Schauspieler/in

Elke Arendt

* 30.11.1938 -

Über Elke Arendt

Elke Arendt

Elke Arendt (auch Elke Arendt-Orlac; * 1939) ist eine deutsche Bühnen- und Film-Schauspielerin.

Leben

1946 erhielt sie eine Ausbildung am Kinderballett der Bayerischen Staatsoper und spielte Kinderrollen am Theater und im Film. Nach Engagements als Bühnenschauspielerin war sie in den 1950er und 1960er Jahren eine sehr gefragte Darstellerin in verschiedenen Produktionen, vorrangig Spielfilmen. Ihr Debüt und gleichzeitig eine ihrer bekanntesten Rollen gab sie in dem 1955 erschienenen Märchenfilm Schneewittchen, dem sie einen großen Bekanntheitsgrad zu verdanken hat.

Nach einer Schauspielausbildung in München war sie ein Jahr später wieder in einer Märchenverfilmung - diesmal Die Heinzelmännchen zu sehen und des Weiteren in den Filmen Einmal eine große Dame sein, Rübezahl – Herr der Berge, Von allen geliebt, Hula-Hopp, Conny und Paprika. In den 1960er Jahren spielte sie in Ein Student ging vorbei, Gauner in Uniform, Davon träumen alle Mädchen, Zwei Bayern in Bonn, Nebelmörder oder Liebe auf den zweiten Blick.

Theaterengagements führten sie an die Volksbühne Berlin, das Staatstheater Kassel, das Schauspielhaus Bochum, das Staatstheater Darmstadt und das Bayerische Staatsschauspiel, außerdem trat sie bei Gastspielen und Tourneen auf. Nach der Heirat mit Stephan Orlac und der Geburt ihrer beiden Kinder betätigte sie sich mit eigenen Produktionen im Hörspiel und am Theater. Auch als Autorin und Regisseurin war sie tätig. Seit 1966 ist sie nur noch gelegentlich hinter der Kamera tätig. Ihre schauspielerische Karriere hatte sie nach 10 Jahren beendet. Heute lebt sie zurückgezogen mit ihrem Mann. Ihr Sohn ist Sebastian Orlac.

Filmografie

  • 1955: Schneewittchen
  • 1956: Die Heinzelmännchen
  • 1957: Von allen geliebt
  • 1957: Rübezahl – Herr der Berge
  • 1957: Einmal eine große Dame sein
  • 1959: Liebe auf krummen Beinen
  • 1959: Paprika
  • 1959: Hula-Hopp, Conny
  • 1960: Gauner in Uniform
  • 1960: Ein Student ging vorbei
  • 1961: Biographie eines Schokoladentages
  • 1961: Davon träumen alle Mädchen
  • 1962: Zwei Bayern in Bonn
  • 1962: Samson, Befreier der Versklavten (La furia di Ercole)
  • 1964: Nebelmörder
  • 1964: Liebe auf den zweiten Blick
  • 1965: Gewagtes Spiel (Serie), Episode Der Skorpion

Weblinks

  • Elke Arendt auf filmportal.de
  • Elke Arendt auf Synchrondatenbank.de
  • Biografie mit Foto

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 09. April 2013, 17:04 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Derschueler, Janericloebe, GT1976, Crazy1880, Si! SWamP, Ben Nevis, Konrad Lackerbeck, Peng, Pittimann, Wirthi, Berliner Schildkröte. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Elke Arendt hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: Eugen York
Nebelmörder Userwertung:

Produktionsjahr: 1964
Schauspieler/innen: Hansjörg Felmy, Ingmar Zeisberg, Elke Arendt, Ralph Persson, Wolfgang Völz, Wolfgang Büttner, Alfred Balthoff, Karl Georg Saebisch, Berta Drews, Marlene Warrlich, Hilde Sessak, Isabelle Stumpf, Elfriede Rückert, Addi Adametz, Lutz Hochstrate, Jürgen Janza, Wolfgang Jansen
Davon träumen alle Mädchen
FSK 6
Regie: Thomas Engel
Davon träumen alle Mädchen Userwertung:

Produktionsjahr: 1961
Schauspieler/innen: Marion Michael, Harald Juhnke, Ursula Herking, Käte Jaenicke, Hubert von Meyerinck, Hans Richter, Ilse Pagé, Margitta Scherr, Renate Kasché, Elke Arendt, Claus Herwig, Klaus Dahlen, Dietmar Christensen, Michael Weichberger, Bruno Fritz, Walter Gross, Gaby King
Hula-Hopp, Conny
FSK 6
Regie: Heinz Paul
Hula-Hopp, Conny Userwertung:

Produktionsjahr: 1959
Schauspieler/innen: Cornelia Froboess, Rex Gildo, Rudolf Vogel, Susi Nicoletti, Harald Juhnke, Ingrid Pan, Elfie Pertramer, Angèle Durand, Paul Bös, Elke Arendt, Hans Zander, Will Brandes
Rübezahl – Herr der Berge

Regie: Erich Kobler
Rübezahl – Herr der Berge Userwertung:

Produktionsjahr: 1957
Schauspieler/innen: Franz Essel, Otto Mächtlinger, Monika Greving, Bobby Todd, Helmut Lieber, Helmo Kindermann, Paul Bös, Dietrich Thoms, Rolf von Nauckhoff, Georg Lehn, Franz Keck, Elke Arendt, Toni Mang, Nils Clausnitzer, Zita Hitz, Claudia Bartfeld
Kinder-/Jugendfilm FSK 0
Regie: Erich Kobler
Die Heinzelmännchen Userwertung:

Produktionsjahr: 1956
Schauspieler/innen: Nora Minor, Bobby Todd, Ado Riegler, Toni Strassmeier, Klaus Havenstein, Heini Göbel, Monika Ettrich, Dietrich Thoms, Helmut Lieber, Erich Holder, Rolf Bollmann, Elke Arendt
Schneewittchen

Regie: Erich Kobler
Schneewittchen Userwertung:

Produktionsjahr: 1955
Schauspieler/innen: Elke Arendt, Addi Adametz, Niels Clausnitzer, Dietrich Thoms, Renate Eichholz, Zita Hitz, Erwin Platzer

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!