Schauspieler/in

Hendrik Arnst

* 30.11.1949 - Weimar, Deutsche Demokratische Republik

Über Hendrik Arnst

Hendrik Arnst

Hendrik Arnst (* 1950 in Weimar) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Den Beginn seiner Schauspielkarriere verbrachte Arnst am Landestheater Anklam oder auch dem Nationaltheater Mannheim. Danach spielte er an der Berliner Volksbühne.

Zu seinen bekanntesten Rollen gehören unter anderem Enemy at the Gates von Jean-Jacques Annaud, Enemy at the Gates oder auch The Cat's Meow von Peter Bogdanovich. Im Fernsehen war er bereits in vielen Fernsehserien zu sehen, unter anderem im Tatort, Polizeiruf 110 oder Hausmeister Krause.

Filmografie (Auswahl)

  • 2000: Die Dämonen
  • 2001: Duell – Enemy at the Gates
  • 2001: The Cat’s Meow
  • 2006: FC Venus – Angriff ist die beste Verteidigung
  • 2007: Wenn Liebe doch so einfach wär’
  • 2007: Video Kings
  • 2008: Der Vorleser
  • 2008: Weltstadt
  • 2008: Absurdistan
  • 2009: Viva Europa!
  • 2012: Tatort – Alles hat seinen Preis
  • 2012: Tatort – Nachtkrapp

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 07. Oktober 2012, 19:10 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Dieter-MZ, Rechtschreibkontrolle, BlackSophie, GabrieleKS73, EestiFan, BlueCücü, Tiem Borussia 73, Triebtäter (2009), Rita2008, Yülli. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Hendrik Arnst hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Der Hauptmann
Kriegsfilm FSK 16
Regie: Robert Schwentke
Der Hauptmann Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Max Hubacher, Milan Peschel, Frederick Lau, Bernd Hölscher, Waldemar Kobus, Alexander Fehling, Samuel Finzi, Wolfram Koch, Eugenie Anselin, Hendrik Arnst, Haymon Maria Buttinger, Blerim Destani, Marko Dyrlich, Rike Eckermann, Sascha Alexander Gersak, Britta Hammelstein, Jörn Hentschel
Drama
Regie: Edwin Brienen
Viva Europa! Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Godehard Giese, Agnieszka Rozenbajgier, Hendrik Arnst, Laura Tonke, Joachim Witt, Radoslaw Sierpien, Vlad Chiriac, Gabriel Merz, Mario Mentrup, Sebastian Suba, Eckehard Hoffmann, Marlies Ludwig
Absurdistan
Komödie FSK 12
Regie: Veit Helmer
Absurdistan Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Maximilian Mauff, Kristýna Maléřová, Nino Chkheidze, Ilko Stefanovski, Asunción Planas, Otto Kuhnle, Hijran Nasirova, Hendrik Arnst, Olga Nefjodova, Adalet Zyadhanov, Matanat Atakishiyeva, Azelarab Kaghat, Michaela Bandi
FSK 12
Regie: Katinka Feistl
Wenn Liebe doch so einfach wär’ Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Yvonne Catterfeld, Stephan Luca, Sebastian Ströbel, Ingeborg Westphal, Grischa Huber, Hendrik Arnst, Philipp Sonntag, Enno Hesse, Viktoria Gabrysch, Anneke Schwabe, Dieter Reckers

Regie: Edwin Brienen
Warum Ulli sich am Weihnachtsabend umbringen wollte Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Marin Caktas, Tomas Spencer, Laura Tonke, Ades Zabel, Esther Eva Verkaaik, René Ifrah, Hendrik Arnst, Eva Dorrepaal, Chaim Levano

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!