Schauspieler/in

Ingrid Burkhard

* 07.06.1931 - Wien, Österreich

Über Ingrid Burkhard

Ingrid Burkhard

Ingrid Burkhard (* 7. Juni 1931 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin.

Leben

Ingrid Burkhard hat nach der Absolvierung des Wiener Reinhardt-Seminars zuerst am Theater für Vorarlberg gespielt. Zwischen 1953 und 1972 war sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Hannes Siegl am Landestheater Linz, den Bühnen der Stadt Bonn und dem Schauspielhaus Zürich engagiert. Sie ist die Mutter des Schauspielers Dietrich Siegl (* 1954), den sie während ihres Linzer Engagements in Wien zur Welt brachte, und der 1958 geborenen Tochter Katharina. Seit ihrer Rückkehr nach Wien, wo ihr 2009 verstorbener Ehemann 1972 Burgtheatermitglied geworden war, ist sie freischaffend und spielte zuerst an verschiedenen kleineren Wiener Häusern, später immer wieder am Theater in der Josefstadt und dem Burgtheater.

Bekannt wurde sie vor allem durch die Fernsehserie Ein echter Wiener geht nicht unter, wo sie die Rolle der Toni Sackbauer, Edmund Sackbauers Gattin, spielte. Ihr dortiger Serienpartner war Karl Merkatz. Seit Beginn der Fernsehfilmreihe Da wo..... (...die Berge sind, ....die Liebe wohnt, ....die Heimat ist etc.) mit Hansi Hinterseer in der Hauptrolle, verkörpert sie dessen Mutter Irmi Sandgruber in den bisher gedrehten 8 neunzigminütigen Folgen.

Am 29. Mai 2011 wurde ihr im Rahmen einer Festvorstellung in den Wiener Kammerspielen anlässlich ihres bevorstehenden 80. Geburtstages das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Ingrid Burkhard wohnt abwechselnd in Wien und in Spitz an der Donau (Niederösterreich).

Filmografie (Auswahl)

  • 1975-1979: Ein echter Wiener geht nicht unter
  • 1976: Die Frau Gerti
  • 1985: 38 – Auch das war Wien
  • 1988: Heiteres Bezirksgericht
  • 1993: Verlassen Sie bitte Ihren Mann
  • 1997: Qualtingers Wien
  • 2000: Komm, süßer Tod (Come Sweet Death)
  • 2000-2008: Da wo die Berge sind und 7 weitere Filme der Fernsehfilmreihe
  • 2003: Twinni
  • 2004: Zuckeroma
  • 2006-2007: Der Arzt vom Wörthersee (2 Fernsehfilme)
  • 2007: Lilly Schönauer – Umweg ins Glück
  • 2008: Echte Wiener – Die Sackbauer-Saga
  • 2008: Ein halbes Leben
  • 2008: Heimat zu verkaufen
  • 2010: Echte Wiener 2 – Die Deppat’n und die Gspritzt’n
  • 2010: Willkommen in Wien

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 26. Februar 2013, 23:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, APPER, Leonardo, Paulae, GT1976, Nobart, Rowland, MFleischhacker, Anton-kurt, Elisabeth59, Springbank, Gerhardvalentin, Arntantin, Priwo, Leyo, Konrad Lackerbeck, Rybak, ADwarf, Ricky59, Chaddy. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Ingrid Burkhard hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Toni Erdmann
Drama
Regie: Maren Ade
Toni Erdmann Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Lucy Russell, Vlad Ivanov, Trystan Pütter, Hadewych Minis, Ingrid Bisu, John Keogh, Radu Banzaru, Cosmin Padureanu, Anna Maria Bergold, Alexandru Papadopol, Ingo Wimmer, Klara Höfels, Hans Löw, Ingrid Burkhard, Ruth Reinecke
Echte Wiener 2 – Die Deppat’n und die Gspritzt’n

Regie: Barbara Gräftner
Echte Wiener 2 – Die Deppat’n und die Gspritzt’n Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Karl Merkatz, Ingrid Burkhard, Klaus Rott, Erika Deutinger, Charles Knetschke, Liliana Nelska, Manuel Rubey, Pascal Giefing, Lydia Obute, Michael Akinyemi, Günter Tolar, Oswald Fuchs, Alexander Gabriel, Alexander Waechter, Sigrid Spörk, Doris Hindinger, Franz Buchrieser

Regie: Karl Kases
Heimat zu verkaufen Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Fritz Hammel, Henriette Richter-Röhl, Ulrike Beimpold, Ingrid Burkhard, Udo Schenk, Wolf Bachofner, Hary Prinz
Ein halbes Leben
Thriller
Regie: Nikolaus Leytner
Ein halbes Leben Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Josef Hader, Matthias Habich, Wolfgang Böck, Ingrid Burkhard, Cornelius Obonya, Franziska Walser, Alois Frank, Hans Georg Heinke, Sabine Hergert, Eva Linder, Bernhard Majcen, Anna Moik-Stötzer, Michael Pascher, Christian Pogats, Veronika Polly, Sigrid Spörk, Manfred Stella
FSK 0
Regie: Heidi Kranz
Lilly Schönauer – Umweg ins Glück Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Julia Dietze, Patrick Rapold, Peter Weck, Johanna Mertinz, Pauline Knof, Michaela Rosen, Ernst Konarek, Brigitte Antonius, Thorsten Nindel, Ingrid Burkhard, Hans H. Steinberg

Regie: Xaver Schwarzenberger
Zuckeroma Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Bibiane Zeller, Aglaia Szyszkowitz, Karl Markovics, Nora Heschl, Mathias Franz Stein, Eugen Stark, Ingrid Burkhard, Nina Blum, Stephanie Taussig
Komm, süßer Tod
Komödie FSK 16
Regie: Wolfgang Murnberger
Komm, süßer Tod Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Josef Hader, Barbara Rudnik, Simon Schwarz, Nina Proll, Michael Schönborn, Bernd Michael Lade, Reinhard Nowak, Karl Markovics, Ingrid Burkhard, Reinhard Simonischek, Jutta Unterlercher

Regie: Wolfgang Glück
38 – Auch das war Wien Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Tobias Engel, Sunnyi Melles, Heinz Trixner, Lotte Ledl, Ingrid Burkhard, Maria Singer, David Cameron, Romuald Pekny

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!