Schauspieler/in

Fabrizio Bentivoglio

* 04.01.1957 - Mailand

Über Fabrizio Bentivoglio

Fabrizio Bentivoglio

Fabrizio Bentivoglio (* 4. Januar 1957 in Mailand) ist ein italienischer Schauspieler.

Leben

Bentivoglio war Nachwuchsspieler im Fußball – er spielte für Inter Mailand – und besuchte die Schule des „Piccolo Teatro“ seiner Heimatstadt, wo er in Timon von Athen unter Regisseur Carlo Rivolta debütierte. In der Folgezeit war er dann Partner von u.a. Romolo Valli, Giorgio De Lullo und Mario Scaccia. 1979 begann auch seine Kinokarriere, die er allerdings erst zehn Jahre später, auch bedingt durch die Begegnung mit Gabriele Salvatores, der ihn in mehreren Filmen besetzte, intensivierte; als Vertreter einer teils verzweifelten, aber dies auch ironisierenden Generation spielte er in einigen bedeutenden und erfolgreichen Filmen der 1990er Jahre. Für seine Leistung in Unanima divisa'' erhielt er den Coppa Volpi bei den Filmfestspielen Venedig.[1] 1996 und 2000 konnte er diesen Erfolg wiederholen. 1997 und 1999 gewann er jeweils einen David di Donatello, vier weitere Male war er nominiert; sechs Nominierungen für ein Silbernes Band blieben bislang ohne Gewinn.

Filmografie (Auswahl)

  • 1980: Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen (Il bandito dagli occhi azzurri)
  • 1982: Das Vatikan-Komplott (Morte in Vaticano)
  • 1986: Salome (Salome)
  • 1987: Via Mintenapoleone (Via Montenapoleone)
  • 1988: Apartment Zero (Apartment Zero)
  • 1990: Italien – Deutschland 4:3 (Italia-Germania 4 a 3)
  • 1991: Der rote Amerikaner (Americano rosso)
  • 1992: Netz der Vergangenheit (La fine è nota)
  • 1993: Unanima divisa in due''
  • 1994: Der Fall Sindona (Un eroe borghese)
  • 1994: Wahlverwandtschaften (Le affinità elettive)
  • 1996: Augenzeuge in Gefahr (Testimone a rischio)
  • 1996: Pianese Nunzio – 14 im Mai (Pianese Nunzio, 14 anni a Maggio)
  • 1998: Die Ewigkeit und ein Tag (Mia aioniotita kai mia mera)
  • 1998: Ist Liebe nur ein Wort? (La parole amore esiste)
  • 1999: La balia
  • 1999: The Missing (The Missing)
  • 2003: Ricordati di me
  • 2006: La terra

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi, Artikel Fabrizio Bentivoglio, in: Dizionario del cinema italiano. Gli attori. Gremese 1998, S. 51

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. März 2013, 01:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Mai-Sachme, Chrisfrenzel, Si! SWamP. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Fabrizio Bentivoglio hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die süße Gier - Il Capitale Umano
Drama FSK 12
Regie: Paolo Virzì
Die süße Gier - Il Capitale Umano Userwertung:

Produktionsjahr: 2013
Schauspieler/innen: Fabrizio Bentivoglio, Valeria Golino, Valeria Bruni Tedeschi, Fabrizio Gifuni, Luigi Lo Cascio, Bebo Storti, Gigio Alberti, Giovanni Anzaldo, Matilde Gioli, Guglielmo Pinelli, Pia Engleberth, Nicola Centonze, Silvia Cohen, Vincent Nemeth, Paolo Pierobon
Scialla! Eine Geschichte aus Rom
Komödie
Regie: Francesco Bruni
Scialla! Eine Geschichte aus Rom Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Fabrizio Bentivoglio, Barbora Bobuľová, Stefano Brunori, Franco Campiti, Giacomo Ceccarelli, Paola Tiziana Cruciani, Adamo Dionisi, Giuseppe Guarino, Raffaella Lebboroni, Natascia Macchniz, Prince Chidozie Manujibeya, Vinicio Marchioni
Liebesfilm FSK 12
Regie: Gabriele Muccino
Ricordati di me Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Fabrizio Bentivoglio, Laura Morante, Monica Bellucci, Nicoletta Romanoff, Silvio Muccino, Amanda Sandrelli
Drama FSK 12
Regie: Theo Angelopoulos
Die Ewigkeit und ein Tag Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Bruno Ganz, Isabelle Renauld, Fabrizio Bentivoglio, Achileas Skevis, Alexandra Ladikou, Despina Bebedelli, Helene Gerasimidou
Pianese Nunzio – 14 im Mai
FSK 16
Regie: Antonio Capuano
Pianese Nunzio – 14 im Mai Userwertung:

Produktionsjahr: 1996
Schauspieler/innen: Fabrizio Bentivoglio, Emanuele Gargiulo, Rosaria De Cicco, Teresa Saponangelo, Manuela Martinelli, Tonino Taiuti, Nando Triola
FSK 16
Regie: Alfredo Giannetti
Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen Userwertung:

Produktionsjahr: 1980
Schauspieler/innen: Franco Nero, Dalila Di Lazzaro, Carlos De Carvalho, Pier Francesco Poggi, Luigi Montini, Sergio Tabor, Paolo Maria Scalondro, Jole Fierro, Fabrizio Bentivoglio, Franco Iavarone

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!