Schauspieler/in

Ekkehard Arendt

* 10.06.1892 - Wien
† 10.05.1954 Wien

Über Ekkehard Arendt

Ekkehard Arendt

Ekkehard Arendt (* 10. Juni 1892 in Wien; † 10. Mai 1954 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler.

Er besuchte die Handelsakademie sowie die Universität Wien und absolvierte eine Gesangsausbildung. Während des Ersten Weltkrieges, den er von Beginn an mitmachte, diente er bei den k.u.k. Kaiserjägern.

Nach Kriegsende arbeitete er zunächst einige Jahre in der Industrie, bevor er schließlich Schauspieler wurde. Arendt gehörte nur gelegentlich zum Ensemble einer Bühne wie an der Komischen Oper in Berlin und am Wiener Stadttheater.

Dagegen war er seit 1927 ein gutbeschäftigter Nebendarsteller beim Film, wobei er manchmal auch ziemlich wichtige Rollen übernahm. Unter anderem verkörperte er 1930 in dem Hitchcock-Film Mary den unheimlichen Handel Fane und 1932 in Johann Strauss, k. u. k. Hofkapellmeister den Komponisten Josef Strauß.

Sein Auftritt in einem Berliner Kabarett brachte ihm 1935 eine einwöchige Gestapo-Haft ein.

Während des Zweiten Weltkrieges kehrte Arendt von Berlin nach Wien zurück. Danach kam er nur noch zu wenigen sehr kurzen Filmauftritten.

Filmografie

  • 1927: Der Katzensteg
  • 1927: Laster der Menschheit
  • 1927: Der goldene Abgrund
  • 1927: Der falsche Prinz
  • 1928: Der alte Fritz
  • 1928: Eva in Seide
  • 1929: Die wunderbare Lüge der Nina Petrowna
  • 1929: Diane – Die Geschichte einer Pariserin
  • 1929: Die Liebe der Brüder Rott
  • 1929: Der Narr seiner Liebe
  • 1929: § 173 St.G.B. Blutschande
  • 1930: Phantome des Glücks
  • 1930: Mary
  • 1931: Luise, Königin von Preußen
  • 1931: Elisabeth von Österreich
  • 1931: Der brave Sünder
  • 1932: Johann Strauss, k. u. k. Hofkapellmeister
  • 1933: Glückliche Reise
  • 1933: Liebelei
  • 1934: Regine
  • 1934: Rosen aus dem Süden
  • 1935: Punks kommt aus Amerika
  • 1935: Mein Leben für Maria Isabell
  • 1936: Seine Tochter ist der Peter
  • 1937: Zu neuen Ufern
  • 1938: Konzert in Tirol
  • 1938: Rote Orchideen
  • 1941: Der Fall Rainer
  • 1942: Wien 1910
  • 1947: Singende Engel
  • 1950: Ruf aus dem Äther

Literatur

  • Kay Weniger: Zwischen Bühne und Baracke. Lexikon der verfolgten Theater-, Film- und Musikkünstler 1933 bis 1945. Metropol, Berlin 2008, ISBN 978-3-938690-10-9, S. 38f

Weblinks

  • Filmografie mit Foto

Dieser Artikel (grau hinterlegt) steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). Die Vorliegende Version wurde am 19. November 2012, 10:11 UTC unter den o.g. Lizenzen veröffentlicht. Mit Beiträgen (Autor/en) von: Goesseln, Josy24, Pirulinmäuschen, Enyavar, Färber, Aka, Konrad Lackerbeck. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen werden Autoren von denen lediglich eine IP-Adresse hinterlegt wurde hier nicht aufgeführt.

Ekkehard Arendt hat mitgespielt in

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler melden!

Regie: E. W. Emo
Wien 1910 Userwertung:

Produktionsjahr: 1943
Schauspieler/innen: Rudolf Forster, Heinrich George, Lil Dagover, Carl Kuhlmann, O. W. Fischer, Herbert Hübner, Alfred Neugebauer, Otto Tressler, Harry Hardt, Heinrich Heilinger, Auguste Pünkösdy, Rosa Albach-Retty, Eduard Köck, Kurt von Lessen, Karl Hellmer, Arthur von Duniecki, Erik Frey, Ekkehard Arendt
FSK 12
Regie: (Dialogregie), Walter Janssen, Nunzio Malasomma
Rote Orchideen Userwertung:

Produktionsjahr: 1938
Schauspieler/innen: Olga Tschechowa, Albrecht Schoenhals, Camilla Horn, Herbert Hübner, Hans Nielsen, Paul Westermeier, Walter Janssen, Fred Döderlein, Ursula Herking, Walter Steinbeck, Anton Pointner, Angelo Ferrari, Hermann Pfeiffer, Gustav Püttjer, Herta Worell, Serag Monier, Hans Waschatko, Ekkehard Arendt
Melodram FSK 16
Regie: Detlef Sierck
Zu neuen Ufern Userwertung:

Produktionsjahr: 1937
Schauspieler/innen: Zarah Leander, Willy Birgel, Viktor Staal, Carola Höhn, Erich Ziegel, Hilde von Stolz, Edwin Jürgensen, Jakob Tiedtke, Ernst Legal, Siegfried Schürenberg, Iwa Wanja, Lissy Arna, Herbert Hübner, Mady Rahl, Lina Carstens, Paul Bildt, Curd Jürgens, Ekkehard Arendt

Regie: Max Ophüls
Liebelei Userwertung:

Produktionsjahr: 1933
Schauspieler/innen: Magda Schneider, Luise Ullrich, Willy Eichberger, Wolfgang Liebeneiner, Gustaf Gründgens, Olga Tschechowa, Paul Hörbiger, Paul Otto, Antonie Jaeckel, Werner Finck, Werner Pledath, Ekkehard Arendt, Else Reval
FSK 6
Regie: Carl Froelich
Luise, Königin von Preußen Userwertung:

Produktionsjahr: 1931
Schauspieler/innen: Gustaf Gründgens, Ekkehard Arendt, Wladimir Gaidarow, Friedrich Kayßler, Helene Fehdmer, Paul Günther

Regie: Alfred Hitchcock
Mary Userwertung:

Produktionsjahr: 1930
Schauspieler/innen: Alfred Abel, Olga Tschechowa, Paul Graetz, Lotte Stein, Harry Hardt, Eugen Burg, Louis Ralph, Ekkehard Arendt, Jack Mylong-Münz, Hermine Sterler, Fritz Alberti

Einloggen
Herzlich willkommen! Um die Community nutzern zu können, melden sie sich bitte hier mit ihren Zugangsdaten an:

Facebook Login
Noch einfacher, loggen sie sich einfach mit ihrem Facebook Account ein:


Mit einem Klick auf diese Schaltfläche "Mit Facebook einloggen" akzeptieren sie die Nutzungsbedingungen und die Diskussionsrichtlinien der Ideenkraftwerk GmbH. Sie garantieren das sie diese gelesen und gespeichert oder ausgedruckt haben.


Passwort vergessen
Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben können sie hier ein neues anfordern, geben sie dazu ihre E-Mail adresse hier ein:

Neu registrieren
Sie haben noch keinen Account bei Kritiken.de? Dann registrieren sie sich jetzt kostenlos, um die Community zu nutzen!