Schauspieler/in

Elisha Cuthbert

* 30.11.1982 - Calgary, Alberta

Über Elisha Cuthbert

Elisha Cuthbert

Elisha Cuthbert (* 30. November 1982 in Calgary, Alberta als Elisha Ann Cuthbert) ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben

Elisha Cuthbert wurde in Calgary geboren und wuchs in Montreal auf. Sie begann ihre Karriere als Model im Alter von sieben Jahren. Sie hatte immer wieder die Möglichkeit, kleinere Rollen in Fernsehfilmen und Serien zu übernehmen.

So übernahm sie 1996 eine kleine Zusatzrolle in der Serie Grusel, Grauen, Gänsehaut. Bei den Dreharbeiten kam sie so gut an, dass sie ab 1999 in der Neuauflage der Serie zur regulären Besetzung gehörte. Im Alter zwischen 15 und 18 reiste sie als Korrespondentin für die preisgekrönte Serie Popular Mechanics for Kids um den Globus. Sie erhielt dafür einen Preis für Journalismus und wurde von der damaligen First Lady Hillary Clinton ins Weiße Haus eingeladen.

Cuthbert hatte ihren internationalen Durchbruch als Schauspielerin in der Rolle der Kimberly Bauer in der Fernsehserie 24: Sie spielt die Tochter eines Agenten der Regierung, in der ersten Staffel wird sie von Terroristen entführt. Die zweite Staffel handelt von einem drohenden Atombombenanschlag, vor dem sie von ihrem Vater gewarnt wird. In der dritten Staffel arbeitet sie schließlich ebenfalls als Agentin der Regierung. In den folgenden Staffeln tritt ihre Figur weiterhin sporadisch auf.

Cuthbert wurde bei den Wahlen zur FHM 100 Sexiest Women wiederholt auf einen der vorderen Plätze gewählt: Im Jahr 2003 erreichte sie Platz 14, 2004 belegte sie den 10. Platz. Im Jahr 2005 erreichte sie Platz 48 und im Jahr 2006 den 54. Platz. Im Jahr 2007 landete sie auf dem 10. Platz und im darauffolgenden Jahr auf dem 4. Platz.

Weitere Filme, in denen sie mitgespielt hat, sind Lucky Girl (2001) und Old School (2003). Für ihre Rolle in Lucky Girl wurde sie mit dem Gemini Award als beste weibliche Hauptrolle ausgezeichnet und für ihre Rolle in der ersten Staffel der Serie 24 bekam sie eine Nominierung für die Screen Actors Guild Awards.

Ihr Film The Girl Next Door (2004) wurde aufgrund organisatorischer Probleme in nur wenigen Kinos in Deutschland gezeigt. Er wurde aber trotzdem zu einem ihrer bekanntesten Filme, für den sie zwei Nominierungen für den MTV Movie Award erhielt. Im erfolgreicheren Horror-Remake House Of Wax (2005) besetzte Cuthbert die weibliche Hauptrolle. Sie war 2008 für die Goldene Himbeere als schlechteste Schauspielerin in dem Horrorfilm Captivity nominiert.

Seit 2011 spielt sie in der Sitcom Happy Endings die Hauptrolle der Alex Kerkovich, welche ihren Verlobten vor dem Traualtar stehen lässt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1996: Grusel, Grauen, Gänsehaut (Are You Afraid of the Dark?, Fernsehserie, Folge 5x11)
  • 1997: Maddy tanzt auf dem Mond (Dancing on the Moon)
  • 1997–2000: Popular Mechanics for Kids (Fernsehserie)
  • 1998: Nico, das Einhorn (Nico the Unicorn)
  • 1998: Airspeed – Rettung in letzter Sekunde (Airspeed)
  • 1999: Der magische Fahrstuhl (Time at the Top)
  • 1999: Wer behält das Haus? (Who Gets the House?)
  • 1999–2000: Are You Afraid of the Dark? (Fernsehserie, 23 Folgen)
  • 2000: E-Mail ans weiße Haus (Mail to the Chief, Fernsehfilm)
  • 2000: Ein Geist kommt selten allein (Believe)
  • 2001: Lucky Girl (Fernsehfilm)
  • 2001–2010: 24 (Fernsehserie, 79 Folgen)
  • 2003: Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen (Old School)
  • 2003: Tatsächlich … Liebe (Love Actually)
  • 2004: The Girl Next Door
  • 2005: House of Wax
  • 2005: The Quiet – Kannst du ein Geheimnis für dich behalten? (The Quiet)
  • 2007: Captivity
  • 2007: Amok – He Was a Quiet Man (He Was a Quiet Man)
  • 2008: My Sassy Girl – Unverschämt liebenswert (My Sassy Girl)
  • 2008: Guns – Der Preis der Gewalt (Guns − Live by them, die by them, Miniserie)
  • 2009: Mein Vater, seine Frauen und ich (The Six Wives of Henry Lefay)
  • 2010: The Forgotten – Die Wahrheit stirbt nie (The Forgotten, Fernsehserie, Folge 1x12-1x17)
  • seit 2011: Happy Endings (Fernsehserie)

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 31. März 2013, 09:03 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: ShithappensbyTuE, RonaldPlate, YMS, Schniggendiller, Shivastar, Mai-Sachme, DieNormativität, SJPaine, Trustable, Ennimate, Wikiroe, Inkowik, Regi51, Crazy1880, Christian140, SnowIsWhite, Digiangel, La Corona, Andy800, Agash C, Serienfan2010, Adrian Lange, Orci, Schatten.1, Nize, Rollerbär, Treaser, Alex234, Fomafix, WIKImaniac, Schwalbe, Ronald M. F., Flotho2004, Tmid, Noogle, Diktator, Mrlegofrau, JunoArtemis, Schwarmer277, Sa-se, Lenfant, Leithian, Manuel0888, Jarling, Taichi007, Julius1990, Musamies, Tobias1983, His name, P5ych0d4d, Ticketautomat, Nichtbesserwisser, CommonsDelinker, Osiris2000, Michael82, Vertigo21, Tintenherz12, Tilla, Tomas-Crown, Jackalope, Werner Koller, Nyks, Max666, Heesh, Akrisios, Tokumeijin, Streifengrasmaus, Wolfgang1018, Peter Donahue, Louie, Sechmet, Chrisfrenzel, Gnu1742, P3sch3, Hubertl, Altakraz, Scooter, Haeber, Graf, Kubrick, Realepikur, NiTenIchiRyu, EagleSGE, Kam Solusar, Fschoenm, Aka, Stefan Kühn, Peter200, Grimmi59 rade, Voyager, FlaBot, Tobe man, Rybak, Bender235, Zwobot, KamilHolys, Ventrue, Mvb, Maximus Rex, Discostu, Fristu, Rambodieschen, Napa. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Elisha Cuthbert hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!
FSK 16
Regie: David Sutherland
Guns − Der Preis der Gewalt Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Rachael Crawford, Colm Feore, Gregory Edward Smith, Shawn Doyle, Connor Price, Lyriq Bent, K.C. Collins, Clé Bennett, Richard Chevolleau, Patrick McKenna, Alan Van Sprang, Barry Flatman, Daniel Kash, Athena Karkanis, Debra McCabe, Camden Angelis
My Sassy Girl – Unverschämt liebenswert
FSK 6
Regie: Yann Samuell
My Sassy Girl – Unverschämt liebenswert Userwertung:

Produktionsjahr: 2008
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Jesse Bradford, Austin Basis, Chris Sarandon, Jay Petterson, Stark Sands, Tom Aldredge
Amok – He Was a Quiet Man
Drama
Regie: Frank Cappello
Amok – He Was a Quiet Man Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Christian Slater, William H. Macy, Elisha Cuthbert, Jamison Jones, David Wells, Cristina Lawson, Sascha Knopf, Sewell Whitney, Michael DeLuise
Captivity
FSK 18
Regie: Roland Joffé
Captivity Userwertung:

Produktionsjahr: 2007
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Daniel Gillies, Pruitt Taylor Vince, Laz Alonso, Michael Harney
House of Wax
Horrorfilm FSK 18
Regie: Jaume Collet-Serra
House of Wax Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Chad Michael Murray, Brian Van Holt, Paris Hilton, Jared Padalecki, Jon Abrahams, Robert Ri’chard, Dragicia Debert
FSK 16
Regie: Jamie Babbit
The Quiet – Kannst du ein Geheimnis für dich behalten? Userwertung:

Produktionsjahr: 2005
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Camilla Belle, Martin Donovan, Edie Falco, Shawn Ashmore, Katy Mixon
The Girl Next Door
Komödie FSK 12
Regie: Luke Greenfield
The Girl Next Door Userwertung:

Produktionsjahr: 2004
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Emile Hirsch, Timothy Olyphant, James Remar, Chris Marquette, Paul Dano, Timothy Bottoms, Donna Bullock, Amanda Swisten, Sung Hi Lee, Ulysses Lee, Olivia Wilde
Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen
Komödie FSK 12
Regie: Todd Phillips
Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen Userwertung:

Produktionsjahr: 2003
Schauspieler/innen: Luke Wilson, Will Ferrell, Vince Vaughn, Ellen Pompeo, Jeremy Piven, Craig Kilborn, Juliette Lewis, Leah Remini, Seann William Scott, Elisha Cuthbert, Patrick Cranshaw, Rick Gonzalez, Jerod Mixon, Andy Dick, Snoop Dogg, Patrick Fischler
FSK 12
Regie: Robert Tinnell
Airspeed – Rettung in letzter Sekunde Userwertung:

Produktionsjahr: 1998
Schauspieler/innen: Elisha Cuthbert, Bronwen Booth, Joe Mantegna, Lynne Adams, Russell Yuen, Gordon Masten, Don Jordan, Martin Lacroix
FSK 6
Regie: Kit Hood
Maddy tanzt auf dem Mond Userwertung:

Produktionsjahr: 1997
Schauspieler/innen: Natalie Vansier, Michael Yarmush, Elisha Cuthbert, Martine Badgley, Joanne Côté, Serge Houde, Kim Yaroshevskaya, Noel Burton

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!