Schauspieler/in

Jeanette Biedermann

* 22.02.1980 - Ost-Berlin

Über Jeanette Biedermann

Jeanette Biedermann

Jeanette Biedermann (* 22. Februar 1980 in Ost-Berlin[1] als Jean Biedermann) ist eine deutsche Schauspielerin, Popsängerin, Synchronsprecherin und Songwriterin.

Karriere

Bereits mit sechs Jahren trat Jeanette Biedermann im Kinderzirkus Lilliput als Akrobatin auf. Nach der Mittleren Reife begann sie eine Friseurlehre bei Udo Walz, die sie abbrach, nachdem sie bei einem Casting zur Bild-Schlagerkönigin 1998 gewählt worden war.[2] Im folgenden Jahr nahm sie an der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teil und belegte mit dem Lied Das tut unheimlich weh Platz vier.

Von Juni 1999 bis März 2004 spielte sie als Marie Balzer bei RTL in der Seifenoper Gute Zeiten, schlechte Zeiten mit.[2] Ende 2004 lief auf Sat.1 der Fernsehfilm Liebe ohne Rückfahrschein mit Biedermann in der Rolle der Tanzlehrerin Julia Behrendt. Sie übernahm als Schauspielerin auch verschiedene Synchronrollen, unter anderem 2006 in dem Animationsfilm Ab durch die Hecke. Biedermann war 2003 und 2004 Mitglied der Jury in der Sat.1-Show Star Search. Am 2. April 2005 erhielt sie für Run with Me einen Echo in der Kategorie Bestes Video national.

2004 veröffentlichte sie ihr fünftes Studioalbum mit dem Titel Merry Christmas. Im April 2006 erschien ihr Album Naked Truth, für das sie fast alle Stücke selbst geschrieben hat. Naked Truth gelang zwar der Sprung auf Platz 14 der deutschen Charts, es konnte aber nicht an die Erfolge der Vorgängeralben Rock My Life (2002) und Break On Through (2003) anknüpfen. Im Sommer 2006 erschien ihre Single Heat of the Summer, die die Top 50 der Charts erreichte. Ihre DVD Naked Truth Live at Bad Girls Club konnte sich in den Hitlisten der Musik-DVDs auf Rang zwei positionieren.

Im Januar 2007 spielte sie in der Radio-Bremen-Tatort-Folge Schwelbrand eine Hauptrolle als Rocksängerin. 2006 war sie von 25. Oktober bis 29. November Jury-Mitglied der Pro7-Show Stars auf Eis. Ab dem 25. August 2008 war sie als Hauptdarstellerin der Sat.1-Telenovela Anna und die Liebe zu sehen.[2] Wegen der geplanten Solitary-Rose-Tour stieg sie dort am 2. März 2010 aus.

2009 erschien ihr Album Undress to the Beat, es erreichte Platz 13 der deutschen Charts. Die erste gleichnamige Singleauskopplung wurde bereits am 27. Februar veröffentlicht und konnte sich in Deutschland auf Platz sechs und in Österreich auf Platz 20 platzieren. In Frankreich stieg der Song bis auf Platz 66 und in der Schweiz erreichte die Single die Top 50. Die zweite Auskopplung, Material Boy (Don’t Look Back), wurde als limitierte Single im Mai 2009 veröffentlicht. Sie konnte sich in Deutschland fünf Wochen in den Top 50 halten. Die letzte Single aus dem Album, Solitary Rose, schaffte es in Deutschland und in Österreich in die Top 15 und erreichte in der Schweiz die Top 50. Das Lied wurde von Biedermann im Rahmen der TV-Serie Anna und die Liebe beworben.

Biedermann sollte ab April 2010 auf Deutschlandtournee gehen, die Tour wurde jedoch Ende März wegen einer Krebserkrankung ihres Vaters abgesagt.[3] Von Herbst 2010 bis zum 25. Januar 2012 war Biedermann wieder in Anna und die Liebe (dritte und vierte Staffel) zu sehen, zudem im Oktober 2011 in dem ProSieben History-Thriller Isenhart – Die Jagd nach dem Seelenfänger.

Im Januar 2012 gründete Biedermann mit dem Gitarristen Jörg Weißelberg, mit dem sie seit Juli 2012 auch verheiratet ist, und dem Bassisten Christian Bömkes die Band Ewig, deren erste Single Ein Schritt weiter am 31. August 2012 veröffentlichte wurde.[4][5]

Weitere Tätigkeiten

Jeanette Biedermann ist seit dem Jahr 2000 ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz tätig. Im Rahmen des Projekt „Las Luces“ in Peru engagiert sie sich für eine bessere Zukunft von Straßenkindern. Sie beteiligte sich auch an der Aktion „Licht aus! Für unser Klima!“. Am 26. August 2011 erhielt sie für ihr Engagement eine Medaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.[6][7]

Biedermann ist darüber hinaus für das Modelabel Jeans Fritz als Designerin tätig. Ihre erste Kollektion erschien am 15. September 2011.[8]

Filmografie

Filme:

  • 2003: Hai-Alarm auf Mallorca
  • 2004: Liebe ohne Rückfahrschein
  • 2006: Tatort: Schwelbrand
  • 2007: Die Märchenstunde – König Drosselbart
  • 2008: Die Treue-Testerin – Spezialauftrag Liebe
  • 2008: Dörte’s Dancing
  • 2008: Mein Song für dich
  • 2010: Callgirl Undercover
  • 2011: Isenhart – Die Jagd nach dem Seelenfänger

Fernsehserien:

  • 1999–2004: Gute Zeiten, schlechte Zeiten, 1043 Folgen (Folge 1744–2686,2830–2931 + 1 Special)
  • 2004: Happy Friday
  • 2005–2006: Flaschengeist auf Probe, 13 Folgen (bislang nicht ausgestrahlt)
  • 2007: Experiment Inkognito
  • 2006: Pastewka
  • 2007: Der Comedy-Flüsterer, 3 Folgen
  • 2008, 2009: Die Comedy-Falle, 3 Folgen
  • 2008–2012: Anna und die Liebe, 692 Folgen (Folge 1–384, 564–870; Gastauftritte: Folge 387 und 418 + 5 Specials)
  • 2012: Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier, Folge 5: "Die Doppelgängerin"

Synchronrollen:

  • 2001: Der kleine Eisbär
  • 2002: South Park
  • 2005: Im Rennstall ist das Zebra los
  • 2006: Ab durch die Hecke (Over the Hedge)
  • 2008: Winx Club

Auszeichnungen

Echo

  • 2001: für „Beste Künstlerin National“[9]
  • 2005: für „Video National“ (Run with Me)[10]

Bravo Otto

  • 2000: „Silber“ in der Kategorie „Beste TV-Darstellerin“
  • 2001: „Silber“ in der Kategorie „Beste TV-Darstellerin“[11]
  • 2002: „Gold“ in der Kategorie „Beste Sängerin“[12]
  • 2002: „Silber“ in der Kategorie „Beste TV-Darstellerin“ [12]
  • 2003: „Gold“ in der Kategorie „Beste Sängerin“ [13]
  • 2003: „Gold“ in der Kategorie „Beste TV-Darstellerin“ [13]
  • 2004: „Silber“ in der Kategorie „Beste Sängerin“ [14]
  • 2005: „Bronze“ in der Kategorie „Beste Sängerin“

Eins Live Krone

  • 2002: für „Beste Künstlerin“
  • 2003: für „Beste Künstlerin“

Goldene Kamera

  • 2004: für „Pop National“

European Top of the Pops Award

  • 2002: für „Best German Act“

Radio Regenbogen Award

  • 2005: für „Rock National“

Maxim

  • 2003: Maxim – „Woman of the Year“
  • 2005: Maxim – „Woman of the Year“

German Soap Award

  • 2011: „Beste Darstellerin Telenovela“ (Anna und die Liebe)

Sonstige

  • 1998: Siegerin des „Bild-Schlagerwettbewerbes“
  • 2002: „Sonderpreis“ der SR1-Europawelle
  • 2002: Goldener Fritz für „Beliebtester Kinderstar“
  • 2003: Mc Mega Music Award für „Künstlerin des Jahres“
  • 2004: Bunte – „Glamourfrau 2003“
  • 2005: „Intercoiffeur Award 2005“
  • 2006: FHM – „Sexiest Woman in the World “
  • 2010: Kid's Choice Award Schweiz (Beliebtester TV-Star)
  • 2010: CMA – Wild and Young Award (TV-Film des Jahres „Callgirl Undercover“)
  • 2011: Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland [6][7]

Literatur

  • Enjoy Jeanette! Das offizielle Starbook. Dino Verlag, 2001, ISBN 3-89748-466-8.
  • Daniela Stohn: Jeanette. Heel Verlag, 2004, ISBN 3-89880-303-1.

Einzelnachweise

  1. RP-online: Prominente mit Wurzeln in der ehemaligen DDR abgerufen am 24. Februar 2013
  2. R. Schneeberger: Die schon bieder. Porträt: Jeanette Biedermann.
  3. Solitary Rose Tour kann nicht statt finden!
  4. Biedermann: Interview nach dem Aus von "Anna und die Liebe" (Abgerufen am 29. Januar 2012)
  5. Sängerin heiratet ihren Gitarristen: Jeanette Biedermann und die Liebe
  6. Stern.de am 18. August 2011: Jeanette Biedermann bekommt Bundesverdienstkreuzabgerufen am: 20.08.2011
  7. Hamburger Abendblatt online am 19. August 2011: Verdienstorden für Jeanetteabgerufen am: 20.08.2011
  8. Jeanette Biedermann: Von A bis Ypsilon auf Liebe eingestellt. Berliner Kurier vom 29. Juli 2011
  9. Echo 2001 Deutscher Musikpreis. Die Preisträger. auf intro.de
  10. Echo 2005 Deutscher Musikpreis. Die Preisträger. auf spiegel.de
  11. Die Otto-Sieger 2002
  12. Die Otto-Sieger 2002
  13. Die Otto-Sieger 2003
  14. Die Otto-Sieger 2004

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 22. April 2013, 19:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Gleiberg, Hardenacke, Pelz, Mauerquadrant, Horst Gräbner, Derschueler, MerlBot, Hic et nunc, Gabbahead., Lady tinkerbell00, KV 28, Komischn, Twanta, Strehlie-82, Roter Frosch, Kängurutatze, Howwi, Cinderella320, Animagus, Martin1978, Meleagros, Flow2, GermanChampion, Wayne2435, Jonesey, Jfree97, Honeyking, Ely, Bazi69931, KurtR, Timetable, EestiFan, Tom122010, Carol.Christiansen, Brohlertrinken, T3rminat0r, Blogotron, UltraRainbows, Chrisfrenzel, Andy 147, BigHelp, Stefan Knauf, Timmy333, Murmeli2011, Bob Kelso, Ronomu, Schwijker, Jwnabd, Rwadel, Oliver S.Y., ThisPhantom, Sitacuisses, Audlcinderella, YanCoasterman, Daniel749, Viciarg, PauKr, Dansker, Lateiner ffm, Hybscher, Engelbaet, Tom md, Darev, Unikram, XenonX3, Snevern, Baird's Tapir, Ztpöö, P A, Bvo66, Giftmischer, Butterfly67, OecherAlemanne, Micham6, Crazy1880, Sascha-Wagner, Noebse, Hirt des Seyns, JimmieJohnson, 1971markus, DigitalBoy89, Cherubino, Transforma, FGodard, Yülli, Mephystao, MariiOn, FritzG, Trustable, DH93, Spuk968, Strahtw, Regi51, PsY.cHo, Der.Traeumer, Engie, Happolati, Funkfried333, SmoLu, JonBs, ChrisHardy, Manjel, Jivee Blau, Umweltschützen, Johnny Controletti, Pittimann, Spiderwolf, Magnummandel, CHR!S, Jany90, TheK, Koellegirl1001, Chartprofi, Andymaslovich, Arntantin, Tröte, Balham Bongos, Domme, Ks05ks, BrokenSoul1979, Arany@arcor.de, TruebadiX, TSDUS, Srittau, Armin P., Soccerfreak, Mr deluxey, Ts85, Jobu0101, ThoRr, Septembermorgen, Superswissboy, FictionxD, Sataniel, Wo st 01, CommonsDelinker, Dbawwsnrw, Andre Hesse, Die absolute Nr. One, Dirk36, Vader, Jan*SCZ, Osiris2000, La Lovely, Nessiv, Vitafit, Marekita, Ms005, Masika, Poerk, Javatava, Promifotos.de, Konrad Lackerbeck, Tohma, Smalltown Boy, Nuuk, HerrMay, Fossa, Vernher, Complex, Mok120, Ra'ike, OKF, Knopfkind, JCS, Bärski, 3ecken1elfer, Harro von Wuff, Gamsbart, NoCultureIcons, Sebbot, BlueCücü, Elwedritsch, Livingstone, Sajas, DennisDuisburg, AchimP, Gardini, Baumfreund-FFM, GNosis, LKD, STBR, Tintenherz12, Anneke Wolf, Johnny Yen, Ot, Ri st, Harmonica, WAH, Jeanyfan, Andy king50, RobertLechner, Rolibo, Dr. med. Ieval, Pendulin, Triggerhappy, Steffen2, Hgulf, DJDK, Tilla, Englandfan, Ibelin, Jimmypop, Birnkammer fabian, Florian Adler, Ricky59, IngmarHL, Hunter S. Thompson, PerKu, Erichs Rache, Kam Solusar, Rudi Bratwurst, Ulz, JD, Move16, Wiegels, HsT, Igge, Jeanette06, Gronau, Deirdre, Jmsanta, Dr. Minx, Gesus, Abe Lincoln, AHZ, Wangen, Zaphiro, Diba, Stechlin, MIH2, Stefan64, Stern, StYxXx, JHeuser, Phileasson, Aka, Musik-chris, JuergenL, UncleOwen, Breeze, Felix Stember, Berglyra, Michail, Ahellwig, Rdb, Dachris, Steffen Löwe Gera, Kliv, Markus Mueller, Mathias Schindler, Philipendula, Thorbjoern, Sig11, Epic5, Leipnizkeks, Paddy, LittleJoe, Hodihu, Herbert F., Theline, Gebu, Popie, BLueFiSH.as, P. Birken, Tubbiekiller, Triebtäter, Onoxegy, MarkusHagenlocher, SebastianWilken, Adkluge, Flominator, HaeB, Badman85, Grimmi59 rade, Peter200, Voyager, Nachrichtenmonster, Mastad, Nerd, Rybak, Nameless, Southpark, Zwobot, Suisui, Generator, Louie, Glglgl. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jeanette Biedermann hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Isenhart – Die Jagd nach dem Seelenfänger
FSK 12
Regie: Hansjörg Thurn
Isenhart – Die Jagd nach dem Seelenfänger Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Bert Tischendorf, Patrick Mölleken, Sebastian Ströbel, Emilia Schüle, Jeanette Biedermann, Xenia Georgia Assenza, Michael Steinocher, Johannes Krisch, Klaus J. Behrendt, Martin Feifel, Hary Prinz, Gregor Seberg, Jürgen Schornagel, Johannes Zeiler, Mathias Sartor, Gotthard Lange
FSK 12
Regie: Ulli Baumann
Callgirl Undercover Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Jeanette Biedermann, Stephan Luca, Dirk Borchardt, Marc Benjamin Puch, Margot Nagel, Matthias Gall, Volker Herold, Thomas Kügel, Nenad Lucic, Matthias Manz, Sebastian Nakajew, Birgit Pommrehn, Sylta Fee Wegmann
FSK 12
Regie: Peter Gersina
Mein Song für dich Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Jeanette Biedermann, Daniel Wiemer, Luca Maric, Oliver Fleischer, Gitta Schweighöfer, Kirstin Hesse, Annette Strasser, Stephan Grossmann

Regie: Andi Niessner
Dörte’s Dancing Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Jeanette Biedermann, Sven Waasner, Tom Beck, Eva-Maria Grein von Friedl, Günter Barton, Sonya Kraus, Oliver Petszokat
FSK 12
Regie: Markus Bräutigam
Die Treue-Testerin – Spezialauftrag Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Jeanette Biedermann, Johannes Brandrup, Barbara Philipp, Matthias Gall, Julia Beerhold, Manuel Harder, Petra Kalkutschke, Marylu-Saskia Poolman, Udo Thies
Im Rennstall ist das Zebra los
Kinder-/Jugendfilm
Regie: Frederik Du Chau
Im Rennstall ist das Zebra los Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Bruce Greenwood, Hayden Panettiere, Caspar Poyck, Gary Bullock, Wendie Malick, M. Emmet Walsh, Günther Jauch, Jeanette Biedermann, Moritz Bleibtreu, Reinhard Glemnitz, Mario Adorf, Iris Berben, Heiner Lauterbach, Ottfried Fischer, Oliver Pocher, Christian Tramitz, Dietmar Wunder
FSK 12
Regie: Oliver Dommenget
Liebe ohne Rückfahrschein Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Jeanette Biedermann, Jan Sosniok, Ursela Monn, Guntbert Warns, Us Conradi, Mareike Fell, Uwe Zerbe, Daniel Aminati, Franz Viehmann, Magdalena Ackermann, Matthias Zelic, Sabine Ackermann, Anelia Janeva, Christoph Wilke

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!