Schauspieler/in / Regisseur/in

Helena Bergström

* 05.02.1964 - Kortedala, Göteborg, Schweden

Über Helena Bergström

Helena Bergström

Helena Bergström (* 5. Februar 1964 in Kortedala, Göteborg) ist eine schwedische Schauspielerin.

Leben

Helena ist die Tochter des Regisseurs Hans Bergström und der Schauspielerin Kerstin Widgren. Sie ist verheiratet mit dem englischen Regisseur Colin Nutley, mit dem sie zwei Kinder hat und zuletzt die meisten ihrer Filme drehte.

Die Schauspielkarriere von Helena Bergström, die als Kind lieber mit Tieren arbeiten wollte, begann 1982, als sie in der Fernsehserie „Time Out“ mitwirkte. Ein Jahr später spielte sie in der satirischen Comedyserie „Vidöppet“. Helena Bergström besuchte bis 1988 die Theaterhochschule Scenskola in Stockholm und arbeitete anschließend zunächst am Königlichen Dramatischen Theater (Dramaten) und am Stockholmer Stadttheater.

Größere Bekanntheit errang Helena Bergström in Schweden erstmals 1989 durch ihre Rollen in den Filmen „1939“ und „Kvinnorna på taket“ (Frauen auf dem Dach) [1]. Auf einem Plakat zu letztgenanntem Film entdeckte sie auch Colin Nutley, der sie für die weibliche Hauptrolle in dem Film „Blackjack“ (1990) engagierte. 1992 spielte Helena Bergström an der Seite von Rikard Wolff die Rolle der Fanny in dem Film „Änglagård“ („Fannys Farm“). Für diese Rolle wählten sie die Leser der schwedischen Tageszeitung Expressen zur Filmpersönlichkeit des Jahres 1992.

Für ihre Hauptrollen in den Filmen „Sista Dansen“ und „Pariserhjulet“[2] wurde Helena Bergström 1993 mit dem schwedischen Filmpreis Guldbagge als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Im Theater spielte Helena Bergström unter anderem Rollen in Luigi Pirandellos „Sechs Personen suchen einen Autor“, in „Piaf“ und in William Shakespeares „Hamlet“.

Im Jahr 2012 moderierte sie Melodifestivalen.

Filme

  • 1982 - Time Out (Fernsehserie)
  • 1983 - Vidöppet (Fernsehserie)
  • 1988 - Friends
  • 1989 - Husbonden - piraten på Sandön (Fernsehserie)
  • 1989 - 1939
  • 1989 - Frauen auf dem Dach (Kvinnorna på taket)
  • 1990 - Blackjack
  • 1992 - Fannys Farm (Änglagård)[3]
  • 1993 - Pariserhjulet
  • 1993 - Der letzte Tanz (Sista dansen)
  • 1994 - Änglagård - andra sommaren
  • 1996 - Die Spur der Jäger (Jägarna) [4]
  • 1996 - Jetzt oder nie! (Sånt är livet)
  • 1998 - Still Crazy
  • 1998 - Das Glück kommt morgen (Under solen)
  • 2000 - Gossip
  • 2000 - Livet är en schlager
  • 2001 - Deadline - Terror in Stockholm (Sprängaren)
  • 2003 - Paradiset
  • 2004 - The Queen of Shebas Pearls''
  • 2006 - Schwedisch für Fortgeschrittene (Heartbreak Hotel)

Quellen

  1. http://www.luebeck.de/filmtage/03/program/filme/83.html
  2. http://movies2.nytimes.com/gst/movies/movie.html?v_id=148692
  3. http://kino.de/kinofilm.php4?typ=film&nr=30888&PHPSESSID=6125337c55d33cde116a7b024ae56823
  4. http://www.kino-db.de/filmanzeige.php?filmid=Die%20Spur%20der%20J%26auml%3Bger

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 22:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kreatiefflieger, IP-Wesen, Critican.kane, Chaddy, TZorn, Kängurutatze, Albrecht 2, César, Tillmo, WerstenerJung, Georg Slickers, Tilla, AndreasPraefcke, Svenskan, Ervaude, Blur4760, Kubrick, Emes, Rybak, Bahnmoeller. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Helena Bergström hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Schwedisch für Fortgeschrittene
Komödie
Regie: Colin Nutley
Schwedisch für Fortgeschrittene Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Helena Bergström, Maria Lundqvist, Claes Månsson, Johan Rabaeus, Jill Johnson, Erica Braun, Marie Robertson, Christoffer Svensson
Still Crazy
Komödie FSK 12
Regie: Brian Gibson
Still Crazy Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Stephen Rea, Jimmy Nail, Bill Nighy, Timothy Spall, Bruce Robinson, Juliet Aubrey, Rachael Stirling, Billy Connolly, Hans Matheson, Helena Bergström
Thriller
Regie: Kjell Sundvall
Die Spur der Jäger Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Rolf Lassgård, Lennart Jähkel, Jarmo Mäkinen, Tomas Norström, Helena Bergström, Thomas Hedengran, Göran Forsmark

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!