Schauspieler/in

Eloy Azorín

* 19.02.1977 - Madrid

Über Eloy Azorín

Eloy Azorín

Eloy Azorín (eigentlich Eloy José Arenas Azorín; * 19. Februar 1977 in Madrid) ist ein spanischer Schauspieler.

Er wurde 1977 als Sohn des Komödianten Eloy Arenas geboren. Seine erste Schauspielrolle hatte er in Miguel Hermosos Como un relámpago, wo er neben Santiago Ramos und Assumpta Serna die Hauptrolle spielte. Zu dieser Zeit beschloss er, die Schauspielerei professionell auszuüben.

Nach kleinen Nebenrollen in Fernsehserien erlangte er durch seine Darstellung in Pedro Almodóvars mehrfach preisgekröntem Alles über meine Mutter Bekanntheit. Dort verkörperte er den Jugendlichen Esteban, der, ohne etwas über seinen Vater zu wissen, allein mit seiner Mutter (gespielt von Cecilia Roth) in Madrid lebt und an seinem 18. Geburtstag stirbt. Von da an ging seine Karriere bergauf. Azorín hatte unter anderem Rollen im Romantikfilm Aunque tú no lo sepas (2000), in der Goya-preisgekrönten Tragikomödie Besos para todos (2000) neben Emma Suárez und im Historienfilm Juana la Loca (2001). In Daniel Calparsoros Kriegsdrama Guerreros übernahm er die Hauptrolle. Für 2006 ist eine Veröffentlichung des Films Los Borgia unter der Regie von Antonio Hernández geplant, wo er als der spanische Fürst Jofré Borgia auftritt.

2004 gab er sein Debüt als Theaterschauspieler als Dorian im Stück Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde.

Filmografie (Auswahl)

  • 1999: Alles über meine Mutter (Todo sobre mi madre)
  • 2000: Besos para todos
  • 2001: Juana la Loca
  • 2002: Guerreros
  • 2004: El año del diluvio
  • 2005: Camarón
  • 2006: Die Borgias (Los Borgia)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 04. April 2013, 17:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Silewe, SeptemberWoman, WerstenerJung, Bezzerwizzer, Shikeishu. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Eloy Azorín hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Die Borgias
FSK 16
Regie: Antonio Hernández
Die Borgias Userwertung:

Produktionsjahr: 2006
Schauspieler/innen: Lluís Homar, Sergio Peris-Mencheta, María Valverde, Sergio Muñiz, Eloy Azorín, Ángela Molina, Paz Vega, Roberto Álvarez, Kate Saunders, Eusebio Poncela, Antonio Dechent, Antonio Valero, Gaetano Cafaro, Linda Batista, Javier Tolosa, Maximiliano Buzzanca, Giuseppe Barile

Regie: Jaime Chávarri
El año del diluvio Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Fanny Ardant, Darío Grandinetti, Ginés García Millán, Eloy Azorín, Pepa López, Francesc Orella, Sandra De Falco, Rosa Novell, Francis Lorenzo, Miquel Gelabert, Quim Armengol, Fina Rius, Sílvia Ricart, Concha Redondo, Joan Berlanga, Pere Ventura, Carles Vicente
Alles über meine Mutter
Drama FSK 12
Regie: Pedro Almodóvar
Alles über meine Mutter Userwertung:

Produktionsjahr: 1999
Schauspieler/innen: Cecilia Roth, Marisa Paredes, Antonia San Juan, Candela Peña, Penélope Cruz, Eloy Azorín

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!