Schauspieler/in

Jayne Atkinson

* 18.02.1959 - Bournemouth, Hampshire, England

Über Jayne Atkinson

Jayne Atkinson

Jayne Atkinson (* 18. Februar 1959 in Bournemouth, Hampshire) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben

Jayne Atkinson wurde in Bournemouth, Hampshire in England geboren und zog mit ihren Eltern, als sie neun Jahre alt war, in die Vereinigten Staaten. Sie wuchs in Hollywood und Florida auf. Nachdem sie ihre Schauspielerausbildung abschloss, arbeitete sie an verschiedenen Theater.

Seit 1986 ist sie vornehmlich im Fernsehen zu sehen. Ihre erste Rolle hatte sie als Lindley Gardner Eisenberg in der Fernsehserie Ein Schicksalsjahr. Vereinzelt wirkte sie auch in größeren Filmen mit. So trat sie in Free Willy – Ruf der Freiheit sowie der Fortsetzung Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr als Annie Greenwood auf. Für ihre Leistung in dem Fernsehfilm Our House wurde sie bei den Satellite Awards 2003 als Beste Nebendarstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm nominiert.

2006 wurde sie durch ihre Rolle als Karen Hayes in der Echtzeitserie 24 einem breiten Publikum bekannt. Zusammen mit der 24-Besetzung erhielt sie eine Nominierung als Bestes Schauspielensemble für die Screen Actors Guild Awards 2007. Ihre Rolle hatte Atkinson bis 2007 inne. Danach absolvierte sie mehrere Gastauftritte in verschiedenen Fernsehserien. Seit 2007 tritt sie in einer wiederkehrenden Rolle als Erin Strauss in der Krimiserie Criminal Minds auf.

Atkinson ist mit dem Schauspieler Michel Gill verheiratet und hat mit ihm einen Sohn.

Filmografie

  • 1986–1988: Ein Schicksalsjahr (A Year in the Life, 25 Folgen)
  • 1989: Das Model und der Schnüffler (Moonlighting, Folge 5x05)
  • 1990–1991: Eine Wahnsinnsfamilie (Parenthood, 12 Folgen)
  • 1993: Free Willy – Ruf der Freiheit (Free Willy, Film)
  • 1994: Mac Millionär – Zu clever für ’nen Blanko-Scheck (Blank Check, Film)
  • 1995: Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (The X-Files, Folge 2x18)
  • 1995: Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr (Free Willy 2: The Adventure Home, Film)
  • 1997: Practice – Die Anwälte (The Practice, Folge 1x02)
  • 2002–2008: Law & Order (3 Folgen, verschiedene Rollen)
  • 2003: Our Town (Fernsehfilm)
  • 2004: The Village – Das Dorf (The Village, Film)
  • 2004: Die himmlische Joan (Joan of Arcadia, Folge 2x08)
  • 2005: Das Ende der Unschuld (12 and Holding, Film)
  • 2006–2007: 24 (30 Folgen)
  • seit 2007: Criminal Minds
  • 2008: Law & Order: Special Victims Unit (Folge 9x04)
  • 2010: Gossip Girl (4 Folgen)
  • 2011: White Collar (Folge 3x03)
  • 2012: Blue Bloods – Crime Scene New York (Blue Bloods, Folge 2x17)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kolja21, Stegosaurus Rex, SJPaine, Serienfan2010, J. Bauer. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jayne Atkinson hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Jay Roach
Recount Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Kevin Spacey, Bob Balaban, Ed Begley, Jr., Laura Dern, John Hurt, Denis Leary, Bruce McGill, Tom Wilkinson, Bruce Altman, Jayne Atkinson, Gary Basaraba, Derek Cecil, Eve Gordon, Marcia Jean Kurtz, Mitch Pileggi

Regie: Michael Cuesta
12 and Holding Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Conor Donovan, Zoe Weizenbaum, Jesse Camacho, Jeremy Renner, Annabella Sciorra, Linus Roache, Jayne Atkinson, Marcia DeBonis, Tom McGowan
The Village – Das Dorf
Thriller FSK 12
Regie: M. Night Shyamalan
The Village – Das Dorf Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Bryce Dallas Howard, Joaquin Phoenix, Adrien Brody, William Hurt, Sigourney Weaver, Brendan Gleeson, Cherry Jones, Michael Pitt, Judy Greer, Jayne Atkinson, Jesse Eisenberg
Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Dwight H. Little
Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jason James Richter, Michael Madsen, Jayne Atkinson, August Schellenberg, Mary Kate Schellhardt, Francis Capra, Neal Matarazzo, Mykelti Williamson, Elizabeth Peña, Jon Tenney, M. Emmet Walsh
FSK 6
Regie: Rupert Wainwright
Mac Millionär – Zu clever für ’nen Blanko-Scheck Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Brian Bonsall, Karen Duffy, Miguel Ferrer, Tone Loc, Michael Lerner, James Rebhorn, Jayne Atkinson, Michael Faustino, Chris Demetral, Rick Ducommun, Maxwell Strachan, Debbie Allen, Alex Allen Morris
Free Willy – Ruf der Freiheit
Kinder-/Jugendfilm
Regie: Simon Wincer
Free Willy – Ruf der Freiheit Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Jason James Richter, Lori Petty, Keiko, August Schellenberg, Michael Madsen, Jayne Atkinson, Michael Ironside, Richard Riehle, Mykelti Williamson, Danielle Harris

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!