Schauspieler/in

Ellen Corby

* 03.06.1911 - Racine, Wisconsin
† 14.04.1999 Los Angeles, Kalifornien

Über Ellen Corby

Ellen Corby

Ellen Corby (* 3. Juni 1911 in Racine, Wisconsin; † 14. April 1999 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Ellen Hansen) war eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt wurde sie einem weltweiten Publikum vor allem durch ihre Rolle der „Grandma“ Esther Walton in der US-Serie Die Waltons. Für die darstellerische Leistung in dieser Serie wurde sie mit insgesamt drei Emmy Awards und einem Golden Globe Award ausgezeichnet.

Leben

Ellen Corby wurde als Ellen Hansen als Tochter dänischer Einwanderer in Racine, Wisconsin, geboren. Aufgewachsen ist sie in Philadelphia. 1932 begann ihre Karriere in Atlantic City als Chorsängerin bei einem Laientheater. Im selben Jahr zog sie nach Hollywood und bekam einen Job bei den RKO Studios und den Hal Roach Studios als Skript-Schreiberin. Nebenbei nahm sie Schauspielunterricht.

1949 wurde sie für ihre Leistung in dem Film Geheimnis der Mutter in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ mit dem Golden Globe ausgezeichnet und in derselben Kategorie für den Oscar nominiert, der bei der Preisverleihung dann aber an Claire Trevor ging. Diese Erfolge hatten aber keine Auswirkungen auf ihre Karriere, wo sie weiterhin in kleinen Nebenrollen zu sehen war. Neben zahlreichen Filmen war sie auch, u.a. in komischen Rollen, in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen; sie trat in der Andy Griffith Show auf und spielte u.a. in Serien wie Polizeibericht oder Perry Mason mit.

Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle der „Grandma“ Esther Walton in der US-Serie Die Waltons. Für ihre darstellerische Leistung in dieser Serie wurde sie mit insgesamt drei Emmy Awards und einem Golden Globe ausgezeichnet. Von 1934 bis 1944 war sie mit Francis Corby verheiratet; das Paar hatte keine Kinder.

Nach einem schweren Schlaganfall im Jahr 1977, der ihr Sprachzentrum zerstörte, konnte sie nur noch sporadisch in Die Waltons mitwirken. Die Drehbuchautoren schrieben die Krankheit kurzerhand in die Serie, um ihren Zustand zu erklären. Ab 1978 tauchte sie nur noch sporadisch in der Serie auf und wurde 1979 ganz aus der Serie gestrichen. Ihre letzte Rolle hatte sie als Esther Walton in dem TV-Special A Walton Easter (1997).

Sie starb im Alter von 87 Jahren im Motion Picture & Television Country House And Hospital in Woodland Hills, einem Stadtteil von Los Angeles. Ihr Grab befindet sich auf dem Prominentenfriedhof Forest Lawn Memorial Park in Glendale, Kalifornien.

Filmographie

  • 1933: Rafter Romance
  • 1933: Die Wüstensöhne (Sons of the Desert)
  • 1934: Twisted Rails
  • 1935: Speed Limited
  • 1936: The Broken Coin
  • 1945: Cornered
  • 1946: The Scarlet Horseman
  • 1946: Die Wendeltreppe (The Spiral Staircase)
  • 1946: Morgen und alle Tage (From This Day Forward)
  • 1950: Frauengefängnis (Caged)
  • 1950: Der Scharfschütze (The Gunfighter)
  • 1951: Hochzeitsparade (Here Comes the Groom)
  • 1953: Mein großer Freund Shane (Shane)
  • 1954: Sabrina
  • 1957: Die Uhr ist abgelaufen (Night Passage)
  • 1958: Vertigo – Aus dem Reich der Toten (Vertigo)
  • 1961: Die unteren Zehntausend
  • 1963: Vier für Texas
  • 1964: Wiegenlied für eine Leiche (Hush … Hush, Sweet Charlotte)
  • 1965: Spion in Spitzenhöschen
  • 1971: Latigo (Support Your Local Gunfighter)
  • 1971: A Tattered Web
  • 1972: Love, American Style
  • 1972: Flucht in die Wildnis (Napoleon and Samantha)
  • 1981: All the Way Home
  • 1997: A Walton Easter

Auszeichnungen

  • 1949: Golden Globe Award als „Beste Nebendarstellerin“ in dem Film Geheimnis der Mutter
  • 1973: Primetime Emmy Award als „Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie“ für ihre Darstellung der Esther Walton in Die Waltons
  • 1974: Golden Globe Award als „Beste Nebendarstellerin in einer Serie, Mini-Serie oder TV-Film“ für ihre Darstellung der Esther Walton in Die Waltons
  • 1975: Primetime Emmy Award als „Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie“ für ihre Darstellung der Esther Walton in Die Waltons
  • 1976: Primetime Emmy Award als „Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie“ für ihre Darstellung der Esther Walton in Die Waltons

Literatur

  • Ellen Corby: Pepple of Gibraltar. An Autobiography. Vantage Press, 1988. ISBN 978-0-533-07623-9.

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 15. April 2013, 15:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: SeptemberWoman, Clibenfoart, Derschueler, Si! SWamP, Serienfan2010, Kam Solusar, Interpretix, KCMO, Albrecht 2, Kolja21, PDD, Peter200, PWS, Zxabot, Ben Nevis, WerstenerJung, Louis Wu, ADwarf, Ilion, S.lukas, Nepomucki, AHZ, Sister Ray, TheK. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Ellen Corby hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
Latigo
FSK 12
Regie: Burt Kennedy
Latigo Userwertung:

Produktionsjahr: 1971
Schauspieler/innen: James Garner, Suzanne Pleshette, Jack Elam, Joan Blondell, Chuck Connors, Harry Morgan, Marie Windsor, John Dehner, Henry Jones, Ellen Corby
Spion in Spitzenhöschen
Liebesfilm FSK 12
Regie: Frank Tashlin
Spion in Spitzenhöschen Userwertung:

Produktionsjahr: 1966
Schauspieler/innen: Doris Day, Rod Taylor, Arthur Godfrey, Dick Martin, Paul Lynde, Edward Andrews, John McGiver, Eric Fleming, Dom DeLuise, Elisabeth Fraser, Ellen Corby
FSK 12
Regie: Robert Aldrich
Vier für Texas Userwertung:

Produktionsjahr: 1963
Schauspieler/innen: Frank Sinatra, Dean Martin, Ursula Andress, Anita Ekberg, Charles Bronson, Victor Buono, Jack Elam, Richard Jaeckel, Virginia Christine, Ellen Corby, Fritz Feld, Abraham Sofaer, Mike Mazurki, Jack Lambert
Die unteren Zehntausend
Drama FSK 6
Regie: Frank Capra
Die unteren Zehntausend Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Bette Davis, Glenn Ford, Hope Lange, Peter Falk, Arthur O'Connell, Thomas Mitchell, Edward Everett Horton, Mickey Shaughnessy, David Brian, Sheldon Leonard, Peter Mann, Ann-Margret, Barton MacLane, John Litel, Jerome Cowan, Fritz Feld, Ellen Corby
Aus dem Reich der Toten (Erstaufführung)
Thriller FSK 12
Regie: Alfred Hitchcock
Aus dem Reich der Toten (Erstaufführung) Userwertung:

Produktionsjahr: 1958
Schauspieler/innen: James Stewart, Kim Novak, Barbara Bel Geddes, Tom Helmore, Henry Jones, Ellen Corby, Konstantin Shayne, Raymond Bailey, Lee Patrick, Margaret Brayton
Sabrina
FSK 12
Regie: Billie Wilder
Sabrina Userwertung:

Produktionsjahr: 1954
Schauspieler/innen: Humphrey Bogart, Audrey Hepburn, William Holden, Walter Hampden, John Williams, Martha Hyer, Francis X. Bushman, Ellen Corby, Nella Walker
Mein großer Freund Shane
Western FSK 12
Regie: George Stevens
Mein großer Freund Shane Userwertung:

Produktionsjahr: 1953
Schauspieler/innen: Alan Ladd, Jean Arthur, Van Heflin, Brandon De Wilde, Jack Palance, Ben Johnson, Edgar Buchanan, Emile Meyer, Elisha Cook, Douglas Spencer, John Dierkes, Ellen Corby
FSK 12
Regie: Frank Capra
Hochzeitsparade Userwertung:

Produktionsjahr: 1951
Schauspieler/innen: Bing Crosby, Jane Wyman, Alexis Smith, Franchot Tone, James Barton, Robert Keith, Jacques Gencel, Beverly Washburn, Connie Gilcrest, Walter Catlett, Ellen Corby, Alan Reed, Minna Gombell, H. B. Warner, Nicholas Joy, Ian Wolfe, James Burke
FSK 16
Regie: John Cromwell
Frauengefängnis Userwertung:

Produktionsjahr: 1950
Schauspieler/innen: Eleanor Parker, Agnes Moorehead, Hope Emerson, Betty Garde, Ellen Corby, Jan Sterling, Lee Patrick, Olive Deering, Jane Darwell

Regie: Henry King
Der Scharfschütze / Scharfschütze Jimmy Ringo Userwertung:

Produktionsjahr: 1950
Schauspieler/innen: Gregory Peck, Helen Westcott, Millard Mitchell, Jean Parker, Karl Malden, Skip Homeier, Anthony Ross, Verna Felton, Ellen Corby, Richard Jaeckel

Regie: George Stevens
Geheimnis der Mutter Userwertung:

Produktionsjahr: 1948
Schauspieler/innen: Irene Dunne, Barbara Bel Geddes, Oskar Homolka, Philip Dorn, Cedric Hardwicke, Edgar Bergen, Ellen Corby, Barbara O'Neil, Edith Evanson
Ist das Leben nicht schön?
FSK 6
Regie: Frank Capra
Ist das Leben nicht schön? Userwertung:

Produktionsjahr: 1946
Schauspieler/innen: James Stewart, Donna Reed, Lionel Barrymore, Thomas Mitchell, Henry Travers, Beulah Bondi, Frank Faylen, Ward Bond, Gloria Grahame, H. B. Warner, Todd Karns, Samuel S. Hinds, Frank Albertson, Bobby Anderson, Mary Treen, Charles Williams, Virginia Patton, Ellen Corby

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!