Schauspieler/in

Jason Alexander

* 23.09.1959 - Newark (New Jersey)

Über Jason Alexander

Jason Alexander

Jason Alexander (* 23. September 1959 in Newark, New Jersey; eigentlich Jason Scott Greenspan) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent.

Leben und Leistungen

Alexander absolvierte im Jahr 1977 in Livingston die Livingston High School. Bereits dort trat er im Amateurtheater auf. Später studierte er zeitweise an der Boston University.

Alexander spielte mit in den Filmen: Mosquito Coast (1986) neben Harrison Ford und River Phoenix; im Film Pretty Woman (1990) neben Julia Roberts und Richard Gere; im Film Frühstück bei ihr (1990) neben Susan Sarandon und James Spader; im Film Die Coneheads (1993) neben Dan Aykroyd. Im Film North (1994) spielte er neben Elijah Wood und Julia Louis-Dreyfus eine der Hauptrollen. In Die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle spielte er auch eine der Hauptrollen, für die er für den Saturn Award nominiert wurde.

Alexander war ebenfalls in einigen Fernsehserien wie E/R (1984–1985), Günstlinge der Hölle (Favorite Son, 1988), Seinfeld (1989–1998) und Listen Up (2004-2005)[1] zu sehen. Für seine Rolle in der Fernsehserie Seinfeld wurde er mehrmals für die Preise Golden Globe Award (1993–1995 und 1998) und Emmy Award (1992–1998) nominiert.

Alexander trat in zahlreichen Theaterstücken auf. Er wurde im Jahr 1989 für die Hauptrolle im Stück Broadway mit dem Tony Award ausgezeichnet. Im Jahre 2007 übernahm er die Hauptrolle des Max Bialystock in Mel Brooks’ Bühnenmusical The Producers an einem Theater in Los Angeles.

In den Vereinigten Staaten ist er aus zahlreichen Werbespots bekannt, darunter für McDonald’s und DaimlerChrysler.

Beim Film Mein Partner mit der heißen Braut (1996), in dem er neben James Woods eine der Hauptrollen spielte, führte Alexander Regie. Er war ebenfalls als Produzent einiger Filme und als Drehbuchautor tätig.

1999 spielte er in der Star Trek: Voyager-Episode Die Denkfabrik den Antagonisten Kurros. Einen weiteren Gastauftritt hatte Alexander 2005 in der Serie Monk als Privatdetektiv Marty Eels in der Folge Mr. Monk bekommt Konkurrenz.[2]

Ende Mai 2012 geriet Alexander in Kritik, als er in einer US-Talkshow Cricket als "Schwulen Sport" bezeichnete. Wenig später entschuldigte er sich für diese Aussage. [3]

Alexander ist seit dem Jahr 1981 mit der Schauspielerin Daena E. Title verheiratet und hat zwei Söhne.

Filmografie (Auswahl)

  • 1981: Brennende Rache (The Burning)
  • 1986: Rockabye
  • 1986: Mosquito Coast (The Mosquito Coast)
  • 1989–1998: Seinfeld
  • 1990: Pretty Woman
  • 1990: Frühstück bei ihr (White Palace)
  • 1990: Jacob’s Ladder – In der Gewalt des Jenseits (Jacob’s Ladder)
  • 1992: I Don’t Buy Kisses Anymore
  • 1993: Sexual Healing
  • 1993: Die Coneheads (Coneheads)
  • 1994: North
  • 1994: Schlagzeilen (The Paper)
  • 1994–1995: Disneys Aladdin (Zeichentrickserie) (Stimme)
  • 1996: Mein Partner mit der heißen Braut (For Better or Worse)
  • 1996: Die Nanny, Folge 76 (Staffel 4): Die Sache mit der Sache
  • 1996: Dunston – Allein im Hotel (Dunston Checks In)
  • 1997: Liebe! Stärke! Mitgefühl! (Love! Valour! Compassion!)
  • 1997: Cinderella (Rodgers & Hammerstein’s Cinderella)
  • 1998: Die nackte Wahrheit über Männer und Frauen (Denial)
  • 1999: Star Trek: Raumschiff Voyager (Folge Die Denkfabrik)
  • 1999: Love and Action in Chicago
  • 2000: Die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle (The Adventures of Rocky & Bullwinkle)
  • 2000: Friends (Rosita muss sterben 7X13)
  • 2001: Schwer verliebt (Shallow Hal)
  • 2002: Twilight Zone (Folge Der sterbende Tod)
  • 2003: Malcolm mittendrin (Malcolm in the Middle, Fernsehserie, Folge 4x19 Das Schachduell)
  • 2004: A Christmas Carol (Fernsehfilm)
  • 2005: Monk (Folge Mr. Monk bekommt Konkurrenz)
  • 2006: How to Go Out on a Date in Queens
  • 2006: Hood of Horror
  • 2006–2007: Alle hassen Chris (Everybody Hates Chris, Fernsehserie, Gastrolle als Rektor Edwards)
  • 2007: Thank God You’re Here
  • 2008: The New Adventures of Old Christine (Folge 1…½ Männer)
  • 2008: Criminal Minds (Folge Der goldene Schnitt)
  • 2009: Meteoriten – Apokalypse aus dem All (Meteor)
  • 2009: Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft (Hachiko: A Dog’s Story)
  • 2010: The Cleveland Show
  • 2012: Two and a half Men

Auszeichnungen

Jason Alexander erhielt etwa dreißig Nominierungen für Filmpreise wie den Saturn Award, American Comedy Award, DVD Exclusive Award, DGA Award, Emmy, Golden Globe, Golden Satellite Award oder Screen Actors Guild Award. Fünf Mal wurde er ausgezeichnet:

  • 1992 – American Comedy Award in der Kategorie Lustigster männlicher Nebendarsteller in einer Fernsehsendung für Seinfeld
  • 1993 – American Comedy Award in der Kategorie Lustigster männlicher Nebendarsteller in einer Fernsehsendung für Seinfeld
  • 1995 – Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie für Seinfeld
  • 1997 – Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bestes Schauspielensemble – Komödie für Seinfeld
  • 1998 – Screen Actors Guild Award in der Kategorie Bestes Schauspielensemble – Komödie für Seinfeld

Einzelnachweise

  1. IMDb
  2. Mr. Monk and the Other Detective in der IMDb
  3. gmx.net

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. April 2013, 02:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Snnn, Sly37, Lómelinde, Make the Devil cry, Soenke Rahn, Gymel, Steffsen, SchirmerPower, RedBot, Gripweed, Pelz, SkipHH, Admiral, Distel82, Kingofears, WikiPimpi, De phil72, Nobart, Springbank, Wicket, Frankee 67, PWS, EricS, Arno Matthias, Revolus, Geher, Precog, DasBee, Elephant, Magnus Manske, Tröte, Rybak, Asentreu, MIH2, Catherine-Keener-Fan, AchimP, Michael O'Neal, Chbegga, Sharon-Stone-Fan, Tintenherz12, Fürst von Vulgarien, Famke-Janssen-Fan, Ike Graham, PISAianer, MisterMad, AN. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jason Alexander hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Wild Card
Krimi FSK 16
Regie: Simon West
Wild Card Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Jason Statham, Sofía Vergara, Angela Kerecz, Stanley Tucci, Milo Ventimiglia, Michael Angarano, Anne Heche, Jason Alexander, Max Casella, Matthew Willig, Hope Davis, Chris Browning, Elena Sanchez, Dominik Garcia-Lorido, Steffie Grote, Shanna Forrestall, Lara Grice
Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft
FSK 0
Regie: Lasse Hallström
Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Richard Gere, Joan Allen, Sarah Roemer, Cary-Hiroyuki Tagawa, Jason Alexander, Erick Avari, Robbie Collier Sublett, Tora Hallström, Davenia McFadden, Kevin DeCoste, Bates Wilder

Regie: Arthur Allan Seidelman
A Christmas Carol Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Kelsey Grammer, Steven Miller, Josh Wilmott, Jason Alexander, Jesse L. Martin, Jane Krakowski, Geraldine Chaplin, Jennifer Love Hewitt, Patrick David, Emily Deamer, Julian Ovenden, Joseph Tremain, Julie Alannagh-Brighten, Brian Bedford, Will Collyer, Gus Corrado, Edward Gower
Schwer verliebt
Komödie FSK 6
Regie: Peter Farrelly, Bobby Farrelly
Schwer verliebt Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Gwyneth Paltrow, Jack Black, Jason Alexander, Joe Viterelli, Anthony Robbins, Susan Ward, Manon von Gerkan
Die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle
FSK 6
Regie: Des McAnuff
Die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Rene Russo, Jason Alexander, Piper Perabo, Randy Quaid, Robert De Niro, June Foray, Keith Scott, Janeane Garofalo, Carl Reiner, Jonathan Winters, John Goodman, Kenan Thompson, Kel Mitchell, James Rebhorn, Billy Crystal, Whoopi Goldberg, Jon Polito
Die nackte Wahrheit über Männer und Frauen
FSK 16
Regie: Adam Rifkin
Die nackte Wahrheit über Männer und Frauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Jonathan Silverman, Leah Lail, Patrick Dempsey, Christine Taylor, Ryan Alosio, Amy Yasbeck, Jason Alexander, Charles Shaughnessy
FSK 0
Regie: Robert Iscove
Cinderella Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Brandy Norwood, Whitney Houston, Paolo Montalban, Bernadette Peters, Natalie Desselle, Veanne Cox, Whoopi Goldberg, Victor Garber, Jason Alexander
Dunston – Allein im Hotel

Regie: Ken Kwapis
Dunston – Allein im Hotel Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Jason Alexander, Faye Dunaway, Eric Lloyd, Rupert Everett, Graham Sack, Paul Reubens, Glenn Shadix, Nathan Davis, Jennifer Bassey
North
FSK 6
Regie: Rob Reiner
North Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Elijah Wood, Jason Alexander, Julia Louis-Dreyfus, Marc Shaiman, Jussie Smollett, Bruce Willis, Matthew McCurley, Jon Lovitz, Alan Arkin, Kathy Bates, Kelly McGillis, John Ritter, Scarlett Johansson
Schlagzeilen
FSK 12
Regie: Ron Howard
Schlagzeilen Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Michael Keaton, Robert Duvall, Glenn Close, Marisa Tomei, Randy Quaid, Jason Robards, Jason Alexander, Spalding Gray, Catherine O’Hara, Lynne Thigpen, Jack Kehoe, Roma Maffia, Clint Howard
FSK 6
Regie: Steve Barron
Die Coneheads Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Dan Aykroyd, Jane Curtin, Michelle Burke, Michael McKean, David Spade, Phil Hartman, Jason Alexander, Lisa Jane Persky, Chris Farley, Sinbad

Regie: Howard Cushnir
Sexual Healing Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Anthony Edwards, Helen Hunt, Jason Alexander, Maggie Wheeler, Sharon Schaffer, Mare Winningham, Lena Adrianna
FSK 12
Regie: Luis Mandoki
Frühstück bei ihr Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Susan Sarandon, James Spader, Jason Alexander, Kathy Bates, Eileen Brennan, Steven Hill, Rachel Chagall
Jacob’s Ladder – In der Gewalt des Jenseits
FSK 16
Regie: Adrian Lyne
Jacob’s Ladder – In der Gewalt des Jenseits Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Tim Robbins, Elizabeth Peña, Danny Aiello, Matt Craven, Pruitt Taylor Vince, Jason Alexander, Patricia Kalember, Eriq La Salle, Ving Rhames, S. Epatha Merkerson, Kyle Gass, Scott Cohen, Orson Bean, Macaulay Culkin
Pretty Woman
Liebesfilm FSK 12
Regie: Garry Marshall
Pretty Woman Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Richard Gere, Julia Roberts, Hector Elizondo, Ralph Bellamy, Jason Alexander, Laura San Giacomo, Alex Hyde-White
FSK 18
Regie: Tony Maylam
Brennende Rache Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Brian Matthews, Leah Ayres, Brian Backer, Larry Joshua, Jason Alexander, Ned Eisenberg, Carrick Glenn, Carolyn Houlihan, Fisher Stevens

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!