Schauspieler/in

Henryk Bista

* 12.03.1934 - Kattowitz
† 15.10.1997 Warschau

Über Henryk Bista

Henryk Bista

Henryk Bista (* 12. März 1934 in Kattowitz; † 15. Oktober 1997 in Warschau) war ein polnischer Schauspieler.

Henryk Bista studierte von 1952 bis 1954 Architektur und begann dann eine Schauspielausbildung der staatlichen Schauspielschule PWST in Warschau, die er 1958 abschloss. Sein erstes Engagement erhielt er anschließend am Warschauer Teatr Ateneum. 1960 wechselte er an das Osterwa-Theater in Lublin. Von 1962 bis 1992 spielte er in Danzig am Teatr Wybrzeże. In dieser Zeit arbeitete er außerdem als Schauspiellehrer in Danzig und Gdynia. 1992 wechselte er an das Warschauer Teatr Współczesny, wo er bis zu seinem Tode zum Ensemble gehörte.

Neben der Theaterarbeit war Henryk Bista seit 1961 in über 80 Filmrollen zu sehen. Er gehörte nie zu den großen Filmstars des polnischen Kinos, spielte jedoch in zahlreichen Filmen wichtige und auffällige Nebenrollen. Auch für internationale Produktionen wurde er besetzt.

Henryk Bista starb 1997 nach einer langen Krebserkrankung.

Filmographie (eine Auswahl)

  • 1975: Rot und Weiß (Czerwone i biale)
  • 1977: Vor dem Sturm (Przed burzą), Regie: Roman Wionczek als Adolf Hitler
  • 1978: In der Stille der Nacht (Wsród nocnej ciszy), Regie: Tadeusz Chmielewski
  • 1978: Der Tod des Präsidenten (Śmierć prezydenta), Regie: Jerzy Kawalerowicz
  • 1979: Das Hospital der Verklärung (Szpital przemienienia), Regie: Edward Żebrowski
  • 1981: Vabanque – 1. Alles auf eine Karte (Vabank), Regie: Juliusz Machulski
  • 1983: Mutter Krol und ihre Söhne (Matka Królów), Regie: Janusz Zaorski
  • 1984: Schmuggler (Przemytnicy)
  • 1985: Yesterday, Regie: Radosław Piwowarski
  • 1986: Podróze pana Kleksa, Regie: Krzysztof Gradowski
  • 1987: Der Fluch des Schlangentals (Sakljatie doliny smeu)
  • 1987: Erosbogen
  • 1989: Dekalog, Zehn
  • 1989: Der Konsul (Konsul), Regie: Mirosław Bork
  • 1989: Das letzte Klingelzeichen (Ostatnid dzwonek), Regie: Magdalena Łazarkiewicz
  • 1990: Historia niemoralna, Regie: Barbara Sass
  • 1992: Aprikosen im Korb
  • 1992: Mau Mau
  • 1993: Republik der Träume
  • 1993: Schindlers Liste, Regie: Steven Spielberg
  • 1994: Ein Wendehals (Zawrocony)
  • 1994: Auf Wiedersehen Amerika
  • 1995: Aquarium (Akwarium)

Weblinks

  • Filmpolski.pl mit zahlreichen Fotos

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 00:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Pelz, Lugnuts, Albrecht 2, Schubbay, Armin P., Nepomucki, Avoided, Marcl1984, Sicherlich, Rybak. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Henryk Bista hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Auf Wiedersehen Amerika

Regie: Jan Schütte
Auf Wiedersehen Amerika Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Otto Tausig, Christa Berndl, George Tabori, Aleksander Bardini, Henryk Bista
Schindlers Liste
FSK 12
Regie: Steven Spielberg
Schindlers Liste Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Liam Neeson, Ben Kingsley, Ralph Fiennes, Caroline Goodall, Jonathan Sagalle, Embeth Davidtz, Malgoscha Gebel, Shmulik Levy, Mark Ivanir, Beatrice Macola, Andrzej Seweryn, Friedrich von Thun, Krzysztof Luft, Harry Nehring, Norbert Weisser, Adi Nitzan, Michael Schneider, Henryk Bista
Komödie FSK 16
Regie: Uwe Schrader
Mau Mau Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Marlen Diekhoff, Catrin Striebeck, Myriam Mézières, Peter Franke, Peter Gavajda, Henryk Bista, Emanuel Bettencourt, Monica Bleibtreu, Marion Breckwoldt, Pamela Knaack, Andras Fricsay Kali Son, Birol Ünel, Veit Stübner, Matthias Fuchs, Werner Dissel, Derval De Faria

Regie: Krzysztof Kieślowski
Dekalog, Zehn Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Jerzy Stuhr, Zbigniew Zamachowski, Henryk Bista, Olaf Lubaszenko, Maciej Stuhr

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!