Schauspieler/in

Fernand Charpin

* 01.06.1887 - Marseille
† 06.11.1944 Paris

Über Fernand Charpin

Fernand Charpin

Fernand Charpin (* 1. Juni 1887 in Marseille; † 6. November 1944 in Paris) war ein französischer Schauspieler.

Leben und Wirken

Charpin stand seit Beginn des 20. Jahrhunderts auf der Bühne und gehörte viele Jahre dem Ensemble des Théâtre National de l’Odéon an. Besonders erfolgreich war er hier als Panisse in der Trilogie Marius, Fanny und César von Marcel Pagnol.

Zur Verfilmung dieser Trilogie wurde Charpin 1931 zum Film geholt. Seine Figuren in anderen Filmen ähnelten seinem Panisse. Er spielte den südfranzösischen Bauern und Bürgermeister, den Herbergsvater, Ladenbesitzer, Pfarrer und Landarzt. Gelegentlich konnte er auch negative Charaktere darstellen wie den Polizeispitzel und Denunzianten Régis in Julien Duviviers Pépé le Moko – Im Dunkel von Algier.

Filmografie (Auswahl)

  • 1933: Chotard & Co. (Chotard et Cie)
  • 1935: Sylvie (Die schönen Tage) (Les beaux jours)
  • 1936: Zünftige Bande (La belle équipe)
  • 1937: Pépé le Moko – Im Dunkel von Algier (Pépé le Moko)
  • 1938: Die Frau des Bäckers (La femme du boulanger)
  • 1940: Aber mein Hans, der kann's (Le grand élan)
  • 1942: Der blaue Schleier (Le voile bleu)
  • 1943: Les deux timides
  • 1943: Das Geheimnis von Madame Clapain (Le secret de Madame Clapain)
  • 1945: Gespielin der Finsternis (La fiancée des ténèbres)

Literatur

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Zweiter Band. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 08:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: APPER, Schlaier, Pirulinmäuschen, NeverDoING, Amygdala77, Konrad Lackerbeck. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Fernand Charpin hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: Yves Allégret
Les deux timides Userwertung:

Produktionsjahr: 1943
Schauspieler/innen: Pierre Brasseur, Jacqueline Laurent, Claude Dauphine, Lucien Callamand, Marie Caplie, Fernand Charpin, Yves Deniaud, Marc Doelnitz, Monique Garbo, Henri Guisol, Germaine Lespagnol, Jane Marken, Gaston Orbal, Gisèle Pascal, Pierre Prévert, Denise Reney
Drama
Regie: Marcel Pagnol
Die Frau des Bäckers Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Raimu, Ginette Leclerc, Fernand Charpin, Charles Moulin, Robert Vattier, Charles Blavette, Robert Bassac, Marcel Maupi, Alida Rouffe, Odette Roger, Yvette Fournier, Maximilienne, Charblay, Julien Maffre, Adrien Legros, Jean Castan
Krimi
Regie: Julien Duvivier
Pépé le Moko – Im Dunkel von Algier Userwertung:

Produktionsjahr: 1936
Schauspieler/innen: Jean Gabin, Lucas Gridoux, Mireille Balin, Gaston Modot, Fernand Charpin

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!