Schauspieler/in

Gunnar Björnstrand

* 13.11.1909 - Stockholm
† 26.05.1986 Stockholm

Über Gunnar Björnstrand

Gunnar Björnstrand

Gunnar Björnstrand (, * 13. November 1909 in Stockholm; † 26. Mai 1986 ebenda; gebürtig Knut Gunnar Johanson) war ein schwedischer Schauspieler. International bekannt wurde er durch seine Rollen in den Filmen Ingmar Bergmans.

Leben

Björnstrand kam als Sohn des schwedischen Schauspielers Oscar Johanson (1865–1943) und seiner Frau Ella Mauléon unter dem Namen Knut Gunnar Johanson zur Welt. Sein Wunsch, wie sein Vater Schauspieler zu werden, wurde von den Eltern abgelehnt, weshalb er sich zunächst in anderen Berufen betätigte. Für seine erste Rolle am „Lilla Teatern“ in Stockholm nahm er den Künstlernamen Björnstrand an. Bald erhielt er ein erstes Angebot von Gösta Ekman. Im Herbst 1933 kam er auf die Schauspielschule des Königlichen Dramatischen Theaters (Dramaten), wo er an der Seite von Ingrid Bergman und Signe Hasso ausgebildet wurde. Hier lernte er auch seine Frau Lillie Björnstrand kennen. Nachdem beide die Schauspielschule des Dramaten absolviert hatten, fanden sie eine Anstellung am „Schwedischen Theater“ im finnischen Vaasa. Nach zwei Jahren kehrten sie nach Schweden zurück, wo gerade eine Theaterkrise herrschte. Neben Theaterauftritten arbeitete Björnstrand im Film und im Radio.[1]

Seine erste Begegnung mit Ingmar Bergman hatte er 1941, als er in Bergmans Inszenierung von August Strindbergs Gespenstersonate im Stockholmer Bürgerhaus („Medborgarhuset“) auftrat. Der Durchbruch gelang ihm 1943 in dem Film Natt i hamn von Hampe Faustman. Björnstrand spielte sowohl komische als auch dramatische Rollen am Theater und im Film. Schließlich erhielt er einen Vertrag bei der Filmproduktionsgesellschaft Svensk Filmindustri, der ihn finanziell absicherte, aber auf das Komödienfach festlegte. Auch seine ersten Rollen in Bergmans Filmen waren zumeist komödiantisch oder ironisch angelegt, bis er mit Das siebente Siegel und Wilde Erdbeeren (beide 1957) wieder dramatische Rollen spielte. Bis Anfang der 1960er Jahre arbeitete er regelmäßig für Bergman.[1]

1965 endete sein Vertrag mit Svensk Filmindustri. Parallel zu seiner schauspielerischen Tätigkeit engagierte sich Björnstrand politisch und nahm wiederholt an Protestaktionen gegen den Vietnamkrieg teil. Mit nachlassenden Filmangeboten trat er wieder häufiger am Theater und im Fernsehen auf. Während der Dreharbeiten zu seinem letzten Film, Bergmans Fanny und Alexander (1982), litt er bereits an Symptomen der Alzheimerschen Krankheit. 1986 starb er in Stockholm.[1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1931: Der falsche Millionär (Mon cœur et ses millions) – Regie:Berthomieu
  • 1931: Schiff ahoi (Skepp ohoj!) – Regie: Gustaf Edgren
  • 1932: Landskamp – Regie: Gunnar Skoglund
  • 1938: Wir vom Theater (Vi som går scenvägen) – Regie: Gideon Wahlberg
  • 1939: Wir zwei (Vi två) – Regie: Schamyl Bauman
  • 1940: Hjältar i gult och blått – Regie: Schamyl Bauman
  • 1940: Ihre Melodie (Hennes melodi) – Regie: Thor Brooks
  • 1940: Alle man på post – Regie: Anders Henrikson
  • 1940: Eine Juninacht (Juninatten) – Regie: [[Per Lindberg]
  • 1941: Snapphanar – Regie: Åke Ohberg
  • 1941: Spökreportern – Regie: Schamyl Bauman
  • 1942: En äventyrare – Regie: Gunnar Olsson
  • 1942: General von Döbeln Regie: [Molander]
  • 1943: Jag dräpte – Regie: Olof Molander
  • 1943: Natt i hamn – Regie: Hampe Faustman
  • 1944: Die Hörige (Hets) – Regie: [Sjöberg]
  • 1944: Nyordning på Sjögårda – Regie: Weyler Hildebrand
  • 1944: Appassionata – Regie: Olof Molander
  • 1944: Lebe gefährlich (Lev farligt) – Regie: Lauritz Falk
  • 1944: Mitt folk är icke ditt – Regie: Weyler Hildebrand
  • 1945: I som här inträden – Regie: [Mattsson]
  • 1945: Sussie – Regie: Arne Mattsson
  • 1946: [regnet auf unsere Liebe] (Det regnar på vår kärlek) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1946: Medan porten var stängd – Regie: [Ekman]
  • 1946: Peggy på vift – Regie: Arne Mattsson
  • 1946: Faule Eier (Rötägg) – Regie: Arne Mattsson
  • 1946: Kristin befiehlt (Kristin kommenderar) – Regie: Gustaf Edgren
  • 1947: Krigsmans erinran – Regie: Hampe Faustman
  • 1947: Bruden kom genom taket – Regie: Bengt Palm
  • 1947: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer (En fluga gör ingen sommar) – Regie: Hasse Ekman
  • 1947: Här kommer vi – Regie: John Zacharias
  • 1947: Pappa sökes – Regie: Arne Mattsson
  • 1947: Zwei Frauen (Två kvinnor) – Regie: Arnold Sjöstrand
  • 1948: [im Dunkeln] (Musik i mörker) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1948: En svensk tiger – Regie: Gustaf Edgren
  • 1948: Schütze Bumm in Nöten (Soldat Bom) – Regie: Lars-Eric Kjellgren
  • 1948: Lilla Märta kommer tillbaka – Regie: Hasse Ekman
  • 1948: Var sin väg – Regie: Hasse Ekman
  • 1949: Flickan från tredje raden – Regie: Hasse Ekman
  • 1949: Skolka skolan – Regie: Schamyl Bauman
  • 1950: Den vita katten – Regie: Hasse Ekman
  • 1950: Kvartetten som sprängdes – Regie: Gustaf Molander
  • 1950: Kyssen på kryssen – Regie: Arne Mattsson
  • 1950: Min syster och jag – Regie: Schamyl Bauman
  • 1950: Fästmö uthyres – Regie: Gustaf Molander
  • 1951: Livat på luckan – Regie: Torsten Lundqvist
  • 1951: Dårskapens hus – Regie: Hasse Ekman
  • 1951: Schütze Bumm wird Zollinspektor (Tull-Bom) – Regie: Lars-Eric Kjellgren
  • 1952: Säg det med blommor – Regie: Lars-Eric Kjellgren
  • 1952: Oppåt med Gröna Hissen – Regie: Börje Larsson
  • 1952: [der Frauen] (Kvinnors väntan) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1953: Dansa min docka – Regie: Martin Söderhjelm
  • 1953: [der Gaukler] (Gycklarnas afton) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1954: [in Liebe] (En lektion i kärlek) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1954: Flottans glada gossar – Regie: [Husberg]
  • 1955: [Frauenträume] (Kvinnodröm) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1955: [Lächeln einer Sommernacht] (Sommarnattens leende) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1956: Sjunde himlen – Regie: Hasse Ekman
  • 1956: Skorpan – Regie: Hans Lagerkvist
  • 1957: Nattens ljus – Regie: Lars-Eric Kjellgren
  • 1957: Das siebente Siegel (Det sjunde inseglet) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1957: Wilde Erdbeeren (Smultronstället) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1958: Der Verführer oder Das Frühlingserlebnis eines Bankdirektors (Fröken April) – Regie: Göran Gentele
  • 1958: [Gesicht] (Ansiktet) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1959: Brott i Paradiset – Regie: Lars-Eric Kjellgren
  • 1959: Det svänger på slottet – Regie: [Kjellin]
  • 1959: Mälarpirater – Regie: Per G. Holmgren
  • 1960: [Teufelsauge] (Djävulens öga) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1961: Lustgarten (Lustgården) – Regie: Alf Kjellin
  • 1961: [in einem Spiegel] (Såsom i en spegel) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1963: [im Winter] (Nattvardsgästerna) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1964: Liebende Paare (Älskande par) – Regie: [Zetterling]
  • 1966: Hier hast du dein Leben (Här har du ditt liv) – Regie: [Troell]
  • 1966: [(Film)|Persona] – Regie: Ingmar Bergman
  • 1966: Träfracken – Regie: Lars-Magnus Lindgren
  • 1966: Syskonbädd 1782 (Geschwisterbett) (Syskonbädd 1782) – Regie: [Sjöman]
  • 1968: In den Adern heißes Blut (Violenza al sole) – Regie: [Vancini]
  • 1968: [(1968)|Schande] (Skammen) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1968: [Mädchen] (Flickorna) – Regie: Mai Zetterling
  • 1968: Auch Engel baden manchmal nackt (Pappa varför är du arg: du gjorde likadant själv när du var ung) – Regie: Arne Stivell
  • 1969: [Ritus] (Riten) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1971: Lockfågeln – Regie: Torgny Wickman
  • 1975: [Angesicht zu Angesicht (1976)|Von Angesicht zu Angesicht] (Ansikte mot Ansikte) – Regie: Ingmar Bergman
  • 1978: [Herbstsonate] – Regie: Ingmar Bergman
  • 1979: Skeppsredaren (TV-Serie)
  • 1979: Die Liebe der Charlotte Löwensköld (Charlotte Löwenskold)
  • 1982: Fanny und Alexander (Fanny och Alexander) – Regie: Ingmar Bergman

Einzelnachweise

  1. Gunnar Björnstrand auf der Webseite der [Ingmar-Bergman-Stiftung], abgerufen am 11. August 2012.

[[Kategorie:Schauspieler]] [[Kategorie:Schwede]] [1909] [1986] [[Kategorie:Mann]]

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 01. April 2013, 04:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Sly37, Robert Kerber, Wilutzky, Roterraecher, Jesi, Albrecht 2, Si! SWamP, Holger.Ellgaard, APPER, Rybak, Louis Wu, NCC1291, PunktKommaStrich, Carlo Cravallo, Ervaude. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Gunnar Björnstrand hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Herbstsonate
FSK 12
Regie: Ingmar Bergman
Herbstsonate Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Ingrid Bergman, Liv Ullmann, Lena Nyman, Halvar Björk, Marianne Aminoff, Arne Bang-Hansen, Gunnar Björnstrand, Erland Josephson, Georg Løkkeberg, Mimi Pollak, Linn Ullmann
Von Angesicht zu Angesicht
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Von Angesicht zu Angesicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Liv Ullmann, Erland Josephson, Aino Taube, Gunnar Björnstrand, Kristina Adolphson, Marianne Aminoff, Gösta Ekman, Helene Friberg, Ulf Johansson, Sven Lindberg, Sif Ruud
Der Ritus
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Der Ritus Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Gunnar Björnstrand, Anders Ek, Ingrid Thulin, Erik Hell
Drama
Regie: Mai Zetterling
Die Mädchen Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Bibi Andersson, Gunnel Lindblom, Harriet Andersson, Erland Josephson, Åke Lindström, Frank Sundström, Gunnar Björnstrand, Stig Engström, Ulf Palme
Schande
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Schande Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Liv Ullmann, Max von Sydow, Gunnar Björnstrand, Sigge Fürst, Hans Alfredson
FSK 12
Regie: Vilgot Sjöman
Syskonbädd 1782 (Geschwisterbett) Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Bibi Andersson, Per Oscarsson, Jarl Kulle, Tina Hedström, Gunnar Björnstrand, Rune Lindström, Åke Lindström
Persona
FSK 12
Regie: Ingmar Bergman
Persona Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Bibi Andersson, Liv Ullmann, Margareta Krook, Gunnar Björnstrand, Jörgen Lindström
Licht im Winter
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Licht im Winter Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Gunnar Björnstrand, Ingrid Thulin, Gunnel Lindblom, Max von Sydow, Allan Edwall
Wie in einem Spiegel

Regie: Ingmar Bergman
Wie in einem Spiegel Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Harriet Andersson, Gunnar Björnstrand, Max von Sydow, Lars Passgård
Fantasy FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Das Teufelsauge Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Jarl Kulle, Bibi Andersson, Stig Järrel, Nils Poppe, Gunnar Björnstrand, Gertrud Fridh
Das Gesicht
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Das Gesicht Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Max von Sydow, Ingrid Thulin, Gunnar Björnstrand, Bibi Andersson, Erland Josephson, Gertrud Fridh, Bengt Ekerot, Toivo Pawlo, Sif Ruud, Naima Wifstrand, Åke Fridell
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Das siebente Siegel Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Max von Sydow, Bengt Ekerot, Nils Poppe, Gunnar Björnstrand, Bibi Andersson, Inga Gill, Maud Hansson, Inga Landgré, Gunnel Lindblom, Bertil Anderberg, Anders Ek, Åke Fridell, Gunnar Olsson, Erik Strandmark
Wilde Erdbeeren
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Wilde Erdbeeren Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Victor Sjöström, Ingrid Thulin, Bibi Andersson, Gunnar Björnstrand, Jullan Kindahl, Folke Sundquist, Björn Bjelfvenstam, Naima Wifstrand, Sif Ruud, Gunnar Sjöberg, Gunnel Broström, Gertrud Fridh, Åke Fridell, Yngve Nordwall, Per Sjöstrand, Gio Petré, Gunnel Lindblom
Frauenträume
Drama FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Frauenträume Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Eva Dahlbeck, Harriet Andersson, Gunnar Björnstrand, Ulf Palme, Inga Landgré, Benkt-Åke Benktsson, Sven Lindberg, Kerstin Hedeby
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Das Lächeln einer Sommernacht Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Ulla Jacobsson, Eva Dahlbeck, Gunnar Björnstrand, Harriet Andersson, Margit Carlqvist, Jarl Kulle, Björn Bjelfvenstam, Nairna Wilfstrand, Åke Fridell, Gull Natorp, Jullan Kindahl
FSK 18
Regie: Ingmar Bergman
Lektion in Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Eva Dahlbeck, Gunnar Björnstrand, Harriet Andersson, Yvonne Lombard, Åke Grönberg
FSK 16
Regie: Ingmar Bergman
Abend der Gaukler Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Åke Grönberg, Harriet Andersson, Hasse Ekman, Anders Ek, Gudrun Brost, Annika Tretow, Erik Strandmark, Gunnar Björnstrand, Curt Löwgren, Åke Fridell
Sehnsucht der Frauen
FSK 12
Regie: Ingmar Bergman
Sehnsucht der Frauen Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Anita Björk, Eva Dahlbeck, Maj-Britt Nilsson, Birger Malmsten, Gunnar Björnstrand, Karl-Arne Holmsten, Jarl Kulle, Aino Taube, Håkan Westergren, Gerd Andersson, Björn Bjelfvenstam

Regie: Ingmar Bergman
Musik im Dunkeln Userwertung:

Produktionsjahr: 1948
Schauspieler/innen: Mai Zetterling, Birger Malmsten, Bengt Eklund, Olof Winnerstrand, Naima Wifstrand, Åke Claesson, Bibi Skoglund, Gunnar Björnstrand, Douglas Håge
Liebesfilm
Regie: Ingmar Bergman
Es regnet auf unsere Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1946
Schauspieler/innen: Barbro Kollberg, Birger Malmsten, Gösta Cederlund, Ludde Gentzel, Douglas Håge, Benkt-Åke Benktsson, Sture Ericson, Ulf Johansson, Julia Cæsar, Gunnar Björnstrand, Erik Rosén, Magnus Kesster, Åke Fridell

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!