Schauspieler/in

Erden Alkan

* 12.02.1941 - Giresun, Türkei

Über Erden Alkan

Erden Alkan

Erden Alkan (* 12. Februar 1941 in Giresun, Türkei) ist ein Mainzer Theatergründer, -autor und -regisseur sowie Theater-, Film- und Fernsehschauspieler. Der Mime betätigte sich auch als Hörspielsprecher und Kabarettist.

Alkan arbeitete von 1969 bis 1976 an verschiedenen Istanbuler Theatern und hatte auch Rollen beim türkischen Film.

Nach seiner Emigration in die Bundesrepublik Deutschland war er als Schauspieler am Staatstheater Darmstadt und an Theatern in Rheydt, Krefeld und Frankfurt am Main zu sehen, aber auch am Wiener Burgtheater. Sein deutsches Fernsehdebüt gab er 1982 in einer Ein Fall für zwei-Episode. Zahlreiche weitere Fernsehrollen folgten. Vielen dürfte er als türkischer Vater Ümit Ergün, Vater von Deniz, in der Soap-Opera Gute Zeiten, schlechte Zeiten (ab 2003) in Erinnerung geblieben sein. Mehrfach war er auch als Onkel Erdogan in der Comedyserie Alles Atze (2001/2005) zu sehen. Eine kleinere Rolle in einem deutschen Kinofilm hatte Alkan 1999 in Kutluğ Atamans Lola und Bilidikid. Hier spielte er einen Taxifahrer.

2003 gründete Alkan in Mainz ein eigenes Theater, das Internationale Theater Erden Alkan Mainz. Hier führt er auch selbst Regie, so 2005 bei der Komödie Die blutige Nigar (Kanlı Nigar) von Sadık Şendil, und zeigt zum Teil eigene Programme wie das Kabarett Einmal Türke, immer Türke.

Seit 2008 spielt er in der neuen ARD-Kriminalfilmreihe Mordkommission Istanbul (nach den Özakin-Romanen der ZDF-Moderatorin Hülya Özkan) die Rolle des Yilmaz, des Dienstvorgesetzten des Istanbuler Kommissars Mehmet Özakin (gespielt von Erol Sander).

Der schlanke, hochgewachsene Schauspieler spricht Deutsch mit einem leichten Akzent.

Weblink

  • Agenturseite

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 14. April 2013, 09:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: RonaldH, APPER, Dr.R.Becker, Deutsch-Türkçe-English, Stephan1982, PDD, Symposiarch, Jkü, Rybak, Nepomucki, Projekt-Till. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Erden Alkan hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Battle of Empires - Fetih 1453
FSK 16
Regie: Faruk Aksoy
Battle of Empires - Fetih 1453 Userwertung:

Produktionsjahr: 2012
Schauspieler/innen: Devrim Evin, İbrahim Çelikkol, Dilek Serbest, Recep Aktuğ, Erden Alkan, Raif Hikmet Çam, Erdoğan Aydemir, Sedat Mert, Namık Kemal Yiğittürk, Öner As, Halis Bayraktaroğlu, Ali Rıza Soydan, Şahika Koldemir, İlker Kurt
Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis
FSK 12
Regie: Oliver Dommenget
Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis Userwertung:

Produktionsjahr: 2011
Schauspieler/innen: Vladimir Burlakov, Veronica Ferres, Herbert Knaup, Luk Pfaff, Bülent Sharif, Sophie Debattista, Ulas Kilic, Erden Alkan, Mark Mifsud, Şiir Eloğlu, Hartmut Fischer, Susanne Maierhöfer, Atilla Öner, David A. Hamade, Radik Golovkov, Orhan Güner, Thomas Dannemann
Evet, ich will!
Episodenfilm FSK 0
Regie: Sinan Akkuş
Evet, ich will! Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Oliver Korittke, Heinrich Schafmeister, Ingeborg Westphal, Lale Yavas, Jale Arikan, Meray Ülgen, Lilay Huser, Nuri Sezer, Emine Sevgi Özdamar, Mickey Hardt, Eralp Uzun, Nizam Namidar, Meral Perin, Demir Gökgöl, Pinar Erincin, Tayfun Kalenda, Sema Meray, Erden Alkan

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!