Schauspieler/in

Irina Demick

* 16.10.1936 - Pommeuse, Frankreich
† 08.10.2004 Indianapolis, Vereinigte Staaten

Über Irina Demick

Irina Demick

Irina Demick (* 16. Oktober 1936 in Pommeuse, Seine-et-Marne, Frankreich; † 8. Oktober 2004 in Indianapolis, Indiana; als Irina Dziemiach) war eine französische Schauspielerin.

Werdegang

Sie war ursprünglich Fotomodell und arbeitete für Dior und Givenchy. Mit der Rolle der Widerstandskämpferin Janine Boitard in der Großproduktion Der längste Tag wurde Irina Demick 1962 bekannt. In André Hunebelles OSS 117-Krimi OSS 117 se déchaîne spielte sie die Lucia, neben Jean-Pierre Cassel in Philippe de Brocas Ich war eine männliche Sexbombe die Nicole. In Bernhard Wickis Friedrich Dürrenmatt-Verfilmung Der Besuch war sie als Anya neben Ingrid Bergman und Anthony Quinn mit von der Partie. In Der Tag danach spielte sie in einem Invasions-Kriegsdrama neben Cliff Robertson die Lilli. Zu ihrem größten Erfolg wurde ihre sechsfache Rolle als Brigitte, Ingrid, Marlene, Françoise, Yvette und Betty in Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten. Hier verführte sie bei jedem Etappenhalt Jean-Pierre Cassel. Sie spielte in Pierre Granier-Deferres Ganoven rechnen ab mit Lino Ventura und Charles Aznavour, war 1966 die schöne Chloé an der Seite Heinz Rühmanns in Rolf Thieles Dürrenmatt-Verfilmung Grieche sucht Griechin, spielte abermals in Hollywood in Die Pille war an allem schuld (1966) und war die mit Alain Delon fremdgehende und dann ermordete Gangster-Gattin Jeanne Manalese in Henri Verneuils Der Clan der Sizilianer (1969).

Nach diesen vielversprechenden Filmen in den 1960ern erhielt sie in den 1970er Jahren nur noch wenige Rollen, so neben Anita Ekberg in der Busenkomödie Quella chiara notte dottobre (1970), neben Uschi Glas in der Sex-Komödie Die Weibchen (1970) und neben Robert Hoffmann im Horrorthriller Nackte ermordete Mädchen im Park (1971). Ihre letzte Rolle hatte sie 1972 als Mutter in Riccardo Fredas Horror-Film Estratto dagli archivi segreti della polizia di una capitale europea''. Im selben Jahr heiratete sie einen französischen Geschäftsmann und beendete ihre Karriere.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 00:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, APPER, Schelmentraum, Timk70, SeptemberWoman, KnopfBot, Rlbberlin, Konrad Lackerbeck, OttoK, Koffie, Aladin34, ADwarf, César. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Irina Demick hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Clan der Sizilianer
Krimi FSK 16
Regie: Henri Verneuil
Der Clan der Sizilianer Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Jean Gabin, Alain Delon, Lino Ventura, Irina Demick, Amedeo Nazzari, Marc Porel, Danielle Volle, Philippe Baronnet, Karen Blanguernon, Sydney Chaplin, Edward Meeks
FSK 16
Regie: Fielder Cook
Die Pille war an allem schuld Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Deborah Kerr, David Niven, Robert Coote, Irina Demick, Judy Geeson, Keith Michell, Edith Evans, David Dundas, Vickery Turner, Hugh Armstrong
FSK 16
Regie: Rolf Thiele
Grieche sucht Griechin Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Heinz Rühmann, Irina Demick, Charles Regnier, Hannes Messemer, Hanne Wieder, Walter Rilla, Franz Kutschera, Rudolf Rhomberg, Leonard Steckel, Balduin Baas, Walter Buschhoff, Birgit Ashbahs, Ingrid Simon, Jürgen Clausen, Susanne Hsiao, Friedrich Dürrenmatt
Schauspieler/innen: Stuart Whitman, Sarah Miles, Jean-Pierre Cassel, Gert Fröbe, James Fox, Alberto Sordi, Robert Morley, Terry-Thomas, Irina Demick, Flora Robson, Benny Hill, Karl-Michael Vogler, Eric Sykes, James Robertson Justice
Der Besuch
Liebesfilm FSK 16
Regie: Bernhard Wicki
Der Besuch Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Ingrid Bergman, Anthony Quinn, Irina Demick, Paolo Stoppa, Hans-Christian Blech, Romolo Valli, Valentina Cortese, Ernst Schröder, Dante Maggio, Richard Münch, Leonard Steckel
FSK 18
Regie: Philippe de Broca
Ich war eine männliche Sexbombe Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Jean-Pierre Cassel, Catherine Deneuve, Jean-Pierre Marielle, Irina Demick, Annie Girardot, Sandra Milo, Marcel Dalio, Jean-Claude Brialy
Der längste Tag
FSK 12
Regie: Darryl F. Zanuck, Bernhard Wicki, Andrew Marton, Ken Annakin
Der längste Tag Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Eddie Albert, Paul Anka, Arletty, Jean-Louis Barrault, Richard Beymer, Hans Christian Blech, Bourvil, Richard Burton, Wolfgang Büttner, Red Buttons, Pauline Carton, Sean Connery, Irina Demick, Fabian, Henry Fonda, Gert Fröbe, Paul Hartmann

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!