Schauspieler/in

Harry Baird

* 12.05.1931 - Georgetown, Britisch-Guayana
† 13.02.2005 London

Über Harry Baird

Harry Baird

Harry Baird (* 12. Mai 1931 in Georgetown, Britisch-Guayana; † 13. Februar 2005 in London) war ein britischer Schauspieler.

Leben

Baird, der in Kanada und England erzogen wurde, spielte seine erste Rolle in Carol Reeds Voller Wunder ist das Leben 1954; der physischen Präsenz des farbigen Darstellers gemäß schon damals in einer körperlich orientierten Rolle als Boxer. Im Folgejahr sah man ihn auf der Bühne in London, wo er im Musical Kismet eingesetzt wurde; es folgten Rollen im Fernsehen und Film genauso wie weitere Theaterengagements; meist als Schauspieler, manchmal auch als Stuntman. Aufmerksamkeit erregte seine Darstellung als verstörter kriminalisierter schwarzer Jugendlicher im Film Sapphire 1959 von Basil Dearden ebenso wie sein Fernsehfilm Secret agent 1964.

Baird erweiterte seine Auftritte um Filme auf dem europäischen Kontinent, vor allem in Italien und Frankreich; in England drehte er u.a. mit Michael Caine, mit dem ihn fortan eine enge Freundschaft verband. Mitte der 1970er Jahre zwang die Diagnose eines Glaukoms Baird zur Beendung seiner Karriere.

Filmografie (Auswahl)

  • 1954: Voller Wunder ist das Leben (A kid for two farthings)
  • 1959: Das Mädchen Saphir (Sapphire)
  • 1961: Gebrandmarkt (The Mark)
  • 1962: Taurus – Der Gigant von Thessalien (Taur, re della forza bruta)
  • 1964: Das Verrätertor (The traitors gate)''
  • 1967: Flüsternde Wände (The whisperers)
  • 1969: Im Todesgriff der roten Maske (The oblong box)
  • 1975: Verdammt zu leben – verdammt zu sterben (I quattro dellapocalisse)''

Weblinks

  • The Independent]

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 29. März 2013, 10:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: WerstenerJung, ADwarf, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Harry Baird hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Verdammt zu leben – verdammt zu sterben
FSK 18
Regie: Lucio Fulci
Verdammt zu leben – verdammt zu sterben Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Fabio Testi, Lynne Frederick, Tomás Milián, Michael J. Pollard, Harry Baird, Donal O'Brien, Adolfo Lastretti, Bruno Corazzari, Giorgio Trentini, Salvatore Puntillo
Im Todesgriff der roten Maske
FSK 16
Regie: Gordon Hessler
Im Todesgriff der roten Maske Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Vincent Price, Christopher Lee, Rupert Davies, Uta Levka, Sally Geeson, Alister Williamson, Peter Arne, Hilary Heath, Maxwell Shaw, Carl Rigg, Harry Baird, Godfrey James, Ivor Dean, Michael Balfour
FSK 12
Regie: Bryan Forbes
Flüsternde Wände Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Edith Evans, Ronald Fraser, Eric Portman, Jack Austin, Avis Bunnage, Nanette Newman, Harry Baird, Robert Russell, Kenneth Griffith
Das Verrätertor
Krimi FSK 16
Regie: Freddie Francis
Das Verrätertor Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Albert Lieven, Catherina von Schell, Margot Trooger, Klaus Kinski, Gary Raymond, Eddi Arent, Heinz Bernard, Anthony James, Tim Barratt, Edward Underdown, Katy Wild, Harry Baird, Beresford Williams, Hedger Wallace, Marianne Stone, Robert Hunter, Maurice Good
FSK 12
Regie: Antonio Leonviola
Taurus – Der Gigant von Thessalien Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Joe Robinson, Harry Baird, Bella Cortez, Alberto Cevenini, Isabella Biancini, Carla Foscari, Claudia Capone, Erminio Spalla, José Torres, Miranda Crovato, Janine Hendy
FSK 16
Regie: Guy Green
Gebrandmarkt Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Maria Schell, Stuart Whitman, Rod Steiger, Brenda De Banzie, Donald Houston, Donald Wolfit, Paul Rogers, Maurice Denham, Eddie Byrne, Al Mulock, Harry Baird

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!