Schauspieler/in

Erica Balqué

* 10.02.1912 - Leipzig, Deutschland
† 24.03.2003 Berlin, Deutschland

Über Erica Balqué

Erica Balqué

Erica Balqué (* 10. Februar 1912 in Leipzig; † 24. März 2003 in Berlin; vereinzelt auch als Erica Balque, E. Balqué oder Erica Käutner-Balqué geführt) war eine deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Hörspielsprecherin.

Leben

Erica Balqué wurde als Tochter von Reinhold Balqué und seiner Ehefrau Elisabeth geboren.[1] Ihr Vater war als Schauspieler und Regisseur am Schauspielhaus in Leipzig engagiert.[2] Im Februar 1934 heiratete Erica Balqué den Schauspieler und Regisseur Helmut Käutner, den sie zuvor bei einem Gastspiel seines Kabaretts Die vier Nachrichter in Leipzig kennengelernt hatte. Ab dem Jahr 1938 gehörte sie dem Ensemble des Schauspielhauses in Leipzig an.[3]

Erste Rollen in Filmproduktionen erhielt Erica Balqué 1937 in Die gläserne Kugel mit Albrecht Schoenhals, Paul Henckels und Theodor Loos und 1939 in Salonwagen E 417 von Paul Verhoeven nach einem Drehbuch von Helmut Käutner und Bobby E. Lüthge. Neben ihr spielten Paul Hörbiger, Käthe von Nagy und Curd Jürgens.

Ab Ende der vierziger Jahre war sie insbesondere in von Helmut Käutner inszenierten Spielfilmen als Darstellerin zu sehen. Darunter befand sich 1947 der Episodenfilm In jenen Tagen mit Gert Karl Schaefer, Erich Schellow, Eva Gotthardt, Hermann Schomberg und Kurt Meister. Im Jahr 1955 verkörperte Erica Balqué die Rolle der Anne Eilers in der Verfilmung von Carl Zuckmayers Drama Des Teufels General mit Curd Jürgens, Marianne Koch und Viktor de Kowa in den Hauptrollen. In Käutners Ludwig II: Glanz und Elend eines Königs (1955) spielte sie Cosima, die Frau Richard Wagners.

Erica Balqué trat auch in Fernsehproduktionen auf. So spielte sie 1967 neben ihrem Ehemann in der Regie von Ida Ehre in dem Fernsehfilm Verbotenes Land.

Ab den fünfziger Jahren wendete sie sich überwiegend dem Regiefach zu und arbeitete in der Folgezeit bei sehr vielen Filmen von Helmut Käutner als Regieassistentin. Im Jahr 1961 führte Erica Balqué mit der Inszenierung von Zu jung für die Liebe? als erste Frau nach Ende des Zweiten Weltkriegs Regie in einem Spielfilm.[4][5]

Erica Balqué wirkte auch als Sprecherin in einigen Hörspielen von Helmut Käutner mit. Zudem betätigte sie sich bei der Produktion des Spielfilmes Himmel ohne Sterne als Kostümbildnerin.

Filmografie (Auswahl)

Regie

  • 1961: Zu jung für die Liebe?

Regieassistenz

  • 1954: Die letzte Brücke
  • 1955: Ludwig II: Glanz und Elend eines Königs
  • 1955: Des Teufels General
  • 1955: Himmel ohne Sterne
  • 1956: Ein Mädchen aus Flandern
  • 1956: Der Hauptmann von Köpenick
  • 1957: Die Zürcher Verlobung
  • 1957: Monpti
  • 1958: Der Schinderhannes
  • 1959: Der Rest ist Schweigen
  • 1959: Die Gans von Sedan
  • 1960: Das Glas Wasser
  • 1961: Der Traum von Lieschen Müller
  • 1962: Annoncentheater – Ein Abendprogramm des deutschen Fernsehens im Jahre 1776 (Fernsehfilm)
  • 1962: Die Rote
  • 1964: Lausbubengeschichten
  • 1966: Robin Hood, der edle Räuber (Fernsehfilm)
  • 1966: Leben wie die Fürsten (Fernsehfilm)
  • 1967: Die spanische Puppe (Fernsehfilm)
  • 1967: Stella (Fernsehfilm)
  • 1969: Tagebuch eines Frauenmörders (Fernsehfilm)
  • 1969: Christoph Kolumbus oder Die Entdeckung Amerikas (Fernsehfilm)
  • 1970: Einladung ins Schloss (Fernsehfilm)
  • 1970: Die Feuerzangenbowle
  • 1971: Die gefälschte Göttin (Fernsehfilm)
  • 1972: Die seltsamen Abenteuer des geheimen Kanzleisekretärs Tusmann (Fernsehfilm)
  • 1974: Die preußische Heirat (Fernsehfilm)
  • 1976: Margarete in Aix (Fernsehfilm)

Darstellerin

  • 1937: Die gläserne Kugel
  • 1939: Salonwagen E 417
  • 1947: In jenen Tagen
  • 1955: Ludwig II: Glanz und Elend eines Königs
  • 1955: Des Teufels General
  • 1956: Ein Mädchen aus Flandern
  • 1967: Verbotenes Land (Fernsehfilm)
  • 1976: Margarete in Aix (Fernsehfilm)

Hörspiele (Auswahl)

  • 1945: Der Hauptmann von Köpenick
  • 1948: Die Muschel der Kalypso
  • 1952: Die Liebe der vier Obersten (Theatermitschnitt) von Peter Ustinow

Einzelnachweise

  1. Biografische Daten auf imdb.com; abgerufen am 25. April 2011
  2. Biografische Daten zu Helmut Käutner auf deutsches-filminstitut.de in web.archive.org; abgerufen am 5. Oktober 2011
  3. Erica Balqué. auf: geschichte-projekte-hannover.de. abgerufen am 25. April 2011
  4. Peter Cornelsen: Helmut Käutner. Seine Filme, sein Leben. Heyne, München 1980, ISBN 3-453-86027-6, S. 139–140.
  5. Mit den Augen einer Frau. In: Der Spiegel 17/1962, auf: Spiegel Online. abgerufen am 25. April 2011

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 27. Februar 2013, 05:02 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Schelmentraum, Algebraa, Josy24, Salomis, Ben Nevis, Aka, Nobart, RonMeier, Cologinux, Randolph33. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Erica Balqué hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Liebesfilm FSK 18
Regie: Helmut Käutner
Ein Mädchen aus Flandern Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Nicole Berger, Maximilian Schell, Viktor de Kowa, Friedrich Domin, Anneliese Römer, Erica Balqué, Fritz Tillmann, Lise Coliny, Gert Fröbe, Stanislav Ledinek, Wolfried Lier, Arthur Schröder, Clemens Hasse, Willi Rose, Reinhard Kolldehoff, Hans Hessling, Friedrich Maurer
FSK 12
Regie: Helmut Käutner
Ludwig II. – Glanz und Ende eines Königs (Erstaufführung) Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: O. W. Fischer, Ruth Leuwerik, Marianne Koch, Paul Bildt, Friedrich Domin, Rolf Kutschera, Herbert Hübner, Robert Meyn, Rudolf Fernau, Klaus Kinski, Willy Rösner, Fritz Odemar, Erik Frey, Hans Quest, Horst Hächler, Wolfried Lier, Walter Regelsberger, Erica Balqué
Des Teufels General
FSK 12
Regie: Helmut Käutner
Des Teufels General Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Curd Jürgens, Marianne Koch, Viktor de Kowa, Karl John, Eva-Ingeborg Scholz, Harry Meyen, Bum Krüger, Paul Westermeier, Camilla Spira, Erica Balqué, Albert Lieven, Karl Ludwig Diehl, Beppo Brem, Werner Fuetterer, Joseph Offenbach, Wolfried Lier, Ingrid van Bergen
In jenen Tagen
FSK 12
Regie: Helmut Käutner
In jenen Tagen Userwertung:

Produktionsjahr: 1947
Schauspieler/innen: Gert Karl Schaefer, Erich Schellow, Winnie Markus, Werner Hinz, Karl John, Alice Treff, Franz Schafheitlin, Hans Nielsen, Gisela Tantau, Ida Ehre, Willy Maertens, Erica Balqué, Eva Gotthardt, Hermann Schomberg, Hermann Speelmans, Fritz Wagner, Hans Mahnke

Regie: Peter Stanchina
Die gläserne Kugel Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Albrecht Schoenhals, Sabine Peters, Hilde von Stolz, Paul Henckels, Theodor Loos, Ernst Dumcke, Walter Steinbeck, Curt Lucas, Ernst Legal, Karl Etlinger, Karl Auen, Max Hochstetter, Fred Goebel, Willi Stasser, Hans Hemes, Bruno Ziener, Otto Stoeckel, Erica Balqué

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!