Schauspieler/in

Horst Beck

* 09.03.1913 - Leipzig
† 21.09.1974 Hamburg

Über Horst Beck

Horst Beck

Horst Beck (* 9. März 1913 in Leipzig; † 21. September 1974 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Leben

Beck debütierte 1932 in Berlin am Theater am Schiffbauerdamm. 1941 kam er nach Hamburg und trat zunächst in Altona und am Deutschen Schauspielhaus auf. Nach dem Krieg arbeitete er viele Jahre als Schauspieler und Regisseur an den Hamburger Kammerspielen. Seinen letzten Auftritt hatte er in der Rolle des Einsteins in Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt.

Als Nebendarsteller wirkte er in den 1950er Jahren in zahlreichen Spielfilmen mit, später war er besonders für das Fernsehen tätig. 1964 spielte er in der Stahlnetz-Folge Rehe, die auf der Entführung von Joachim Göhner basierte, neben Heinz Engelmann und Sigurd Fitzek eine der Hauptrollen (Kriminalkommissar Waitl). In dem Dreiteiler Die Gentlemen bitten zur Kasse übernahm er 1965 die Rolle des zwielichtigen Twinky, der den Postzugräubern wertvolle Informationen gibt, die Ganoven dann aber aus Unzufriedenheit anonym verrät. Eine Dauerrolle hatte Beck 1968 als Erwin Wernicke in der Serie Anker hoch und Leinen los!.

Als Synchronsprecher lieh er unter anderem James Finlayson und David Tomlinson seine Stimme. Als Hörspielsprecher sprach er Sam Hawkens in dem Kinderhörspiel Winnetou. Er war der Vater der Schauspielerin Susanne Beck.

Am 21. September 1974 verstarb Horst Beck überraschend bei den Proben zu einem Fernsehspiel in Hamburg. Er wurde nur 61 Jahre alt.

Filmografie

  • 1933: Reifende Jugend
  • 1934: Wenn ich König wär
  • 1934: So ein Flegel
  • 1934: Besuch im Karzer
  • 1935: Hermine und die sieben Aufrechten
  • 1948: Blockierte Signale
  • 1951: Sensation in San Remo
  • 1952: Lockende Sterne
  • 1952: Ein ganz großes Kind
  • 1952: Die Diebin von Bagdad
  • 1952: Königin der Arena
  • 1952: Toxi
  • 1953: Dame Kobold
  • 1955: Die Mädels vom Immenhof
  • 1955: Ingrid − Die Geschichte eines Fotomodells
  • 1955: Kinder, Mütter und ein General
  • 1955: Zwei blaue Augen
  • 1955: Des Teufels General
  • 1956: Ein Herz kehrt heim
  • 1957: Glücksritter
  • 1957: Der müde Theodor
  • 1958: Sebastian Kneipp – Ein großes Leben
  • 1958: Einmal noch die Heimat seh'n
  • 1958: Die Straße
  • 1958: Nachtschwester Ingeborg
  • 1958: Madeleine und der Legionär
  • 1958: Gefährdete Mädchen
  • 1959: Mädchen für die Mambo-Bar
  • 1959: Frau im besten Mannesalter
  • 1959: Hubertusjagd
  • 1959: Meine Tochter Patricia
  • |valign="top"|

    • 1959: Der lustige Krieg des Hauptmann Pedro
    • 1960: Gauner-Serenade
    • 1963−66: Hafenpolizei (Serie - 4 Folgen)
    • 1964: Polizeirevier Davidswache
    • 1964: Rehe (Serie Stahlnetz)
    • 1964: Der Fall Nebe
    • 1965: Das zweite Gesicht (Serie Paul Klinger erzählt abenteuerliche Geschichten)
    • 1965: Die eigenen vier Wände
    • 1965: Onkel Phils Nachlaß
    • 1965: Jedes Geschäft hat sein Risiko (Serie: Gestatten, mein Name ist Cox)
    • 1966: Die Gentlemen bitten zur Kasse (Mehrteiler)
    • 1966: Goldfische (Serie John Klings Abenteuer'')
    • 1966: Die neue Spur (Serie Hafenpolizei)
    • 1966: Der schwarze Freitag
    • 1967: Der Renegat
    • 1967-72: Dem Täter auf der Spur (Serie - 4 Folgen)
    • 1968: Nationalkomitee Freies Deutschland
    • 1968: Ein Toter zuviel (Serie Stahlnetz)
    • 1968: Zirkus meines Lebens (Serie)
    • 1968: Anker auf und Leinen los! (Serie)
    • 1969: Alles auf Sieg (Serie Percy Stuart)
    • 1969: Der Modellfall (Serie Polizeifunk ruft)
    • 1969: Marinemeuterei 1917
    • 1970: Die Barrikade
    • 1970: Abra Makabra
    • 1971: Tatort: Blechschaden
    • 1971: Blondinen im Schussfeld (Serie Hamburg Transit)
    • 1972: Wenn Steine sprechen (Serie Tatort)
    • 1974: Die Verrohung des Franz Blum
    • 1975: Die Stadt im Tal (Mehrteiler)
    • 1976: Aus nichtigem Anlaß>

    Weblinks

    • Horst Beck in der Synchrondatenbank
    • Portrait Hörspielsprecher bei europa-vinyl.de

    Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 17. Dezember 2012, 22:12 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Ri st, Lómelinde, Pirulinmäuschen, Bergfalke2, Randolph33, Paulae, Hotcha2, APPERbot, BlueCücü, Soenke Rahn, NatureKnowsBest, GT1976, Knowinecki, Louisana, Kolja21, Ben Nevis, Konrad Lackerbeck. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

    Horst Beck hat mitgespielt in

    Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

    Regie: Wolfgang Petersen
    Die Stadt im Tal Userwertung:

    Produktionsjahr: 1975
    Schauspieler/innen: Paul Dahlke, Siegfried Wischnewski, Horst Beck, Volkert Martens, Hans-Peter Korff, Susanne Uhlen, Claudia Butenuth, Renate Heilmeyer, Dieter Kirchlechner, Hans Häckermann, Heinz Schimmelpfennig, Peter Drescher, Dieter Schaad, Walter Bluhm, Hans Wehrl, Günter Jerschke, Walter Jokisch
    Die Verrohung des Franz Blum

    Regie: Reinhard Hauff
    Die Verrohung des Franz Blum Userwertung:

    Produktionsjahr: 1974
    Schauspieler/innen: Jürgen Prochnow, Eike Gallwitz, Burkhard Driest, Tilo Prückner, Karl-Heinz Merz, Claus-Dieter Reents, Nico Milian, Lutz Mackensy, Fritz Hollenbeck, Günter Meisner, Edgar Bessen, Kurt Raab, Gert Haucke, Charles Knetschke, Franz-Josef Steffens, Gottfried Kramer, Horst Beck
    FSK 12
    Regie: Claus Peter Witt, John Olden
    Die Gentlemen bitten zur Kasse Userwertung:

    Produktionsjahr: 1966
    Schauspieler/innen: Horst Tappert, Hans Cossy, Günther Neutze, Karl-Heinz Hess, Hans Reiser, Rolf Nagel, Wolfgang Weiser, Harry Engel, Wolfram Schaerf, Günther Tabor, Wolfried Lier, Franz Mosthav, Kurt Conradi, Horst Beck, Paul Edwin Roth, Kai Fischer, Grit Boettcher
    Polizeirevier Davidswache
    Thriller FSK 18
    Regie: Jürgen Roland
    Polizeirevier Davidswache Userwertung:

    Produktionsjahr: 1964
    Schauspieler/innen: Wolfgang Kieling, Günther Neutze, Günther Ungeheuer, Hannelore Schroth, Horst Michael Neutze, Helmut Oeser, Johanna König, Jürgen Draeger, Hanns Lothar, Ingrid Andree, Fred Berthold, Hans Irle, Silvana Sansoni, Günter Lüdke, Harald Heitmann, Ulrich Bachmann, Kurt Klopsch, Horst Beck
    FSK 6
    Regie: Wolfgang Liebeneiner
    Sebastian Kneipp – Ein großes Leben Userwertung:

    Produktionsjahr: 1958
    Schauspieler/innen: Carl Wery, Paul Hörbiger, Gerlinde Locker, Michael Cramer, Ellinor Jensen, Anita Gutwell, Ernst Deutsch, Hans Thimig, Egon von Jordan, Heinz Moog, Horst Beck, Willi Hufnagel, Peter Lühr, Felix Czerny, Hilde Jaeger, Otto Bolesch, Alfred Cerny
    FSK 12
    Regie: Géza von Cziffra
    Der müde Theodor Userwertung:

    Produktionsjahr: 1957
    Schauspieler/innen: Heinz Erhardt, Loni Heuser, Karin Baal, Peter Weck, Renate Ewert, Horst Beck, Albert Rueprecht, Kurt Großkurth, Werner Finck, Wolfgang Heyer, Franz-Otto Krüger, Wolfgang Müller, Wolfgang Neuss, Joseph Offenbach, Elfie Pertramer, Hubert von Meyerinck, Ralf Wolter
    Des Teufels General
    FSK 12
    Regie: Helmut Käutner
    Des Teufels General Userwertung:

    Produktionsjahr: 1955
    Schauspieler/innen: Curd Jürgens, Marianne Koch, Viktor de Kowa, Karl John, Eva-Ingeborg Scholz, Harry Meyen, Bum Krüger, Paul Westermeier, Camilla Spira, Erica Balqué, Albert Lieven, Karl Ludwig Diehl, Beppo Brem, Werner Fuetterer, Joseph Offenbach, Wolfried Lier, Ingrid van Bergen, Horst Beck
    Die Diebin von Bagdad
    FSK 0
    Regie: Carl Lamac
    Die Diebin von Bagdad Userwertung:

    Produktionsjahr: 1952
    Schauspieler/innen: Sonja Ziemann, Rudolf Prack, Paul Kemp, Theo Lingen, Fita Benkhoff, Hubert von Meyerinck, Fritz Odemar, Walter Giller, Lentini Brothers, Kurt Rackelmann, Joachim Rake, Horst von Otto, Kurt A. Jung, Carl Voscherau, Kurt Fuß, Hans Juergen Weidlich, Horst Beck
    FSK 12
    Regie: Hans Müller
    Lockende Sterne Userwertung:

    Produktionsjahr: 1952
    Schauspieler/innen: Rudolf Prack, Ilse Steppat, Margot Trooger, Paul Dahlke, Nicolas Koline, Josef Sieber, Hermann Speelmans, Käthe Haack, Barbara Henschel, Klaus Becker, Joachim Brennecke, Tonio von der Meden, Horst Beck, Josef Dahmen
    So ein Flegel
    Komödie FSK 12
    Regie: Robert A. Stemmle
    So ein Flegel Userwertung:

    Produktionsjahr: 1934
    Schauspieler/innen: Heinz Rühmann, Ellen Frank, Inge Conradi, Annemarie Sörensen, Jakob Tiedtke, Else Bötticher, Oskar Sima, Franz Weber, Karl Platen, Rudolf Platte, Henriette Steinmann, Maria Seidler, Erwin van Roy, Walter Steinweg, Anita Mey, Evelyn Roberti, Franz Klebusch, Horst Beck
    Drama FSK 6
    Regie: Carl Froelich
    Reifende Jugend Userwertung:

    Produktionsjahr: 1933
    Schauspieler/innen: Horst Beck, Jochen Blume, Else Bötticher, Marieluise Claudius, Albert Florath, Hugo Froelich, Heinrich George, Ellen Geyer, Andree Hanfmann, Paul Henckels, Julius E. Herrmann, Dieter Horn, Herbert Hübner, Friedrich Karl, Rolf Kästner, Jochen Kuhlmey, Albert Lieven

    Einloggen
    Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

    Facebook Login
    Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


    Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


    Passwort vergessen
    Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

    Neu registrieren
    Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!