Schauspieler/in

Erika Blanc

* 23.07.1942 - Gargnano

Über Erika Blanc

Erika Blanc

Erika Blanc (* 23. Juli 1942 in Gargnano, Brescia, Lombardei; bürgerlich: Enrica Bianchi Colombatto) ist eine italienische Filmschauspielerin.

Leben

Blanc arbeitete seit Mitte der 1960er Jahre, nach ihrem Umzug in die italienische Hauptstadt, im heimischen Genrekino, wo sie meist die zu rettende Schönheit oder die naive Beigabe des Helden darstellte; zu Beginn in Agentenfilmen, dann in vielen Italowestern, ab 1971 vor allem in Gialli, der italienischen Variante des Whodunit.

Mit dem Herannahen des vierzigsten Geburtstages wurden ihre Rollen rarer; seit den 1980er Jahren sah man sie nur sehr gelegentlich im Kino oder bei der RAI. Allerdings spielte sie regelmäßig Bühnenrollen und war dort in interessanten Produktionen zu sehen. Dennoch feierte sie in diesen späten Jahren ihren größten Filmrerfolg: Für ihre Rolle im Film Cuore sacro (2005) wurde sie mit mehreren Preisen ausgezeichnet.[1]

Blanc war von 1962 bis 1977 mit Regisseur Bruno Gaburro verheiratet und später mit Alberto Lionello bis zu dessen Tod liiert.

Filmografie

  • 1964: Il disco volante – Regie: Tinto Brass
  • 1965: Agent 077 – Heißes Pflaster Tanger (Marc Mato, agente S. 077) – Regie: Gregg C. Tallas
  • 1965: Colorado Charlie (Colorado Charlie)
  • 1965: Jack Clifton: Mission Bloody Mary (Agente 077: Missione Bloody Mary) – Regie: Sergio Grieco
  • 1965: Agentenfalle Lissabon (Misi¢n Lisboa) – Regie: Federico Aicardi, Tulio Demicheli
  • 1965: Das Folterhaus der Lady Morgan (La Vendetta di Lady Morgan) – Regie: Massimo Pupillo
  • 1965: Für Dollars ins Jenseits (Deguejo)
  • 1966: Leise töten die Spione (Le spie uccidono in silenzio) – Regie: Mario Caiano
  • 1966: Das dritte Auge (Il terzo occhio)
  • 1966: Die toten Augen des Dr. Dracula (Operazione Paura) – Regie: Mario Bava
  • 1966: Django – Nur der Colt war sein Freund (Django spara per primo)
  • 1966: Atom-Alarm Planquadrat goldene 7 (Tecnica di una spia) – Regie: Alberto Leonardi
  • 1966: King hetzt 7 Killer (Un milione di dollari per sette assassini) – Regie: Umberto Lenzi
  • 1966: Der schwarze Skorpion (Cifrato speciale) – Regie: Pino Mercanti
  • 1966: Sartana (Mille dollari sul nero)
  • 1967: Ein Halleluja für Django (La più grande rapina del West)
  • 1967: Feuer frei auf Frankie – Regie: José Antonio de la Loma
  • 1967: Kommissar X – Drei blaue Panther
  • 1968: Carrera – Das Geheimnis der blonden Katze (El magnifico Tony Carrera)
  • 1968: Django – sein letzter Gruß (La vendetta è il mio perdono) – Regie: Roberto Mauri
  • 1968: Der Coup der 7 Asse (Sette volte sette)
  • 1968: Im Staub der Sonne (Spara, gringo, spara)
  • 1969: Io, Emmanuelle
  • 1969: Così dolce, così perversa – Regie: Umberto Lenzi
  • 1970: Die Goldfaust von Brooklyn (El hombre del puño de oro) – Regie: Jaime Jesus Balcazar
  • 1970: Rancheros (La diligencia de los condenados) – Regie: Juan Bosch
  • 1970: Django und Sabata – wie blutige Geier (Cè Sartana… vendi la pistola e comprati la bara)''
  • 1971: Die Grotte der vergessenen Leichen (La notte che Evelyn uscì della tomba)
  • 1972: La rossa dalla pelle che scotta – Regie: Renzo Russo
  • 1972: Rache in El Paso (I Senza Dio) – Regie: Roberto Bianchi Montero
  • 1972: Der lange Arm des Paten (La mano lunga del padrino) – Regie: Nardo Bonomi
  • 1973: Hexen – geschändet und zu Tode gequält
  • 1973: Tödlicher Hass (Tony Arzenta) – Regie: Duccio Tessari
  • 1973: Die Puppe (La bambola) – Regie: Mario Foglietti
  • 1973: Todeskreis Libelle (Una libelula para cada muerto) – - Regie: León Klimovsky
  • 1974: In meiner Wut wieg' ich vier Zentner (Là dova non batte il sole)
  • 1976: Die Herrenreiterin (La padrona è servita) – Regie: Mario Lanfranchi
  • 1981: Carcerato – Regie: Alfonso Brescia
  • 1983: Ein Sommernachtstraum (Sogno di una notte destate)''
  • 1991: Body Puzzle – Mit blutigen Grüßen (Body Puzzle) – Regie: Lamberto Bava
  • 2001: Die Ahnungslosen (Le fate ignoranti) – Regie: Ferzan Ozpetek
  • 2002: Tödliche Reportage (Ilaria Alpi – Il più crudele dei giorni) – Regie: Ferdinando Vicentini Orgnani
  • 2005: Sacred Heart (Cuore sacro) – Regie: Ferzan Ozpetek

Einzelnachweise

  1. Roberto Poppi: Artikel „Erika Blanc“. in: Dizionario del cinema italiano, Gli attrici. Gremese 2003, S. 38.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 18. März 2013, 16:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Kettentaucher, Eddgel, Silewe, Lómelinde, Kent, Jakob S., Old Man, Xquenda, Ak120, Bennsenson, Pelz, Si! SWamP, César, Awk17, Jed, ADwarf, Mef.ellingen, Konrad Lackerbeck, FatmanDan. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Erika Blanc hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 12
Regie: Ferzan Özpetek
Die Ahnungslosen Userwertung:

Produktionsjahr: 2001
Schauspieler/innen: Margherita Buy, Stefano Accorsi, Serra Yilmaz, Gabriel Garko, Erika Blanc, Andrea Renzi, Luca Calvani

Regie: Gabriele Salvatores
Ein Sommernachtstraum Userwertung:

Produktionsjahr: 1983
Schauspieler/innen: Alberto Lionello, Erika Blanc, Ferdinando Bruni, Luca Barbareschi, Favio Bucci, Gianna Nannini, Giuseppe Cederna, Augusta Gori, Sabina Vannucchi, Renato Sarti, Elio De Caoitani, Alessandro Haber
FSK 18
Regie: Antonio Margheriti
In meiner Wut wieg' ich vier Zentner Userwertung:

Produktionsjahr: 1974
Schauspieler/innen: Lee Van Cleef, Lo Lieh, Erika Blanc, Femi Benussi, Patty Shepard, Karen Ye, Julián Ugarte
FSK 18
Regie: Adrian Hoven
Hexen – geschändet und zu Tode gequält Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Erika Blanc, Anton Diffring, Percy Hoven, Adrian Hoven, Rosemarie Heinikel, Astrid Kilian, Karl Ferth, Reggie Nalder

Regie: Duccio Tessari
Tödlicher Hass Userwertung:

Produktionsjahr: 1973
Schauspieler/innen: Alain Delon, Richard Conte, Carla Gravina, Marc Porel, Roger Hanin, Nicoletta Machiavelli, Lino Troisi, Silvano Tranquilli, Corrado Gaipa, Umberto Orsini, Giancarlo Sbragia, Erika Blanc, Loredana Nusciak
Horrorfilm FSK 18
Regie: Emilio Miraglia
Die Grotte der vergessenen Leichen Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: Antonio De Teffè, Marina Malfatti, Erika Blanc, Giacomo Rossi Stuart, Enzo Tarascio, Umberto Raho, Roberto Maldera, Joan C. Davis, Ettore Bevilacqua, Maria Teresa Tofano
FSK 18
Regie: Giuliano Carnimeo
Django und Sabata – wie blutige Geier Userwertung:

Produktionsjahr: 1970
Schauspieler/innen: George Hilton, Charles Southwood, Erika Blanc, Piero Lulli, Nello Pazzafini, Carlo Gaddi, Aldo Barberito, Spartaco Conversi, Furio Meniconi, Linda Sini, Federico Boido
Io, Emmanuelle

Regie: Cesare Canevari
Io, Emmanuelle Userwertung:

Produktionsjahr: 1969
Schauspieler/innen: Erika Blanc, Adolfo Celi, Paolo Ferrari, Milla Sannoner, Sandro Korso, Ben Salvador
FSK 16
Regie: José Antonio de la Loma
Carrera – Das Geheimnis der blonden Katze Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Thomas Hunter, Gila von Weitershausen, Fernando Sancho, Walter Barnes, Ini Assmann, Erika Blanc, Alberto Farnese, Gérard Tichy, Dieter Augustin, Antonio Casas, Enzo Fiermonte, Barbara Behrendt
FSK 12
Regie: Michele Lupo
Der Coup der 7 Asse Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Gastone Moschin, Lionel Stander, Raimondo Vianello, Gordon Mitchell, Paolo Gozlino, Nazzareno Zamperla, Teodoro Corrà, Erika Blanc, Terry-Thomas, Turi Ferro, Adolfo Celi, Ray Lovelock
Im Staub der Sonne
FSK 18
Regie: Bruno Corbucci
Im Staub der Sonne Userwertung:

Produktionsjahr: 1968
Schauspieler/innen: Brian Kelly, Fabrizio Moroni, Keenan Wynn, Erika Blanc, Rik Battaglia, Folco Lulli, Linda Sini, Giovanni Pallavicino, Gigi Bonos, Enzo Andronico, Krista Nell
Feuer frei auf Frankie
FSK 12
Regie: José Antonio de la Loma
Feuer frei auf Frankie Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Joachim Fuchsberger, Erika Blanc, Rik Battaglia, Rosalba Neri, Karin Field, Walter Barnes, Charles Fawcett, Eddi Arent, Luis de Tejada, Mariano Vidal Molina
Ein Halleluja für Django
FSK 16
Regie: Maurizio Lucidi
Ein Halleluja für Django Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: George Hilton, Walter Barnes, Jack Betts, Sarah Ross, Erika Blanc, Mario Brega, Jeff Cameron, Enzo Fiermonte, Katia Christine, Tom Felleghy
FSK 12
Regie: Gianfranco Parolini
Kommissar X – Drei blaue Panther Userwertung:

Produktionsjahr: 1967
Schauspieler/innen: Tony Kendall, Brad Harris, Corny Collins, Hannelore Auer, Siegfried Rauch, Erika Blanc, Franco Fantasia, Erwin Strahl, Laci von Ronay, Carlo de Castro
FSK 16
Regie: Alberto De Martino
Django – Nur der Colt war sein Freund Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Glenn Saxson, Fernando Sancho, Ida Galli, Alberto Lupo, Erika Blanc, Nando Gazzolo, José Manuel Martín, Luigi Montefiori, Guido Lollobrigida, Fortunato Arena
Das dritte Auge
FSK 18
Regie: Mino Guerrini
Das dritte Auge Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Franco Nero, Gioia Pascal, Erika Blanc, Olga Solbelli, Richard Hillock
Sartana
FSK 18
Regie: Alberto Cardone
Sartana Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Antonio De Teffè, Gianni Garko, Roberto Miali, Sieghardt Rupp, Erika Blanc, Carla Calò, Carlo d'Angelo, Angelica Ott, Sal Borgese, Chris Howland, Franco Fantasia, Daniela Igliozzi, Gino Marturano
Colorado Charlie
FSK 18
Regie: Roberto Mauri
Colorado Charlie Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Jacques Berthier, Brunella Bovo, Andrea Aureli, Livio Lorenzon, Luigi Ciavarro, Ugo Sasso, Giuseppe Addobbati, Mimmo Poli, Erika Blanc, Alfio Caltabiano
FSK 18
Regie: Giuseppe Vari
Für Dollars ins Jenseits Userwertung:

Produktionsjahr: 1965
Schauspieler/innen: Giacomo Rossi Stuart, Dan Vadis, Dana Ghia, Riccardo Garrone, Aurora Batista, Erika Blanc, Daniele Vargas, Giuseppe Addobbati, José Torres, Riccardo Pizzuti

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!