Schauspieler/in

Eve Arden

* 30.04.1908 - Mill Valley, Kalifornien
† 12.11.1990 Los Angeles

Über Eve Arden

Eve Arden

Eve Arden (eigentlich Eunice M. Quedens, * 30. April 1908 in Mill Valley, Kalifornien; † 12. November 1990 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben

Eunice M. Quedens wurde als Tochter von Lucille und Charles Peter Quedens geboren. Ihr Eltern ließen sich während ihrer Kindheit scheiden. Mit 16 Jahren verließ sie die Tamalpais High School und trat einer Theatergesellschaft bei.[1] Ihr Filmdebüt gab sie 1929 unter ihrem echten Namen in dem Musical Song of Love. Bei ihrem Broadwaydebüt 1934 in Ziegfeld Follies trat sie bereits unter dem Künstlernamen Eve Arden auf. Sie wurde dabei von dem Theaterproduzenten Lee Shubert angehalten, einen Künstlernamen zu wählen. Sie wählte dabei eine Kombination zweier Kosmetikprodukte, nämlich Evening in Paris und Elizabeth Arden.[2]

Arden spielte ab den 1940er-Jahren in zahlreichen Spielfilmen und Fernsehserien mit. Für ihre Rolle in Solange ein Herz schlägt war sie 1946 für einen Oscar für die beste weibliche Nebenrolle nominiert. 1959 war sie in Anatomie eines Mordes die schlagfertige Sekretärin des Rechtsanwalts Paul Biegler, dargestellt von James Stewart. In der Musicalverfilmung Grease spielte sie 1978 die Schuldirektorin McGee.

Im Fernsehen spielte sie von 1952 bis 1956 die Hauptrolle in der Familienserie Our Miss Brooks. Von 1957 bis 1958 hatte sie ihre eigene The Eve Arden Show. Es folgten zahlreiche Gastrollen in Fernsehserien wie in Vegas, Love Boat und Hart aber herzlich. Ihre letzte Rolle spielte sie 1987 als Lillian Nash in der Prime-Time-Soap Falcon Crest.

Am 8. Februar 1960 erhielt sie ihren Stern am Hollywood Walk of Fame in den Kategorien Fernsehen und Radio''. Seit 1995 gehört sie der Radio Hall of Fame an.[3]

Arden starb im Alter von 82 Jahren an Darmkrebs und einer Herzerkrankung. Sie liegt auf dem Westwood Village Memorial Park Cemetery in Westwood, Kalifornien, begraben.[4][5] Sie war zweimal verheiratet, von 1939 bis 1947 in einer kinderlosen Ehe mit Ned Bergen und nach der Scheidung ab 1952 mit Brooks West, bis zu dessen Tod 1984, wobei sie vier gemeinsame Kinder hatten.

Filmografie (Auswahl)

Filme

  • 1929: Song of Love
  • 1933: Ich tanze nur für Dich (Dancing Lady)
  • 1937: Bühneneingang (Stage Door)
  • 1939: Die Marx Brothers im Zirkus (At the Circus)
  • 1939: Zauberer der Liebe (Eternally Yours)
  • 1940: Comrade X
  • 1941: Ehekomödie (That Uncertain Feeling)
  • 1941: Herzen in Flammen (Manpower)
  • 1941: Mädchen im Rampenlicht (Ziegfeld Girl)
  • 1944: Es tanzt die Göttin (Cover Girl)
  • 1945: Solange ein Herz schlägt (Mildred Pierce)
  • 1946: Tag und Nacht denk’ ich an Dich (Night and Day)
  • 1947: Ehebruch (The Unfaithful)
  • 1948: Das war ein Kampf (Whiplash)
  • 1949: Glück in Seenot (The Lady Takes a Sailor)
  • 1949: Mein Traum bist Du (My Dream Is Yours)
  • 1950: Ärger in Cactus Creek (Curtain Call at Cactus Creek)
  • 1950: Bezaubernde Frau (Tea for Two)
  • 1951: Goodbye, My Fancy
  • 1952: Wir sind gar nicht verheiratet (We’re Not Married!)
  • 1959: Anatomie eines Mordes (Anatomy of a Murder)
  • 1960: Das Dunkle am Ende der Treppe (The Dark at the Top of the Stairs)
  • 1975: Der Retorten-Goliath (The Strongest Man in the World)
  • 1977: Grease
  • 1980: Die Traumfabrik (The Dream Merchants)
  • 1981: Geheimauftrag Hollywood (Under the Rainbow)
  • 1982: Freitag der 713. (Pandemonium)

Fernsehserien

  • 1952–1956: Our Miss Brooks (130 Episoden)
  • 1957–1958: The Eve Arden Show (26 Episoden)
  • 1966: Verliebt in eine Hexe (Bewitched, eine Episode)
  • 1967–1969: The Mothers-In-Law (56 Episoden)
  • 1980: Love Boat (The Love Boat, zwei Episoden)
  • 1987: Falcon Crest (eine Episode)

Auszeichnungen (Auswahl)

Oscar

  • 1946: Nominierung als Beste Nebendarstellerin für Solange ein Herz schlägt

Laurel Award

  • 1960: Nominierung als Beste Nebendarstellerin für Anatomie eines Mordes
  • 1961: Nominierung als Beste Nebendarstellerin für Das Dunkle am Ende der Treppe

Literatur

Autobiographie:

  • Eve Arden: The Three Phases of Eve. St. Martins Pr. 1985, ISBN 978-0312802677

Weitere Literatur:

  • David C. Tucker: The Women Who Made Television Funny: Ten Stars of 1950s Sitcoms. McFarland & Co., Jefferson, N.C. 2007, ISBN 0-7864-2900-3.
  • Michael Karol: Sitcom Queens: Divas of the Small Screen. iUniverse. 2005, ISBN 0-595-40251-8.
  • Ian Herbert (Hrsg.): „ARDEN, Eve.“ Who’s Who in the Theatre. 1. Gale Research Company. 1981, ISSN 0083-9833, S. 21.

Einzelnachweise

  1. Tamalpais High School Alumni Directory. 2002. Harris Publishing Co., p. 237. Lists "Quedens, Eunice M." in the Class of 1926

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 05:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Aka, HaeB, Nothere, Critican.kane, SGJürgen, Gin Tonic 2.0, NiTenIchiRyu, Kam Solusar, SeptemberWoman, WOBE3333, Paulae, APPERbot, Vanellus, Longbow4u, Otrfan, FredericII, Man-u, Voyager, Muns, Triebtäter. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Eve Arden hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Grease
Musikfilm FSK 6
Regie: Randal Kleiser
Grease Userwertung:

Produktionsjahr: 1978
Schauspieler/innen: John Travolta, Olivia Newton-John, Stockard Channing, Jeff Conaway, Didi Conn, Jamie Donnelly, Dinah Manoff, Michael Tucci, Barry Pearl, Kelly Ward, Sid Caesar, Eve Arden, Dody Goodman, Alice Ghostley, Edd Byrnes, Frankie Avalon, Annette Charles
FSK 6
Regie: Vincent McEveety
Der Retorten-Goliath Userwertung:

Produktionsjahr: 1975
Schauspieler/innen: Kurt Russell, Joe Flynn, Eve Arden, Cesar Romero, Phil Silvers, Dick Van Patten, Harold Gould, Michael McGreevey, James Gregory, William Schallert, David R. Ellis, Richard Bakalyan, Eddie Quillan, Roy Roberts, Kathleen Freeman, Art Metrano
Wir sind gar nicht verheiratet
Liebesfilm FSK 12
Regie: Edmund Goulding
Wir sind gar nicht verheiratet Userwertung:

Produktionsjahr: 1952
Schauspieler/innen: Victor Moore, Jane Darwell, Ginger Rogers, Fred Allen, Marilyn Monroe, David Wayne, Eve Arden, Paul Douglas, Zsa Zsa Gabor, Louis Calhern, Mitzi Gaynor, Eddie Bracken, James Gleason, Paul Stewart, Alan Bridge, Lee Marvin

Regie: Vincent Sherman
Goodbye, My Fancy Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Joan Crawford, Robert Young, Frank Lovejoy, Eve Arden, Janis Rule
FSK 16
Regie: Michael Curtiz
Tag und Nacht denk’ ich an Dich Userwertung:

Produktionsjahr: 1946
Schauspieler/innen: Cary Grant, Alexis Smith, Monty Woolley, Ginny Simms, Jane Wyman, Eve Arden, Victor Francen, Alan Hale, Dorothy Malone, Tom D'Andrea, Selena Royle, Donald Woods, Henry Stephenson, Paul Cavanagh, Sig Ruman, John Alvin, Carlos Ramirez
Solange ein Herz schlägt

Regie: Michael Curtiz
Solange ein Herz schlägt Userwertung:

Produktionsjahr: 1945
Schauspieler/innen: Joan Crawford, Ann Blyth, Zachary Scott, Eve Arden, Jack Carson, Butterfly McQueen, Bruce Bennett, Lee Patrick, Moroni Olsen
Es tanzt die Göttin
Musikfilm FSK 12
Regie: Charles Vidor
Es tanzt die Göttin Userwertung:

Produktionsjahr: 1944
Schauspieler/innen: Rita Hayworth, Gene Kelly, Lee Bowman, Phil Silvers, Eve Arden, Otto Kruger, Leslie Brooks, Curt Bois
FSK 12
Regie: Ernst Lubitsch
Ehekomödie Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Merle Oberon, Melvyn Douglas, Burgess Meredith, Alan Mowbray, Olive Blakeney, Harry Davenport, Sig Ruman, Eve Arden, Richard Carle

Regie: Raoul Walsh
Herzen in Flammen Userwertung:

Produktionsjahr: 1941
Schauspieler/innen: Edward G. Robinson, Marlene Dietrich, George Raft, Alan Hale, Frank McHugh, Eve Arden, Barton MacLane, Ward Bond, Walter Catlett, Joyce Compton, Lucia Carroll, Egon Brecher
Komödie
Regie: King Vidor
Comrade X Userwertung:

Produktionsjahr: 1940
Schauspieler/innen: Clark Gable, Hedwig Kiesler, Oskar Homolka, Felix Bressart, Eve Arden, Sig Ruman, Vladimir Sokoloff
Die Marx Brothers im Zirkus
FSK 6
Regie: Edward Buzzell
Die Marx Brothers im Zirkus Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Groucho Marx, Chico Marx, Harpo Marx, Kenny Baker, Florence Rice, Eve Arden, Margaret Dumont, Nat Pendleton, Fritz Feld, James Burke
FSK 12
Regie: Tay Garnett
Zauberer der Liebe Userwertung:

Produktionsjahr: 1939
Schauspieler/innen: Loretta Young, David Niven, Hugh Herbert, Billie Burke, C. Aubrey Smith, Raymond Walburn, Zasu Pitts, Broderick Crawford, Virginia Field, Eve Arden, Ralph Graves, Lionel Pape, Fred Keating
Drama
Regie: Gregory La Cava
Bühneneingang Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Katharine Hepburn, Ginger Rogers, Adolphe Menjou, Gail Patrick, Constance Collier, Andrea Leeds, Samuel S. Hinds, Lucille Ball, Franklin Pangborn, William Corson, Pierre Watkin, Grady Sutton, Frank Reicher, Jack Carson, Phyllis Kennedy, Eve Arden, Ann Miller

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!