Schauspieler/in

Jean Benguigui

* 08.04.1944 - Oran, Algerien

Über Jean Benguigui

Jean Benguigui

Jean Benguigui (* 8. April 1944 in Oran, Algerien; eigentlich Serge Benguigui) ist ein französischer Theater- und Filmschauspieler algerischer Herkunft.

Leben

Jean Benguigui begann seine berufliche Laufbahn als Theaterschauspieler. Unter der Regie von Patrice Chéreau kam er mehrfach auf der Bühne zum Einsatz. 1967 stand Benguigui erstmals vor der Filmkamera. Seither war er in mehr als 80 Filmen zu sehen. Zumeist auf den mediterranen Typ festgelegt, tritt er häufig in komischen Nebenrollen auf, so z. B. in Zwei irre Typen auf der Flucht (Les Fugitifs, 1986) neben Pierre Richard und Gérard Depardieu. Mit Isabelle Huppert stand er bereits mehrfach gemeinsam vor der Kamera, wie 1997 in Claude Chabrols Gaunerkomödie Das Leben ist ein Spiel (Rien ne va plus). In den Comic-Verfilmungen Asterix & Obelix: Mission Kleopatra (Astérix & Obélix: Mission Cléopâtre, 2002) und Die Daltons gegen Lucky Luke (Les Dalton, 2004) spielte Benguigui erneut kleine Nebenrollen.

In Frankreich ist er auch als Synchronsprecher tätig. Er lieh unter anderem Joe Pesci seine Stimme.

Filmografie (Auswahl)

  • 1972: Der Aufruhr in den Cervennen (Les Camisards)
  • 1975: Pauls Geschichte (Histoire de Paul)
  • 1977: Die ersten Sünden sind die schönsten (L’Amour en herbe)
  • 1979: Der französische Coup (Le Mors aux dents)
  • 1979: Die Aussteigerin (La Dérobade)
  • 1979: Den Mörder trifft man am Buffet (Buffet froid)
  • 1983: Der Buschpilot (L’Africain)
  • 1983: Abschied von Tadjira (Le Grand carnaval)
  • 1984: La Garce
  • 1984: Der Flug der Sphinx (Le Vol du Sphinx)
  • 1986: Zwei irre Typen auf der Flucht (Les Fugitifs)
  • 1987: Der schwarze Milan (Milan noir)
  • 1987: Control (Il giorno prima)
  • 1990: Die Bestechlichen 2 – Gauner gegen Gauner (Ripoux contre ripoux)
  • 1990: Dr. M
  • 1991: Mein Leben ist die Hölle (Ma vie est un enfer)
  • 1991: Der Joker und der Jackpot (La Totale!)
  • 1992: Loulou Graffiti
  • 1992: Das Gesetz der Mafia (Le Grand pardon II)
  • 1993: Tango Mortale (Tango)
  • 1997: Das Leben ist ein Spiel (Rien ne va plus)
  • 2002: Asterix & Obelix: Mission Kleopatra (Astérix & Obélix: Mission Cléopâtre)
  • 2002: Casanova – Ich liebe alle Frauen (Il giovane Casanova) (TV-Mehrteiler)
  • 2002: Ball & Chain – Zwei Nieten und sechs Richtige (Le Boulet)
  • 2003: Ich, Caesar. 10 1/2 Jahre alt, 1,39 Meter groß (Moi César, 10 ans 1/2, 1m39)
  • 2004: Die Daltons gegen Lucky Luke (Les Dalton)
  • 2006: Hilfe, Ferien! (Nos jours heureux)
  • 2007: Ali Baba und die 40 Räuber (Ali Baba et les 40 voleurs, Fernsehzweiteiler)
  • 2007: Bad Cops – Zwei Bullen sehen rot (Gomez vs. Tavarès)
  • 2008: Hello Goodbye – Entscheidung aus Liebe (Hello Goodbye)
  • 2010: Fatal

Weblinks

  • Biografie, Filmclips und Fotos auf toutlecine.com (franz.)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 23:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Anstecknadel, Sly37, FA2010, SeptemberWoman. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jean Benguigui hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Hello Goodbye – Entscheidung aus Liebe
Drama
Regie: Graham Guit
Hello Goodbye – Entscheidung aus Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Fanny Ardant, Gérard Depardieu, Jean Benguigui, Lior Ashkenazi, Sasson Gabai, Gilles Gaston-Dreyfus, Françoise Christophe, Manu Payet, Clémentine Poidatz, Julien Baumgartner, Claudine Baschet, Jean-François Elberg, Jean-Claude Jay, Jacques Herlin
FSK 12
Regie: Pierre Aknine
Ali Baba und die 40 Räuber Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Gérard Jugnot, Leïla Bekhti, Saïda Jawad, Michèle Bernier, Marc Ruchmann, Ken Duken, Thomas Trabacchi, Farida Rahouadj, Hammou Graïa, Jean Benguigui
FSK 16
Regie: Frederic Forestier, Alain Berbérian
Ball & Chain – Zwei Nieten und sechs Richtige Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Gérard Lanvin, Benoît Poelvoorde, Rossy de Palma, José Garcia, Gary Tiplady, Nicolas Anelka, Jean Benguigui, Gérard Darmon, Djimon Hounsou
Thriller FSK 16
Regie: Claude Chabrol
Das Leben ist ein Spiel Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Isabelle Huppert, Michel Serrault, François Cluzet, Jean-François Balmer, Jackie Berroyer, Jean Benguigui, Mony Dalmès, Thomas Chabrol, Greg Germain, Nathalie Kousnetzoff
Der Buschpilot

Regie: Philippe de Broca
Der Buschpilot Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Philippe Noiret, Jean-François Balmer, Jacques François, Jean Benguigui, Joseph Momo, Vivian Reed, Pierre Michaël, Gordon Heath, Raymond Aquilon, Gisèle Charpentier, Maxime Dufeu

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!