Schauspieler/in

Halle Berry

* 14.08.1966 - Cleveland, Ohio, USA

Über Halle Berry

Halle Berry

Halle Maria Berry (* 14. August 1966 in Cleveland, Ohio) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt wurde sie vor allem als Leticia Musgrove in dem Filmdrama Monster’s Ball (2001), für das sie im Jahr 2002 als erste afro-amerikanische Schauspielerin mit dem Oscar als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde.

Leben

Halle Berry, das Kind einer weißen Mutter und eines schwarzen Vaters, wurde von ihrer Mutter Judith nach dem beliebten Kaufhaus Halle’s Department Store in Cleveland benannt. Die Eltern trennten sich, als sie vier Jahre alt war. Die Mutter zog mit Halle und ihrer älteren Schwester in einen vorwiegend von Weißen besiedelten Vorort. Die Schwestern waren dort immer wieder rassistischen Anfeindungen ausgesetzt, sodass sich Halle sehr in sich selbst zurückzog. Sie verfolgte von da an ihr Streben nach Anerkennung und schaffte es dann auch, sich mit viel Ehrgeiz an ihrer Schule zu etablieren – sie wurde sogar Ballprinzessin.

Anfangs nahm sie an zahlreichen Schönheitswettbewerben teil und gewann eine ganze Reihe davon – unter anderem wurde sie „Miss Ohio USA“. Im Alter von 18 Jahren entschied sie sich für ein Studium im Fach TV-Journalismus, brach es aber nach einem Praktikum vorzeitig ab. Sie versuchte es nun mit der Schauspielerei.

Ihren ersten TV-Auftritt hatte sie 1991 in der TV-Comedyserie Living Dolls, kurz darauf bekam sie eine Rolle in der Fernsehserie Unter der Sonne Kaliforniens. Bei ihrem Filmdebüt hatte sie sich gleich einer besonderen schauspielerischen Herausforderung zu stellen. In Spike Lees Jungle Fever (1991) spielte sie an der Seite von Wesley Snipes die drogensüchtige Vivian.

Danach hatte sie Achtungserfolge mit dem Film Boomerang und der TV-Miniserie Queen (1993). Internationale Aufmerksamkeit bescherte ihr 1994 der Film Flintstones – Die Familie Feuerstein. Darauf folgten einige weniger bedeutende Filme und erst 1999 konnte Berry in der TV-Produktion Rising Star sich wieder als Charakterdarstellerin zeigen.

Nach Erfolgsfilmen wie X-Men und Passwort: Swordfish schaffte sie mit Monster’s Ball ihren Durchbruch.

2004 erwies sich Catwoman als kommerzieller Flop. Für ihre Darstellung in diesem Film wurde sie 2005 mit der Goldenen Himbeere ausgezeichnet. Berry sorgte für eine Überraschung, als sie diesen Anti-Preis persönlich entgegennahm: „Man muss eben auch mit Kritik leben.“

Im April 2009 veröffentlichte Coty einen Duft mit dem Namen Halle by Halle Berry.[1]

2010 kam das kanadische Drama Frankie and Alice in die Kinos, in dem sie die weibliche Hauptrolle spielte und das sie mit produzierte.[2] Die Dreharbeiten fanden zum Jahreswechsel 2008/09 in Vancouver statt. 2012 wurde sie von Brad Anderson für den Thriller "The Hive" gecasted, in dem Berry eine Polizei Call-Center Agentin spielt.[3]

Berry hält die Rechte an der Verfilmung des Lebens der afroamerikanischen Pianistin und Autorin Philippa Schuyler (1931–1967), mit der Mitte der 2000er-Jahre die Sängern Alicia Keys in Verbindung gebracht wurde.[4]

Halle Berrys deutsche Synchronsprecherin ist Melanie Pukaß.

Privates

Als Halle Berry 1989 während der Dreharbeiten zur TV-Serie Living Dolls das Bewusstsein verlor, wurde bei ihr Diabetes mellitus Typ 1 diagnostiziert. Ehrenamtlich engagiert sich Berry seitdem in der „Juvenile Diabetes Association“. Berry verfügt nur noch über 20 Prozent Hörfähigkeit auf dem rechten Ohr, nachdem sie Anfang der 1990er-Jahre von einem gewalttätigen Freund geschlagen worden war.[5]

1991 war sie mit Spike Lee liiert. Berry war von 1992 bis 1996 mit dem Baseballspieler David Justice und in zweiter Ehe von 2001 bis 2005 mit dem R&B-Sänger Eric Benet verheiratet. Am 16. März 2008 wurde ihre Tochter geboren. Vater des Kindes ist Gabriel Aubry, mit dem sie ab Mitte Mai 2008 verlobt war.[6] Im April 2010 wurde die Trennung des Paares bekannt. Im März 2012 wurde die Verlobung Berrys mit dem französischen Schauspielkollegen Olivier Martinez öffentlich, an dessen Seite sie im selben Jahr im Actionfilm Dark Tide erschien. Eine Sorgerechtsstreit mit Aubry verhinderte im November 2012 Berrys Pläne, mit Martinez und ihrer Tochter nach Paris umzuziehen.[5] Im April 2013 wurde bekannt, dass sie erneut schwanger ist.

Filmografie

  • 1991: Jungle Fever
  • 1991: Strictly Business
  • 1991: Last Boy Scout – Das Ziel ist Überleben (The Last Boy Scout)
  • 1992: Boomerang
  • 1993: Queen (TV Miniserie)
  • 1993: Der Kidnapper (Father Hood)
  • 1993: The Challenge – Die Herausforderung (The Program)
  • 1994: Flintstones – Die Familie Feuerstein (The Flintstones)
  • 1995: Die andere Mutter (Losing Isaiah)
  • 1996: Einsame Entscheidung (Executive Decision)
  • 1996: Race the Sun – Im Wettlauf mit der Zeit (Race the Sun)
  • 1996: Tödliche Verschwörung (The Rich Mans Wife)''
  • 1997: Beverly Hills Beauties (B*A*P*S)
  • 1998: Bulworth
  • 1998: The Wedding (TV)
  • 1998: Why Do Fools Fall in Love – Die Wurzeln des Rock’n’Roll (Why Do Fools Fall in Love)
  • 1999: Rising Star (Die Geschichte der Dorothy Dandridge) (Introducing Dorothy Dandridge) (TV)
  • 2000: X-Men
  • 2001: Passwort: Swordfish (Swordfish)
  • 2001: Monster’s Ball
  • 2002: James Bond – Stirb an einem anderen Tag (Die Another Day)
  • 2003: X-Men 2
  • 2003: Gothika
  • 2004: Catwoman
  • 2005: Und ihre Augen schauten Gott (Their Eyes Were Watching God)
  • 2006: X-Men: Der letzte Widerstand (X-Men: The Last Stand)
  • 2007: Verführung einer Fremden (Perfect Stranger)
  • 2007: Eine neue Chance (Things We Lost in the Fire)
  • 2010: Frankie & Alice
  • 2011: Happy New Year (New Year’s Eve)
  • 2012: Dark Tide
  • 2012: Cloud Atlas
  • 2013: Movie 43
  • 2013: The Call

Auszeichnungen

Jahr Film Preis Kategorie
2000 Jungle Fever Golden Globe
2000 Rising Star (Die Geschichte der Dorothy Dandridge) (Introducing Dorothy Dandridge) Golden Globe
2000 Rising Star (Die Geschichte der Dorothy Dandridge) (Introducing Dorothy Dandridge) Emmy Award
2002 Bambi
2002 Monster's Ball Silberner Bär (Berlinale 2002)
2002 Monster's Ball Oscar Beste Hauptdarstellerin
2002 Passwort: Swordfish Image Award Beste Hauptdarstellerin
2005 Catwoman Goldene Himbeere Schlechteste Darstellerin

Außerdem erhielt sie am 3. April 2007 den Stern Nummer 2333 auf dem Hollywood Walk of Fame.[7]

2002 wurde sie von der Zeitschrift Maxim zur Woman of the Year ausgezeichnet. Zur Sexiest Woman Alive 2008 ernannte sie die Zeitschrift Esquire.[8]

Einzelnachweise

  1. cosmoty.de
  2. Frankie and Alice bei imdb
  3. Halle Berry Signs on for The Hive
  4. Munday, Matt: Sweet soul superstar Singer - and now actress - Alicia Keys has moved up to a new level. In: The Daily Telegraph, 19. Juni 2004, S. 07.
  5. Halle Berry. In: Internationales Biographisches Archiv 04/2013 vom 22. Januar 2013, ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2013 (abgerufen via Munzinger Online).
  6. Nachwuchs: Halle Berry ist Mutterabgerufen am: 27.02.2013
  7. Walk of Fame: Stern Nr. 2333 für Halle Berryabgerufen am: 27.02.2013
  8. Halle Berry Is the Sexiest Woman Alive, 2008abgerufen am: 27.02.2013

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 10. April 2013, 18:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: TechnologyMC, Mautpreller, Gmhofmann, Manuel Trujillo Berges, Justy, AshkanEbra, Römert, S2cchst, Liki678, Neojesus, Gabbahead., Gänseblümchentee, Cholo Aleman, NiTenIchiRyu, Chris Seidel, Frank Sonnenkind, Seth Cohen, Kmhkmh, Lómelinde, Zombie433, Sascha-Wagner, Domspatz, Serienfan2010, Amy.Leonie, Iserea, Rubblesby, Soenke Rahn, Schatten.1, Harka2, BlueCücü, Regi51, Cologinux, Kam Solusar, Jobu0101, Abberline, Niddy, Frank C. Müller, APPER, Pittimann, EvaK, WinfriedSchneider, Dandelo, Tmid, Dr. GM, CommonsDelinker, Howwi, Onkel74, Hofres, Alfred Grudszus, Ravenscroft, Crazy1880, Tuxman, Smial, WeiterWeg, Havelbaude, Hotcha2, Rohieb, WikiPimpi, Groupsixty, Fg85, Hubertl, OecherAlemanne, Harro von Wuff, Geher, Michael Taggatz, Tobias1983, SozialerDenker, Ravenskosh, Aleksandraplizga, Prekario, Steevie, Morty, Poelzig, Duker, Zelda F. Scott, Kladson, Querverplänkler, La Lovely, Engie, WikiNick, Lord Gorg, Spunkmeyer68, Queryzo, D, Dozor, Wikifreund, Sundowner1212, JoHo1962, Alexander Horn, Evil morpheus, Sebbot, Melissa Gonzales, Lung, 32X, Louis Wu, FirstLady, Osiris2000, Blaufisch, Vren, Jack Bender, Tintenherz12, Duh Svemira, Asthma, Cheater!, Robert Lewis-Naville, Stefan Kühn, Ted Stroehmann, J.-H. Janßen, Sintonak.X, Halle-Berry-Fan, Altakraz, Dead man’s hand, AN, JCS, Musik-chris, Ken-nedy, MAK, Meleagros, Gesperrter Benutzer, Krokodil, Guety, Mschlindwein, Florian Adler, Cundh, Sarge Baldy, Ricky59, RobotE, Kubrick, César, Jcornelius, PuppetMaster, Robodoc, Fschoenm, Wittkowsky, Atamari, KamilHolys, Mikano, FlaBot, MisterMad, Rdb, Peter200, Aka, Mastad, Melancholie, Chrisfrenzel, Tobe man, Rybak, Botteler, Daniel Seibert, Mathias Schindler, Sicherlich. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Halle Berry hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Kingsman - The Golden Circle 3D
Thriller
Regie: Matthew Vaughn
Kingsman - The Golden Circle 3D Userwertung:

Produktionsjahr: 2017
Schauspieler/innen: Jeff Bridges, Channing Tatum, Elton John, Mark Strong, Taron Egerton, Colin Firth, Halle Berry, Julianne Moore
Kevin Hart: What Now?

Regie: Leslie Small, Tim Story
Kevin Hart: What Now? Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Kevin Hart, Halle Berry, Don Cheadle, David Meunier, Ashli Dowling, Dennis Keiffer, Richardson Jones, Amechi Okocha, Ben Seaward, Jeff Baumann
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Actionfilm FSK 12
Regie: Bryan Singer
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult, Hugh Jackman, Anna Paquin, Ellen Page, Peter Dinklage, Michael Fassbender, Halle Berry, James McAvoy, James Marsden, Evan Peters, Ian McKellen, Patrick Stewart, Booboo Stewart, Shawn Ashmore, Lucas Till, Daniel Cudmore
Movie 43
Komödie FSK 16
Regie: Jonathan van Tulleken, Brett Ratner, James Gunn, Will Graham, Patrik Forsberg, Peter Farrelly, Griffin Dunne, James Duffy, Rusty Cundieff, Steve Carr, Steven Brill, Elizabeth Banks, Bob Odenkirk
Movie 43 Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Richard Gere, Dennis Quaid, Hugh Jackman, Kate Winslet, Gerard Butler, Halle Berry, Johnny Knoxville, Kieran Culkin, Emma Stone, Seann William Scott, Uma Thurman, Anna Faris, Elizabeth Banks, Josh Duhamel, Justin Long, Naomi Watts, Chloë Moretz
The Call - Leg nicht auf!
Thriller FSK 16
Regie: Brad Anderson
The Call - Leg nicht auf! Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Halle Berry, Abigail Breslin, Morris Chestnut, Michael Eklund, David Otunga, Michael Imperioli, Justina Machado, José Zúñiga, Roma Maffia, Evie Thompson, Denise Dowse, Ella Rae Peck, Jenna Lamia, Ross Gallo, Tara Platt, Sammy Busby, Michael Linstroth
Happy New Year
FSK 0
Regie: Garry Marshall
Happy New Year Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Halle Berry, Jessica Biel, Jon Bon Jovi, Abigail Breslin, Ludacris, Robert De Niro, Josh Duhamel, Zac Efron, Hector Elizondo, Katherine Heigl, Ashton Kutcher, Seth Meyers, Lea Michele, Sarah Jessica Parker, Michelle Pfeiffer, Til Schweiger, Sarah Paulson
Eine neue Chance
Drama FSK 12
Regie: Susanne Bier
Eine neue Chance Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Halle Berry, Benicio Del Toro, David Duchovny, Alexis Llewellyn, Micah Berry, John Carroll Lynch, Alison Lohman, Robin Weigert, Omar Benson Miller, Paula Newsome, Sarah Dubrovsky, Maureen Thomas, Patricia Harras, Caroline Field
Verführung einer Fremden
Thriller FSK 16
Regie: James Foley
Verführung einer Fremden Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Halle Berry, Bruce Willis, Giovanni Ribisi, Richard Portnow, Gary Dourdan, Florencia Lozano, Nicki Aycox, Kathleen Chalfant, Gordon MacDonald, Daniella Van Graas, Paula Miranda, Patti D’Arbanville, Clea Lewis, Tamara Feldman, Gerry Becker, Heidi Klum, Deirdre Lorenz
X-Men: Der letzte Widerstand
Actionfilm FSK 12
Regie: Brett Ratner
X-Men: Der letzte Widerstand Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Patrick Stewart, Hugh Jackman, Halle Berry, Ian McKellen, Famke Janssen, Anna Paquin, Kelsey Grammer, James Marsden, Rebecca Romijn, Shawn Ashmore, Aaron Stanford, Ellen Page, Daniel Cudmore, Vinnie Jones, Ben Foster, Dania Ramirez, Eric Dane

Regie: Darnell Martin
Und ihre Augen schauten Gott Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Halle Berry, Ruben Santiago-Hudson, Michael Ealy, Nicki Micheaux, Lorraine Toussaint, Ruby Dee, Terrence Howard, Gabriel Casseus, Kevin Daniels, Henry Brown
Catwoman
Actionfilm FSK 12
Regie: Pitof
Catwoman Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Halle Berry, Benjamin Bratt, Sharon Stone, Lambert Wilson, Frances Conroy, Alex Borstein, Michael Massee
X-Men 2
Actionfilm FSK 12
Regie: Bryan Singer
X-Men 2 Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Patrick Stewart, Hugh Jackman, Ian McKellen, Halle Berry, Famke Janssen, James Marsden, Anna Paquin, Rebecca Romijn-Stamos, Brian Cox, Alan Cumming, Bruce Davison, Aaron Stanford, Shawn Ashmore, Kelly Hu
Gothika
Thriller FSK 16
Regie: Mathieu Kassovitz
Gothika Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Halle Berry, Robert Downey junior, Charles S. Dutton, Penélope Cruz, John Carroll Lynch, Kathleen Mackey, Bernard Hill
Stirb an einem anderen Tag
Actionfilm FSK 12
Regie: Lee Tamahori
Stirb an einem anderen Tag Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Pierce Brosnan, Halle Berry, Toby Stephens, Rosamund Pike, Rick Yune, Will Yun Lee, Kenneth Tsang, Judi Dench, John Cleese, Samantha Bond, Colin Salmon, Michael Madsen, Emilio Echevarría, Lawrence Makoare, Ho Yi, Madonna, Rachel Grant
Monster’s Ball
FSK 16
Regie: Marc Forster
Monster’s Ball Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Billy Bob Thornton, Halle Berry, Taylor Simpson, Gabrielle Witcher, Heath Ledger, Amber Rules, Peter Boyle, Charles Cowan Jr., Taylor LaGrange, Mos Def, Coronji Calhoun, Sean Combs, James Haven
Passwort: Swordfish
Actionfilm FSK 16
Regie: Dominic Sena
Passwort: Swordfish Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: John Travolta, Hugh Jackman, Halle Berry, Don Cheadle, Sam Shepard, Tate Donovan, Camryn Grimes, Vinnie Jones, Drea de Matteo, Rudolf Martin, Zach Grenier, William Mapother
X-Men
FSK 12
Regie: Bryan Singer
X-Men Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Hugh Jackman, Patrick Stewart, Ian McKellen, Famke Janssen, James Marsden, Halle Berry, Anna Paquin, Tyler Mane, Ray Park, Rebecca Romijn, Bruce Davison
Rising Star
FSK 12
Regie: Martha Coolidge
Rising Star Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Halle Berry, Brent Spiner, Klaus Maria Brandauer, Obba Babatundé, Loretta Devine, Cynda Williams, LaTanya Richardson, Tamara Taylor, William Atherton, D.B. Sweeney, Don Gettinger, Nicholas Hormann, Sharon Brown
Bulworth
Drama FSK 12
Regie: Warren Beatty
Bulworth Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Warren Beatty, Halle Berry, Sean Astin, Don Cheadle, Oliver Platt, Isaiah Washington, Ernie Lee Banks, Laurie Metcalf, Jack Warden, Paul Sorvino, Christine Baranski, Kimberly Deauna Adams, Amiri Baraka, Adilah Barnes, Debra Monk, Nora Dunn, Vinny Argiro

Regie: Charles Burnett
The Wedding Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Halle Berry, Eric Thal, Lynn Whitfield, Carl Lumbly, Michael Warren, Marianne Jean-Baptiste, Shirley Knight, Cynda Williams, Richard Brooks, Gabriel Casseus, Patricia Clarkson, Ethel Ayler, Kelsey Walke, Peter Francis James
Biographie
Regie: Gregory Nava
Why Do Fools Fall in Love – Die Wurzeln des Rock ’n’ Roll Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Halle Berry, Vivica A. Fox, Lela Rochon, Larenz Tate, Paul Mazursky, Pamela Reed, Alexis Cruz, David Barry Gray, Miguel A. Nunez junior, Clifton Powell, Lane Smith, Ben Vereen, Paula Jai Parker, Marcello Thedford
FSK 12
Regie: Robert Townsend
Beverly Hills Beauties Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Halle Berry, Martin Landau, Ian Richardson, Natalie Desselle, Troy Beyer, Luigi Amodeo, Jonathan Fried, Pierre Edwards, Anthony Johnson, Bernie Mac
FSK 6
Regie: Charles T. Kanganis
Race the Sun – Im Wettlauf mit der Zeit Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Halle Berry, Casey Affleck, Eliza Dushku, Kevin Tighe, Anthony Ruivivar, Steve Zahn, Dion Basco, J. Moki Cho, Nadja Pionilla, Adriane Napualani Uganiza, Sara Tanaka, Bill Hunter, James Belushi
Tödliche Verschwörung
Thriller FSK 18
Regie: Amy Holden Jones
Tödliche Verschwörung Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Halle Berry, Peter Greene, Clive Owen, Frankie Faison, Charles Hallahan, Allan Rich, Clea Lewis, Christopher McDonald, Loyda Ramos
Einsame Entscheidung
Actionfilm FSK 16
Regie: Stuart Baird
Einsame Entscheidung Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Kurt Russell, Steven Seagal, Halle Berry, John Leguizamo, Oliver Platt, David Suchet, Joe Morton, Bradley Darryl Wong, Len Cariou, Whip Hubley, J. T. Walsh
Die andere Mutter
Drama FSK 12
Regie: Stephen Gyllenhaal
Die andere Mutter Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Jessica Lange, Halle Berry, David Strathairn, Cuba Gooding Jr., Daisy Eagan, Marc John Jefferies, Samuel L. Jackson
Kinder-/Jugendfilm
Regie: Brian Levant
Flintstones – Die Familie Feuerstein Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: John Goodman, Elizabeth Perkins, Elaine und Melanie Silver, Rick Moranis, Rosie O’Donnell, Hlynur Sigurdsson, Kyle MacLachlan, Halle Berry, Elizabeth Taylor, Dann Florek, Richard Moll
FSK 12
Regie: David S. Ward
The Challenge – Die Herausforderung Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: James Caan, Halle Berry, Omar Epps, Craig Sheffer, Kristy Swanson, Abraham Benrubi, Duane Davis, Jon Pennell, Joey Lauren Adams
FSK 12
Regie: Darrell Roodt
Der Kidnapper Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Patrick Swayze, Halle Berry, Sabrina Lloyd, Brian Bonsall, Michael Ironside, Diane Ladd, Bob Gunton, Adrienne Barbeau, Georgann Johnson, Marvin J. McIntyre, William Bumiller, Vanessa Marquez, Kane Hodder
Boomerang
FSK 16
Regie: Reginald Hudlin
Boomerang Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Eddie Murphy, Robin Givens, Halle Berry, David Alan Grier, Martin Lawrence, Grace Jones, Geoffrey Holder, Eartha Kitt, Chris Rock, Tisha Campbell, Lela Rochon, John Witherspoon, Bebe Drake
Actionfilm FSK 18
Regie: Tony Scott
Last Boy Scout – Das Ziel ist Überleben Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Bruce Willis, Damon Wayans, Chelsea Field, Taylor Negron, Noble Willingham, Danielle Harris, Halle Berry, Bruce McGill, Kim Coates, Chelcie Ross, Tony Longo, Dick Butkus, Joe Santos, Billy Blanks

Regie: Kevin Hooks
Strictly Business Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Tommy Davidson, Joseph C. Phillips, Anne-Marie Johnson, David Marshall Grant, Jon Cypher, Samuel L. Jackson, Halle Berry, Kim Coles, Paul Butler, James McDaniel, Paul Provenza, Annie Golden, Sam Rockwell, Ira Wheeler, Sarah Stavrou, Ellis Williams, Joe Torry
FSK 16
Regie: Spike Lee
Jungle Fever Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Wesley Snipes, Annabella Sciorra, Spike Lee, Ossie Davis, Ruby Dee, Samuel L. Jackson, John Turturro, Anthony Quinn, Halle Berry, Lonette McKee, Tim Robbins, Frank Vincent, Michael Imperioli, Veronica Webb, Michael Badalucco, Debi Mazar, Brad Dourif

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!