Schauspieler/in

George Barbier

* 10.10.1882 - Nantes
† 16.03.1932 Paris

Über George Barbier

George Barbier

George Barbier (* 10. Oktober 1882 in Nantes; † 16. März 1932[1] in Paris) war ein französischer Maler, Illustrator und Modeschöpfer des Art Déco.

Leben und Werk

Über das Leben von George Barbier ist wenig bekannt. Obgleich Barbier, der an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris studiert hatte, bereits 1910 zum ersten Mal eine Vernissage im Salon des Humoristes unter dem Pseudonym Édouard William abgehalten hatte, wurde er erst im darauffolgenden Jahr während einer weiteren Ausstellung in der Galerie Boutet de Monvel entdeckt. Von 1912 bis zu seinem Tode stellte Barbier im Salon des Artistes Décorateurs aus.

Er arbeitete für berühmte Magazine der damaligen Zeit wie etwa Le Rire, La Gazette du bon ton (gegründet 1912) und Journal des Dames et des Modes (ebenfalls gegründet 1912), wobei er nicht nur die Zeichnungen verantwortlich war, sondern diese auch kommentierte. Bekannt wurden seine Bühnenkostüme für die Ballets Russes. Daneben entwarf er auch Exlibris und illustrierte Bücher und Kataloge von Charles Baudelaire bis Paul Verlaine. Er ist verbunden mit den Modehäusern von Paul Poiret, Jeanne Lanvin, Jeanne Paquin, Madeleine Vionnet, aber auch mit dem Juwelier Cartier.

George Barbier entwarf zahlreiche Dekorationen und Kostüme für das Theater und für das Kino. Er starb 1932 auf dem Höhepunkt seines Schaffens in Paris.

Einzelnachweise

  1. George Barbier and the Birth of Art Deco auf luxurytraveler.com

Literatur

  • Jean-Louis Vaudoyer und George Barbier: Album dedié à Tamara Karsavina, Verlag P. Corrard, Paris 1914
  • Barbara Martorelli: George Barbier: The Birth of Art Déco, Rizzoli, New York 2009, ISBN 978-88-317-9646-0

Weblinks

  • Kurzbiografie und zahlreiche Abbildungen auf artophile.com (engl.)
  • Abbildungen auf der Seite des Courtauld Institute, London (engl.)
  • Vorlesung der University of Virginia mit zahlreichen Modeillustrationen Barbiers

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 19:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, LIU, Spinnerin, Rufus46, Andim, Nepomucki, Complex, Dancer, Alicia4eva. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

George Barbier hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Michael Curtiz
Yankee Doodle Dandy Userwertung:

Produktionsjahr: 1942
Schauspieler/innen: James Cagney, Joan Leslie, Walter Huston, Richard Whorf, Jeanne Cagney, S. Z. Sakall, Irene Manning, George Tobias, Rosemary DeCamp, Frances Langford, George Barbier, Walter Catlett, Douglas Croft, Eddie Foy Jr., Minor Watson, Chester Clute, Odette Myrtil

Regie: Norman Z. McLeod
Remember? Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Robert Taylor, Greer Garson, Lew Ayres, Billie Burke, Reginald Owen, George Barbier, Henry Travers, Richard Carle, Laura Hope Crews, Sara Haden, Sig Ruman, Armand Kaliz, Halliwell Hobbes, Paul Hurst
Drama
Regie: Cecil B. DeMille
Kreuzritter – Richard Löwenherz Userwertung:

Produktionsjahr: 1935
Schauspieler/innen: Alan Hale, Henry Wilcoxon, Loretta Young, Ian Keith, C. Henry Gordon, Katherine DeMille, C. Aubrey Smith, Joseph Schildkraut, George Barbier, Montagu Love, Ramsay Hill, Lumsden Hare, Maurice Murphy, William Farnum, Hobart Bosworth, Pedro de Cordoba, Mischa Auer

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!