Schauspieler/in

Gila Almagor

* 22.07.1939 - Petach Tikwa, Israel

Über Gila Almagor

Gila Almagor

Gila Almagor (, geboren als Aviya Aleksandrowitz, * 22. Juli 1939 in Petach Tikwa[1]) ist eine israelische Schriftstellerin und Schauspielerin.

Biografie

Gila Almagor wurde 1939 im Mandatsgebiet Palästina, heute: Israel geboren. Vier Monate vor ihrer Geburt war ihr Vater, ein Polizist der britischen Armee, von einem arabischen Scharfschützen erschossen worden. Als Gila Almagor 13 Jahre alt war kam sie ins Jugenddorf Hadassim, und erhielt dort eine zwei Jahre dauernde Ausbildung. Im Alter von 17 Jahren nahm sie Schauspielunterricht und zog dafür nach Tel Aviv. Nach der Schauspielschule studierte Gila Almagor zwei Jahre in New York. Anschließend trat sie in den führenden Theatern Israels auf. In ungefähr 40 Spielfilmen hatte Gila Almagor die Hauptrolle inne. Außerdem hatte sie eine eigene Radioshow und setzt sich für krebskranke Kinder ein.

Sie war in mehreren Filmen von Ephraim Kishon zu sehen. Zudem arbeitet sie mehrere Male mit dem Produzenten und Regisseur Menahem Golan zusammen.

1989 erhielt sie die Auszeichnungen des Silbernen Bären für ihre Rolle in dem Film Aviyas Sommer.

Im Jahr 2004 wurde ihr der Israel-Preis verliehen.[2] Die Universität Tel Aviv verlieh ihr 2009 die Ehrendoktorwürde.[3]

Schriftstellerisches Werk (Auswahl)

  • Der Sommer von Aviya, Roman 1985 (dt. 1990)
  • Auf dem Hügel unter dem Maulbeerbaum, Roman 1992 (dt. 1994)
  • Alex, Dafi und ich, Roman 2002 (dt. 2005)

Filmografie (Auswahl)

  • 1964: Sallah – oder: Tausche Tochter gegen Wohnung (Sallah)
  • 1966: Einer spielt falsch
  • 1967: Ervinka
  • 1972: Das Haus in der dritten Straße (Ha-Bayit Berechov Chelouche)
  • 1976: Highway Queen
  • 1977: Operation Thunderbolt
  • 1988: Aviyas Sommer (Ha-Kayitz Shel Aviya)
  • 1990: In der Gewalt der anderen (Held Hostage: The Sis and Jerry Levin Story)
  • 1994: Unter dem Maulbeerbaum (Etz Hadomim Tafus)
  • 2005–2008: BeTipul (Fernsehserie)
  • 2010: Die Reise des Personalmanagers (Shliḥuto shel HaMemuneh al Mash'abey Enosh)''

Einzelnachweise

  1. vgl. hebr. Wikipedia
  2. education.gov.il - Biografie von Gila Almagor (hebräisch) abgerufen am 26. Februar 2013
  3. Ehrendoktoren der Universität Tel Aviv

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 03:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: 1971markus, Louis Wu, RobertLechner, Anstecknadel, Dandelo, Crazy1880, Silewe, Frank Helzel, Sleepingbeauty, Venni, Sargoth, Harro von Wuff, Mandavi, Oduffo, Hintawoidler. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Gila Almagor hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Reise des Personalmanagers
Tragikomödie FSK 6
Regie: Eran Riklis
Die Reise des Personalmanagers Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Mark Ivanir, Reymond Amsalem, Gila Almagor, Noah Silver, Guri Alfi, Irina Petrescu, Julian Negulesco, Bogdan E. Stanoevitch, Ofir Weil, Roni Koren, Papil Panduru, Danna Semo, Sylwia Drori
FSK 6
Regie: Ephraim Kishon
Ervinka Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Chaim Topol, Gila Almagor, Shai K. Ophir, Shraga Friedmann, Elisheva Michael, Ephraim Kishon
FSK 6
Regie: Ephraim Kishon
Sallah – oder: Tausche Tochter gegen Wohnung Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Chaim Topol, Geula Nuni, Gila Almagor, Shraga Friedman, Zaharira Harifai, Shaike Levi, Nathan Meisler

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!