Schauspieler/in

Harold Bradley

* 13.10.1929 - Chicago, Illinois

Über Harold Bradley

Harold Bradley

Harold Willard Bradley (* 13. Oktober 1929 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Footballspieler und Folkmusiker.

Leben

Bradley schloss sein Hochschulstudium der Schönen Künste erfolgreich ab und spielte von 1954 bis 1956 drei Spielzeiten Football für die Cleveland Browns sowie 1958 für die Philadelphia Eagles.[1] Im Januar 1959 ging er nach Italien, um an der Ausländeruniversität Perugia Kunst zu studieren; er kannte das Land von seinem Aufenthalt in seiner Militärzeit her. Geld verdiente er als Folksänger in den Bars der Stadt.

1960 zog er nach Rom und gründete zusammen mit dem kanadischen Bildhauer Bob Cowgill ein Studio in Trastevere. Es entwickelte sich zu einem beliebten Treffpunkt für Folkmusiker und deren Hörer; die Gruppe Folkstudio Singers wurde gegründet. Im gleichen Jahr debütierte er als Schauspieler und spielte bis 1967 zahlreiche Rollen, in denen der große, massige Bradley eindrückliche Nebenrollen – aufgrund seiner schwarzen Hautfarbe meist als Sklave, Freund des Helden oder Bediensteter – in Abenteuerfilmen spielte.[2]

1968 kehrte er nach Illinois zurück, wo er für die nächsten neunzehn Jahre als Kurator des „Illinois Arts Council“ wirkte; daneben lehrte er und arbeitete für das Fernsehen bei verschiedenen Formaten. Dann, 1987, zog er erneut nach Rom, wo er nun als Sänger von Jonas Blues Band'' etwa 120 Konzerte im Jahr spielte. Anschließend gründete er einige Spiritual-Gesangsgruppen, mit denen er bis heute aktiv ist, und trat wieder gelegentlich in Filmen auf.[3]

Filmografie (Auswahl)

  • 1960: La tragica notte di Assisi
  • 1962: Die gewaltigen Sieben (Maciste il gladiatore più forte del mondo)
  • 1963: Die Sklavinnen von Damaskus (Leroe di Babilonia)''
  • 1963: Der Stärkste unter der Sonne (Maciste leroe più grande del mondo)''
  • 1965: Onkel Toms Hütte
  • 1967: Sein Wechselgeld ist Blei (I gironi della violenza)
  • 2002: Gangs of New York (Gangs of New York)
  • 2011: Habemus papam

Einzelnachweise

  1. http://people.famouswhy.com/harold_bradley/
  2. Enrico Lancia, Fabio Melelli: Dizionario del cinema italiano. Attori stranieri del nostro cinema. Gremese 2006, S. 24
  3. Bradley auf Matt Blake's The Wild Eye

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 19:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: BKLuis, Onkelkoeln, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Harold Bradley hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Alfonso Brescia
Sein Wechselgeld ist Blei Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Peter Lee Lawrence, Beba Loncar, Luigi Vannucchi, Andrea Bosic, Lucio Rosato, Nello Pazzafini, Rosalba Neri, Romano Puppo, Harold Bradley
FSK 12
Regie: Géza von Radványi
Onkel Toms Hütte Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: John Kitzmiller, O. W. Fischer, Michaela May, Herbert Lom, Mylène Demongeot, Thomas Fritsch, Olive Moorefield, Juliette Gréco, Eleonora Rossi-Drago, Charles Fawcett, Vilma Degischer, Catana Cayetano, Erika von Thellmann, Bibi Jelinek, George Goodman, Harold Bradley, Aziz Saad
FSK 16
Regie: Siro Marcellini
Die Sklavinnen von Damaskus Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Gordon Scott, Geneviève Grad, Andrea Scotti, Célia Cély, Moira Orfei, Mario Petri, Piero Lulli, Andrea Aureli, Giuseppe Addobbati, Harold Bradley
Der Stärkste unter der Sonne
FSK 12
Regie: Michele Lupo
Der Stärkste unter der Sonne Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Mark Forest, José Greci, Giuliano Gemma, Erno Crisa, Mimmo Palmara, Livio Lorenzon, Piero Lulli, Paul Muller, Eleonora Bianchi, Jacques Herlin, Alfio Caltabiano, Arnaldo Fabrizio, Ugo Sasso, Harold Bradley
FSK 18
Regie: Michele Lupo
Die gewaltigen Sieben Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Mark Forest, Scilla Gabel, Vittorio Sanipoli, José Greci, Jon Chevron, Erno Crisa, Germano Longo, Dan Vadis, Harold Bradley, Carlo Pisacane

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!