Schauspieler/in

Jack Creley

* 06.03.1926 - Illinois
† 10.03.2004 Toronto

Über Jack Creley

Jack Creley

Jack Creley (* 6. März 1926 in Illinois; † 10. März 2004 in Toronto) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben

Creley zog früh mit seiner von der Depressionszeit hart getroffenen Familie auf einem Lastwagen nach Kalifornien, wo er heranwuchs.

Nach der Teilnahme am Zweiten Weltkrieg, er wurde bei Okinawa verwundet, zog er nach Manhattan, wo er mit Tony Curtis und Rod Steiger Schauspiel studierte. 1954 verlegte er seinen Wohnsitz nach Toronto, wo er bis zu seinem Lebensende vor allem am Theater beschäftigt wurde, wo er zeit seiner Karriere nahezu 800 Rollen spielte[1]. Neben zahlreichen Werbespots und TV-Rollen nahm Creley auch gelegentliche Angebote für Kinofilme an.

Filmografie (Auswahl)

  • 1961: Die rote Schwadron (The Canadians)
  • 1964: Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben (Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb)
  • 1974: Ferner Donner
  • 1977: Rituals
  • 1977: Willkommen in dieser blutigen Stadt
  • 1983: Videodrome
  • 1986: Police Academy 3 – … und keiner kann sie bremsen (Police Academy 3: Back in Training)
  • 1987: Police Academy 4 – Und jetzt geht’s rund (Police Academy 4: Citizens on Patrol)

Einzelnachweise

  1. einsiders.com

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 23. Dezember 2012, 13:12 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Silewe, Lómelinde, Gripweed, Pflastertreter, Nassauer27, Dandelo, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Jack Creley hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Fantasy FSK 18
Regie: David Cronenberg
Videodrome Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: James Woods, Deborah Harry, Jack Creley, Sonja Smits, Peter Dvorsky, Leslie Carlson
FSK 18
Regie: Peter Carter
Rituals Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Hal Holbrook, Lawrence Dane, Robin Gammell, Ken James, Gary Reineke, Murray Westgate, Jack Creley, Michael Zenon
Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben
FSK 16
Regie: Stanley Kubrick
Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Peter Sellers, George C. Scott, Sterling Hayden, Slim Pickens, Keenan Wynn, Peter Bull, James Earl Jones, Jack Creley
FSK 12
Regie: Burt Kennedy
Die rote Schwadron Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Robert Ryan, John Dehner, Teresa Stratas, Torin Thatcher, Burt Metcalfe, John Sutton, Jack Creley, Scott Peters, Richard Alden, Michael Pate

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!