Schauspieler/in

Jeanne Crain

* 25.05.1925 - Barstow, Kalifornien
† 14.12.2003 Santa Barbara, Kalifornien

Über Jeanne Crain

Jeanne Crain

Jeanne Crain (* 25. Mai 1925 in Barstow, Kalifornien; † 14. Dezember 2003 in Santa Barbara, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben

Crain war die Tochter eines Englischlehrers und einer Hausfrau. Die Familie zog kurz nach ihrer Geburt nach Los Angeles, wo ihr Vater an einer neuen Schule unterrichten sollte. Als sie zur Miss PanPacific gewählt wurde, durfte die 18-jährige Jeanne Testaufnahmen für einen Film mit Orson Welles in Hollywood machen. Sie erhielt zwar die Rolle nicht, entschloss sich aber Schauspielerin zu werden. Bereits ein Jahr später, 1944, spielte sie eine Hauptrolle unter dem Regisseur George Cukor. Ihren größten Erfolg hatte sie 1950, als sie für den Oscar in der besten Hauptrolle für den Film Pinky von Elia Kazan nominiert wurde. Ab Mitte der 1950er-Jahre spielte sie vor allem in Fernsehfilmen und Serien. Ihre letzte Rolle datiert aus dem Jahr 1972.

Crain heiratete 1946 den Schauspieler Paul Brooks und war mit ihm bis zu dessen Tod im Oktober 2003 verheiratet. Crain war Mutter von sieben Kindern, die zwischen 1947 und 1965 geboren wurden. Zwei davon starben vor ihrer Mutter.

Filmografie (Auswahl)

  • 1944: Winged Victory, Regie: George Cukor
  • 1945: Jahrmarkt der Liebe (State Fair), Regie: Walter Lang
  • 1945: Todsünde (Leave Her to Heaven), Regie: John M. Stahl
  • 1946: Margie, Regie: Henry King
  • 1948: Eine Dachkammer für zwei (Apartment For Peggy), Regie: George Seaton
  • 1949: Ein Brief an drei Frauen (A Letter to Three Wives), Regie: Joseph L. Mankiewicz
  • 1949: Pinky, Regie: Elia Kazan
  • 1950: Im Dutzend billiger (Cheaper by the Dozen), Regie: Walter Lang
  • 1951: The Model and the Marriage Broker, Regie: George Cukor
  • 1951: People Will Talk, Regie: Joseph L. Mankiewicz
  • 1952: Vier Perlen (O. Henrys Full House)'', Regie: Henry King
  • 1953: Gefährliche Überfahrt (Dangerous Crossing), Regie: Joseph M. Newman
  • 1955: Mit stahlharter Faust (Man Without a Star), Regie: King Vidor
  • 1955: So liebt man in Paris (Gentlemen Marry Brunettes), Regie: Richard Sale
  • 1956: Die erste Kugel trifft (The Fasted Gun Alive), Regie: Russell Rouse
  • 1957: Schicksalsmelodie (The Joker is Wild), Regie: Charles Vidor
  • 1961: Pontius Pilatus – Statthalter des Grauens (Ponzio Pilato), Regie: Gian Paolo Callegari
  • 1972: Endstation Hölle (Skyjacked), Regie: John Guillermin

Weblinks

  • Crain gewidmete Webseite

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 03:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Josy24, Schelmentraum, APPER, Aka, SGJürgen, Paulae, Crazy1880, CennoxX, Hopsee, Tobias1983, Färber, Si! SWamP, Frut, Darev, Baile, 32X, Peter200, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jeanne Crain hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: John Guillermin
Endstation Hölle Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Charlton Heston, James Brolin, Yvette Mimieux, Claude Akins, Susan Dey, Walter Pidgeon, Jeanne Crain, Ross Elliott, Leslie Uggams, Mariette Hartley, John Fiedler, John Hillerman
FSK 12
Regie: Gian Paolo Callegari
Pontius Pilatus – Statthalter des Grauens Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Jean Marais, Jeanne Crain, Basil Rathbone, Letícia Román, Massimo Serato, Riccardo Garrone, Livio Lorenzon, Gianni Garko, John Drew Barrymore, Roger Tréville, Carlo Giustini, Dante DiPaolo, Paul Muller, Alfredo Varelli, Manuella Ballard

Regie: Charles Vidor
Schicksalsmelodie Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Frank Sinatra, Mitzi Gaynor, Jeanne Crain, Eddie Albert, Beverly Garland, Jackie Coogan, Barry Kelley, Ted de Corsia, Leonard Graves
FSK 12
Regie: Russell Rouse
Die erste Kugel trifft Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Glenn Ford, Jeanne Crain, Broderick Crawford, Russ Tamblyn, Allyn Joslyn, Leif Erickson, John Dehner, Noah Beery Jr., J.M. Kerrigan, Rhys Williams, Virginia Gregg, Chubby Johnson, John Doucette, William Phillips, Christopher Olsen, Paul Birch, Florenz Ames
FSK 12
Regie:
Fünf Perlen Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Charles Laughton, Marilyn Monroe, Richard Widmark, Dale Robertson, Anne Baxter, Jean Peters, Gregory Ratoff, Fred Allen, Oscar Levant, Lee Aaker, Jeanne Crain, Farley Granger
Ein Brief an drei Frauen
FSK 12
Regie: Joseph L. Mankiewicz
Ein Brief an drei Frauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Jeanne Crain, Linda Darnell, Ann Sothern, Kirk Douglas, Paul Douglas, Barbara Lawrence, Jeffrey Lynn, Connie Gilchrist, Florence Bates, Hobart Cavanaugh, Celeste Holm, Mae Marsh, Thelma Ritter
Drama
Regie: Elia Kazan
Pinky Userwertung:

Produktionsjahr: 1949
Schauspieler/innen: Jeanne Crain, Ethel Barrymore, Ethel Waters, William Lundigan, Basil Ruysdael, Kenny Washington, Nina Mae McKinney, Griff Barnett, Frederick O'Neal, Evelyn Varden, Raymond Greenleaf
Jahrmarkt der Liebe

Regie: Walter Lang
Jahrmarkt der Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1945
Schauspieler/innen: Jeanne Crain, Dana Andrews, Dick Haymes, Vivian Blane, Charles Winninger, Fay Bainter, Donald Meek, Frank McHugh, Percy Kilbride, Harry Morgan, Jane Nigh, William Marshall, Phil Brown, Paul Burns, Josephine Whittell, Emory Parnell, Paul Harvey
Todsünde
Thriller FSK 16
Regie: John M. Stahl
Todsünde Userwertung:

Produktionsjahr: 1945
Schauspieler/innen: Gene Tierney, Cornel Wilde, Jeanne Crain, Vincent Price, Mary Philips, Ray Collins, Darryl Hickman

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!