Schauspieler/in

Jan Biczycki

* 20.06.1931 - Kattowitz
† 18.02.1996 München

Über Jan Biczycki

Jan Biczycki

Jan-Paul Biczycki (* 20. Juni 1931 in Kattowitz, Polen; † 18. Februar 1996 in München) war ein Schauspieler, Regisseur und Schauspiellehrer und Ehemann von Roma Ligocka.

Leben

Die Kindheit verbrachte der aus polnisch-deutschem Elternhaus Stammende in Schlesien, Österreich und während des aufkommenden Stalinismus in einem Klosterinternat (Jesuiten) in Polen.

Er absolvierte ein Studium der Polonistik und Theaterwissenschaften in Warschau und der Filmhochschule Łódź. Dort lernt er unter anderem Roman Polański und Andrzej Wajda kennen und wurde Mitbegründer des ersten systemkritischen Studentenclubs in Warschau („Stodola“). Biczycki wurde durch die legendäre Inszenierung des Theaterstücks „König Ubu“ (pl. „Król Ubu“) bekannt und erlangte landesweite Popularität und Bekanntheit als Intendant am Juliusz-Słowacki-Theater in Krakau. 1965 erfolgte seine Flucht aus Polen und sein dauerhafter Aufenthalt im Westen. Zunächst arbeitet er hauptsächlich am Staatstheater in Kiel, später erhielt er eine Professur für Theaterwissenschaften an der Universität München. Ab Mitte 1974 war er an der Otto-Falckenberg-Schule in München tätig.

Er machte zahlreiche Auslandsarbeiten unter anderem in London, Graz, Salzburg, Wien, Tel Aviv und Teheran (1975). Biczycki ist neben seiner späteren Haupttätigkeit als Regisseur und Schauspiellehrer immer wieder in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, so als Fürst Naryschkin in der Serie Der Salzbaron.

Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit begleitete er zahlreiche Personen der Film-, Fernseh- und Theaterbranche auf ihren ersten beruflichen Schritten. Darunter unter anderem Nikolai Karo, Sönke Wortmann.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 03:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Achimbodewig, Boonekamp, Bueckler, Bettercom, Blunt., APPER, Stilfehler, Nepomucki, Aka, Sicherlich, AHZ. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jan Biczycki hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Julian Pölsler
Die Fernsehsaga Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Julia Gschnitzer, Leon Askin, Jan Biczycki, Franz Buchrieser, Herbert Fux, Julia Stemberger, Julian Pölser jun., Alois Mirtic, Johannes Silberschneider

Regie: Martin Weinhart
Durst Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Jürgen Vogel, Nicolette Krebitz, André Eisermann, Michael Greiling, Annette Paulmann, Carla Dietl, Wolfgang Hinze, Barbara Nüsse, Matthias Fuchs, Isolde Barth, Hans Schulze, Jan Biczycki
FSK 12
Regie: Margarethe von Trotta
Fürchten und Lieben Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Fanny Ardant, Greta Scacchi, Valeria Golino, Peter Simonischek, Sergio Castellitto, Agnès Soral, Paolo Hendel, Jan Biczycki, Ralph Schicha, Gila von Weitershausen
Rosa Luxemburg
FSK 12
Regie: Margarethe von Trotta
Rosa Luxemburg Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Barbara Sukowa, Daniel Olbrychski, Otto Sander, Adelheid Arndt, Jürgen Holtz, Doris Schade, Hannes Jaenicke, Jan Biczycki, Karin Baal, Winfried Glatzeder, Regina Lemnitz, Barbara Kwiatkowska, Henryk Baranowski, Charles Regnier, Hans-Michael Rehberg, Charles Knetschke, Hans Beerhenke
Biographie FSK 12
Regie: Miroslav Luther
Vergeßt Mozart Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Max Tidof, Armin Mueller-Stahl, Katharina Raacke, Wolfgang Preiss, Uwe Ochsenknecht, Winfried Glatzeder, Kurt Weinzierl, Jan Biczycki, Katja Flint, Andrej Hryc, Ladislav Chudík, Zdenek Hradilák, Juraj Hrubant, Andrej Malachovsky, Lubomír Kostelka
FSK 12
Regie: Klaus Emmerich
Die erste Polka Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Maria Schell, Erland Josephson, Guido Wieland, Ernst Stankovski, Claus Theo Gärtner, René Schell, Marco Kröger, Miriam Geissler, Eva-Maria Bauer, Jan Biczycki, Regine Lamster

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!