Schauspieler/in

Jean-Claude Dauphin

* 16.03.1948 -

Über Jean-Claude Dauphin

Jean-Claude Dauphin

Jean-Claude Dauphin (* 16. März 1948) ist ein französischer Schauspieler.

Sein Debüt gab der Sohn des Schauspielerpaares Claude Dauphin und Maria Mauban 1968 unter der Regie von Bernard Toublanc-Michel in der Titelrolle von Adolphe ou lâge tendre (Tanjas Geliebter) mit Ulla Jacobsson und Philippe Noiret. Marcel Cravenne besetzte ihn als Pip in der Charles-Dickens-Verfilmung Les grandes espérances (Die großen Hoffnungen). 1969 spielte er den Verlobten von Claude Jade im Thriller Der Zeuge. Zu jener Zeit waren die beiden kurzzeitig ein Paar. 1970 spielte er in Gérard Blains Schwulen-Romanze Die Freunde den Nicolas. Edouard Molinaro gab ihm im selben Jahr die Rolle des Alain neben Annie Girardot und Philippe Noiret in Eine verrückte Familie (La Mandarine), anschließend spielte er mit Yves Montand und Katharine Ross in Philippe Labros Der Zufall und die Gewalt (Bonne Chance). Den endgültigen Durchbruch brachten ihm Bernard Pauls Beau Masque (1972) und die Serie Le secret des flamands (Das Geheimnis des Kupferbechers) (1974) mit Isabelle Adjani. Wie sein Vater arbeitete auch Jean-Claude Dauphin in Hollywood, so in der Disney-Produktion Barry, der Bernhardiner (1977). In den 1980ern bekannt mit Gilles Béhats Filmen Dunkle Kanäle (1986), Charlie Dingo (1987) und Le manteau de Saint Martin (1988) und neben Hugh Grant in Champagne Charlie (1989). In Jacques Derays Rückkehr eines Toten abermals mit Montand in dessen vorletztem Film, 1998 neben Isabelle Huppert in Benoît Jacquots Schule des Begehrens. Im neuen Jahrtausend spielte er neben wenigen Kinofilmen (Six-Pack - Jäger des Schlächters, Pièces détachées'') ausschließlich Fernsehrollen.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 07:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Alraunenstern, PDD, Hans Koberger, Ephraim33, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jean-Claude Dauphin hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Drama FSK 12
Regie: Benoît Jacquot
Schule des Begehrens Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Isabelle Huppert, Vincent Martinez, Marthe Keller, Vincent Lindon, François Berléand, Danièle Dubroux, Bernard Le Coq, Jean-Claude Dauphin, Jean-Louis Richard, Roxane Mesquida
Wahl der Waffen
Krimi FSK 16
Regie: Alain Corneau
Wahl der Waffen Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Yves Montand, Gérard Depardieu, Catherine Deneuve, Michel Galabru, Gérard Lanvin, Jean-Claude Dauphin, Jean Rougerie, Christian Marquand, Étienne Chicot, Richard Anconina, Pierre Forget, Roland Blanche, Marc Chapiteau, Jean-Claude Bouillaud, Guy Mairesse
Die Herren Dracula
FSK 12
Regie: Édouard Molinaro
Die Herren Dracula Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Christopher Lee, Bernard Menez, Marie-Hélène Breillat, Bernard Alane, Anna Gaël, Mustapha Dali, Catherine Breillat, Jean-Claude Dauphin, Gérard Jugnot

Regie: Anne Walter
Der Zeuge Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Claude Jade, Gérard Barray, Jean-Claude Dauphin, Claude Vernier, Jeanne Pérez, Bernard Frémaux

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!