Schauspieler/in

Jeff Burrell

* 30.11.1967 - New York City

Über Jeff Burrell

Jeff Burrell

Jeff Burrell (* 1968 in New York) ist ein in Berlin lebender US-amerikanischer Schauspieler, Sprecher, Synchronsprecher und Synchronregisseur.

Biographie

Von 1982 bis 1986 besuchte Burrell in New York die „School of Performing Arts“ (auch als die „Fame“-Schule bekannt). Anschließend studierte er „German Studies“ am Oberlin College in Ohio. Ein Fulbright-Stipendium führte Burrell 1990 an die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Das Studium schloss er 1994 beim Treffen der deutschsprachigen Schauspielschulen mit einem Ensemblepreis ab.

Am Neues Theater (Halle) spielte Jeff Burrell von 1994 bis 2000 unter der Intendanz von Peter Sodann. Seit 2000 lebt und arbeitet er als freier Schauspieler und Sprecher in Berlin. Burrell arbeitete in internationalen Filmproduktionen unter den Regisseuren Lars von Trier (Nymphomaniac), Roman Polanski (The Ghost Writer), Sam Garbarski (My Friend Vijay). In Deutschland spielte er u.a. in der Verfilmung von Tommy Jauds Roman „Resturlaub“.

Darüber hinaus ist er als Synchronsprecher, Dialogregisseur und Dialogbuchautor für englischsprachige Synchronisationen tätig. Burrell spricht regelmäßig bei Deutsche Welle TV, für Trickfilmserien und Werbung sowie Synchron (u.a. MacTapfer in „Die Schlümpfe (2011)“ oder Geoff in Michael Hanekes „Liebe (2012)“). Er trat als Sprecher auch mit Orchestern auf, u.a. mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern in „Porgy & Bess“.

Filmographie (Auswahl)

  • 1992: Das letzte U-Boot (Regie: Frank Beyer)
  • 1996: Tatort: Bei Auftritt Mord (Regie: Hans Werner)
  • 2001: Joe and Max (Regie: Steve James)
  • 2004: Die letzten Tage (Regie: Oliver Frohnauer)
  • 2004: Spy Swap (Regie: Steven Bennett)
  • 2005: Auf ewig und einen Tag (Regie: Markus Imboden)
  • 2005: Unser Charly: Charly und die Leoparden (Regie: Christoph Klünker)
  • 2006: Dresden Regie: Roland Suso Richter)
  • 2007: Blindflug (Regie: Ben von Grafenstein)
  • 2007: Das 100 Millionen Dollar Date (Regie: Josh Broecker)
  • 2008: Entzauberungen (Regie: Andreas Pieper)
  • 2008: Tatort: Tod einer Heuschrecke (Regie: Ralph Bohn)
  • 2009: Must Love Death (Regie: Andreas Schaap)
  • 2009: Pandorum (Regie: Christian Alvart)
  • 2009: American Night (Regie: Julian Rosefeldt)
  • 2009: Die Geschichte der Ozeane (Regie: Stefan Schneider)
  • 2010: The Final Fax (Regie: Nico Raschik)
  • 2010: Der Ghostwriter (The Ghost Writer; Regie: Roman Polanski)
  • 2010: Die Kinder von Blankenese (Regie: Raymond Ley)
  • 2011: Die Abenteuer des Huck Finn (Regie: Anna Justice)
  • 2011: Resturlaub (Regie: Gregor Schnitzler)
  • 2011: Die verlorene Zeit (Regie: Anna Justice)
  • 2011: Muster / Rushes (Art Film für die Documenta 13) (Regie: Clemens von Wedemeyer)

Synchronregie (englisch)

  • Lotte and the Moonstone Secret (aus dem Estnischen)
  • Victor and the Mystery of Crocodil Mansion (Das Haus der Krokodile)
  • When Santa fell to Earth (Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel)
  • The Journey to the Chrismas Star (aus dem Norwegischen)

Weblinks

  • http://jeff-burrell.com

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 24. März 2013, 00:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sitacuisses, Asdert, ChristophDemmer, AHZ, Amygdala77, Jmv, F2hg.amsterdam, Krümel Meister. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jeff Burrell hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
A Cure For Wellness
Thriller FSK 16
Regie: Gore Verbinski
A Cure For Wellness Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Dane DeHaan, Jason Isaacs, Celia Imrie, Mia Goth, Carl Lumbly, Susanne Wuest, Adrian Schiller, Ivo Nandi, Lisa Banes, Jason Babinsky, Magnus Krepper, Johannes Krisch, Judith Hoersch, Jeff Burrell, Alexander Yassin, Natalia Bobrich, Matt Lindquist
Zeit für Legenden
Biographie
Regie: Stephen Hopkins
Zeit für Legenden Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Carice van Houten, Jason Sudeikis, Jeremy Irons, Amanda Crew, Tim McInnerny, William Hurt, Giacomo Gianniotti, Jonathan Aris, Eli Goree, Stephan James, Kristina Sandev, Shanice Banton, Shamier Anderson, Jon McLaren, Moe Jeudy-Lamour, Jesse Bostick, Tim Post, Jeff Burrell
Antonio, ihm schmeckt's nicht
Komödie FSK 0
Regie: Sven Unterwaldt
Antonio, ihm schmeckt's nicht Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: James Feuer, Christian Ulmen, Mina Tander, Alessandro Bressanello, Maren Kroymann, Peter Prager, Jeff Burrell, Errol Trotman-Harewood, Olli Schulz, Nikita Vasilchenko
Ein Hologramm für den König
Drama
Regie: Tom Tykwer
Ein Hologramm für den König Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Tom Hanks, Sarita Choudhury, Tom Skerritt, Sidse Babett Knudsen, Atheer Adel, Jay Abdo, Tracey Fairaway, Dhaffer L'Abidine, Rolf Saxon, Janis Ahern, Megan Maczko, Lewis Rainer, David Menkin, Jon Donahue, Jane Perry, Khalid Laith, Jeff Burrell
Must Love Death
Liebesfilm FSK 18
Regie: Andreas Schaap
Must Love Death Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Sami Loris, Manon Kahle, Jeff Burrell, Peter Farkas, Philipp Rafferty, Lucie Pohl, Katjana Gerz, Tobias Schenke

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!