Schauspieler/in

Gerlind Ahnert

* 26.04.1934 - Chemnitz
† 12.09.2007 Rosenheim

Über Gerlind Ahnert

Gerlind Ahnert

Gerlind Ahnert (* 26. April 1934 in Chemnitz; † 12. September 2007 in Rosenheim) war eine deutsche Moderatorin, Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben

Gerlind Ahnert wurde als Tochter eines Kunsthändlerpaares in Chemnitz geboren. Sie wurde mehrsprachig erzogen (russisch, englisch) und gehörte bereits im Alter von drei Jahren dem Kinderballett des Chemnitzer Opernhauses an. Auf Wunsch der Eltern absolvierte Ahnert zunächst eine Ausbildung zur Chemiefacharbeiterin, ehe sie mit 17 Jahren Schauspielunterricht in Leipzig nahm.

Während ihres Studiums arbeitete Gerlind Ahnert als Radiomoderatorin im Funk-Studio Dresden, wo Heinz Adameck, der damalige Intendant des DFF, sie entdeckte. Ihre Fernsehkarriere startete sie 1958 zunächst als Ansagerin und Moderatorin, später auch als Darstellerin für DEFA und DFF. Ihre erste Hauptrolle bekam sie bereits 1959 im DEFA Spielfilm Ehesache Lorenz, weitere Filmproduktionen wie Reportage 57 (1959), Seilergasse 8 (1960) und Die Liebe und der Co-Pilot (1961) folgten.

Der Beruf als Programmansagerin brachte für Ahnert eine Menge an Privilegien mit sich; so durfte sie 1963 für zwei Monate eine Auslandsreise nach Ägypten antreten und 1965 – auf Wunsch Fidel Castros – nach Kuba reisen, um im kubanischen Fernsehen die Programmansage zu etablieren. Sie gilt heute als die erste Programmansagerin Kubas.

Im Jahr 1983 ging sie nach 25 Jahren Fernsehtätigkeit krankheitsbedingt in den Vorruhestand. Ende der 1980er-Jahre kehrte sie von einer Reise nach Hamburg, wo bereits ihre Eltern und die älteste Tochter lebten, nicht mehr zurück. Ihr dritter Ehemann, der Kameraassistent Detlev Hertelt folgte ihr kurze Zeit später. Seitdem arbeitete Ahnert in Hamburg als Schauspielerin, Synchronsprecherin und Moderatorin des ARD-Nachtkonzerts im Hörfunk.

In erster Ehe war sie mit dem Drehbuchautor Wolfgang Böttner, in zweiter Ehe mit dem Regisseur Wolfgang Luderer und in dritter Ehe mit Detlev Hertelt verheiratet.

Gerlind Ahnert verstarb am 12. September 2007 in Rosenheim.

Filme (Auswahl)

  • 1959: Ehesache Lorenz
  • 1959: Reportage 57
  • 1959: Ware für Katalonien
  • 1960: Seilergasse 8
  • 1961: Drei Kapitel Glück
  • 1961: Die Liebe und der Co-Pilot
  • 1962: Das verhexte Fischerdorf
  • 1967: Kater Lampe
  • 1967: Meine Freundin Sybille
  • 1968: Alchimisten
  • 1972: Der neue Chef
  • 1987: Die Oma ist tot
  • 1991: Großstadtrevier: Prinz von Theben
  • 1998: Gisbert (Fernsehserie)

Literatur

  • Frank-Burkhard Habel & Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.
  • Zentralrat der FDJ durch das Kollektiv der Redaktion Neues Leben (Hrsg.): Unsere Filmsterne. Buchverlag Junge Welt, Berlin 1962.

Weblinks

  • Portrait von Gerlind Ahnert, MDR, 3. April 2003 (aktualis. 29. März 2004)
  • „Trauer um TV-Star aus Adlershof“, Superillu, 14. September 2007

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 03. Juni 2012, 16:06 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Paulae, PDD, JaScho, LITfass, Taratonga, ThoR, MisterMad, Reinhard Kraasch, Wiegels, Docmo, Rybak, Phoinix, Frank C. Müller, °, Marcus Cyron, Eastfrisian, ADwarf. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Gerlind Ahnert hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Meine Freundin Sybille

Regie: Wolfgang Luderer
Meine Freundin Sybille Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Rolf Herricht, Hanns-Michael Schmidt, Evelyn Opoczynski, Eva-Maria Hagen, Helga Göring, Arthur Jopp, Marianne Behrens, Wolfgang Luderer, Gerlind Ahnert, Rolf Ripperger, Klaus Bergatt, Erika Stiska, Hanna Rieger, Hans-Joachim Preil, Werner Lierck, Willi Narloch, Hubert Hoelzke
FSK 12
Regie: Siegfried Hartmann
Das verhexte Fischerdorf Userwertung:

Produktionsjahr: 1962
Schauspieler/innen: Horst Drinda, Brigitte Krause, Lutz Jahoda, Gerlind Ahnert, Mathilde Danegger, Gustav Müller, Erika Dunkelmann, Gerd E. Schäfer, Elsa Grube-Deister, Monika Hildebrand, Werner Lierck, Horst Kube, Agnes Kraus, Kurt Rackelmann, Ingeborg Reiche, Willi Neuenhahn, Alwin Brosch
FSK 16
Regie: Hans-Joachim Kunert
Seilergasse 8 Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Martin Flörchinger, Manja Behrens, Dieter Perlwitz, Dietrich Kerky, Rudolf Ulrich, Rolf Herricht, Johannes Arpe, Gerlind Ahnert, Werner Lierck, Marianne Wünscher, Albert Garbe, Charlotte Brummerhoff, Horst Schön, Lore Frisch, Norbert Christian, Sylva Schüler, Friedrich Richter
Ware für Katalonien
Krimi FSK 0
Regie: Richard Groschopp
Ware für Katalonien Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Eva-Maria Hagen, Hanna Rimkus, Hartmut Reck, Heinz-Dieter Knaup, Ivan Malré, Wilfried Ortmann, Gerlind Ahnert, Gerd Biewer, Ralph Boettner, Jean Brahn, Carola Braunbock, Horst Buder, Norbert Christian, Rudolf Christoph, Dom de Beern, Fritz Diez, Werner Dissel

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!