Schauspieler/in

Gabriele Antonini

* 16.04.1937 - Rom

Über Gabriele Antonini

Gabriele Antonini

Gabriele Antonini (* 16. April 1937 in Rom) ist ein italienischer Schauspieler.

Leben

Antonini wurde von Mario Monicelli für die Rolle des verliebten Jungen in Padri e figli besetzt, als dieser noch das Gymnasium besuchte. Der mittelgroße und attraktive jugendliche Darsteller spielte in den folgenden Jahren in einigen Filmen, darunter vielen Sandalenfilmen, den burschikosen Freund des Hauptdarstellers oder den jungen Mann aus gutem Hause. Daneben verfolgte er eine Karriere am Theater, wo er unter Luchino Visconti in Blick von der Brücke sowie in Mrs. Gibbons Boys und Diego Fabbris Figli d'arte''. In den 1960er Jahren war Antonini auch für das Fernsehen aktiv, wo er auch nach Anbruch der 1970er Jahre ab und zu zu sehen war. [1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1957: Väter und Söhne (Padri e figli)
  • 1958: Die unglaublichen Abenteuer des Herkules (Le fatiche di Ercole)
  • 1959: Herkules und die Königin der Amazonen (Ercole e la regina di Lidia)
  • 1959: Judith – Das Schwert der Rache (Giuditta e Oloferne)
  • 1961: Maciste in der Gewalt des Tyrannen (Maciste alla corte del gran Khan)

Einzelnachweise

  1. Enrico Lancia, Artikel Gabriele Antonini, in: Dizionario del cinema italiano. Gli attori. Gremese 1998, S. 22/23

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 30. März 2013, 08:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, AndreasPraefcke, Rubblesby, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Gabriele Antonini hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Fantasy FSK 6
Regie: David Yates
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind Userwertung:

Produktionsjahr: 2016
Schauspieler/innen: Eddie Redmayne, Ezra Miller, Colin Farrell, Zoë Kravitz, Ron Perlman, Jon Voight, Katherine Waterston, Gemma Chan, Samantha Morton, Dan Fogler, Carmen Ejogo, Alison Sudol, Lucie Pohl, Christine Marzano, Ronan Raftery, Kamil Lemieszewski, Jenn Murray
FSK 12
Regie: Riccardo Freda
Maciste in der Gewalt des Tyrannen Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Gordon Scott, Yoko Tani, Dante Di Paolo, Gabriele Antonini, Leonardo Severini, Hélène Chanel, Waleri Inkischinow, Franco Ressel, Chu Lai Chit, Luong Ham Chau, Ely Yeh
FSK 12
Regie: Pietro Francisci
Herkules und die Königin der Amazonen Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Steve Reeves, Sylva Koscina, Sylvia Lopez, Gabriele Antonini, Primo Carnera, Patrizia Della Rovere, Sergio Fantoni, Mimmo Palmara, Cesare Fantoni, Andrea Fantasia, Aldo Fiorelli
Judith – Das Schwert der Rache
FSK 12
Regie: Fernando Cerchio
Judith – Das Schwert der Rache Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Massimo Girotti, Isabelle Corey, Renato Baldini, Yvette Masson, Gianni Rizzo, Camillo Pilotto, Lucia Banti, Ricardo Valle, Leonardo Botta, Franco Balducci, Luigi Tosi, Gabriele Antonini, Daniela Rocca, Enzo Doria
FSK 12
Regie: Pietro Francisci
Die unglaublichen Abenteuer des Herkules Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: Steve Reeves, Sylva Koscina, Fabrizio Mioni, Ivo Garrani, Gianna Maria Canale, Arturo Dominici, Mimmo Palmara, Lidia Alfonsi, Gabriele Antonini, Aldo Fiorelli, Andrea Fantasia

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!