Schauspieler/in

Jan Bereska

* 31.10.1951 - Berlin

Über Jan Bereska

Jan Bereska

Jan Bereska (* 31. Oktober 1951 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Autor.

Leben und Werk

Bereska , Sohn des Übersetzers Henryk Bereska, gab sein Leinwanddebüt bereits als Schüler, weitere kleinere Rollen folgten, teilweise während seiner Ausbildung zum Elektromechaniker. Seine erste Hauptrolle, die des „Peter Gruner“ im Erstlingswerk von Regisseur Roland Gräfs DEFA-Film Mein lieber Robinson, machte ihn 1971 in der DDR bekannt. Neben weiteren Filmproduktionen vor der Kamera, nahm Bereska 1974 ein Regiestudium an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam auf und arbeitete in den 1980er Jahren als Regieassistent und Autor beim DEFA-Spielfilm. Seit 1985 freiberuflich. Nach einem kurzen Ausflug zum Theater, schrieb er für das Fernsehen der DDR, für die Sendereihe Dresdner Kostbarkeiten und war beteiligt an der Lyrikanthologie „Kürbiskern“ (1988).

Nach der Wende arbeitete Jan Bereska als Autor, Regisseur und Regieassistent. Er war Mitbegründer von Förderband e.V. Von 1992 bis 1994 leitete er eine Medienwerkstatt im Stadtbezirk Mitte, in der er mit Jugendlichen zusammen Videos gestaltete und eigene Filme produzierte. 1996 realisierte er den Dokumentarfilm Trois artistes berlinois über die drei Berliner Künstler Peter Herrmann, Hans Scheib und Reinhard Stangl.

Zu Beginn des Jahrtausends leitete Bereska verschiedene freie Theatergruppen und assistierte am Theater 89, Halle 7/München und an der HFF Potsdam-Babelsberg. Im Jahr 2007 erschien sein Gedichtband „Schwelgen auf verlorenem Posten“. Bereska lebt und arbeitet in Berlin.

Filmografie (Auswahl)

als Darsteller

  • 1968: Leben zu zweit
  • 1970: Mein lieber Robinson
  • 1974: Heiße Spuren (TV)
  • 1976/79: Feuer unter Deck
  • 1978: Sieben Sommersprossen
  • 1980: Don Juan, Karl-Liebknecht-Str. 78

Als Regisseur von Hochschulproduktionen

  • 1976: Arbeiten muß man überall, Dokumentarfilm
  • 1977: Holzfäller, Dokumentarfilm
  • 1978: Schönes Wochenende, Spielfilm

Als Regieassistent beim DEFA-Spielfilm

  • 1979: Archiv des Todes, Regie: Rudi Kurz
  • 1980: Unser kurzes Leben, Regie: Lothar Warneke
  • 1981: Dein unbekannter Bruder, Regie: Ulrich Weiß

Literatur

  • Frank-Burkhard Habel, Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.
  • Freunde der Deutschen Kinemathek e.V. (Hrsg.); Dietmar Hochmuth (Red.): DEFA NOVA - nach wie vor?: Versuch einer Spurensicherung. Freunde der Dt. Kinemathek, Berlin 2003, ISBN 3-927876-09-7.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 14:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Berlinspaziergang, RonMeier, Paulae, Osika, SDB, Rosemarie Seehofer, PDD, Sebbot, Srittau, Usw., Rybak, Marcus Cyron, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jan Bereska hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Sieben Sommersprossen
FSK 12
Regie: Herrmann Zschoche
Sieben Sommersprossen Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Kareen Schröter, Harald Rathmann, Christa Löser, Evelyn Opoczynski, Jan Bereska, Barbara Dittus, Hilmar Baumann, René Rudolph, Carola Braunbock, Janine Beilfuß, Carola Spindler, Sabine Schmich, Michael Böttcher, Hannes Stelzer
FSK 12
Regie: Herrmann Zschoche
Feuer unter Deck Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Manfred Krug, Renate Krößner, Bolesław Płotnicki, Arnim Mühlstädt, Jürgen Heinrich, Thomas Neumann, Fred Delmare, Regine Heintze, Hilmar Baumann, Christoph Engel, Joachim Tomaschewsky, Angelika Perdelwitz, Roland Kuchenbuch, Hans Knötzsch, Hans J. Finke, Hans-Heinrich Gülzow, Carl Heinz Choynski, Jan Bereska

Regie: Wolfgang Hübner
Heiße Spuren Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Alfred Scheid, Kerstin Kulakowski, Dieter Franke, Micaëla Kreißler, Winfried Glatzeder, Agnes Kraus, Dietmar Obst, Ilse Voigt, Willi Neuenhahn, Burckhard Völkel, Werner Wolf, Fritz Links, Elvira Schuster, Jan Bereska, Michael Hunger, Rosemarie Herzog, Hildegard Friese

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!