Schauspieler/in

Folker Bohnet

* 07.08.1937 - Berlin

Über Folker Bohnet

Folker Bohnet

Folker Bohnet (* 7. August 1937 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur und Bühnenautor.

Ein zunächst in Köln begonnenes Jurastudium gab er nach vier Semestern zugunsten des Besuchs des UFA-Nachwuchsstudios in Berlin auf. Noch während seiner Schauspielschulzeit drehte er kurz hintereinander drei Filme, darunter 1959 den Welterfolg „Die Brücke“ (Regie: Bernhard Wicki). Es folgten feste Engagements und Gastspiele an renommierten Schauspielhäusern, darunter am Thalia-Theater Hamburg, Renaissancetheater Berlin, Schauspielhaus Frankfurt, Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, Residenztheater München, Theater in der Josefstadt Wien, an den Städtischen Bühnen Köln, der Freien Volksbühne Berlin, den Hamburger Kammerspielen, und an fast allen bekannten Komödienhäusern Deutschlands sowie bei Festspielen (z. B. Bad Hersfelder Festspiele) und Tourneeproduktionen. Neben seiner Arbeit als Schauspieler führt Folker Bohnet regelmäßig Theaterregie. Seit 1977 hat Folker Bohnet zahlreiche Komödien produziert, die im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus aufgeführt werden.

Er war mit der Schauspielerin Ann-Monika Pleitgen verheiratet, aus der ein Sohn hervorging, der Physiker und Schriftsteller Ilja Bohnet.

International bekannte Filmproduktionen

  • 1958: Solange das Herz schlägt - Regie: Alfred Weidemann
  • 1959: Die Brücke - Regie: Bernhard Wicki
  • 1960: Fabrik der Offiziere - Regie: Frank Wisbar
  • 1965: Winter in Ischia - Regie: Peter Cotes
  • 1972: Ludwig II. - Regie: Luchino Visconti
  • 1973: Schloß Hubertus - Regie: Harald Reinl

Theaterstücke und Uraufführungen

  • „Meine Mutter tut das nicht!“, Gunther Beth und Folker Bohnet, 1977.
  • „Die Hausdame“ in Zusammenarbeit mit Jürgen Schatz, 1986.
  • „In andern Umständen“ in Zusammenarbeit mit Alexander Alexy, 1997.
  • „Erbe verpflichtet“ in Zusammenarbeit mit J. Schatz, 1996.
  • „Alles Böse zum Geburtstag“ in Zusammenarbeit mit A. Alexy, 2001.
  • „Liebeslänglich“, in Zusammenarbeit mit A. Alexy, 2008.
  • „Ein Goldjunge für Emily“, in Zusammenarbeit mit A. Alexy, 2010.

Weblinks

  • Vita von Folker Bohnet auf Spielstoff.de

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 06. April 2013, 08:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Froesi, Ri st, RobertLechner, Tintenklexx, D, RedBot, Brodkey65, Paulae, PDD, KnopfBot, 32X, Harro von Wuff, Mbimmler, Euku, Ibohnet. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Folker Bohnet hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Heimatfilm FSK 6
Regie: Harald Reinl
Schloß Hubertus Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Robert Hoffmann, Karl Lange, Karlheinz Böhm, Klaus Löwitsch, Gerhard Riedmann, Folker Bohnet, Gerlinde Döberl, Ute Kittelberger, Sascha Hehn, Richard Rüdiger, Rose Renée Roth, Franziska Liebing, Albert Hehn, Evelyn Opela, Eva Garden, Sepp Rist, Uli Steigberg
Ludwig II.
Geschichtsverfilmung FSK 12
Regie: Luchino Visconti
Ludwig II. Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Helmut Berger, Trevor Howard, Silvana Mangano, Gert Fröbe, Helmut Griem, Izabella Telezynska, Umberto Orsini, John Moulder-Brown, Sonia Petrovna, Folker Bohnet, Heinz Moog, Adriana Asti, Marc Porel, Nora Ricci, Mark Burns, Maurizio Bonuglia
Drama FSK 12
Regie: Frank Wisbar
Fabrik der Offiziere Userwertung:

Produktionsjahr: 1960
Schauspieler/innen: Helmut Griem, Horst Frank, Karl Lange, Peter Carsten, Erik Schumann, Karl John, Paul Edwin Roth, Lutz Moik, Folker Bohnet, Xenia Pörtner, Gisela Tantau, Margitta Scherr, Axel Scholtz, Johannes Grossmann
Die Brücke
Kriegsfilm FSK 12
Regie: Bernhard Wicki
Die Brücke Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Folker Bohnet, Fritz Wepper, Cordula Trantow, Michael Hinz, Frank Glaubrecht, Karl Michael Balzer, Volker Lechtenbrink, Günther Hoffmann, Edith Schultze-Westrum, Wolfgang Stumpf, Günter Pfitzmann, Loriot, Heinz Spitzner, Siegfried Schürenberg, Ruth Hausmeister, Eva Vaitl, Georg Lehn

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!