Schauspieler/in / Regisseur/in

Gérard Depardieu

* 27.12.1948 - Châteauroux, Frankreich

Über Gérard Depardieu

Gérard Depardieu

Gérard Xavier Marcel Depardieu (Gérard Depardieu , , * 27. Dezember 1948 in Châteauroux, Indre, Frankreich) ist ein Schauspieler, Unternehmer und Winzer, der im Januar 2013 die russische Staatsbürgerschaft annahm.[1] Seit den 1970er Jahren zählte er zu den führenden französischen Charakterdarstellern, ist aber auch in populären Komödien wie den Asterix-Filmen sehr erfolgreich, in denen er die Rolle des Obelix spielt.

Leben und Werk

Gérard Depardieu wurde als drittes von sechs Kindern eines Blechschmieds geboren. Nach schulischen Problemen aufgrund von Sprachstörungen galt er als labil und aufsässig. Im Alter von dreizehn Jahren begann er eine Druckerlehre, brach diese jedoch bald ab. In seiner Freizeit widmete er sich in einer US-Kaserne dem Boxsport. 1964 wurde er von einem Freund, dem Schauspielschüler Michel Pilorgé, überredet, mit ihm nach Paris zu ziehen. Nach einer Molière-Aufführung beschloss Depardieu Schauspieler zu werden. Am Théâtre National Populaire erhielt er kostenlosen Unterricht, ab 1966 absolvierte er die École d'Art Dramatique von Jean-Laurent Cochet am Theâtre Edouard VI. Eine seiner damaligen Mitschülerinnen war Claude Jade, später unterrichtete Cochet auch Depardieus künftige Verlobte Carole Bouquet. Bald folgten Engagements am Theater sowie kleine Auftritte in Film und Fernsehen.

Auf Vermittlung des Regisseurs Claude Regy lernte Depardieu die Regisseurin und Schriftstellerin Marguerite Duras kennen, mit der er in den folgenden Jahren vier Filme drehte. 1971 erschienen die Dramen Nathalie Granger und 1974 Die Ausgebufften (unter anderen mit Jeanne Moreau, Patrick Dewaere und Miou-Miou), die ihm den Durchbruch brachten. Nachdem sich in den 1980er Jahren zahlreiche ältere Schauspieler, die das französische Kino jahrzehntelang geprägt hatten, zurückzogen (oder verstarben), rückte Depardieu mit Mitte 30 endgültig zum führenden Star seines Heimatlandes auf. Seit Anfang der 1990er Jahre ist Depardieu neben Jean Reno einer der wenigen männlichen französischen Schauspieler, die sich auch in internationalen Produktionen bewähren konnten. 1991 erhielt er für die Titelrolle in Jean-Paul Rappeneaus Cyrano von Bergerac seine bisher einzige Oscar-Nominierung. Dabei ist er sich selbst für Cameo-Auftritte in Produktionen befreundeter Künstler nicht zu schade, wie bei Husar auf dem Dach (1995), wo er einen feigen Kriminalinspektor verkörpert, der den Helden erst die Flucht ermöglicht. Bis heute war der Schauspieler (Die Zeit: „Ich habe auch viel Müll gedreht.“[2]) in über 170 Film- und Fernsehrollen zu sehen.

Für den wichtigsten französischen Filmpreis César war Depardieu sechzehnmal nominiert, was einen einsamen Rekord darstellt. Depardieu erreichte größere Aufmerksamkeit durch seine Rolle als Gegenspieler von Fanny Ardant in dem Film von François Truffaut Die Frau nebenan. Seinen ersten César gewann er für die Hauptrolle in François Truffauts Die letzte Metro. Synchronisiert wird Depardieu in der deutschen Version seiner Filme vom Schauspieler Manfred Lehmann. Neben der Schauspielerei ist Depardieu als Winzer tätig: Auf seinem Weingut Château de Tigné im Anjou[3] keltert und verkauft er eigenen Wein. Im Oktober 2004 erschien Mein Kochbuch von ihm. Depardieu besitzt zwei Restaurants in Paris. Depardieu macht zudem Werbung für eine deutsche Käsemarke, die Harzer Käse herstellt.[4] Er besitzt auch eine Filmproduktionsfirma.

In den letzten Jahren fiel Depardieu gelegentlich durch ungewöhnliches Verhalten auf. Im Jahr 2005 bezeichnete er seine Landsleute als blöd, weil einige davon ihn bei einem Auftritt in einer englischen Talkshow für betrunken gehalten hatten.[5] Auf einem Flug der Air France urinierte Depardieu im August 2011 in den Gang, weil die Stewardess ihm während der Startphase den Gang zur Toilette untersagt hatte.[6] Im Sommer 2012 erzielte Depardieu erneut Medienaufmerksamkeit, weil er bei einem Verkehrsunfall einen tätlichen Angriff auf den Unfallgegner unternommen und anschließend Fahrerflucht begangen haben soll.[7] Anfang 2013 erschien Depardieu nicht zu einem Gerichtstermin in Frankreich. In dem Verfahren geht es um einen Vorfall, bei dem Depardieu im November 2012 in Paris betrunken vom Motorroller gefallen ist.[8]

Um den seiner Meinung nach zu hohen Steuerzahlungen in Frankreich von 75 % künftig zu entgehen ("Steuerflucht"), verlagerte Depardieu im Dezember 2012 seinen Wohnsitz medienwirksam aus Frankreich in den belgischen Grenzort Estaimpuis-Néchin.[9] Gleichzeitig kündigte er an, die französische Staatsbürgerschaft zurückgeben zu wollen.[10] Von den regierenden Sozialisten wurde dieses Verhalten scharf kritisiert. Premierminister Jean-Marc Ayrault sagte, das habe „schon etwas Armseliges“[11] (»assez minable«[12]). Am 20. Dezember 2012 bot Russlands Präsident Wladimir Putin Depardieu die russische Staatsbürgerschaft an.[13] Gérard Depardieu beantragte Anfang Januar 2013 offiziell die russische Staatsbürgerschaft und erhielt diese am 3. Januar 2013 von Wladimir Putin per Ukas.[14] Ein Verzicht auf die französische Staatsangehörigkeit ist nach dem Code civil nur möglich, wenn die Person zuvor eine andere Staatsangehörigkeit erworben hat.[15] Seinen Wohnsitz hat er offiziell in der Stadt Saransk, wo er auch beabsichtigt, ein Restaurant zu eröffnen.[16]

Familie

Depardieu war von 1970 bis 1996 mit der Schauspielerin Elisabeth Depardieu verheiratet, die nach der Scheidung 1996 wieder ihren Geburtsnamen Guignot angenommen hat. Aus der Ehe gingen die beiden Kinder Guillaume und Julie hervor, die ebenfalls erfolgreiche Schauspieler wurden. Guillaume Depardieu verstarb im Oktober 2008 im Alter von 37 Jahren an einer Lungenentzündung.

Depardieu hat außerdem zusammen mit Karine Silla eine im Januar 1992 geborene Tochter namens Roxane.

Nach seiner Scheidung von Elisabeth im Jahre 1996 begann er eine Beziehung mit der französischen Schauspielerin Carole Bouquet. Verlobt waren die beiden von 2003 bis 2005. Seit diesem Jahr lebt er mit der 29 Jahre jüngeren Clémentine Igou zusammen, einer ehemaligen Literaturstudentin der Harvard-Universität, die ein Weingut in der Toskana verwaltet.

Zitat

Am 7. Januar 2013 sagte Gérard Depardieu in der Öffentlichkeit dies:

Zuvor hatte die Regierung unter François Hollande die Einführung einer 75%-igen Reichensteuer beschlossen, welche vom Verfassungsrat allerdings zunächst kassiert wurde.[18]

Weingüter und weitere unternehmerische Betätigung

Seit den späten 1980er Jahren investiert Depardieu speziell in den Weinbau. Zunächst kaufte er im Jahr 1989 das Château Tigné[19] im Anjou und tat sich später mit dem aus Bordeaux stammenden Önologen Bernard Magrez in dem Unternehmen Clé du Terroir[20] zusammen. Der Schauspieler besitzt weltweit insgesamt 14 Weingüter und Ländereien, neben Château Tigné auch in den Regionen Burgund, Médoc und Hérault. Dazu kommen noch Investitionen im Maghreb, auf der Krim und in Argentinien.[21]

Neben seinem Interesse im Weinbau besitzt Depardieu gehobene Gaststätten wie die Weinbars Le Bien Décidé und Relais de la Poste, sowie zwei Luxusrestaurants in Paris, das La Fontaine Gaillon und das LÉcaille de la Fontaine.[22] Er investierte ebenso in die Fischhandlung Moby Dick''[23] und in ein Feinkostgeschäft mit japanischen Delikatessen,[24] allesamt in der Rue du Cherche-Midi, scherzhaft auch „Rue Depardieu“ genannt, in Paris.

Filmografie

  • 1967: Le Beatnik et le minet
  • 1970: Le Cri du cormoran, le soir au-dessus des jonques
  • 1970: Nausicaa (TV)
  • 1970: Tango (TV)
  • 1970: Le Cyborg ou le Voyage vertical (TV)
  • 1970: La Pomme de son oeil (TV)
  • 1970: Rendez-vous à Badenberg (TV-Serie)
  • 1970: Les Aventures de Zadig (TV)
  • 1971: La Vie sentimentale de Georges Le Tueur
  • 1971: Un peu de soleil dans l’Eau froide
  • 1972: Le Viager
  • 1972: Der Killer und der Kommissar (Le Tueur)
  • 1972: Nathalie Granger
  • 1972: Der Mann aus Marseille (La Scoumoune)
  • 1972: Rendezvous zum fröhlichen Tod (Au rendez-vous de la Mort)
  • 1973: Das Jahr Null Eins (L’An 01)
  • 1973: Die Affäre Dominici (L’Affaire Dominici)
  • 1973: Les Enquêtes du commissaire Maigre (TV-Serie, Folge: Mon ami Maigret)
  • 1973: Un monsieur bien rangé (TV-Miniserie)
  • 1973: Endstation Schafott (Deux hommes dans la Ville)
  • 1973: Rude journée pour la Reine
  • 1973: L’Inconnu (TV)
  • 1974: Die Gaspards (Les Gaspards)
  • 1974: Die Ausgebufften (Les Valseuses)
  • 1974: La Femme du gange
  • 1974: Stavisky
  • 1974: Vincent, François, Paul und die anderen (Vincent, François, Paul… et les Autres)
  • 1975: Maîtresse
  • 1975: Ganz so schlimm ist er auch nicht (Pas si méchant que ça)
  • 1975: Quartett Bestial (Sept morts sur ordonnance)
  • 1976: Je t’aime (Je t’aime, moi non plus)
  • 1976: Die letzte Frau (La Dernière femme)
  • 1976: 1900 (Novecento)
  • 1976: Barocco
  • 1977: Die wilden Mahlzeiten (René la Canne)
  • 1977: Der Lastwagen (Le Camion)
  • 1977: Baxter, Vera Baxter
  • 1977: Süßer Wahn (Dites-lui que je l’aime)
  • 1977: La Nuit, tous les Chats sont gris
  • 1978: Frau zu verschenken (Préparez vos mouchoirs)
  • 1978: Die linkshändige Frau
  • 1978: Affentraum (Rêve de singe)
  • 1978: Violanta
  • 1978: Zucker, Zucker (Le Sucre)
  • 1979: Stau (L’ingorgo – Una storia impossibile)
  • 1979: Die Hunde (Les Chiens)
  • 1979: Den Mörder trifft man am Buffet (Buffet Froid)
  • 1980: Hurricane Rosie (Rosy la Bourrasque)
  • 1980: Mein Onkel aus Amerika (Mon oncle d’Amérique)
  • 1980: Der Loulou (Loulou)
  • 1980: Die letzte Metro (Le Dernier Métro)
  • 1980: Inspektor Loulou – Die Knallschote vom Dienst (Inspecteur la Bavure)
  • 1980: Die Männer, die ich liebte (Je vous aime)
  • 1981: Wahl der Waffen (Les Choix des armes)
  • 1981: Die Frau nebenan (La Femme d’à coté)
  • 1981: Der Hornochse und sein Zugpferd (La Chèvre)
  • 1982: Die Wiederkehr des Martin Guerre (Le Retour de Martin Guerre)
  • 1982: Der große Bruder (Le Grand frère)
  • 1983: Danton
  • 1983: Der Mond in der Gosse (La Lune dans le Caniveau)
  • 1983: Zwei irre Spaßvögel (Les Compères)
  • 1984: Fort Saganne
  • 1984: Le Tartuffe
  • 1984: Die Enthüllung (Rive droite, rive gauche)
  • 1985: Der Bulle von Paris (Police)
  • 1985: Eine Frau zum Verlieben (Une femme ou deux)
  • 1986: Abendanzug (Tenue de soirée)
  • 1986: Jean Florette (Jean de Florette)
  • 1986: Ich hasse Schauspieler! (Je hais les Acteurs)
  • 1986: Rue du Départ
  • 1986: Zwei irre Typen auf der Flucht (Les Fugitifs)
  • 1987: Unter der Sonne Satans (Sous le Soleil de Satan)
  • 1988: Nächtliche Sehnsucht – Hemmungslos (Drôle d’endroit pour une rencontre)
  • 1988: Camille Claudel
  • 1989: Deux
  • 1989: Zu schön für Dich (Trop belle pour toi)
  • 1989: I want to go home
  • 1990: Cyrano von Bergerac (Cyrano de Bergerac)
  • 1990: Uranus
  • 1990: Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen (Green Card)
  • 1991: Dem Leben sei Dank (Merci la Vie)
  • 1991: Mein Vater, der Held (Mon père ce héros)
  • 1991: Die siebente Saite (Tous les Matins du monde)
  • 1992: From Time to Time
  • 1992: 1492 – Die Eroberung des Paradieses (1492: Conquest of Paradise)
  • 1993: Weh mir (Hélas pour moi)
  • 1993: Germinal
  • 1994: Daddy Cool (My Father, ce héros)
  • 1994: Eine reine Formalität (Una pura formalità)
  • 1994: Die Auferstehung des Colonel Chabert (Le Colonel Chabert)
  • 1994: Die Maschine (La Machine)
  • 1995: Hundert und eine Nacht (Les Cent et une nuits de Simon Cinéma)
  • 1995: Elisa (Élisa)
  • 1995: Der Husar auf dem Dach
  • 1995: Die Schutzengel (Les Anges gardiens)
  • 1995: Mein Vater, das Kind (Le Garçu)
  • 1996: Ein Licht in meinem Herzen (Décroche les Étoiles)
  • 1996: Bogus
  • 1996: Der Geheimagent (The Secret Agent)
  • 1996: Le Plus beau métier du monde
  • 1996: Hamlet
  • 1997: XXL
  • 1998: Der Mann in der eisernen Maske (The Man in the Iron Mask)
  • 1998: Ist Liebe nur ein Wort? (La Parola amore esiste)
  • 1998: Bimboland
  • 1999: Asterix und Obelix gegen Caesar (Astérix et Obélix contre César)
  • 1999: Die Brücke von Ambreville (Un pont entre deux rives)
  • 1998: Der Graf von Monte Christo (Le comte de Monte-Cristo) (TV-Miniserie)
  • 1999: Balzac – Ein Leben voller Leidenschaft (Balzac) (TV-Miniserie)
  • 2000: Mirka
  • 2000: Tutto l’amore che c’è
  • 2000: Vatel
  • 2000: Les Misérables – Gefangene des Schicksals (Les Misérables) (TV-Miniserie)
  • 2000: Bérénice
  • 2000: Zavist bogov
  • 2000: 102 Dalmatiner (102 Dalmatians)
  • 2001: Ein Mann sieht rosa (Le Placard)
  • 2001: Concorrenza sleale
  • 2001: CQ
  • 2001: Vidocq
  • 2001: Streghe verso nord
  • 2002: Asterix & Obelix: Mission Kleopatra (Astérix & Obélix: Mission Cléopâtre)
  • 2002: Dina – Meine Geschichte (Jeg Er Dina)
  • 2002: Liebe deinen Vater (Aime ton père)
  • 2002: Zwischen Fremden (Between Strangers)
  • 2002: City of Ghosts
  • 2002: Napoleon (Napoléon) (TV-Miniserie)
  • 2002: Blanche
  • 2002: Ruy Blas (TV)
  • 2003: Uboynaya sila (TV-Serie)
  • 2003: Pakt des Schweigens (Le Pacte du Silence)
  • 2003: Crime Spree – Ein gefährlicher Auftrag (Crime Spree)
  • 2003: Bon voyage
  • 2003: Nathalie (Nathalie…)
  • 2003: Ruby & Quentin – Der Killer und die Klette (Tais-toi!)
  • 2003: Les Clefs de bagnole
  • 2003: Volpone (TV)
  • 2004: RRRrrrr!!!
  • 2004: San-Antonio
  • 2004: Lady Musketier – Alle für Eine (La Femme Musketeer) (TV)
  • 2004: Nouvelle-France
  • 2004: 36 tödliche Rivalen (36 Quai des Orfèvres)
  • 2004: Changing Times (Les temps qui changent)
  • 2005: La Vie de Michel Muller est plus belle que la Vôtre
  • 2005: Zwei ungleiche Freunde (Je préfère qu’on reste amis…)
  • 2005: Boudu – Ein liebenswerter Schnorrer (Boudu)
  • 2005: Les Rois maudits (TV-Miniserie)
  • 2005: Wie sehr liebst Du mich? (Combien tu m’aimes?)
  • 2005: Olé!
  • 2006: Noch einmal Ferien (Last Holiday)
  • 2006: Paris, je t’aime
  • 2006: Chanson d’Amour (Quand j’étais chanteur)
  • 2007: La vie en rose (La Môme)
  • 2007: Michou d’Auber
  • 2008: Asterix bei den Olympischen Spielen (Astérix aux jeux olympiques)
  • 2008: Vsyo mogut koroli
  • 2008: Disco
  • 2008: Sans arme, ni haine, ni violence
  • 2008: Babylon A.D.
  • 2008: Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt (L’Instinct de mort)
  • 2008: L’Abolition
  • 2008: Bouquet final
  • 2008: Hello Goodbye – Entscheidung aus Liebe (Hello Goodbye)
  • 2008: Les Enfants de Timpelbach
  • 2009: Diamond 13 (Diamant 13)
  • 2009: Coco
  • 2009: Kommissar Bellamy (Bellamy)
  • 2009: À L’Origine
  • 2009: Groland magazine (TV-Serie)
  • 2010: L’Autre Dumas
  • 2010: Mammuth
  • 2010: Le Grand restaurant (TV)
  • 2010: Glenn No. 3948 (Glenn)
  • 2010: Das Labyrinth der Wörter (La tête en friche)
  • 2010: Das Schmuckstück (Potiche)
  • 2010: Pozdnyaya lyubov
  • 2010: Small World (Je n’ai rien oublié)
  • 2011: Grenouille d’hiver
  • 2011: Un baiser papillon
  • 2011: Rasputin - Hellseher der Zarin (Raspoutine) (TV)
  • 2012: Der Tag wird kommen (Le Grand soir)
  • 2012: Asterix & Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät (Astérix et Obélix : Au Service de Sa Majesté)
  • 2012: Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (Life of Pi)

Auszeichnungen und Nominierungen

  • 1975: Quartett Bestial (Sept morts sur ordonnance), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1976: Die letzte Frau (La dernière femme), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1977: Sag ihm, dass ich ihn liebe, auch bekannt als Süsser Wahn oder Der süsse Wahn (Dites-lui que je l’aime), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1978: Zucker, Zucker (Le sucre), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1981: César, Bester Hauptdarsteller, Die letzte Metro
  • 1983: Danton, César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1983: Les compères, César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1984: Fort Saganne, César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1985: Filmfestspiele Venedig, Bester Hauptdarsteller, Der Bulle von Paris
  • 1985: Chevalier des Ordre national du Mérite
  • 1987: Unter der Sonne Satans (Sous le soleil de Satan), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1988: Camille Claudel (Camille Claudel), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1989: Zu schön für Dich (Trop belle pour toi), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1990: Filmfestspiele Cannes 1990, Bester Hauptdarsteller, Cyrano von Bergerac
  • 1990: Europäischer Filmpreis für Bester Darsteller, Nominierung, Cyrano von Bergerac
  • 1991: César, Bester Hauptdarsteller, Cyrano von Bergerac
  • 1991: Oscar, Nominierung Bester Hauptdarsteller, Cyrano von Bergerac
  • 1991: Golden Globe Award Bester Hauptdarsteller, Green Card
  • 1992: British Academy Film Award, Bester Hauptdarsteller, Nominierung, Cyrano von Bergerac
  • 1994: Die Auferstehung des Colonel Chabert (Le colonel Chabert), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 1996: Ritter der Ehrenlegion
  • 1997: Internationale Filmfestspiele von Venedig 1997, Goldener Löwe für sein Lebenswerk
  • 1998: DIVA-Award
  • 2002: Ritter (frz. Chevalier) des Ordre national du Québec;[25] dies wird im Bereich des Commonwealth mit dem Namenszusatz CQ abgekürzt
  • 2006: Moscow International Film Festival: Stanislavsky-Preis für das schauspielerische Lebenswerk
  • 2006: Chanson d’Amour (Quand j’étais chanteur), César-Nominierung für den besten Darsteller
  • 2010: Mammuth, César-Nominierung für den besten Darsteller

Schriften

  • Gestohlene Briefe. Droemer Knaur, 1989, ISBN 3-426-02951-0.
  • Mein Kochbuch. Zabert Sandmann, 2004, ISBN 3-89883-098-5.
  • Ich liebe das Leben, das Leben liebt mich. Heyne, 2005, ISBN 978-3-453-64016-0.

Literatur

  • Meinolf Zurhorst: Gérard Depardieu. Seine Filme, sein Leben. Heyne Film- und Fernsehbibliothek Band 162. Heyne, München 1991, ISBN 3-453-05237-4.
  • Paul Chutkow: Gérard Depardieu. Vom Straßenkind zum Superstar. Kindler Verlag, München 1994, ISBN 3-463-40250-5.

Dokumentarfilme

  • Gérard Depardieu – Mein Leben. Dokumentation, Deutschland, 2008, 43 Min., Regie: Andreas Schlosser und Andreas Strasser, Produktion: ZDF, Erstsendung: 23. November 2008, arte. (Inhaltsangabe von arte)
  • Depardieu, voll im Leben. Dokumentation, Frankreich, 1999, 52 Min., Buch: Jean-Claude Esguevives, Jean-Claude Guidicelli, Serge Toubiana, Regie: Jean-Claude Guidicelli, Produktion: Pmp – Morgane. (Inhaltsangabe von arte)

Einzelnachweise

  1. Depardieu bestätigt Nationalitätenwechsel, FAZ Online 4. Januar 2013
  2. Filmstart: »Ein Körper ist nicht genug«, Die Zeit, 11. Januar 2007
  3. Château de Tigné auf chateaudetigne.com
  4. Obelix in Hamburg – Gérard Depardieu macht Werbung für Harzer Käse, , 26. Januar 2010.
  5. Bericht auf dradio.de
  6. Bericht auf spiegel.de
  7. Bericht auf eonline.com
  8. Bericht auf Spiegel Online
  9. Christian Schubert: Gerard Dépardieu flieht vor Frankreichs Steuern. faz.net, 10. Dezember 2012, abgerufen am 3. Januar 2013
  10. Bericht auf faz.net
  11. Regierung Hollande verdirbt es sich mit Superreichen Handelsblatt Online, 18. Dezember 2012
  12. Ayrault juge «assez minable» le départ de Depardieu Libération,12. Dezember 2012.
  13. Putin bietet Gérard Depardieu russischen Pass an., abgerufen am: 21.12.2012
  14. Putin gewährt Gérard Depardieu russische Staatsbürgerschaft., abgerufen am: 03.01.2013
  15. Angaben auf der Seite der französischen Botschaft in Deutschland, abgerufen am 3. Januar 2013
  16. Depardieus Pläne in Russland: Restaurant eröffnen, Wildschweine jagen., abgerufen am: 25.02.2013
  17. Zitat aus France Info vom 7. Januar 2013
  18. Zeit Online: Hollandes Reichensteuer ist erstmal vom Tisch, 29. Dezember 2012 - 16:12 Uhr
  19. http://www.chateaudetigne.com/
  20. http://www.laclefdesterroirs.com/
  21. http://www.weinwelt.at/interspar/journal/topstories/01341.htm
  22. http://www.lefooding.com/restaurant/restaurant-le-bien-decide-paris.html
  23. http://www.larvf.com/,gerard-depardieu-rachat-mobby-dick-rue-du-cherche-midi,10337,2016757.asp
  24. http://www.ladepeche.fr/article/2013/01/04/1528698-depardieu-russe-j-irai-vivre-dans-les-bois-au-sud-de-moscou.html
  25. Nachweis auf der Seite des Ordens, abgerufen am 3. Januar 2013

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. April 2013, 20:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Conny, Ne discere cessa!, Hansbaer, Ködermaus, GS63, Itti, GDK, Carol.Christiansen, Mwknacker, Merkið, Amga, Schotterebene, Vbrockho, DavidG, Label5, Agash C, Lib, GTH2014, Majoritems, IP-Wesen, CTHOE, Mad Max 3, Sepia, Marcus Cyron, Maturion, Sprachfreund49, Axel M. Quetz, Yoda1893, AlexDin, Frauke32, PsY.cHo, Kolja21, McPizza15, Kalorie, Kiril Simeonovski, Toter Alter Mann, Hsvfan1887, Knollebuur, EWriter, Svetous, Cruks, LIU, Hansi91, Mario Link, Andrea.hess, Retikulum, Zombie433, Khan Tengri, Kh80, HvW, Knaudelgwant, Spacekid, Gut informiert, Dinarsad, Horst Emscher, Leo14, Ardo Beltz, Kaffeefan, Pelz, Gödeke, Boshomi, Gmhofmann, Torrolone, Re probst, Lómelinde, Noop1958, Anstecknadel, Justus Nussbaum, Martin Sg., Critican.kane, MAY, Ts85, JNM, Grafite, Der.Traeumer, Howwi, Hans J. Castorp, Nightflyer, Renart, Domspatz, Docfeelgood3, Echtner, Rubblesby, Kaisersoft, Pittimann, Zbrnajsem, Das Volk, Bergfalke2, Cy Phex, Schatten.1, CineAmigo, Umweltschützen, Liberaler Humanist, RCLH, TruebadiX, Gleiberg, Dominik Vilsmeier, Schubbay, Andim, Si! SWamP, Suit, Timk70, Crazy1880, Tmid, Lyriost, Emkaer, Armin P., Konrad Lackerbeck, SeptemberWoman, Voyager, WIKIdesigner, Frank Reinhart, Spuk968, Dansker, Jean-Jacques Georges, Canis85, Kent, Don Magnifico, Tobs, Jivee Blau, Carschten, Neuroca, Kleiner Tümmler, Danglars3, Logograph, Pitichinaccio, Tresckow, Jnn95, DerHexer, Ipgehtnicht, GRB080, Regi51, Ulf Dietmar, Priwo, Jonesey, Hotcha2, Steffus, Andreas S., Sommerkom, AlexLevy, Roterraecher, Knoerz, Skalu, Jwnabd, Complex, Xocolatl, Hässlichergnom, Suricata, Kryston, Inhiber, Einsamer Schütze, Brick, Bücherwürmlein, Diba, Euphoriceyes, Jange, Dolnoserbski, FredericII, DustyDuke II, Grey Geezer, Engie, Ichbintot, WerstenerJung, SpBot, Abberline, CommonsDelinker, Kickof, Ilion, Louis Wu, Positiv, Bonho1962, Parzi, Mus berlinicus, Uma-Thurman-Fan, Natascha-McElhone-Fan, Tönjes, MARVEL, Gaetano, PunktKommaStrich, PhHertzog, Dreadn, Nemissimo, Bonzo*, ElisabE, Englandfan, Segantini, Ri st, Ebcdic, Marisa-Tomei-Fan, Neil Carter, Stefan64, Robb, Magadan, Körperklaus, Thire, César, Sascha Meusburger, Dr. Shaggeman, Heinte, Xquenda, J.-H. Janßen, Hein.Mück, Eddie Bichon, Rüdiger Sander, Nozoomii, Juerv1, Sei Shonagon, Ruscrub, Bärski, AN, SonicY, JCS, ThoKay, Stefanobasta, Buckie, Osiris2000, Robert Weemeyer, Naddy, Flominator, JLG, NiTenIchiRyu, Peter200, DaB., Hansele, Aka, Aristeides, Ricky59, Hypnosekröte, Popie, Joachim T., RX-Guru, Tobe man, Aschrage, Rybak, ElRaki, Webkid, Stefan Kühn, Zwobot, Kahlfin, Unukorno, Head, Odin, Srbauer. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Gérard Depardieu hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Verliebt in meine Frau
Tragikomödie
Regie: Daniel Auteuil
Verliebt in meine Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 2018
Schauspieler/innen: Sandrine Kiberlain, Gérard Depardieu, Daniel Auteuil
Saint Amour
Komödie
Regie: Benoît Delépine, Gustave Kervern
Saint Amour Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Benoît Poelvoorde, Vincent Lacoste, Céline Sallette, Gustave Kervern, Andréa Ferréol, Chiara Mastroianni Izïa Higelin, Ana Girardot, Michel Houellebecq, Pascal Merle, Frédéric Felder, Blutch, Stéphanie Pillonca, Raymond Defossé, Xavier Mathieu, Marthe Guérin Caufman, Solène Rigot
Tour de France
Drama FSK 12
Regie: Rachid Djaïdani
Tour de France Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Sadek, Louise Grinberg, Nicolas Marétheu, Mabô Kouyaté, Raounaki Chaudron, Alain Pronnier, Kheira Bouabdelli, Prescillia Andreani, Florida Cheikh, Christine Hevers, Corinne Hamida, Lionel Richard, Kounda, Kamel Zouaoui, Farid Kounda, Reda Jeghi
Valley of Love - Tal der Liebe
Drama
Regie: Guillaume Nicloux
Valley of Love - Tal der Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2014
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Isabelle Huppert, Dan Warner, Aurélia Thiérrée, Dionne Houle
Choral des Todes
Thriller
Regie: Sylvain White
Choral des Todes Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Joey Starr, Rüdiger Vogler, Helena Noguerra, Marthe Keller, Thierry Lhermitte, Kevin Meffre, Ivan Franek, Gérard Chaillou, James Gerard, Joe Sheridan, Thom Hoffman
Eine ganz ruhige Kugel
Komödie FSK 6
Regie: Frédéric Berthe
Eine ganz ruhige Kugel Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Atmen Kelif, Virginie Efira, Daniel Prévost, Édouard Baer, Bruno Lochet, Carole Franck, Michel Galabru, Tassadit Mandi, Simon Abkarian, Pascal Elbé, Nader Boussandel, François Levantal, Igor Skreblin, Gérard Dubouche, Sacha Dahan, Matthieu Albertini
Asterix & Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät
Komödie FSK 0
Regie: Laurent Tirard
Asterix & Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Édouard Baer, Catherine Deneuve, Vincent Lacoste, Guillaume Gallienne, Fabrice Luchini, Valérie Lemercier, Charlotte Lebon, Jean Rochefort, Gérard Jugnot, Dany Boon
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
Drama FSK 12
Regie: Ang Lee
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Suraj Sharma, Irrfan Khan, Ayush Tandon, Gautam Belur, Adil Hussain, Tabu, Ayan Khan, Mohd Abbas Khaleeli, Vibish Sivakumar, Rafe Spall, Gérard Depardieu
Das Schmuckstück
Komödie FSK 6
Regie: François Ozon
Das Schmuckstück Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Fabrice Luchini, Karin Viard, Judith Godrèche, Jérémie Renier, Sergi López, Évelyne Dandry, Bruno Lochet, Elodie Frégé, Gautier About, Jean-Baptiste Shelmerdine, Noam Charlier, Martin De Myttenaere, Yannick Schmitz, Christine Desodt, Jean-Louis Leclercq
Das Labyrinth der Wörter
Komödie
Regie: Jean Becker
Das Labyrinth der Wörter Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Gisèle Casadesus, Florian Yven, Sophie Guillemin, Claire Maurier, Anne Le Guernec, Maurane, Patrick Bouchitey, Jean-François Stévenin, François-Xavier Demaison, Mélanie Bernier, Régis Laspalès, Bruno Ricci, Lyes Salem, Jean-Luc Porraz
Mammuth
Drama FSK 12
Regie: Gustave Kervern, Benoît Delépine
Mammuth Userwertung:

Produktionsjahr: 2010
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Yolande Moreau, Miss Ming, Isabelle Adjani, Anna Mouglalis, Albert Delpy, Benoît Poelvoorde
Diamond 13
Actionfilm
Regie: Gilles Béhat
Diamond 13 Userwertung:

Produktionsjahr: 2009
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Asia Argento, Anne Coesens, Catherine Marchal, Olivier Marchal, Aurélien Recoing, Aïssa Maïga
Asterix bei den Olympischen Spielen
Abenteuer FSK 6
Regie: Frederic Forestier, Thomas Langmann
Asterix bei den Olympischen Spielen Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Clovis Cornillac, Gérard Depardieu, Stéphane Rousseau, Vanessa Hessler, Benoît Poelvoorde, Jean-Pierre Cassel, Alain Delon, Alexandre Astier, Michael Herbig, Franck Dubosc, Santiago Segura, José Garcia, Jérôme Le Banner, Bouli Lanners, Elric Thomas, Sim, Adriana Karembeu
FSK 16
Regie: Mathieu Kassovitz
Babylon A.D. Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Vin Diesel, Michelle Yeoh, Mélanie Thierry, Charlotte Rampling, Gérard Depardieu, Lambert Wilson, David Belle
Abenteuer
Regie: Nicolas Bary
Les Enfants de Timpelbach Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Raphaël Katz, Adèle Exarchopoulos, Léo Legrand, Gérard Depardieu, Carole Bouquet, Armelle, Eric Godon, Baptiste Betoulaud, Lola Créton, Léo Paget, Terry Edinval, Florian Goutieras, Mathieu Donne, Martin Jobert, Ilona Bachelier, Julien Dubois, Marcus Vigneron
Hello Goodbye – Entscheidung aus Liebe
Drama
Regie: Graham Guit
Hello Goodbye – Entscheidung aus Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Fanny Ardant, Gérard Depardieu, Jean Benguigui, Lior Ashkenazi, Sasson Gabai, Gilles Gaston-Dreyfus, Françoise Christophe, Manu Payet, Clémentine Poidatz, Julien Baumgartner, Claudine Baschet, Jean-François Elberg, Jean-Claude Jay, Jacques Herlin
Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt
FSK 18
Regie: Jean-François Richet
Public Enemy No. 1 – Mordinstinkt Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Vincent Cassel, Gérard Depardieu, Cécile De France, Gilles Lellouche, Roy Dupuis, Elena Anaya, Michel Duchaussoy, Myriam Boyer, Florence Thomassin, Gilbert Sicotte
La vie en rose
Drama FSK 12
Regie: Olivier Dahan
La vie en rose Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Marion Cotillard, Pascal Greggory, Sylvie Testud, Jean-Pierre Martins, Gérard Depardieu, Emmanuelle Seigner, Marc Barbé, Clotilde Courau, Marie-Armelle Deguy, Caroline Sihol
Chanson d'Amour

Regie: Xavier Giannoli
Chanson d'Amour Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Cécile De France, Patrick Pineau, Alain Chanone, Christine Citti, Mathieu Amalric
Noch einmal Ferien
Komödie
Regie: Wayne Wang
Noch einmal Ferien Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Queen Latifah, LL Cool J, Timothy Hutton, Giancarlo Esposito, Alicia Roanne Witt, Gérard Depardieu, Jane Adams, Michael Estime, Susan Kellerman, Jascha Washington, Matt Ross, Ranjit Chowdhry, Michael Nouri, Jaqueline Fleming, Kendall Mosby
FSK 6
Regie: Verschiedene
Paris, je t’aime Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Bruno Podalydès, Florence Muller, Leïla Bekhti, Cyril Descours, Elias McConnell, Gaspard Ulliel, Marianne Faithfull, Steve Buscemi, Catalina Sandino Moreno, Barbet Schroeder, Miranda Richardson, Sergio Castellitto, Juliette Binoche, Willem Dafoe, Hippolyte Girardot, Yolande Moreau, Ludivine Sagnier
Wie sehr liebst du mich?
Komödie FSK 12
Regie: Bertrand Blier
Wie sehr liebst du mich? Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Monica Bellucci, Bernard Campan, Gérard Depardieu, Jean-Pierre Darroussin, Édouard Baer, Sara Forestier

Regie: Steve Boyum
Lady Musketier – Alle für Eine Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Michael York, Nastassja Kinski, Susie Amy, John Rhys-Davies, Christopher Cazenove, Casper Zafer, Allan Corduner, Freddie Sayers, Marcus Jean Pirae, Clemency Burton-Hill
36 – Tödliche Rivalen
FSK 16
Regie: Olivier Marchal
36 – Tödliche Rivalen Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, André Dussollier, Roschdy Zem, Valeria Golino, Daniel Duval, Francis Renaud, Mylène Demongeot, Catherine Marchal, Guy Lecluyse, Alain Figlarz, Vincent Moscato, Anne Consigny, Stéphane Metzger
Changing Times
Liebesfilm FSK 12
Regie: André Téchiné
Changing Times Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Gilbert Melki, Malik Zidi, Lubna Azabal, Tanya Lopert, Nabila Baraka, Jabir Elomri, Nadem Rachati, Stéphane Rouabah, Mostapha Ziraoui, Hicham Ibrahimi, Bouchaïd Kidi, Christophe Freudiger
FSK 16
Regie: Anne Fontaine
Nathalie Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Fanny Ardant, Emmanuelle Béart, Gérard Depardieu, Wladimir Yordanoff, Judith Magre, Rodolphe Pauly, Évelyne Dandry, Ari Boulogne, Aurore Auteuil, Idit Cebula, Sasha Rucavina, Macha Polikarpova, Marinette Lévy
Ruby & Quentin – Der Killer und die Klette
FSK 12
Regie: Francis Veber
Ruby & Quentin – Der Killer und die Klette Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Jean Reno, Richard Berry, Leonor Varela, Laurent Gamelon
FSK 6
Regie: Alain Chabat
Asterix und Obelix: Mission Kleopatra Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Christian Clavier, Gérard Depardieu, Jamel Debbouze, Monica Bellucci, Alain Chabat, Claude Rich, Gérard Darmon, Édouard Baer, Dieudonné, Bernard Farcy, Mouss Diouf, Emma de Caunes, Isabelle Nanty, Noémie Lenoir, Marina Foïs, Cyril Raffaelli
City of Ghosts
Thriller FSK 16
Regie: Matt Dillon
City of Ghosts Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Matt Dillon, James Caan, Natascha McElhone, Gérard Depardieu, Kem Sereyvuth, Stellan Skarsgård, Rose Byrne, Shawn Andrews, Chalee Sankhavesa, Christopher Curry, Rob Campbell, Bernard Merklen, Jack Shearer, Kirk Fox
Napoleon
FSK 12
Regie: Yves Simoneau
Napoleon Userwertung:

Produktionsjahr: 2002
Schauspieler/innen: Christian Clavier, Isabella Rossellini, Gérard Depardieu, John Malkovich, Anouk Aimée, Heino Ferch, Sebastian Koch, Ennio Fantastichini, Guillaume Depardieu, Alexandra Maria Lara, Mavie Hörbiger, Toby Stephens, Marie Bäumer, Claudio Amendola, Julian Sands
Le Placard
Komödie FSK 6
Regie: Francis Veber
Le Placard Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, Thierry Lhermitte, Michèle Laroque, Michel Aumont, Jean Rochefort, Laurent Gamelon
Vidocq
Thriller FSK 12
Regie: Pitof
Vidocq Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Guillaume Canet, Inés Sastre, André Dussollier, Edith Scob, Moussa Maaskri, Jean-Pierre Gos, Isabelle Renauld, Jean-Pol Dubois, André Penvern, Gilles Arbona, Jean-Marc Thibault, François Chattot, Elsa Kikoïne, Fred Ulysse, Luc-Antoine Diquéro
102 Dalmatiner
Kinder-/Jugendfilm FSK 6
Regie: Kevin Lima
102 Dalmatiner Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Glenn Close, Gérard Depardieu, Ioan Gruffudd, Alice Evans, Tim McInnerny, Eric Idle, Ben Crompton, Carol MacReady, Ian Richardson, Jim Carter, Ron Cook, Timothy West, David Horovitch
Les Misérables – Gefangene des Schicksals
FSK 12
Regie: Josée Dayan
Les Misérables – Gefangene des Schicksals Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Christian Clavier, John Malkovich, Virginie Ledoyen, Enrico Lo Verso, Charlotte Gainsbourg, Léopoldine Serre, Asia Argento, Veronica Ferres, Steffen Wink, Christopher Thompson, Guillaume Depardieu, Jeanne Moreau, Giovanna Mezzogiorno, Vadim Glowna, Jérôme Hardelay, Otto Sander
Vatel
Historienfilm FSK 12
Regie: Roland Joffé
Vatel Userwertung:

Produktionsjahr: 2000
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Uma Thurman, Tim Roth, Timothy Spall, Julian Glover, Julian Sands, Murray Lachlan Young, Hywel Bennett, Richard Griffiths, Arielle Dombasle, Marine Delterme, Philippine Leroy-Beaulieu, Féodor Atkine
Abenteuer FSK 6
Regie: Claude Zidi
Asterix und Obelix gegen Caesar Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Christian Clavier, Gérard Depardieu, Roberto Benigni, Michel Galabru, Claude Piéplu, Gottfried John, Daniel Prévost, Laetitia Casta, Pierre Palmade, Marianne Sägebrecht, Jean-Pierre Castaldi, Sim, Arielle Dombasle, Jean-Roger Milo, Jean-Jacques Devaux, Hardy Krüger jr., Michel Muller
FSK 12
Regie: Josée Dayan
Balzac Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Jeanne Moreau, Fanny Ardant, Virna Lisi, Katja Riemann, Claude Rich, Gert Voss, Sergio Rubini, François Marthouret, Marianne Denicourt, Gottfried John, Michel Pilorgé
Die Brücke von Ambreville
Drama FSK 6
Regie: Frédéric Auburtin, Gérard Depardieu
Die Brücke von Ambreville Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Carole Bouquet, Charles Berling, Stanislas Crevillén, Dominique Reymond, Mélanie Laurent
Der Graf von Monte Christo
Liebesfilm FSK 12
Regie: Josée Dayan
Der Graf von Monte Christo Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Ornella Muti, Pierre Arditi, Jean Rochefort, Michel Aumont, Constanze Engelbrecht, Christopher Thompson, Julie Depardieu, Sergio Rubini, Stanislas Merhar, Guillaume Depardieu, Naike Rivelli
Der Mann in der eisernen Maske
Literaturverfilmung FSK 12
Regie: Randall Wallace
Der Mann in der eisernen Maske Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Leonardo DiCaprio, Jeremy Irons, John Malkovich, Gérard Depardieu, Gabriel Byrne, Anne Parillaud, Judith Godrèche, Peter Sarsgaard, Hugh Laurie, Edward Atterton
FSK 6
Regie: Norman Jewison
Bogus Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Whoopi Goldberg, Gérard Depardieu, Haley Joel Osment, Andrea Martin, Nancy Travis, Denis Mercier, Ute Lemper, Sheryl Lee Ralph
Ein Licht in meinem Herzen
Drama FSK 6
Regie: Nick Cassavetes
Ein Licht in meinem Herzen Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Gena Rowlands, Marisa Tomei, Gérard Depardieu, Jake Lloyd, Moira Kelly, David Sherrill, David Thornton, Bridgette Wilson, Bobby Cooper, Clint Howard, David Rowlands
Elisa
Drama FSK 16
Regie: Jean Becker
Elisa Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Vanessa Paradis, Gérard Depardieu, Florence Thomassin, Clotilde Courau, Sekkou Sall

Regie: Agnès Varda
Hundert und eine Nacht Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Michel Piccoli, Marcello Mastroianni, Henri Garcin, Julie Gayet, Mathieu Demy, Emmanuel Salinger, Anouk Aimée, Fanny Ardant, Jean-Paul Belmondo, Jean-Claude Brialy, Patrick Bruel, Alain Delon, Catherine Deneuve, Robert De Niro, Gérard Depardieu, Harrison Ford, Gina Lollobrigida
Kostümfilm FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Der Husar auf dem Dach Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Juliette Binoche, Olivier Martinez, Jean Yanne, Gérard Depardieu, François Cluzet, Laura Marinoni, Carlo Cecchi, Isabelle Carré
Die Schutzengel
Actionfilm FSK 12
Regie: Jean-Marie Poiré
Die Schutzengel Userwertung:

Produktionsjahr: 1995
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Christian Clavier, Eva Grimaldi, Yves Rénier, Frankie Chin, Ysé Tran, Anna Gaylor, Jennifer Herrera, Darren Shahlavi, Eva Herzigova, Olivier Achard, Arielle Sémenoff, Alexandre Eskimo
Liebesfilm
Regie: Yves Angelo
Die Auferstehung des Colonel Chabert Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Fanny Ardant, Fabrice Luchini, André Dussollier, Daniel Prévost, Maxime Leroux, Éric Elmosnino, Claude Rich, Julie Depardieu, Romane Bohringer
Daddy Cool
FSK 6
Regie: Steve Miner
Daddy Cool Userwertung:

Produktionsjahr: 1994
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Katherine Heigl, Dalton James, Faith Prince, Lauren Hutton, Emma Thompson
Germinal
FSK 16
Regie: Claude Berri
Germinal Userwertung:

Produktionsjahr: 1993
Schauspieler/innen: Renaud, Miou-Miou, Judith Henry, Jean Carmet, Gérard Depardieu, Jean-Pierre Bisson, Laurent Terzieff, Bernard Fresson, Jean-Roger Milo, Jacques Dacqmine, Anny Duperey
1492 – Die Eroberung des Paradieses
FSK 16
Regie: Ridley Scott
1492 – Die Eroberung des Paradieses Userwertung:

Produktionsjahr: 1992
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Sigourney Weaver, Armand Assante, Fernando Rey, Tchéky Karyo, Kevin Dunn, Frank Langella, Michael Wincott, Arnold Vosloo, Jack Taylor
Musikfilm FSK 12
Regie: Alain Corneau
Die siebente Saite Userwertung:

Produktionsjahr: 1991
Schauspieler/innen: Jean-Pierre Marielle, Guillaume Depardieu, Gérard Depardieu, Violaine Lacroix, Anne Brochet, Nadège Teron, Carole Richert, Caroline Sihol, Michel Bouquet, Jean-Claude Dreyfus, Yves Gasc, Jean-Marie Poirier, Myriam Boyer, Yves Lambrecht
Cyrano von Bergerac
Abenteuer FSK 12
Regie: Jean-Paul Rappeneau
Cyrano von Bergerac Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Anne Brochet, Vincent Perez, Jacques Weber, Roland Bertin, Philippe Morier-Genoud, Pierre Maguelon, Anatole Delalande, Philippe Volter, Jean-Marie Winling, Gabriel Monnet, François Marié
Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen
FSK 12
Regie: Peter Weir
Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Andie MacDowell, Bebe Neuwirth, Gregg Edelman, Stefan Schnabel, Robert Prosky, Ethan Phillips, Lois Smith
FSK 16
Regie: Claude Berri
Uranus Userwertung:

Produktionsjahr: 1990
Schauspieler/innen: Michel Blanc, Gérard Depardieu, Jean-Pierre Marielle, Philippe Noiret, Gérard Desarthe, Michel Galabru, Danièle Lebrun, Fabrice Luchini, Daniel Prévost
Liebesfilm
Regie: Bertrand Blier
Zu schön für Dich Userwertung:

Produktionsjahr: 1989
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Josiane Balasko, Carole Bouquet, François Cluzet, Roland Blanche, Myriam Boyer
Camille Claudel
Melodram FSK 12
Regie: Bruno Nuytten
Camille Claudel Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Isabelle Adjani, Gérard Depardieu, Katrine Boorman, Alain Cuny, Aurelle Doazan, Laurent Grévill, Danièle Lebrun, Madeleine Robinson, Anne-Marie Pisani, Maxime Leroux
FSK 12
Regie: François Dupeyron
Nächtliche Sehnsucht – Hemmungslos Userwertung:

Produktionsjahr: 1988
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, André Wilms, Nathalie Cardone, Jean-Pierre Sentier, Alain Rimoux, Vincent Martin, Philippe Faure, Chantal Banlier, Thierry Der’ven, Dominique Reymond, Marie-France Santon, Roger Souza, François Toumarkine, Devon Walker
Tragikomödie FSK 18
Regie: Bertrand Blier
Abendanzug Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Michel Blanc, Miou-Miou, Michel Creton, Jean-Yves Berteloot, Bruno Cremer, Jean-Pierre Marielle, Mylène Demongeot
Drama FSK 12
Regie: Claude Berri
Jean Florette Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Yves Montand, Daniel Auteuil, Élisabeth Depardieu, Armand Meffre, Margarita Lozano, Ernestine Mazurowna, André Dupon, Pierre Nougaro, Jean Maurel
FSK 12
Regie: Francis Veber
Zwei irre Typen auf der Flucht Userwertung:

Produktionsjahr: 1986
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Pierre Richard, Maurice Barrier, Michel Blanc, Anaïs Bret
Der Bulle von Paris
Krimi
Regie: Maurice Pialat
Der Bulle von Paris Userwertung:

Produktionsjahr: 1985
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Sophie Marceau, Richard Anconina, Pascale Rocard, Sandrine Bonnaire, Frank Karoui

Regie: Alain Corneau
Fort Saganne Userwertung:

Produktionsjahr: 1984
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Philippe Noiret, Catherine Deneuve, Sophie Marceau, Michel Duchaussoy, Roger Dumas, Jean-Louis Richard, Jean-Laurent Cochet, Pierre Tornade, Saïd Amadis, René Clermont, Hippolyte Girardot, Sophie Grimaldi, Florent Pagny, Robin Renucci, Salah Teskouk, Teddy Bilis
Danton
Biographie FSK 12
Regie: Andrzej Wajda
Danton Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Wojciech Pszoniak, Patrice Chéreau, Roland Blanche, Serge Merlin, Bogusław Linda, Ronald Guttman, Angela Winkler, Anne Alvaro, Alain Macé, Jacques Villeret
FSK 12
Regie: Daniel Vigne
Die Wiederkehr des Martin Guerre Userwertung:

Produktionsjahr: 1982
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Nathalie Baye, Maurice Barrier, Bernard-Pierre Donnadieu, Rose Thiéry, Chantal Deruaz, Maurice Jacquemont, Roger Planchon, Philippe Babin, Stéphane Pean, Sylvie Méda
Die Frau nebenan
FSK 12
Regie: François Truffaut
Die Frau nebenan Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Fanny Ardant, Henri Garcin, Michèle Baumgartner, Véronique Silver, Roger Van Hool, Philippe Morier-Genoud, Olivier Becquaert
Der Hornochse und sein Zugpferd
Komödie FSK 12
Regie: Francis Veber
Der Hornochse und sein Zugpferd Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Pierre Richard, Gérard Depardieu, Pedro Armendáriz Jr., Corynne Charby, André Valardy, Michel Robin, Robert Dalban
Wahl der Waffen
Krimi FSK 16
Regie: Alain Corneau
Wahl der Waffen Userwertung:

Produktionsjahr: 1981
Schauspieler/innen: Yves Montand, Gérard Depardieu, Catherine Deneuve, Michel Galabru, Gérard Lanvin, Jean-Claude Dauphin, Jean Rougerie, Christian Marquand, Étienne Chicot, Richard Anconina, Pierre Forget, Roland Blanche, Marc Chapiteau, Jean-Claude Bouillaud, Guy Mairesse

Regie: Maurice Pialat
Der Loulou Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Isabelle Huppert, Gérard Depardieu, Guy Marchand, Humbert Balsan, Frédérique Cerbonnet
Liebesfilm
Regie: Claude Berri
Die Männer, die ich liebte Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Jean-Louis Trintignant, Gérard Depardieu, Serge Gainsbourg, Alain Souchon, Christian Marquand, Isabelle Lacamp, Igor Schlumberger, Dominique Besnehard, Cyrille Schreider, Thomas Langmann, Marcel Romano, Delphine Nicou, Vanessa Guyomard, Nejma Sipkin, Gaëtan Bloom
Die letzte Metro
FSK 12
Regie: François Truffaut
Die letzte Metro Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Jean Poiret, Andréa Ferréol, Heinz Bennent, Sabine Haudepin, Jean-Louis Richard, Maurice Risch, Richard Bohringer, Paulette Dubost

Regie: Alain Jessua
Die Hunde Userwertung:

Produktionsjahr: 1979
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Victor Lanoux, Nicole Calfan, Pierre Vernier, Fanny Ardant, Philippe Klébert, Régis Porte, Gérard Séty, Philippe Mareuil
Affentraum

Regie: Marco Ferreri
Affentraum Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Marcello Mastroianni, Abigail Clayton, James Coco, Geraldine Fitzgerald
Komödie FSK 16
Regie: Bertrand Blier
Frau zu verschenken Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Carole Laure, Patrick Dewaere, Michel Serrault, Eléonore Hirt, Jean Rougerie, Riton Liebman
Die linkshändige Frau
FSK 6
Regie: Peter Handke
Die linkshändige Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Edith Clever, Bruno Ganz, Markus Mühleisen, Michael Lonsdale, Angela Winkler, Gérard Depardieu, Bernhard Minetti, Rüdiger Vogler, Bernhard Wicki
FSK 16
Regie: Claude Miller
Süßer Wahn Userwertung:

Produktionsjahr: 1977
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Miou-Miou, Dominique Laffin, Jacques Denis, Claude Piéplu, Christian Clavier, Josiane Balasko
1900
Liebesfilm FSK 16
Regie: Bernardo Bertolucci
1900 Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Robert De Niro, Gérard Depardieu, Dominique Sanda, Stefania Sandrelli, Laura Betti, Donald Sutherland, Burt Lancaster, Sterling Hayden, Werner Bruhns, Romolo Valli, Anna Maria Gherardi, Roberto Maccanti, Paolo Pavesi, Alida Valli, Anna Henkel, Stefania Casini, Francesca Bertini
FSK 12
Regie: André Téchiné
Barocco Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Isabelle Adjani, Gérard Depardieu, Marie-France Pisier, Jean-Claude Brialy, Julien Guiomar, Claude Brasseur
FSK 16
Regie: Francis Girod
Die wilden Mahlzeiten Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Michel Piccoli, Sylvia Kristel, Stefano Patrizi, Riccardo Garrone, Jacques Jouanneau, Jean Rigaux, Orchidea de Santis, Venantino Venantini, Valérie Mairesse, Jean Carmet
Maîtresse
Liebesfilm FSK 18
Regie: Barbet Schroeder
Maîtresse Userwertung:

Produktionsjahr: 1976
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Bulle Ogier, André Rouyer, Nathalie Keryan, Roland Bertin, Tony Taffin
Drama
Regie: Marco Ferreri
Die letzte Frau Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Ornella Muti, Michel Piccoli, Giuliana Calandra, Zouzou, Renato Salvatori
Die Ausgebufften
Krimi FSK 12
Regie: Bertrand Blier
Die Ausgebufften Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Gérard Depardieu, Patrick Dewaere, Miou-Miou, Jeanne Moreau, Brigitte Fossey, Jacques Chailleux, Michel Peyrelon, Eva Damien, Gérard Jugnot, Thierry Lhermitte, Isabelle Huppert, Christian Alers, Christiane Muller, Michel Pilorgé
Stavisky
Drama
Regie: Alain Resnais
Stavisky Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, François Périer, Anny Duperey, Michael Lonsdale, Roberto Bisacco, Claude Rich, Charles Boyer, Pierre Vernier, Marcel Cuvelier, Van Doude, Jacques Spiesser, Michel Beaune, Maurice Jacquemont, Silvia Badescu, Jacques Eyser, Fernand Guiot, Daniel Lecourtois, Gérard Depardieu
Drama FSK 16
Regie: Claude Sautet
Vincent, François, Paul und die anderen Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Yves Montand, Michel Piccoli, Serge Reggiani, Gérard Depardieu, Ludmila Mikaël, Stéphane Audran, Marie Dubois, Antonella Lualdi, Umberto Orsini, Catherine Allégret, Betty Beckers, Myriam Boyer
Endstation Schafott
FSK 16
Regie: José Giovanni
Endstation Schafott Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Alain Delon, Jean Gabin, Michel Bouquet, Mimsy Farmer, Ilaria Occhini, Cécile Vassort, Bernard Giraudeau, Christine Fabrega, Victor Lanoux, Malka Ribowska, Guido Alberti, Jacques Monod, Armand Mestral, Robert Castel, Jacques Rispal, Patrick Lancelot, Gérard Depardieu
FSK 16
Regie: José Giovanni
Der Mann aus Marseille Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Jean-Paul Belmondo, Claudia Cardinale, Michel Constantin, Enrique Lucero, Alain Mottet, Michel Peyrelon, Jacques Maury, Philippe Brizard, Aldo Bufi Landi, Luciano Catenacci, Jacques Debary, Gérard Depardieu, Andréa Ferréol, Jacques Rispal, Henri Vilbert, Pierre Collet

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!