Schauspieler/in

James Coco

* 21.03.1930 - New York City, New York
† 25.02.1987 New York City, New York

Über James Coco

James Coco

James Coco (* 21. März 1930 in New York City, New York; † 25. Februar 1987 ebenda) war ein US-amerikanischer Theater- und Filmschauspieler. [1]

Leben und Karriere

1970 erhielt der Sohn eines Schuhmachers eine Tony-Nominierung als bester Hauptdarsteller für seine Mitwirkung in Neil Simons Stück Last of the red hot lovers. Für eine Gastrolle in der Fernsehserie Chefarzt Dr. Westphall erhielt Coco 1983 einen Emmy Award. Im Kino war Coco vor allem in humorvollen Rollen zu sehen, darunter als Sancho Pansa in dem Musical Der Mann von La Mancha (1972), als Hercule Poirot-Kopie in Eine Leiche zum Dessert (1976) und in Die Muppets erobern Manhattan (1984).

Für seine Mitwirkung in der Komödie Mrs. Hines & Tochter von Neil Simon war Coco 1982 als bester Nebendarsteller für einen Oscar und einen Golden Globe nominiert, die Auszeichnungen gingen allerdings jeweils an Sir John Gielgud für Arthur – Kein Kind von Traurigkeit. Gleichzeitig war er für den Negativpreis Goldene Himbeere nominiert, den 1982 Steve Forrest für Meine liebe Rabenmutter erhielt.

Coco starb 56-jährig an einem Herzanfall.

Filmographie (Auswahl)

  • 1970: Der Weg in den Abgrund (End of the Road)
  • 1970: Tell me that you love me, Junie Moon
  • 1970: Keiner killt so schlecht wie ich (A New Leaf)
  • 1972: Der Mann von La Mancha (Man of La Mancha)
  • 1975: The Wild Party
  • 1976: Eine Leiche zum Dessert (Murder by Death)
  • 1977: Charleston – Zwei Fäuste räumen auf (Charleston)
  • 1978: Der Schmalspurschnüffler (The Cheap Detective)
  • 1979: Victor Charlie ruft Lima Sierra (The French Atlantic Affair, Miniserie)
  • 1980: Das Tagebuch der Anne Frank (The Diary of Anne Frank)
  • 1980: Oh, Moses! (Wholly Moses!)
  • 1981: Mrs. Hines & Tochter (Only When I Laugh)
  • 1984: Die Muppets erobern Manhattan (The Muppets Take Manhattan)
  • 1985–1987: Wer ist hier der Boss? (Whos the Boss?'', Fernsehserie, 3 Folgen)

Einzelnachweise

  1. Biographische Daten von James Coco in: Who was who in America with World Notables, Band 9, Marquis-Who's Who, 1989, Seite 72

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 02. April 2013, 00:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, SJPaine, Critican.kane, Johnny T, VH-Halle, Zen und die Kunst, Dklech, Tolentino, Marcus Cyron, Holger1259, APPER, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

James Coco hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Gary Weis
Oh, Moses! Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Dudley Moore, Laraine Newman, James Coco, Paul Sand, Jack Gilford, Dom DeLuise, John Houseman, Madeline Kahn, David L. Lander, Richard Pryor, John Ritter, Richard B. Shull, Tanya Boyd, Ruth Manning, Walker Edmiston
FSK 12
Regie: Boris Sagal
Das Tagebuch der Anne Frank Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Melissa Gilbert, Maximilian Schell, Joan Plowright, Melora Marshall, Scott Jacoby, James Coco, Doris Roberts, Clive Revill, Anne Wyndham, Erik Holland, Susanne Severeid

Regie: Douglas Heyes
Victor Charlie ruft Lima Sierra Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Telly Savalas, Horst Buchholz, Jean-Pierre Aumont, James Coco, Chad Everett, José Ferrer, John Houseman, Carolyn Jones, Richard Jordan, Louis Jourdan, Michelle Phillips, Marie-France Pisier, Donald Pleasence, John Rubinstein, Stella Stevens, Shelley Winters, Dennis Dimster
Affentraum

Regie: Marco Ferreri
Affentraum Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Marcello Mastroianni, Abigail Clayton, James Coco, Geraldine Fitzgerald
FSK 12
Regie: Robert Moore
Der Schmalspurschnüffler Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Peter Falk, Ann-Margret, Eileen Brennan, Sid Caesar, Stockard Channing, James Coco, Dom DeLuise, Louise Fletcher, Madeline Kahn, Fernando Lamas, Marsha Mason, Phil Silvers, Abe Vigoda, Paul Williams, Nicol Williamson, James Cromwell, David Ogden Stiers
Charleston – Zwei Fäuste räumen auf

Regie: Marcello Fondato
Charleston – Zwei Fäuste räumen auf Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Bud Spencer, Herbert Lom, James Coco, Renzo Marignano, Ronald Lacey, Geoffrey Bayldon, Jack La Cayenne, Dino Emanuelli, Gino La Monica, Lucretia Love
Eine Leiche zum Dessert
Krimi FSK 12
Regie: Robert Moore
Eine Leiche zum Dessert Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Eileen Brennan, Truman Capote, James Coco, Peter Falk, Alec Guinness, Elsa Lanchester, David Niven, Peter Sellers, Maggie Smith, Nancy Walker, Estelle Winwood, James Cromwell, Richard Narita
FSK 12
Regie: Elaine May
Keiner killt so schlecht wie ich Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Walter Matthau, Elaine May, Jack Weston, James Coco, Doris Roberts, Renée Taylor, Graham Jarvis, David Doyle
FSK 16
Regie: Aram Avakian
Der Weg in den Abgrund Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Stacy Keach, Harris Yulin, Dorothy Tristan, James Earl Jones, Grayson Hall, Ray Brock, John Pleshette, Gail Gilmore, Maeve McGuire, Norman Simpson, Graham Jarvis, June Hutchinson, Joel Oppenheimer, James Coco, Oliver Clark, Terry Southern, M. Emmet Walsh

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!