, Amy Ryan, Mark Rylance, Alan Alda, Austin Stowell, Billy Magnussen, Eve Hewson, Domenick Lombardozzi, Sebastian Koch, Michael Gaston, Stephen Kunken, Haley Rawson, Marko Caka, Peter McRobbie, Joshua Harto, Vincent Cucuzza, Edward James Hyland, Joachim Paul Assböck
Mängelexemplar
Drama
Regie: Laura Lackmann Popescu
Mängelexemplar Userwertung:

Produktionsjahr: 2015
Schauspieler/innen: Katja Riemann, Detlev Buck, Joachim Paul Assböck, Christoph Letkowski, Claudia Eisinger, Fabian Passamonte, Laura Tonke, Maren Kroymann, Barbara Schöne, Sebastian Schwarz, Maximilian Meyer-Bretschneider
Die Bücherdiebin
Drama FSK 6
Regie: Brian Percival
Die Bücherdiebin Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Geoffrey Rush, Emily Watson, Sophie Nélisse, Nico Liersch, Ben Schnetzer, Joachim Paul Assböck, Kirsten Block, Sandra Nedeleff, Hildegard Schroedter, Rafael Gareisen, Gotthard Lange, Ludger Bökelmann, Godehard Giese
Komödie
Regie: Matthias Steurer
Liebling, weck die Hühner auf Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Axel Milberg, Katja Flint, Thomas Thieme, Kai Wiesinger, Andreas Schmidt, Astrid Meyerfeldt, Falk Rockstroh, Ludwig Blochberger, Cornelia Gröschel, Paula Hartmann, Simone von Zglinicki, Liv Lisa Fries, Ernst-Georg Schwill, Joachim Paul Assböck, Nadine Schori, Philipp Kubitza, Jesse D'Lane

Regie: Judith Kennel
Die Lüge Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Uwe Enkelmann, Manfred Zapatka, Natalia Wörner, Monika Hansen, Michael Schönborn, Joachim Paul Assböck, Mark Waschke, Heike Jonca, Heiko Pinkowski, Rainer Piwek, Stephan Schad, Christoph Tomanek, Felix Vörtler, Alexander Yassin
Die Tränen meiner Mutter
Drama
Regie: Alejandro Cardenas-Amelio
Die Tränen meiner Mutter Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Adrian Goessel, Fabian Busch, Erica Rivas, Rafael Ferro, Alice Dwyer, Joachim Paul Assböck, Kristian Kiehling, Volkmar Kleinert, Toni Chaparro, Roman Russo, Jens Kauffmann, Raoul van de Loo, Joan Pascu, Martina Eitner-Acheampong
Die Luftbrücke – Nur der Himmel war frei

Regie: Dror Zahavi
Die Luftbrücke – Nur der Himmel war frei Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Ulrich Tukur, Heino Ferch, Bettina Zimmermann, Ulrich Noethen, Burghart Klaußner, Katharina Wackernagel, Michael Gwisdek, Henning Baum, Hansjürgen Hürrig, Jürgen Hentsch, Leo Natalis, Joachim Paul Assböck
FSK 6
Regie: Urs Egger
Berlin – Eine Stadt sucht den Mörder Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Annett Renneberg, Bernhard Leute, Anna Brüggemann, Luca Zamperoni, Herbert Fritsch, Heikko Deutschmann, Hartmut Lange, Ronald Nitschke, Franz Dinda, Jennifer Ulrich, Norbert Stöss, Joachim Paul Assböck

Regie: Dominique Othenin-Girard
Der Venusmörder Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Katja Flint, Hannes Jaenicke, Ralph Herforth, Thierry van Werveke, Karin Anselm, April Hailer, Iris Böhm, Volker Risch, Joachim Paul Assböck, Maxi Biewer, Christa Strobel

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!