Schauspieler/in

Gerd Anthoff

* 12.08.1946 - München

Über Gerd Anthoff

Gerd Anthoff

Gerd Anthoff (* 12. August 1946 in München) ist ein bayerischer Fernseh-, Theater- und Volksschauspieler.

Leben

Der im Münchner Westend aufgewachsene Gerd Anthoff kam über seine Tante Fanni, die als Garderobenfrau am Residenztheater arbeitete, schon früh mit dem Theater in Berührung. Bereits als Jugendlicher nahm er Schauspielunterricht; mit 18 erhielt er von 1964 bis 1967 vom Bayerischen Rundfunk ein Stipendium, mit dem Schauspieler mit bayerischem Dialekt gefördert werden. In dieser Zeit lernte Anthoff unter anderem bei Peter Rieckmann, Fritz Straßner und Gustl Bayrhammer.

1967 begann seine Theaterkarriere mit Engagements am Bayerischen Staatsschauspiel, an den Münchner Kammerspielen und am Münchner Volkstheater, bevor er 1970 festes Ensemblemitglied am Bayerischen Staatsschauspiel wurde und dort u. a. 27 Jahre lang in etwa 950 Vorstellungen des Theaterstücks Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben von Kurt Wilhelm den Nantwein gab.

Zum Fernsehen kam Anthoff erst 1989, als er die Titelrolle in der Joseph-Filser-Reihe des Bayerischen Fernsehens erhielt. Seither wirkte er u. a. in den beliebten BR-Serien Löwengrube als Kriminalkommissär Deinlein, Die Hausmeisterin und Café Meineid mit. Deutschlandweit bekannt wurde er spätestens in der Rolle des umtriebigen Unternehmers Toni Rambold in der Sat1-Serie Der Bulle von Tölz. In der Fernsehserie Unter Verdacht spielt er als Dr. Claus Reiter den gerissenen und korrupten Leiter der Abteilung für die Untersuchung interner Delikte.

1995 erhielt er den Bayerischen Fernsehpreis für Über Kreuz und 2003 den Adolf-Grimme-Preis für Unter Verdacht.

Fernsehen

  • 1975: Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben als Nantwein
  • 1982: Vergiftet oder arbeitslos? (TV-Spiel); Regie: Bernward Wember
  • 1989: Joseph Filser (von Ludwig Thoma)
  • 1995: Über Kreuz
  • 1986-1992: Die Hausmeisterin
  • 1987-1991: Löwengrube (Serie von Willy Purucker)
  • 1995-2009: Der Bulle von Tölz
  • 1999: Einmal leben
  • 1999/2001: Geschichten aus dem Nachbarhaus
  • seit 2002: Unter Verdacht
  • 2004-2006: Zwei am großen See
  • 2007: Grüß Gott, Herr Anwalt
  • 2008 - 2011: Der Kaiser von Schexing, Regie: Franz Xaver Bogner
  • 2012: Das Traumschiff – Bali (TV)
  • 2012: Schafkopf - A bissel was geht immer
  • Gastauftritte in Café Meineid, München 7, Der Alte, Das Traumschiff, Derrick, Tatort, SOKO 5113, Siska, Rosenheim Cops, und Zur Freiheit

Auszeichnungen

  • 1995 Bayerischer Fernsehpreis für Über Kreuz
  • 2003 Adolf-Grimme-Preis für Unter Verdacht
  • 2010 Bayerischer Verdienstorden
  • 2011 Medaille "München leuchtet" in Gold für seine hervorragenden Leistungen als bayerischer Fernseh-, Theater- und Volksschauspieler

Weblinks

  • Porträt Gerd Anthoff auf ZDF.de; abgerufen am 23. November 2012
  • Porträt Gert Anthoff auf kino.de; abgerufen am 6. November 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 14. April 2013, 19:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Walquappe, Pg7977, TechnologyMC, Kolja21, Luitold, Paulae, Ignazwrobel, Krauterer, Oderfing, Heckflosse, Naukat, Konrad Lackerbeck, KevinKwxwx, Si! SWamP, Bitzer, Frank C. Müller, Wikinger08, Michael Kühntopf, Don Magnifico, Chdeppisch, Q'Alex, RedBot, Linkchecker BR, Rybak, YourEyesOnly, JCS, Smoritz81, Tegernbach. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Gerd Anthoff hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Karola Meeder, Thomas Hezel
Das Traumschiff – Bali Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Siegfried Rauch, Heide Keller, Nick Wilder, Inka Bause, Harald Schmidt, Gerd Anthoff, Rita Russek, Jörg Gudzuhn, Peter Weck, Katja Weitzenböck, Jens Atzorn, Sarah Maria Besgen, Dietrich Mattausch, Kilian Schüler
Bergblut
Drama FSK 12
Regie: Philipp J. Pamer
Bergblut Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Inga Birkenfeld, Wolfgang Menardi, Manfred-Anton Algrang, Verena Plangger, Martin Maria Abram, Markus Oberrauch, Verena Buratti, Klaus Gurschler, Hans Stadlbauer, Jutta Speidel, Gerd Anthoff, Mathieu Carrière, Götz Burger, Thomas Haberer

Regie: Bernward Wember
Vergiftet oder arbeitslos? Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Eva Mattes, Gustl Bayrhammer, Willi Harlander, Gerd Anthoff

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!