Schauspieler/in

Florinda Bolkan

* 15.02.1941 - Uruburetama, Ceará

Über Florinda Bolkan

Florinda Bolkan

Florinda Bolkan (eigtl. Florinda Soares Bulcão; * 15. Februar 1941 in Uruburetama, Ceará) ist eine brasilianische Schauspielerin.

Leben

Bolkan, deren Mutter Indianerin ist, musste früh für ihren eigenen Lebensunterhalt sorgen. 1963 besuchte sie London und Paris, wo sie bereits Angebote als Model ausschlug und nach Brasilien zurückkehrte. 1967 konnte sie schließlich in Rom von Luchino Visconti zur Schauspielerei gebracht werden.

Nach dem ersten Film Una ragazza tutta complicata (1968) fasste sie schnell Fuß im Filmgeschäft; ihr Entdecker besetzte sie im Jahr darauf. In den Jahren 1971 und 1973 gewann sie den David di Donatello für die beste Schauspielerin. Bolkan spielte in künstlerisch beachtlichen Filmen ebenso wie in Exploitation-Ware und 1978 in einer US-amerikanischen Fernsehserie. Eine Zeit lang lebte sie auch in Amerika, bevor sie nach Italien zurückkehrte, wo sie vornehmlich im Theater wirkte.

Mit der Teilnahme an der Serie Allein gegen die Mafia wurde sie einer neuen Generation bekannt; weiter spielte sie auf italienischen Bühnen und im Fernsehen bis ins neue Jahrtausend. 2000 produzierte sie den selbstgeschriebenen Film I didnt know Tururu'', in dem sie auch die Hauptrolle übernahm und Regie führte. Der Film gewann etliche Preise.

Daneben hat Bolkan ein Kochbuch veröffentlicht und leitet eine Hilfsorganisation für Kinder.

Bolkans Halbschwester Sônia Ribeiro (aus zweiter Ehe der Mutter) ist seit 1972 die Ehefrau von Willy Bogner junior, Eigentümer des deutschen Modeunternehmens Bogner.[1][2]

Filme (Auswahl)

  • 1968: Candy (Candy)
  • 1969: Die Unschlagbaren (Gli intoccabili)
  • 1969: Die Klette (Un detective)
  • 1969: Die Verdammten (La caduta degli dei)
  • 1970: Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger (Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto)
  • 1970: Das Gesetz des Schweigens (E venne il giorno dei limoni neri)
  • 1970: Des Lebens Herrlichkeit (Anonimo veneziano)
  • 1971: Das vergessene Tal (The Last Valley)
  • 1972: Non si sevizia un paperino
  • 1972: Das Recht zu lieben (Le droit d’aimer)
  • 1972: Ein achtbarer Mann (Un uomo da rispettare)
  • 1973: Liebe Eltern (Cari genitori)
  • 1973: Ein kurzer Urlaub (Una breve vacanza)
  • 1974: Das wilde Schaf (Le mouton enragé)
  • 1974: Castigata – Die Gezüchtigte (Flavia, la monaca musulmana)
  • 1975: Spuren auf dem Mond (Le orme)
  • 1975: Royal Flash (Royal Flash)
  • 1975: Der Tag, der die Welt veränderte (Sarajevski atentat)
  • 1978: Manaos – Die Sklaventreiber vom Amazonas (Manaos)
  • 1978: Junge Mädchen zur Liebe gezwungen
  • 1978: Die Wölfin vom Teufelsmoor
  • 1984-1985: Allein gegen die Mafia (La piovra)
  • 1985: Der Käfig
  • 1988: Gefangen in Rio
  • 1990: Der Erfolg ihres Lebens (TV)
  • 1992: Dornen der Liebe (TV)
  • 1993: Die Blondine in schwarz (TV)
  • 1995: Allein gegen die Mafia, Staffel 7
  • 1998: Alice auf der Flucht (TV)
  • 1998: Bela Donna
  • 2000: Eu Não Conhecia Tururu
  • 2009: Boogie Woogie

Einzelnachweise

  1. Florinda Bolkan Biography, florindabolkan.com, abgerufen: 2. August 2012
  2. Bogner-Sohn beging Selbstmord, sueddeutsche.de, 4. Oktober 2005

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 18:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Lexiken, Hans Koberger, Aka, Albrecht 2, Lald, WerstenerJung, Dreaven3, ADwarf, Dandelo, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Florinda Bolkan hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 18
Regie: Alberto Vázquez-Figueroa
Manaos – Die Sklaventreiber vom Amazonas Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: Agostina Belli, Fabio Testi, Jorge Rivero, Andrés Garcia, Florinda Bolkan, Jorge Luke, Alberto de Mendoza
FSK 16
Regie: Richard Lester
Royal Flash Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Malcolm McDowell, Alan Bates, Florinda Bolkan, Oliver Reed, Tom Bell, Joss Ackland, Christopher Cazenove, Henry Cooper, Lionel Jeffries, Alastair Sim, Michael Hordern, Britt Ekland, Bob Hoskins

Regie: Veljko Buljić
Der Tag, der die Welt veränderte Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Christopher Plummer, Florinda Bolkan, Maximilian Schell, Irfan Mensur, Rados Bajić, Ivan Vyskočil, Libuše Šafránková, Otomar Korbelár, Wilhelm Koch-Hooge, Jiří Holý
Horrorfilm FSK 18
Regie: Gianfranco Mingozzi
Castigata – Die Gezüchtigte Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Florinda Bolkan, Maria Casarès, Claudio Cassinelli, Anthony Higgins, Spiros Focas, Diego Michelotti, Raika Juri
Das wilde Schaf
Drama FSK 12
Regie: Michel Deville
Das wilde Schaf Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Jean-Louis Trintignant, Jean-Pierre Cassel, Jane Birkin, Florinda Bolkan, Georges Wilson, Henri Garcin, Michel Vitold, Dominique Constanza, Jean-François Balmer, Estella Blain, Betty Berr, Mary Marquet
Ein achtbarer Mann
Krimi FSK 16
Regie: Michele Lupo
Ein achtbarer Mann Userwertung:

Produktionsjahr: 1972
Schauspieler/innen: Kirk Douglas, Florinda Bolkan, Giuliano Gemma, Wolfgang Preiss, René Kolldehoff, Romano Puppo, Bruno Corazzari
Abenteuer FSK 18
Regie: James Clavell
Das vergessene Tal Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Michael Caine, Omar Sharif, Florinda Bolkan, Nigel Davenport, Per Oscarsson, Arthur O'Connell, Madeleine Hinde, Brian Blessed, Michael Gothard, Yorgo Voyagis, Vladek Sheybal
Krimi FSK 16
Regie: Elio Petri
Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: Gian Maria Volonté, Florinda Bolkan, Gianni Santuccio, Sergio Tramonti, Massimo Foschi, Salvo Randone

Regie: Giuseppe Patroni Griffi
Metti, una sera a cena Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Jean-Louis Trintignant, Lino Capolicchio, Tony Musante, Florinda Bolkan, Annie Girardot, Silvia Monti, Adriana Asti, Titina Maselli, Ferdinando Scarfiotti, Claudio Carrozza, Nora Ricci, Antonio Jaia
FSK 18
Regie: Luchino Visconti
Die Verdammten (Götterdämmerung) Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Dirk Bogarde, Ingrid Thulin, Helmut Griem, Helmut Berger, Renaud Verley, Umberto Orsini, Reinhard Kolldehoff, Albrecht Schoenhals, Florinda Bolkan, Nora Ricci, Charlotte Rampling, Irina Wanka

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!