Schauspieler/in

Jim Backus

* 25.02.1913 - Cleveland, Ohio
† 03.07.1989 Los Angeles, Kalifornien

Über Jim Backus

Jim Backus

Jim Backus (* 25. Februar 1913 in Cleveland, Ohio; † 3. Juli 1989 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich James Gilmore Backus) war ein amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Karriere

Jim Backus begann seine Hollywood-Karriere in den späten 1940er-Jahren. Seine Stimme wurde nach 1949 Millionen Amerikanern bekannt, da er sie der Zeichentrickfigur Mister Magoo lieh. Diesen Charakter sprach er bis in die 1970er-Jahre. Eine weitere bekannte Zeichentrickfigur, die er synchronisierte, ist Smoky the Genie aus Bugs Bunny. Er spielte auch als Schauspieler in zahlreichen Fernsehproduktionen und Spielfilmen, beispielsweise als Nebendarsteller in der Tracy/Hepburn-Komödie Pat und Mike (1952). 1952 bis 55 trat er an der Seite von Joan Davis in der NBC-Sitcom I Married Joan auf und verkörperte 1955 in … denn sie wissen nicht, was sie tun den Vater James Deans.

Von 1960 bis 1961 hatte Backus seine eigene Comedyserie: Hot Off the Wire trug den Untertitel The Jim Backus Show. Von 1964 bis 1967 spielte er in der Sitcom Gilligans Island den Millionär „Thurston Howell III“. Diese Rolle prägte sein Image wohl am nachhaltigsten, und er spielte auch in den 1970er- und 1980er-Jahren in den diversen Nachfolgeproduktionen mit. Bei den Zeichentrickadaptionen der Serie (The New Adventures of Gilligan, 1974–77 und Gilligan's Planet'', 1982–83) sprach er Howell ebenfalls.

Daneben hatte Backus bis zu seinem Tod häufig Gastauftritte in verschiedenen Fernsehserien, darunter Rauchende Colts, Drei Mädchen und drei Jungen und Drei Engel für Charlie. Er trat ebenfalls in Kinofilmen wie den Komödien Eine total, total verrückte Welt (1963), Wo warst Du als das Licht ausging? (1968), Es kracht, es zischt, zu seh’n ist nischt (1972) oder dem Fantasy-Filmmusical Elliot, das Schmunzelmonster (1977) auf. Backus war aber auch in ernsthaften Rollen, wie Sieg über das Dunkel (1951), Versuchung auf 809 (1952) oder … denn sie wissen nicht, was sie tun (1955) zu sehen.

Mit seiner Frau Henny Backus schrieb er zudem mehrere humoristische Bücher. Auch auf Schallplatte war Backus erfolgreich, so veröffentlichte er Ende der 1950er Jahre die beiden Singles Delicious und Cave Man.

Jim Backus starb 1989 an den Folgen einer Lungenentzündung. Er wurde auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery beigesetzt. Sein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame findet sich bei der Adresse 1735 Vine Street.

Filmografie (Auswahl)

  • 1949: Der große Liebhaber (The Great Lover)
  • 1951: M
  • 1951: Plutopie (Plutopia)
  • 1951: Mord in Hollywood (Hollywood Story)
  • 1951: Sieg über das Dunkel (Bright Victory)
  • 1951: Ausgezählt (Iron Man)
  • 1951: Ein Satansweib (His Kind of Woman)
  • 1951: Der Mann in Schwarz (The Man with a Cloak)
  • 1951: In all meinen Träumen bist du (I’ll See You in My Dreams)
  • 1951: Im Sturm der Zeit (I Want You)
  • 1952: Die Mase runter (Deadline - U.S.A.)
  • 1952: Pat und Mike (Pat and Mike)
  • 1952: Versuchung auf 809 (Don’t Bother to Knock)
  • 1952: Engelsgesicht (Angel Face)
  • 1952: Androkles und der Löwe (Androcles and the Lion)
  • 1952: Die letzte Entscheidung (Above and Beyond)
  • 1953: Fotograf aus Liebe (I Love Melvin)
  • 1954: Tief in meinem Herzen (Deep in My Heart)
  • 1955: … denn sie wissen nicht, was sie tun (Rebel Without a Cause)
  • 1955: Der Schläger von Chicago (The Square Jungle)
  • 1955: Viva Las Vegas (Meet Me in Las Vegas)
  • 1956: Das schwache Geschlecht (The Opposite Sex)
  • 1956: Playboy - marsch, marsch (The Girl He Left Behind)
  • 1956: Ohne Liebe geht es nicht (You Can’t Run Away from It)
  • 1957: Charmant und süß - aber ein Biest (Top Secret Affair)
  • 1957: Der Mann mit den 1000 Gesichtern (Man of a Thousand Faces)
  • 1957: Der Rattenfänger von Hameln (The Pied Piper of Hamelin)
  • 1958: Macabre
  • 1959: Immer die verflixten Frauen (Ask Any Girl)
  • 1959: Morgen bist du dran (The Wild and the Innocent)
  • 1959: Das gibt's nur in Amerika (A Private’s Affair)
  • 1959: Der große Schwindler (The Big Operator)
  • 1959: Wenn es Nacht wird in Arabien (1001 Arabian Nights)
  • 1960: Titanen (Ice Palace)
  • 1961: Der Bürotrottel (The Errand Boy, Stimme)
  • 1962: Ein Leutnant und ein Bett (The Horizontal Lieutenant)
  • 1962: Sexy! (Boys’ Night Out)
  • 1962: Die Wunderwelt der Gebrüder Grimm (The Wonderful World of the Brothers Grimm)
  • 1963: Sprengkommando Ledernacken (Operation Bikini)
  • 1963: Die Rache des Johnny Cool (Johnny Cool)
  • 1963: Eine total, total verrückte Welt (It’s a Mad Mad Mad Mad World)
  • 1963: Sonntag in New York (Sunday in New York)
  • 1963: Getrennte Betten (The Wheeler Dealers)
  • 1964: Helden ohne Hosen (Advance to the Rear)
  • 1965: Eine zuviel im Harem (John Goldfarb, Please Come Home!)
  • 1965: Billie
  • 1967: Morgen ist ein neuer Tag (Hurry Sundown)
  • 1968: Als das Licht ausging (Where Were Yout When the Lights Went Down?)
  • 1969: Eine Frau für Charley (A Woman for Charley)
  • 1970: Myra Breckinridge
  • 1972: Es kracht, es zischt, zu seh'n ist nischt (Now You See Him, Now You Don’t)
  • 1975: Bad Blues Girls (Crazy Mama)
  • 1975: Friday Foster - In Netz der Schwarzen Spinne (Friday Foster)
  • 1977: Elliot, das Schmunzelmonster (Pete’s Dragon)
  • 1979: Die unschlagbaren Sieben von Las Vegas (Angels’ Brigade)
  • 1980: Daddy dreht durch (There Goes the Bride)
  • 1982: Slapstick (Slapstick (Of Another Kind))

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 02:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Robert Kerber, Sly37, Marcus Cyron, Kam Solusar, Schatten.1, Si! SWamP, Armin P., Knowinecki, Schnark, Rybak, WerstenerJung, Kopoltra, Hopsee, Stilfehler, Priwo, J.-H. Janßen, Andreas S., Stefan h, Tolanor, Helen-Hunt-Fan, Peter200, Janneman. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jim Backus hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Elliot, das Schmunzelmonster

Regie: Don Chaffey
Elliot, das Schmunzelmonster Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Sean Marshall, Helen Reddy, Jim Dale, Mickey Rooney, Charlie Callas, Red Buttons, Shelley Winters, Walter Barnes, Jim Backus
FSK 6
Regie: Robert Butler
Es kracht, es zischt, zu seh’n ist nischt Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Kurt Russell, Cesar Romero, Joe Flynn, Jim Backus, William Windom, Michael McGreevey, Richard Bakalyan, Joyce Menges, Alan Hewitt, Ed Begley Jr.

Regie: Hy Averback
Als das Licht ausging Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Doris Day, Robert Morse, Terry-Thomas, Patrick O'Neal, Lola Albright, Jim Backus, Steve Allen, Pat Paulsen, Randy Whipple, Dale Malone, Robert Emhardt, Parley Baer
FSK 12
Regie: Arthur Hiller
Getrennte Betten Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: James Garner, Lee Remick, Phil Harris, Chill Wills, Charles Watts, Jim Backus, Louis Nye, John Astin, Pat Harrington junior, Patricia Crowley, Howard McNear
FSK 16
Regie: Peter Tewksbury
Sonntag in New York Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Rod Taylor, Jane Fonda, Cliff Robertson, Robert Culp, Jo Morrow, Jim Backus
Eine total, total verrückte Welt
Actionfilm FSK 12
Regie: Stanley Kramer
Eine total, total verrückte Welt Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Milton Berle, Sid Caesar, Buddy Hackett, Ethel Merman, Mickey Rooney, Dick Shawn, Phil Silvers, Terry-Thomas, Jonathan Winters, Edie Adams, Dorothy Provine, Eddie Anderson, Jim Backus, Ben Blue, Joe E. Brown, Alan Carney
Fantasy FSK 6
Regie: George Pal, Henry Levin
Die Wunderwelt der Gebrüder Grimm Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Laurence Harvey, Karlheinz Böhm, Claire Bloom, Walter Slezak, Barbara Eden, Oskar Homolka, Martita Hunt, Ian Wolfe, Walter Rilla, Yvette Mimieux, Russ Tamblyn, Jim Backus, Beulah Bondi, Terry-Thomas, Buddy Hackett, Otto Kruger, Willy Reichert
… denn sie wissen nicht, was sie tun
Drama FSK 16
Regie: Nicholas Ray
… denn sie wissen nicht, was sie tun Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: James Dean, Natalie Wood, Sal Mineo, Jim Backus, Ann Doran, Corey Allen, William Hopper, Rochelle Hudson, Dennis Hopper, Edward Platt, Steffi Sidney, Marietta Canty, Virginia Brissac, Beverly Long, Ian Wolfe, Frank Mazzola, Robert Foulk
Engelsgesicht
Drama FSK 12
Regie: Otto Preminger
Engelsgesicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Robert Mitchum, Jean Simmons, Mona Freeman, Herbert Marshall, Leon Ames, Barbara O'Neil, Kenneth Tobey, Raymond Greenleaf, Jim Backus, Robert Gist
Pat und Mike
FSK 0
Regie: George Cukor
Pat und Mike Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Spencer Tracy, Katharine Hepburn, William Ching, Aldo Ray, Sammy White, George Mathews, Charles Bronson, Frank Richards, Jim Backus
Thriller FSK 16
Regie: Roy Baker
Versuchung auf 809 Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Richard Widmark, Marilyn Monroe, Anne Bancroft, Donna Corcoran, Joanne Cagney, Elisha Cook jr., Jim Backus
FSK 16
Regie: Joseph Losey
M Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: David Wayne, Howard Da Silva, Martin Gabel, Luther Adler, Steve Brodie, Raymond Burr, Glenn Anders, Norman Lloyd, Walter Burke, Roy Engel, Jim Backus, Karen Morley
FSK 12
Regie: Mark Robson
Sieg über das Dunkel Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Arthur Kennedy, Peggy Dow, Julie Adams, James Edwards, Will Geer, Nana Bryant, Jim Backus, Minor Watson, Joan Banks, Richard Egan, John Hudson, Rock Hudson

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!